Westmere-CPUs: Intel kündigt 32-nm-Generation an

Prozessoren Der Chiphersteller Intel hat im Vorfeld seiner Entwicklerkonferenz, dem Intel Developer Forum 2009, seine neue Prozessor-Generation Westmere angekündigt. Die ersten Chips auf Basis dieser Architektur gehen noch in diesem Jahr in die Produktion. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gut, gut...der i7 ist mir einfach zu teuer um von der Core 2 Quad Serie(Yorkfield) weg zu gehen...die i5 Generation ist(wenn die Leistung nicht zu stark unter der eines i7 liegt) viel interessanter...
 
@bluefisch200: Das währe dann aber ein Downgrade von 4 auf 2 (echte) Kerne.
 
@markox: i7 bzw i5 haben alle 4 echte Kerne. Die i7 darüber hinaus noch dank Hyperthreading 4 zusätzliche Threads. Und wie ich den Text verstanden habe werden die neuen i5 dann auch HT unterstützen.
 
@markox: Ups das mit 2 Kernen habe ich ueberlesen...ok...dann wird auch mein 2 System mit Phenom CPUs ausgestattet werden...schade...wenn dies Quads waeren :P
Edit: So nun bin ich ganz verwirrt...wieviele ECHTE Kerne hat der i5 jetzt?
 
@bluefisch200: Westmere wird allerdings nur 2 Kerne haben.
 
@Kinglouy: Nein, die oben beschriebenen Preise und Tacktraten beziehen sich auf die Core i5 6XX Modelle, die zusammen mit den Core i5 5XX und allen Core i3 Modellen 2 Kerne haben (32nm). Vier Kerne gibts erst bei Core i5 7XX und allen Core i7 Modellen (45nm).
 
ich hab glaub ich schonwieder 'n dejà vu
 
@Layor: dass deine comments als nutzlos eingestuft und mit (-) überhäuft werden?
 
der umstieg von AMD auf Intel vor über 1 1/2 jahren hat sich echt gelohnt. mein alter E8400 schafft Sims 3 und Wolfenstein immer noch auf voller pracht. wenn die serie in nem halben jahr billiger wird, ist sie auf jeden fall nen blick wert.
 
@LoD14: So alt ist der E8400 ja nun auch noch nicht und Wolfenstein sowie Sims 3 sind ja nicht grad Titel, die eine CPU sonderlich fordern. Beides würde wohl auch noch ohne Probleme mit einem alten Athlon 64 X2 3800+ laufen, welcher ja nun doch deutlich älter ist als ein E8400.
 
@LoD14: kommt wohl auf deine grafikkarte an... der umstieg von amd auf intel halte ich persönlich zu teuer. Nehmen wir an Preis/Leistung sind bei beiden gleich, dann bezahle ich doch weniger und habe weniger Leistung, die reicht dann aber immernoch locker aus.
 
@LoD14: Sind wir hier im Kindergarten?
 
@haxy: Ja. Wenn man einfallslos ist, dann sind halt 270 statt 265 FPS die Erfüllung der Träume... *Ironie aus*
 
wow, dann werden vlt endlich vermehrt prozessoren mit 4 kernen in Notebooks eingesetzt, weil mit 32nm werden sie doch einen viel geringeren Stromverbrauch haben, oder?
 
@MF333: Geringer ja, aber nicht viel, soweit die das Im Vorfeld schon gesagt haben. Naja, Hauptsache ist ja ein Quad in nem Notebook. Hoffentlich werden auch mehr Multithread-Programme rauskommen, die meisten arbeiten mit einem einzigen Kern.
 
@MF333: Der Stromverbrauch der CPU dürfte deutlich höher liegen. Dafür kann man dann aber auf einiges verzichten. Schau dir an, was da noch alles reingebaut wird.
 
Ich frage mich ob der Grafikchip in der CPU was taugt, oder ob das dann so wird wie in vielen derzeitigen Notebooks, das man wenn man noch eine diskrete grafikkarte benutzt sprich in spielen der interne Grafikcip abschaltet und wenn man zum bsp. etwas sürfen tut sich dann der interne Grafikchip anschalten und die diskrete grafikkarte wird abschaltet oder für was soll das gut sein?? Weil wie jeder weiß sind die grafikchips von Intel ja völlig Bannane ausser für Office und Co
 
@303jayson: deshalb habe ich zum beispiel viel höhere Erwartungen an das Pendant von AMD/ATI
 
@303jayson: Jedoch macht Intel wohl gut 98% des Umsatzes mit Office-PCs... die paar Hardware-Enthusiasten sind nur eine Randerscheinung in der Bilanz... Daher ist Intel auch der größte Grafikchipproduzent, obwohl die auf dem GraKa-Markt nix zu melden haben.
 
@Olmeca: Zwischen "Office-PCs" und "Hardware-Enthusiasten" gibts aber auch noch sowas wie Hobbycineasten (HD Videobearbeitung) oder Gammer die man nicht unterschätzen sollte und die sicherlich mehr als 2% ausmachen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links