Feuergefahr: Walmart ruft Billig-DVD-Player zurück

Peripherie & Multimedia Die US-Einzelhandelskette Walmart muss zahlreiche billige DVD-Player der Eigenmarke Durabrand zurück rufen, weil die Geräte durch einen Produktionsfehler feuergefährdet sind. Nach Angaben der US-Verbraucherschutzkommission kann es zu Überhitzungen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
DVD-Brenner gibts doch hier schon lange für und unter 30 Euro *...welch Schenkelklopfer*
 
@BlackFear: das iss ein mobiler von 2006
lesen hilft manchmal, und kein brenner der nur für den pc so 30 euro kostet
 
@Sir @ndy: Du hast den Witz wohl nicht verstanden...
 
@DeepBlue: Ich frag mich dasselbe auch grade... oder ob es einfach nur erwiederter Sarkasmus ist.
 
@DeepBlue: OMG er hats nicht gerafft haha XD ich mach nen screenshot für die nachwelt!
 
walmart... wo ein kunde vom verkäufer auf angebote hingewiesen wird, wenn ein bestimmter mindestabstand unterschritten wird
 
@hjo: cooler Spruch (+)
 
Hauptsache billig, hauptsache riesiger Gewinn. PS: "Nach Angaben der Behörden gab es bisher 12 Fälle, in denen die günstigen DVD-Player von Walmart in Flammen aufgegangen sind. In fünf Fällen sei es dadurch zu Sachschäden gekommen, Verletzte gab es bisher jedoch nicht. " In allen Fällen kam es zu Sachschaden, nämlich dem Player... :-)
 
DuraBRAND, geiz ist nicht immer geil. Spätestens wenn die eigene Hütte brennt :-)
 
@HiFive: Durabrand __-> verdammt...zu spät....
 
Wieder mal ein Beispiel für GUT und BILLIG. Hoffentlich bleibt Walmart auf den Kosten sitzen und der erhoffte Riesengewinn mit Elektroschrotthandel aus China wird so richtig teuer. Chinesische Billigmüllhändler, mein Gott wie ich die hasse. Gut das niemand bisher zu Schaden kam. Hoffentlich ziehen auch die Käufer ihre Schlüsse aus dem erlebten.
 
@Wildsau: Das glaube ich nicht. Bei den meisten Leuten zählt doch nur noch der Preis. Ich seh es selber in meinem Umfeld: da wird einfach das Billigste vom Billigsten gekauft, dass Qualitätsunterschiede existieren... darauf kommen die garnicht. Lieber 5 billige DVD-Player gekauft, die alle Jahre verrecken, als einmal einen Vernünftigen. *sigh*
 
@Wildsau: Da gebe ich lawlomatic recht. Es wird nicht mehr auf Qualität geachtet sonder auf den Preis. Deshalb wird auch immer weniger in Deutschland produziert und exportiert. Das sind absolute Kampfpreise. Das Gerät braucht bei der Qualitätssicherung wahrscheinlich nur einmal funktionieren und gut ist.
 
@Wildsau: Naja kann man aber so nicht sagen. Die "Guten" Hersteller lassen auch in China produzieren.

Und wie oft mussten wir hier Nachrichten lesen wo es auch bei dehnen zu Brandfällen kam ? Auch bei Apple der die Hardware am teuersten verkauft hatte schon dutzende Rückrufe.

Oder der teuere Spiele PC "Aspire Predator" hatte auch mal Feuer gefangen und es gab Rückrufe.

Von daher kann es bei jedem passieren.

Und naja was soll man sagen, in Deutschland ist es nunmal nicht mehr so rosig. Alles wird teuerer also ich meine das Umfeld (Versicherungen, Miete, Nebenkosten, Lebensmittel etc) und sparen möchten die meisten auch ein wenig. Da überlegt man halt ob man für einen DVD Player 200 Euro ausgibt oder 50 Euro.

Und sein wir doch mal ehrlich. Die DVD Technik ist seit langem ausgereizt. So einen großen Unterschied gibt es da auch nicht mehr zwischen billig und teuer. Meisten kostet ja alleine schon die Marke 50 %

Siehe Discounter. Da wird ein Markenprodukt mit einem anderen Namen versehen und ist plötzlich gute 30-40 % günstiger.

@Lawlomatic. Im Prinzip ist es auch nicht so schlecht.

Die Formate ändern sich so schnell. z.B die Player die DIVX können.

Erst hatten wir lange 6.0 und jetzt haben wir 7.0 für die meisten teuren Player bekommt man auch kein Update bzw kann man garnicht Updaten.

Da hat dann derjenige mit einem 30 Euro Player bessere Karten der kann dann einfacher umsteigen, wenn er wirklich die Version 7.0 braucht.
 
@lawlomatic: Brauchst nur bei so Konzernen wie KIK schaun! Jeans für 5Euro Shirts für 2Euro ... der Besitzer is Milliardär!
 
@KROWALIWHA: Naja ist ja kein Wunder nur auf dem Konto bringt das Geld Zinsen und wächst :-)
 
Als Käufer sollte man sich bei solchen VK´s über sowas im Klaren sein.
Meistens stimmt es doch: "Was nicht´s kostet, is nicht´s"
 
Naja der name der Firma weißt doch schon auf das risiko hin^^ duraBRAND :D
 
Haben die keinen TÜV in Amerika?
 
@lutschboy: für Geld gibts jedes Siegel..
 
@lutschboy: Wovor soll der TÜV schützen?
 
Ich sag es ja immer wieder, lieber etwas länger sparen und sich was vernünftiges kaufen. Ein DVD-Player für 30 Doller? Sein wir mal ehrlich, das kann einfach nichts taugen.
 
@anteck4: Ich kaufe mir auch immer die billigen DVD Player. Mein 1. konnte region free als das noch kein "Markengerät" konnte. Mein 2. spielte DIVX ab als "Markengeräte" nichtmal wussten was das ist. Damit halten meine Geräte zwar bestimmt nicht so lange wie die teuren, können aber immer den aktuellen Stand der Technik.
Wie bei Waschmaschinen. Lieber 2 die je 5 Jahre halten als 1 die 10 Jahre hält. Billig habe ich nach 8 Jahren eine 3 Jahre alte Technik. Teuer ist die Technik halt auch 8 Jahre (ver)alt(tet). Man muss nur schauen dass der Austausch nicht gar zu oft vorkommt :-)
 
"Eigenmarke Durabrand" vs. "Feuergefahr: Walmart ruft Billig-DVD-Player zurück" - LOL, der Name ist offenbar programm. BTW, wer billig kauft, kauft zweimal.
 
@mcbit: es gibt solche leute wirklich: billiges teil gekauft. defekt nach paar tagen. weils aber so günstig ist, nochmal hin und zwei weitere beim gleichen anbieter gekauft. eins diesmal als reserve ...... war nicht bei walmart und auch kein player... trotzdem geil
 
Gab's nicht mal billige Rauchmelder aus China, in denen nichts drin war außer Placebo? Mann, wenn man China-Produkt mit China-Produkt überwacht, wird aus zweimal Minus nicht Plus. Da brauchts Berge versetzenden Glauben.
 
..na ja, die Amis können halt kein 230 Volt bei 50 Hertz....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte