Windows 7 mit Dolby Digital Plus Surround-Sound

Windows 7 Die Dolby Laboratories haben bekannt gegeben, dass Windows 7 in den Varianten Home Premium, Professional, Enterprise und Ultimate mit nativer Unterstützung für Dolby Digital Plus daher kommen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das wird bestimmt Spiele herstellern helfen, die auch gerade darauf setzen Dolby Digital in spielen zu integrieren
 
@Currywurst: Ich bin zwar nicht der große Spieler, aber ist Dolby Digital bei PC Spielen eine Seltenheit? Zumindest bei Konsolen ist es ja schon lange normal, dass fast alle Spiele Dolby Digital Ausgabe beherrschen.
 
@Legastheniker: Ist 5.1 = Dolby Digital? ( Keine Ironie ernste frage^^)
Weil ich mich entsinnen kann, dass Spiele hersteller jetzt erst damit anfangen mit Dolby Digital zu arbeiten... vllt irre ich mich auch und bin ganz konfus :O
 
@Currywurst: Dolby Digital gibt es schon ewig in Spielen. Allerdings meist nur in Stereo. Hier ist von 5.1 bzw. 7.1 die Rede. Könnte jetzt wirklich eine Möglichkeit sein, dies in Spielen einfacher zu integrieren, voraussetzung natürlich, daß Directx die 5.1 und 7.1 auch voll unterstützt.
 
@Legastheniker: Ja, aber ohne das Plus bisher.
 
@Currywurst: Dolby Digital unterstützt tatsächlich nur 5.1! In der News geht es aber um Dolby Digital PLUS!!! Dort sind bis zu 14 Kanäle möglich :-)
Da kann man dann schon recht coole Soundeffekte damit erzielen!
 
@Christian_x86: für ein mediacenter sicherlich eine gute option, aber ob eine normale home premiumversion wirklich 14 kanäle unterstützen muss, sei mal dahin gestellt.
 
@fufo: was bedeutet denn " nicht verlustfrei " ?? ist die qualitaet dann immer schlechter??
 
@Loc-Deu: Ist halt nur 99,9% Qualität, nicht mehr 100%. :D
 
@Loc-Deu: Das zwar Daten verloren gehen, es aber so codiert ist, dass es möglichst wie das Orginal-Signal klingt (Stichwort MP3: Es wird Datenmaterial verworfen, um die Datei kleiner zu machen, bei kleiner Bitrate klingts dann eben nicht gut, bei halbwegser Bitrate kann man den Unterschied nur als HiFI-Typ erkennen)
 
Und wieder mal eine gute Nachricht für Windows 7.
 
@Cyberschlumpf: jetzt fehlt nur noch (für mich) die positive Nachricht, dass 7 auf deutsch in MSDNAA verfügbar ist.
 
@zivilist: für mich auch, mir würde die englische reichen... die deutsche ISO hab ich schon aber seit Tagen steht dort: Windows 7 Professional-English (32 bit and 64bit) is now available in ELMS aber mein Lehrer schaltets einfach nicht frei
 
@zivilist: Es ist doch schon verfügbar :-)
 
@zivilist: Saug Dir einfach irgendwo das Deutsche ISO (Hash-Wert vergleichen) und installier's mit Deinem Key. fertig. Ich bin mir jetzt nicht 100%ig sicher, ob der Weg dann legal ist, am Ende wird es aber eh niemand feststellen können, denn Du hast einen gültigen Key und früher oder später landet eben genau dieses ISO ja auch in Deinem MSDNAA....
Dagegen haben wird wohl nichtmal MS etwas....
 
@bowflow: oder man nehme einfach das Sprachpaket, welches schon "legal" verfügbar ist :)
 
@andreass4: beim Sprachpaket ist das Problem, dass dies nur bei der Enterprise und der Ultimate unterstützt wird. Professional und Language Pack ist nicht!
 
@zivilist: Tipp: http://www.froggie.sk
 
@notme: das ist der Witz: wieso wird dann "Windows 7 Language Pack (x86) - DVD (Multilanguage)" bei MSDNAA angeboten? Und dann noch nicht mal die x64 Version. Warum gibts eigentlich ein Language Pack für x32 und x64? Es werden doch nur Strings umbenannt. Gibts so viel mehr zu übersetzen bei der x64 Version? Warum macht Microsoft es so kompliziert? Warum gibts (offiziell, unmodifiziert) keine x32 und x64 mit allen Sprachen auf einer DVD (+ Auswahl der 7 Version)? Auf DualLayer dürfte doch alles draufpassen.
 
@zivilist: Ich weiß nicht, was ihr alle habt. Erstmal alles schlechtreden - ohne Ahnung zu haben! Zu allererst mal: Es gibt im MSDNAA bereits FINAL Windows 7 englisch, x64 & x86 - dazu kommt noch, dass die jeweiligen Language-Packs verfügbar sind (x64,x86). Bei uns ist im übrigen auch schon die deutsche Version seit 'ner Woche oder so drin - sowohl x64 als auch x86 ... !
 
@zivilist: wayne deutsche version. die englische is eh besser =))
 
@zivilist: ist es bereits seit letzten freitag, sonst frag ich mich was auf meinem pc gerade läuft :)
 
@bowflow: Wo findet man den Hash-Wert der originalen ISO die schon an Ausgewählte verteilt wird?
 
@Legastheniker: Das würde mich ja auch mal interessieren. Vor allen von oben angesprochener deutschen ISO. Und zwar von vertrauenswürdiger Quelle, nicht aus irgendwelchen Foren-Beiträgen!
 
Es sind diese Details die Windows7 "besser" machen. (Ironie) Aber hätte Microsoft nicht all diese Details als Servicepack verschenken können? Ich mein, da haben die User vor 2 Jahren sich ein Vista gekauft und sollen jetzt nach 2 Jahren schon wieder Geld ausgeben. Oookay, seither haben sie die 3. Version von Firefox drauf, das zweite Office, den zweiten Photoshop, die dritte Nero-Version, ... aber mal ehrlich. Ist doch Geldschneiderei. (/ironie) PCO
 
@pco: Man muss (egal welcher Software) nicht jede Version mitmachen und wenn dann nicht gleich.
 
@pco: Deine Ironie ist nicht witzig...
 
@Layor: Ich brauche auch alle 2 Jahre neue Reifen für mein Auto. Können sie die nicht so machen, dass sie 6 Jahre halten?!?!? *Ironie*
 
@Layor: Es ist wies Zivilist schreibt. Die Ironie liegt auf dem SOLLEN und dem Hinrtergedanken, dass sie am liebsten alles hätten, aber auch am liebsten geschenkt. Während MS sich wirklich redlich bemüht hat mit Windows7 auch auf Anwender zu hören. Sie haben es schlanker gemacht, nun hat es weniger Features als Vista. Sie haben den Umgang mit Ressourcen verbessert, nun ist es ein Ressourcenfresser. Sie haben die Oberfläche verfeinert, nun gefällt sie einigen nicht, Sie haben UAC entschärft, nun ist es unsicherer. ... Als sie bei Vista gemacht haben "wie sie wollten" wurde auch nur geflucht. Es gibt einfach Menschen denen kann man es nur recht machen, indem man sie beschenkt. Und selbst dann würden sie meckern. PCO
 
@pco: Ein als "(Ironie)" gekennzeichneter Kommentar, kann zwangsläufig keine Ironie mehr sein. Lässt sich grob mit ne'm Witzeerzähler vergleichen, der sagt, "Achtung, jetzt könnt's lustig werden!"....
 
@knoxyz: Es gibt eine einzige ausnahme und die heisst "fipps assmussen" :).
 
@knoxyz: Ich kennzeichne es als Ironie, einfach weils hier Strategen gibt, die die bildhafte Übertreibung auch noch ernst meinen. Ich will damit sagen: "Ich übertreibe" oder "Entspricht dem Gegenteil meiner Meinung und dient nur zur übertriebenen Darstellung paradoxer Ansichten"... so in der Art. PCO
 
@pco: Dann lass es doch lieber ein paar Wenige nicht verstehen und neg. Bewertung in Kauf nehmen, als die Garantie zu haben 100% Ironieverlust einzufahren.
 
@C: Immer diese blöden "Auto" vergleiche. Das mit deinem Reifen ist ja wohl ein völlig doofer vergleich. Ein Windows kannst du theoretisch auch nach 1 Millionen Jahren noch benutzen, da es nicht verschleisst wie Autoreifen. Ich rede von Windows, nicht der Hardware!! Von daher ist dein Vergleich blödsinn.
 
@pco: NAtürlich SOLLEN die Kunden jedes Jahr Geld ausgeben. Das will jeder Hersteller. Microsoft würde wohl am liebsten sehen, wenn jeder jeder Jahr ein neues Windows kauft, und wenns technisch machbar wäre, würden sie auch jedes Jahr ein neues Windows rausbringen. Es ist nun am Kunden ob er es für nötig hält ein neues Windows zu kaufen oder nicht. Microsoft macht nur das Angebot.
 
@Carp: Der Fips ist aber auch nicht witzig, seine "Witze" sind nur dämlich und unter der Gürtellinie
 
@jigsaw: Der ist lustig! Das Niveau ist zwar zu 80% extrem flach, aber das macht ihn schon wieder extrem kultig! Und: er ist ein WITZEERZÄHLER kein Kaberettist oder sonstwas. Ein Witz muss schnell erzählt und kann ruhig völlig politisch unkorrekt und niveaulos sein (das sind die lustigsten). ...das nur mal dazu :-))
 
@jigsaw: Und wenn du den post gelesen hättest auf den ich geantwortet habe in bezug auf seine aussage hättest du auch den inhalt meines postes verstanden!Aber das scheint wohl vergebliche mühe bei dir zu sein denn diesmal handelte es sich um echte ironie :).Das verstehe ich unter ironie aber das zu verstehen ist weit weg von deinem verständnis habe ich so das gefühl.Aber macht nichts :).
 
@~quelle~: Ahh einer der weiß was ich meine denn der fipps ist so unlustig das er einfach nur lustig ist!Ich habe selten so schlechte witze gehört wo ich tränen lachen musste das ist fast einzigartig.Man könnte fast denken er ist ein engländer :).
 
@knoxyz: Es gibt aber genug Flachnasen hier, die genauso wie PCO geschrieben hätten und es nicht ironisch, sondern mit vollem Ernst so gemeint hätten. Also, das gebe ich ganz ehrlich zu, hätte ohne Ironie-Tags den Beitrag ernst genommen.
 
@Carp: "Wer damit rechnet, dass Ironie nicht verstanden werden könnte, wird das, was er sagt, durch besondere Betonung, Gesichtsausdruck oder Gesten begleiten, damit der Zuhörer erkennt, dass das Gesagte ironisch gemeint ist" und: Gefühle können täuschen :-)
 
Wird sich denn jetzt niemand beschweren, dass da wieder etwas als Standard dabei ist und den Wettbewerb verzerrt?!?
 
@Radi_Cöln: Opera?? xD
 
@Radi_Cöln: Nein, warum auch! Die Hauptaufgabe von Windows (OS generell) ist doch die Hardwareansteuerung.
 
@Radi_Cöln: Ich hätte nichts dagegen wenn DTS auch seinen Codec als Standart einbinden würde... Microsoft würde sich sicher nicht wehren :-)
 
@emitter: Je nach Standart sind unterschiedliche Standkosten zu entrichten.
 
Kann man nun mit einer HDMI 1.3 konformen Radeon 7.1 Ton über HDMI übertragen?
 
@emitter: Wer überträgt denn bitte Ton über HDMI? Das klingt doch schrecklich :)
 
@emitter: Insofern deine Radeon einen SPDIF eingang, du ein solches Kabel und deine Soundkarte einen entsprechenden Ausgang hat, ja. Aber nicht erst seit Win 7 :)
 
@emitter: Über HDMI? Lass es lieber. Schließe deine Hardware lieber an eine vernünftige Sourround Anlage an, und laß sie den 7.1 Sound berechnen. Das klingt wesentlich besser.
 
@ox_eye: Eine vernünftige Surround-Anlage (Stichwort A/V-Receiver) hat HDMI-Eingänge.

@voodoopuppe: Ton über HDMI wird digital übertragen (ähnlich S/PDIF). Wie sollte das also schrecklich klingen?
 
@voodoopuppe: Häää??? Was erzählst du uns hier? Wieso soll ich Ton nicht über HDMI übertragen? Wie sonst bekommst du den unkomprimierten HD-Ton (Bitstream) in deine Anlage? Oder sprichst du nur von den Radeon Grafikkarten?
@ox_eye: Genau das macht doch deine Surround-Anlage, wenn du den Ton über HDMI einspeist.
 
@3 nach mir: OMG was für ungebildete Leute hier rum laufen... Das größte Problem ist sie reden auch noch so als würden sie sich auskennen...______________________-

Über S/PDIF bekommt man nur max 6.1 rüber.. 7.1 wird schon runter gerechnet... @ox_eye du würdest 2 Kanäle anschließen und die Anlage hoch rechnen lassen? xD i brunz mi au ^^______________________________

Wie quelle richtig sagt... Es gibt keine bessere Übertragungsmethode als HDMI... Unkomprimierter Sound von Blue_Rays DTS HD und Dolby Plus kann nur über HDMI übertragen werden... Punkt aus! Nicht über analoge Strippen und nicht über Toslink!__________ Die Radeon hat einen 7.1 Soundchip eingebaut... bisher hieß es, sie kann nur 2 Kanäle über HDMI übertragen, ich bin mir selbst nicht so sicher! Unkomprimiert kann die Radeon nicht... hat keinen Kanal für unkomprimierten Ton... aber komprimierter 7.1 müsste gehen oder?
 
Also ich muss jetzt mal dumm fargen wie man den sound dann noch vernünftig auf seine Anlage bekommt. Ich habe es auf Vista mal kurz versucht weil ich ein mein DVD player versagte hatte habe ich den rechner zum Abspielen genommen aber ich hatte kein Dolby!
über HDMI hat es nicht funktioniert und auch nicht über einen Digitalen Lichleiter.... Ich hatte es mit der realtek onboard Karte versucht, Creativ X-Fi und kmeine Grafikkarte soll wolhl auch 7.1 untersützen. (HD4870)
Vieleicht hat einer ein guten Tip.
Danke
 
@rush: also ich hab auch ne X-FI , nachdem ich den AC3 Filter installiert hab und den MediaPlayer Alternative auf ihn umgestellt hab, sowie im Filter auf SPDIF gestellt hab, springt mein Reciever auf DD um sobald ich den Player starte, zB beim Abspielen von MKV´s, kannst sogar Stereo Sound hochrechnen lassen mit dem Windows Media Player
 
@rush: Ich habe auch eine Realtek Onboard-Soundkarte via Lichtleiter mit meinem A/V-Receiver verbunden. Funktionierte unter Vista und jetzt Windows 7 prima, sowohl Stereo als auch Dolby Digital/DTS. Ich denke dass es bei dir an einem Konfigurationsfehler lag.
 
Rüstet Creative ALchemy das nicht auf Vista-Games nach, oder liege ich da falsch?
 
@Pac-Man: nope. du meinst eax
 
@timecop: stimmt... :(
 
Geht doch aber bereits auch schon mit XP (jaa nich nativ), oder??
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles