SMS-Toiletten von Datenschützern kritisiert

Telefonie In den öffentlichen Toiletten der schwedischen Stadt Malmö muss vor der Benutzung ein entsprechender Code über eine verschickte SMS-Kurznachricht gekauft werden. Erste Datenschützer haben nun ihre Bedenken geäußert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Pac-Man: sende "stuhl" an 555-00... :-)
 
@klein-m: hahah ist nichts passiert.. ^^
 
@werosey: :D
 
@werosey: ist wohl noch besetzt... ,-)
 
@klein-m: (+) MMD
 
@klein-m: ich hab aus Versehen "fuck" an die 6969-00 geschickt und jetzt werd ich hier belästigt ....
 
@Metzelsuppe: machst du das immer mit der 110?^^
 
@klein-m: und wenn das nicht hilft..sendest du dann "bitte Ersatzhose" an Mami-Eins-Eins-Null ? :-D
 
@Pac-Man: Wenn ich dringend muss mach ich mir in die Hose bevor ichs schaffe ne SMS zu schreiben...was ne blöde Idee von denen ^^ Und btw...was is wenn ich kein Geld aufm Handy habe?^^
 
@DionysoZ: Im Englischen sagt man ja "I'm off to spend a penny". Also wenn du keinen Hast, Pech!^
 
Ich weiß wo du Geschäfte abwickelst :)
 
@bewert0r: Ich weiß wann du letzten Sommer gekackt hast!
 
@KiffW: ymmd!
 
@KiffW: Ich weiß immer noch wann du letzten Sommer gekackt hast!
 
und mir isses scheiß-egal, wer wann kackt^^
 
@USA: "... um Vandalen anhand der angegebenen Mobilfunknummer aufspüren zu können..." vielleicht?
 
@USA: die gleichen, die auch telefopnbuden zermöbeln?... ich kenne hier in meiner heimatstadt nur freilufttelefonbuden... :-)
 
@USA: Wer ist denn so dumm und beschmiert Häuserwände, scratcht Scheiben in U- und Straßenbahnen oder wirft mit Pflastersteinen auf Menschen? Ich denke das sind die gleichen kaputten Seelen die auf alles einen Haß haben, weil sie mit sich selbst nicht klar kommen.
 
@USA: Überdies können Automaten von den Vandalen auch gleich noch aufgeknackt und das Geld entwendet werden und man braucht auch Personal um die Automaten regelmäßig zu leeren - beides entfällt beim o.g. System.
 
@USA: Man möge mich paranoid nennen - aber rein theoretisch ist es auf diesen Klos möglich, Urinproben persönlich zuzuorden, aus denen sich bekanntlichen einiges Ablesen lässt (DNA, Drogen, etc.). Das die Daten die aus sowas gewonnen werden könnten extrem sensibel sind, finde ich dann schon sehr bedenklich. Aber als Mann ist man ja nicht unbedingt auf ein Klo angewiesen xD
 
@USA: Ein schwedischer Erfinder zum anderen: Ey, ich hab ne Scheissidee! PCO
 
@USA: Mhh also ich möchte nicht wirklich ne Kamera aufm Klo haben :-) Sowas landet doch dann sowieso nur im Internet ^^
 
man kanns auch übertreiben, zumal man dann ja auch noch die kosten für die verschickte sms trägt, ich hoffe sowas wird nicht auch nach deutschland kommen!
 
@I Luv Money: wie wäre es mit sms-telefonbuden?... werden die auch nicht mehr so stark randaliert!...
 
@klein-m: Oder SMS-Ausländer. Werden die nicht mehr so stark vermöbelt in Sachsen. :P
 
@klein-m: sms telefonbuden? und mit dem handy(?) schreibt man die sms für die telefonbude xD
 
@CruZad3r: sowas nennt man einen "witz".
 
Keine Freunde? Denn hier im KennenlernClub sende Arschloch an die 110
 
@werosey: willkommen im club von o1 :)
 
Jetzt wird schon die Verrichtung der Notdurft an einen Handydienst gekoppelt. Mir fehlen die Worte. Ist wohl ein Testprojekt, von dem wir hoffentlich nie wieder etwas hören werden.
 
"SMS-Toiletten von Datenschützern kritisiert" gibt es jetzt auch Toiletten mit der ich ne SMS schreiben kann? :) Ich weis, im Text steht etwas anderes über einen SMS-Dienst aber die Überschrift lässt sich so lesen: Toilette öffnen, setzen, Code eingeben, Senden xD!
 
@Voltolux: Du meinst wohl "Kot eingeben". Genau so toll wie bei den CocaCola Flaschen. Da steht auch "Jetzt mit Code (Kot) im Deckel" ^^
 
Der Beweis, dass die Toilette nicht verwüstet wurde, hat nach dem Geschäft per MMS zu erfolgen...
 
ich stelle mir grad ne mama mit nem quängelnden kind vor, dass dringend aufs klo muss und mama hat kein handy dabei... super idee, ihr schweden. richtig gut weiter gedacht.
 
bin ich der einzige, der bei "malmö" an sein bett gedacht hat??
 
@TheSaint: ikea? da ist bei den betten "gutvik" mein favorit :D zumindest vom namen her ,-)
 
wie wärs denn auch mit SMS Zugang für Telefonzellen :-P
 
jetzt ist es ja denn mal schon soweit. jetzt möchten sie schon wissen wann und wo jemand zum scheißen geht. dauert bestimmt nicht mehr lange und es gibt erste firmen und behörden die so ein system einführen - damit sie ihre mitarbeiter, besucher und kunden absolut lückenlos überwachen können.
 
@bilbao: "sehr geehrter herr mustermann, zu ihren bedauern müssen wir ihnen mitteilen dass sie sich wiederholt 3 mal täglich auf unserer toilette befanden. sie haben es bei uns sprichwörtlich verschissen. wir wünschen ihnen für ihren weiteren werdegang viel erfolg"
 
@bilbao: Mit den RFID-Firmenausweis ist es theoretisch ohne Probleme möglich. An den Toiletteneingängen Antennen/RFID-Schloss (da nur für Berechtigte Personen) und es wird statistisch festgehalten wie lange der Nutzer benötigt.
 
In Berlin konnte und kann man Fahrräder der DEUTSCHEN BAHN per Handy freischalten. Nach dem Datenskandal der DB läuft die Mehrheit ganz gut. Davon abgesehen - öfftliches Klo!? Wann gibts die ersten Kondom-Automaten mit Handyfreischaltung?
 
@Hellbend: Guter Plan. Lass Dir die Idee patentieren, bevor es Microsoft tut! PCO
 
Was ist mit Leuten wie mir, die kein Handy haben? Sollen wir in den Park scheißen?
 
Jetzt stell Dir mal vor Du hast kein Handy mit oder der Akku is alle. Das kann in die Hose gehen! Aber mal ehrlich, ich kann die Bedenken nicht teilen, da der Toilettenanbieter ebenso gut die DNA aus meinem Stuhl extrahieren kann oder aus der Wurzel eines fallengelassenen Arschhaars... Ich seh schon die Schlange vor der Damentoilette mit einer Menge Mädels, die ihre SMS schreiben "Ich muss mal!" PCO
 
Einfach nur lustig, man stelle sich vor man steht vor dem einzigen Klo weit und breit und das GSM Netz fällt aus... :-)

Bilder unter http://apu.sh/smstoilet1 und http://apu.sh/smstoilet2
 
Und wenn Frauen mal wieder auf die Männer Toilette wollen, müssen Sie eine Premium SMS schicken, hehe :)
 
Vandalen anhand der Numemr aufspüren? Wie wollen die dat denn anstellen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles