Windows 7 läuft wie Vista 120 Tage auch ohne Key

Windows 7 Microsoft hat bestätigt, dass Windows 7 wie schon sein Vorgänger ohne weiteres über einen Zeitraum von 120 Tagen kostenlos getestet werden kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenigstens kauft man nicht die Katze im Sack.
 
@mschatz:
Bei Apple schon, das ist allerdings eine Raubkatze. Die läuft dann aber auch 2 Jahre durch ohne dass man jemals einen Key eingeben muss :)
 
@mschatz: Ich kauf nie ne Katze im Sack, ist doch Tierquälerei... :O
 
@GlennTemp: Auch länger als 2 Jahre :)
 
@XP SP4: lässt sich so aber weitaus einfacher transportieren :-)
 
@GlennTemp: Naja, die wenigsten kaufen auch Windows7 ohne PC (ich glaube unter 5% der Verkäufe sind das). Und wenn man es mit PC kauft ist genau wie bei Apple keine Codeeingabe/Aktivierung mehr nötig. Ist die Frage wie das bei den Stand-Alone-Paketen von Apple geregelt wird.
 
@john-vogel: Kein Key, keine Aktivierung. Bei keiner Software von Apple. Darunter leiden eh nur die Ehrlichen.
 
@Rodriguez:
Iwork will einen Key, zumindest wenn man vorher die Testversion installiert hat.
 
@GlennTemp: Jup, aber auch nur dann...
 
@GlennTemp: Wozu einen Key, wenn unter (oder auf) dem Tisch ein riesen Hardwaredongle steht? Lieber Apfel essen als Apfel benutzen. Als ob Apple nicht für seine Kundengängelung bekannt wäre.
 
@wolftarkin: Was verstehst du unter Hardwaredongle?
 
@Rodriguez: Unter Hardwaredongle versteht er die proprietäre Apple-Kiste. (Jaaaa, ich weiß, die Hardware ist mittlerweile eigentlich ein PC, aber ihr potenziellen Minusklicker wisst schon, was ich sagen wollte...)
 
@mschatz: Bei MS ist immer eine "Katze im Sack" im Spiel!
 
@DON666: Ja die meist über 50% verteurte gleiche Hardware wie bei besseren PCs nur kenner wissen das aber nicht Apfel jünger .
 
@wolftarkin: wollte ich auch schon sagen... "Hardware-Dongle" trifft es super! Nicht umsonst können die ihre Profi-Video- und Musiksoftware (teilweise) so krass unter Marktpreis anbieten und die Mitbewerber schädigen...
 
@GlennTemp: Wenn Apple auf Kopierschutz/Internetaktivierung setzen würde, dann würden die Menschen dieses lächerliche OS noch weniger nutzen/verbreiten.
 
Was ihr hier für einen Quatsch erzählt :D
 
Gibt es denn eigentlich einen offiziellen Downloadlink von MS, wo man sie die Professional von Win 7 runterladen kann? Oder gibt e irgendwo anders eine seröse Downloadmöglichkeit? Hintergrund ist der, dass meine Uni im Moment umzieht und Win 7 warscheinlich erst im Oktober (oder vielleicht noch später) im MSDNAA zur Verfügung stehen wird. Dann könnte ich solange die "freie" Version von Win 7 nutzen. Denn mehr als 120 Tage wird es bei mir in der Uni warscheinlich (oder hoffentlich :) ) nicht mehr dauern, bis ich einen Key bekommen kann.
 
@seaman: wird wenn überhaupt erst im Oktober offiziell da sein, der Download.
 
@seaman: Such mal nach Windows 7 RTM Rapidshare :)
 
@seaman: soweit ich weiss,gibt`s da nur den RC1.Den könntest du noch downloaden auf der MS Site.Lass mich aber gerne des besseren belehren!Ich selber habe diese OS Version schon seid dem erscheinen des RC1 laufen,und es funzt einwandfrei.Warte nur noch auf den offiziellen Release,dann kommt die Vollversion auf die Platte.
 
@Dschuls: Danke, aber da gibt ja im Moment eigentlich nur englische Versionen. Und bei den Language Packs sehe ich absolut gar nicht durch. Ich glaube, ich lass erstmal die Finger davon, bevor ich mir irgendein manipuliertes Win 7 runterlade und dann den Ärger damit habe. Mein Vista läuft ja eh hervorragend, habe also kein Stress.
 
@seaman: Es gibt die deutsche MSDN Version von Win 7 RTM in x86 und x64 im Netz wie Sand am Meer. Und die Echtheit kann man mit den sha1 Hash auch recht einfach überprüfen.
 
@seaman: Es gibt dort auch die Deutsche Version aus dem Technet und MSDN, die sich zu 100 % zu den Versionen im MSDNAA gleichen werden.

Hab meine aus einer bekannten Börse mit G :).
 
@Dschuls: Wer läd schon zig Packete runter... gibt schnellere Alternativen. Sogar mit SSL Verschlüsselung.
 
@Tazzilo: Die du uns aber sicherlich nicht nennen wirst :).
 
@Tazzilo: Hier existieren aber auch Leute mit RS-Account, dann ist das ja nun absolut NULL Problem.
 
@DON666: Ja, höchstens ein Luxusproblem
 
@Tazzilo: Das was du hier besser findest, findet man meistens aber auch eher im kostenpflichtigen Bereich :). Außer man sucht sich dumm und dämlich.

Und rapidshare funktioniert mit programm auch ohne kosten, nur halt mit 15 minuten wartezeitje datei....

Rück doch mal mit einem stichwort für google raus :).
 
@sebastian2: Usenet.
 
Freud euch mal 120 tag ohne update ^^
 
@ohooo: Man bekommt Updates für nicht aktivierte Versionen.
 
@ohooo: Updates gehen trotzdem!
 
@ohooo: Ob Freud dabei Freude empfunden hätte weiß ich nicht. Vermutlich hätte er sich aber durchaus gefreut, dass sein Windows 7 die 120 Tage ohne Einschränkungen funktioniert hätte.
 
Bei Vista kann man die Testzeit irgendwie legal verlängern. Und zwar immer wieder. Wie das wohl bei Vista aussieht. //EDIT: Natürlich meinte ich zuletzt Windows 7 und nicht Vista :P
 
@Saiba: "Bei Vista kann man die Testzeit irgendwie legal verlängern. Und zwar immer wieder. Wie das wohl bei Vista aussieht." hä?
 
@Saiba: Wie bei Vista natuerlich :)
 
@Saiba: Ich kann dir sagen bei Vista sieht das genauso aus wie bei Vista! :)
 
@Saiba: nö geht nur von den standartmäßig 30 auf 120 Tage.
 
@Saiba:
Nur weil es möglich ist, ist es nicht automatisch auch legal.
 
@Saiba: Lol schaut euch die Minusklicker an. Ob es legal ist immer wieder zu verlängern, das weiss ich nicht. Aber es ist möglich. Und es ist auch legal zu verlängern, fragt sich nur wie oft. @Knalltuete: Haha, ja. Meinte natürlich Windows 7.
 
@Chris81: weiß jemand wie *legal* das ist, kann dass dann ja auch immer wieder machen, per image copy auch relativ komfortabel...
 
@TomPomm1001: ach, frag nicht ............... hehe
 
Bedeutet dies, dass man das fertige Windows 7 bei Microsoft zum Testen herunterladen wird können? Bei Vista gabs doch soweit ich mich erinnere, im Gegensatz zu Windows Server 2008, diese Möglichkeit nicht, oder zumindest nicht unbegrenzt lange, oder?
 
@Der_Heimwerkerkönig: nein download gibts keinen, aber wenn dir wer den datenträger borgt oder brennt, kannst du es ohne einen key zu besitzen 120 tage nutzen.
 
@Erazor84: Hmmm, geht das auch mit einer mitgelieferten OEM-CD, oder nur mit einer normal lizenzierten aus dem Laden?
 
@Der_Heimwerkerkönig:

Ja, geht mit jeder Vista/7 CD bzw. DVD
 
Im Prinzip muss man kein Org. mehr kaufen, man muss nur alle 3 Monate Windows 7 neu Installieren. Vier mal im Jahr neue Installieren kostet nur etwas Zeit, aber man kann auf diesem Weg viel Geld sparen.
 
@FlatFlow: UND das System wird immer wieder uafgefrischt, denn JEDES System wird nach einer Zeit langsamer...
 
@FlatFlow: 120 tage sind 4 monate ..
 
@muzel: vll hat "sein" Jahr ja 16 Monate, dann würds wieder stimmen^^
 
Können dann sparfüchse nicht nach den 120 Tagen einfach eine neuinstallation machen und dann dies wieder 120Tage machen? Daten würde ich sowieso immer gesondert sichern, updates bekommt man ja im WinFUture Pack denke ich.
 
@dank1985:
Ja, aber wer will das?! Das ist doch nur Aufwand und Gefrickel. Da kannste auch gleich ein Ubuntu installieren, kostenlos und hast einen ähnlichen Produktumfang. Das Spieleargument ist dann auch egal, wenn du eh alle 4 Monate das OS neu aufsetzt.
 
@dank1985: Updates bekäme man auch bei der Variante stinknormal über Windows Update...
 
man muss nur alle 4 Monate Windows 7 neu Installieren:D xD
 
toll diese Information ist schon mindestens 3 Wochen alt, und stammt aus einem scene Release von Windows7 vom 31.07.2009 :

"Just install without a key.
After 30days of free usage u can do this:

Start Command Promt with admin privileges and enter:

sysprep /generalize
slmgr.vbs -rearm
rundll32 slc.dll,SLReArmWindows
slmgr /rearm

REBOOT

This will give you another 30days. Will work 3 times = 120days.

Until then there will be a solution for that "problem"."
 
Gibts nun eigentlich schon keys für die Final? Wahrscheinlich für die MSDN-Abonnenten oder??
 
@legalxpuser: Jop, so wie viele studenten :).
 
Für mich steht fest, dass ich Windows 7 installieren und bis zum nächsten BS (Windows 8) nutzen werde. Das heißt, ich werde Windows 7 kaufen. Windows 7 RC wird zur Zeit getestet, da brauche ich nicht noch einen Zusatztest mit der Finalausgabe wegen einer Überlegung: Kaufe ich oder kaufe ich nicht. Das BS wird gekauft, weil es mich anspricht.
 
@manja: lol, kaufen, herunterladen und Crack ziehen. Ich zahl nix für 7
 
@manja: Apropos anspricht. "Text To Speech" ist schon was feines. :-)
 
@Dafür gibts Minus!: "Ich zahl nix für 7" Daß es Betrüger gibt, die auf Kosten anderer leben, ist für mich nichts Neues.
 
@manja: Das typische Freerider-Problem :D
 
@Dafür gibts Minus!: Dafür gab's Minus!
 
Ich warte auch lieber auf Snow Leopard, so wie die meisten hier.
 
@Mettigel ohne Senf: Falls Du ein Dreibein bist, sollte man Dir, per Gerichtsbeschluss, die Fortpflanzung verbieten :-)
 
@Mettigel ohne Senf: Den Satz hattest du woanders schon gebracht. Und bei WINfuture werden die meisten sicherlich nicht auf ein AppleOS warten...
 
@Mettigel ohne Senf: Heute ist der wärmste Tag des Jahres. Mit dieser Wetterlage kommen einige nicht zurecht.
 
@Mettigel ohne Senf: Gähn... Ist das der einzige Kommentar, den du drauf hast? EDIT @minuskinder: Der erzählt von nix Anderem, ist nunmal so.
 
@sebastian2: Du wirst lachen ... ich schau mir das Ganze nun schon eine ganze Weile an, habe fast jede Windows-Version mitgenommen, die da war (ME nicht). Nun laufen alle Rechner mit XP, und das sehr gut. 7 habe ich getestet, machte einen ganz netten Eindruck, lief auch alles.
Nur die Entwicklung bei Windows geht m.E. in die falsche Richtung. Ein einfacher Dialog, den man bei XP mit wenigen Klicks erreichte, versteckt sich heute ganz tief, das ist schon nicht mehr schön.
Als Multimediacenter hatte ich mich nach langem hin und her für einen Mac entschieden und die Einfachheit lieben gelernt. Er macht das, was er soll und das ohne groß etwas einstellen zu müssen. Natürlich ist das kein Spielerechner, denn es ist nur ein Mini, aber OS X hat mich schon begeistert. Die Integration in das Windows-Netzwerk war super einfach und noch besser gelöst als bei Windows. Das ist meine persönliche Meinung, kann jeder anders drüber denken. Aber ich warte definitiv auf Snow Leopard, denn dann werde ich sehen, ob ich den Performance-Schub sehe, wie er angekündigt worden ist. Sollte es gut laufen, dann werde ich (bis auf den Spielerechner, der bleibt unter Windows) alle anderen Windows-Rechner nach und nach durch Macs ersetzen. Ich war auch erst skeptisch, aber durch die Möglichkeit, ein Windows parallel installieren zu können, macht es das Ganze sehr sympathisch. Eine Ko-Existenz zwischen Win7 und OS X (Snow Leopard) kann ich mir auf den Arbeitsrechner sehr gut vorstellen.
Aber ich denke mal, dass hier viele doch eher mit dem Rechner spielen, so dass ein anderes System (und natürlich immer nur das Neueste) nicht in Frage kommt. Mal schauen... jedenfalls werde ich mir die Final mal testweise installieren und dann sehen, wie sich das Ganze gestaltet.
 
XP doch viel besser
 
Wer das Vista Service Pack 2 installiert hat, hat doch praktisch schon Windows 7. Ein Umstieg lohnt sich auf keinen Fall! Nur MS-Lemminge tappen wieder in die Kostenfalle.
 
@Fikki Hyäänen: Also ich hab Vista SP2 benutzt und sehe zu windows 7 durchaus Unterschiede.
Allein schon in der Geschwindigkeit...

Und dank Uni komme ich da auch quasi kostenlos ran :).
 
@Fikki Hyäänen: Fikki du mal deine Hyäänen weiter.... hast ja keine Ahnung wovon du sprichst.
 
Welch news die die welt bewegt^^. @ WF: hier die für Morgen: Windows 7 läuft wie Vista 365hochX Tage auch ohne Key! Dazu muss lediglich der bekannte Trick (BT/RS/eM/IRC) angewendet werden, der schon unter Vista die normale "Toleranzzeit" von 30 Tagen verlängerte. Microsoft versorgte die Hacker&Cracker ja bekanntermassen schon wärend des Betatests fast Täglich mit neuen Leaks damit auch sichergestellt wird, das pünklich zum Launch eine 100% lösung vorhanden ist. Den FAQ zum Thema wie verlänge ich den Testzeitraum meines Windows 7 bis in die unentlichkeit gibt es Google oder den einschlägig bekannten Warez-Seiten ........
 
@zaska0: "Die FAQ" oder "Den FAQ-Katalog" aber nicht "Den FAQ"
 
@zaska0: Naja den Testzeitraum zu verlängern ist aber schon legal, im Gegensatz zu deiner Methode. Sonst würde MS das ja nicht ermöglichen :).

Wenn dich die News nicht interessiert habe ich da einen Tipp, einfach nicht anklicken :).
 
@sebastian2: mein posting war mehr irronischer natur als das es eine anleitung sein sollte. Soviel verstandt dachte ich habe hier alle aber wie ich sehe.... Nebenbei bezog sich das auchnoch darauf, das es keine news ist. @citrix: Schreib das an WF, die machen ne news draus xD
 
@zaska0: Vielleicht solltest du deinen Verstand eher für deine Rechtschreibung einsetzen....
 
@citrix:
vielleicht solltest du beiträge zitieren die das thema betreffen und nicht über andere leutz lästern wenn sie net alles rischtisch schreibe. so! :)
Ob sie 120 Tage läuft oder 90 Tage, oder 30, ist glaube ich für viele wurschd.
Die, die es kaufen brauchen es nicht, die, die es nicht kaufen, brauchen es noch weniger........alla ORBIT30.... :)
 
@Ramon31: Vielleicht hälst du dich mal aus Sachen raus, die dich gar nicht betreffen... Warst bestimmt früher als kleines Kind schon so, dass du dich immer in Erwachsenen Gespräche mit einmischen musstest....
 
@citrix: Vielleicht solltest du deinen Verstand dazu benutzen um zu begreifen, dass es bei deinem "Problem" um Grammatik geht. Entschuldigung, OT, musste jetzt aber mal sein, bei der Hitze heute :)
 
@zaska0: Also meinen Verstand lass ich mir sicherlich nicht von Leuten wir dir absprechen...

Ironie ist im Internet nunmal schwierig zu erkennen und wenn man winfuture etwas kennt, erkennt man, dass es User gibt die obige Aussage wie von dir ernst meinen :).
 
@Ramon31: Ich brauch es :).

So konnte ich schon neu installieren, bevor mein msdnaa Zugang endlich freigeschaltet wird :).
 
@citrix: Oh man. Erwachsen lieber citrix bist du sicher nich. Volljährig ok lasse ich evtl. gelten. Rechtschreibung blablabla. Auch du reist dich damit in die riege derer ein die zeigen wenn es nichts "sinnvolles" zu sagen gibt mach ich meinen Gegenüber mal wegen seiner Grammatik fertig bzw. du versuchst es. Schade. Weil wenn du ein aufmerksammer WF leser wärst wüsstest du, das du dich damit selber ins abseits katapultierst bei mir aber egal. Nun mein Freund nimm Schippe, Eimer und Förmchen und gehe in den Sandkasten spielen. Weil für Erwachsenengespräche bist du geistig (siehe post re:4 & re:5) 100% nicht. Aber wie dem auch sei, gib dich nicht auf lerne auch du menschen zu tollerieren die anders sind wie du. Obgleich mir hier auch die generelle Frage erlaubt sei an all euch "kleingeistigengeschöpfe" seit ihr eigentlich Faschisten? Was sagt ihr z.B. einem Ausländischem Mittbürger in einem Gespräch wenn er den Satz verdreht, ey lerne erstmal Deutsch? Armselig, ganz ganz armsellig ehrlich meine Freunde.
 
@sebastian2: Welchen Testzeitraum? Es ist ein Aktivierungszeitraum. Ohne Lizenz ist es illgegal. Ach ja... ist in deinen Augen alles legal, was irgendein Hersteller ermöglicht?
 
@mibtng: Warum sollte etwas illegal sein, wenn der Hersteller in SEINEN Produkten was erlaubt, was er ohne Probleme verhindern kann?

Microsoft hat sich durchaus schon etwas dabei gedacht, diesen Aktivierungszeitraum einzubauen, genauso wie die Verlängerung zu ermöglichen.

Für mich ist das jedenfalls etwas anderes, wie das richtige "aktivierung umgehen" per programm etc.

Für mich ist das eher vergleichbar mit Shareware... selbe anzeichen. da z.B. auch keine Updates kommen.
 
@mibtng: Erzähl keinen Schmarrn! Für Microsoft ist es vollkommen okay, wenn ich mir jetzt schon Windows 7 installiere, und es dann per rearm solange am Leben erhalte, bis mein gekaufter Key kommt. Nichts anderes hat sebastian2 vor, also mach mal halblang. EDIT: Und wenn man's nicht kauft, es dafür aber nach Ablauf der (meinetwegen auch verlängerten) Grace Period wieder runterschmeißt, ist das auch in Ordnung, wollen wir wetten?
 
@sebastian2: Es spielt keine Rolle was es für dich ist, sondern was das Recht dazu sagt. @DON666: Ruf doch mal bei Microsoft an oder frag via E-Mail... machst du nicht, wollen wir wetten? Und es geht hier darum, dass ständlig von Demo, freier Testversion etc geredet wird. Das ist falsch. Was ihr da macht ist für mich egal, aber erzählt wenigstens keinen Unsinn. Genauso ist der Artikel auf den sich WinFuture bezieht extrem schlecht was die Rechtslage angeht, denn darauf wird gar nicht eingegangen. Eine "free trial" ist es mit Sicherheit nämlich nicht. Und dass kein Product Key benötigt wird ist ein Entgegenkommen für einige Administratoren und ich finde es auch nicht schlecht, da ich meine Seriennummern alle auch digital gespeichert hab und ihn dann einfach via Copy&Paste reinbekomme - und mal zudem die Aktivierung mit Sicherheit auf einen Punkt verschieben kann, wann man will (am besten erst wenn alle Treiber installiert sind). Zudem frage ich mich, wie heute Leute legal an Windows 7 kommen aber ohne Lizenz... Und für Leute wie dich ist doch der RC dann ideal, den kannst du _heute_ schon völlig legal ohne Probleme bis zum Erscheinen von Windows 7 und noch länger testen, und ich vermute, den hattest du auch schon installiert... warum also nicht darauf warten, die Lizenz die man installieren will, auch tatsächlich zu haben? Der Drang danach, cool zu sein und mit irgendwelchen Kiddies mithaltenzukönnen?
 
@mibtng: Zum rechtlichen sag ich nichts mehr. Ich bleib dabei, eine Firma sollte sich nicht beschweren, wenn die eine funktion einbauen, die sie ohne Probleme verhindern können.

Warum ich den RC nicht mehr installiert habe?
Ganz einfach. 1. weil ich eh neuinstallieren musste. 2. weil kein Update vom RC zur Final möglich ist und ich somit wieder alles neu einrichten müsste.
So gebe ich nun einfach im Oktober den passenden Key ein und fertig. Aufwand von 2 Minuten. Statt von mehreren Stunden. Und mit Cool sein hat das ganze auch nichts zu tun. Ich will mit meinem system produktiv arbeiten und das kann mit einer Final nunmal um einiges besser.

Microsoft wird jedenfalls besseres zu tun haben, als diese angeblich "illegalen" user zu verfolgen.
 
@sebastian2: Was du machst ist mir herzlich egal, nur ist die rechtliche Lage nun mal eindeutig. Es geht mir nicht darum, was ihr macht, sondern nur darum, was für einen Unsinn ihr hier verbreitet, und dann noch behauptet, das ganze sei legal. Und wenn du produktiv arbeiten willst, nutze am besten Software, für welche du Lizenzen hast. Der Unsinn fängt bei dir halt schon damit an von "Testzeitraum" zu reden, denn es ist keiner. Um das geht es mir. Was du wie kopierst interessiert mich echt nicht, aber anderen die Rechtslage falsch zu erklären muss nicht sein.
 
Wie oft denn noch: Es handelt sich hier nicht um eine Windows 7-Demo genausowenig wie eine Windows Vista-Demo... Es ist ein Aktivierungszeitraum. Unlizensiertes Nutzen bleibt illegal. Zu geil echt: "Microsoft allows anyone to install and use any version of Windows 7 for 30 days without having to enter an activation key" Dann soll der gute Herr mal bei Microsoft anrufen bzgl seiner unlizensierten Version... Der denkt auch: Alles was geht, ist legal...
 
ich meine schon mal irgendwo gelesen zu haben das man den rearm-counter per registry editieren kann und somit ne unbegrenzte testzeit möglich ist.....
 
@H2-X_DE: Genau das habe ich auch gelesen. Das würde ja bedeuten, dass man nur ein kleines Tool braucht, das den Counter immer zurücksetzt, und é voilà hat man ein Gratis-Betriebssystem. Dürfte eigentlich auch nicht illegal sein, schließlich ist die Registry offen zugänglich.
 
@H2-X_DE: Es gibt keinen Testzeitraum, sondern nue einen Aktivierungszeitraum. @HantzBeta: Das Zurücksetzen ist nicht illegal, allerdings das unlizensierte Nutzen von Windows
 
slmgr -rearm dient eigentlich dazu die "trustet" Systemzeit zu reseten. Wenn man zu oft keinen Strom&Akku drin hat kann es sein dass diese der ystemzeit abweicht auch wenn man die Uhr neu einstellt. Für die Installation eines Service Packs muss diese aber stimmen. Daher dieser Befehl. Die Verlängerung des Aktivierungszeitraumes ist ein Nebeneffekt aber nicht die Hauptaufgabe dieses Befehls.
 
Erwähnt wird es natürlich nirgends:
Alle die Vista am dem 26. Juni gekauft haben, können ab gestern Windows 7 bestellen. Mehr dazu:
www.windows7upgradeoption.com
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles