Studie: Erwachsene Gamer dicker & unglücklicher

PC-Spiele Laut einer neuen Studie der US-Gesundheitsbehörden, ist der durchschnittliche erwachsene Spiele-Fan in den USA deutlich schwergewichtiger und weniger glücklich als der Rest der Bevölkerung. Außerdem setzt er verstärkt auf das Internet, um Kontakte ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das hätte ich jetzt nicht erwartet!
 
@MasterFaßel: Na was hast du denn erwartet? Dass Menschen, die stundenlang und teilweise tagelang vor dem Computer sitzen und vielleicht auch noch FastFood nebenbei in sich hinein stopfen einen Spitzensportlerkörper vorzeigen können? Sportlich aktive Menschen schütten vermehrt Glückshormone aus (besonders Läufer), Spieler schütten in dunklen Räumen und durch den ständigen Spielekitzel eher Stresshormone aus. Ich sitze bedingt durch meine Arbeit auch täglich mindestens 8 Stunden vor dem Computer im Sessel und hätte ohne sportliche Aktivität wahrscheinlich schon 150kg.
 
@MasterFaßel: vorallem nich in Amerika! xD
 
@MasterFaßel: ich glaube er hat erwartet, dass einer die ironie seines statements blickt!
 
@dandjo: Also ich zocke zwar nicht mehr am Rechner aber sitze trotzdem min. 10-12 Stunden/Tag davor. Meine Ernährung besteht hauptsächlich aus Pizza, Döner und Käsewiener. Dabei bring ich gerade mal 75 KG bei 185cm auf die Wage. Allerdings Fahre ich viel Rad (20-30 Km pro Tag) und bin ansonsten recht sportlich. Die Depressionen kommen bestimmt wenn die zum X-sten mal an der selben Stelle im Game verreckt sind... (mir ist da mal mein Amiga vor Frust kaputt gegangen [nach einem wütenden Schlag auf die Tastatur]). Ich könnte mir auch vorstellen das die 55% der Leute die noch kein Videospiel gespielt haben, eh kein Geld für nen Rechner haben und auch nicht viel für essen ausgeben können und daher so dünn sind :-)
 
@pinch: Ironie zu lesen ist ein zweischneidiges Schwert. Steckt ursprünglich keine Ironie dahinter und fasst man es als Ironie auf auf, wird man als Dummkopf deklariert, steckt Ironie dahinter und man beachtet sie nicht, wird man als humorlos eingestuft. Ich bin lieber humorlos als ein Dummkopf. :) In so einem Fall kann man eigentlich nur verlieren, aber gut. @derberliner06: Täglich 20-30km mit dem Fahrrad zu fahren zähle ich zu regelmäßigem Sport und tollem Ausgleich. Deine Ernährung schlägt sich bei dir dann wahrscheinlich nicht im Gewicht, sondern im Cholesterinspiegel nieder, aber das ist eine anderes Diskussion. :)
 
@MasterFaßel: Moment ma, wenn man also den ganzen Tag vor der Scheibe sitzt und sich defakto nur beim Wii spielen bewegt (wenn überhaupt) und frisst und säuft, wie soll man da bitte NICHT fett werden? Mit 16 geht das, aber mit 36? No chance!
Also Leuts: Häufig ma an die frische Luft, eima um den Block laufen, zu Fuß einkaufen gehn oder sonst was, dann geht das auch mit dem Gewicht, und Leute lernt man vielleicht auch kennen.
 
@derberliner06: Laß mal überlegen. 10-12 h Stunden Computer am Tag + 7 Stunden Schlaf + 2 Stunden Sport (inkl. Duschen) = 19 - 21 Stunden. Also entweder du bist arbeitslos oder Schüler. Wenn du Schüler sein solltest, kann ich dir sagen, dass ich mit 19 jahren auch noch 78kg bei 188cm gewogen habe. Aber bei dem Lebensstil ändert sich sowas ab einem Alter von 25 schnell und genau diese Zielgruppe wurde untersucht
 
Studie: Artikel und Überschriften selbiger bei Winfuture dümmer & dümmer.
 
@Layor: Zwingt dich wer, hier zu lesen?
 
vielleicht hätte man die studie besser in einem land durchgeführt, wo nicht ohnehin schon jeder 3. einwohner an übergewicht leidet...
 
@meric: Deutschland ist im Schnitt NOCH übergewichtiger ,und mentalitätsbedingt auch ohne Games unglücklich. Dieses Resultat fordert man besser nicht raus...
 
@meric: Die Männer aus dieser Gruppe hätten oft einen höheren Body Mass Index als der Rest der Bevölkerung... BMI Durchschnitt dieser Männer: 26, Rest der Bevölkerung: 27
 
@meric: Wollte ich gerade auch schreiben. Ich glaub da macht es keinen Unterschied, ob einer spielt oder nicht.
 
@FukuokaSensei: wo hast du diese information denn her? da hätte ich dann doch gern paar quellen.

da es hier um erwachsene geht (nicht um kinder) halte ich diese vermutung als sehr sehr gewagt und eher total falsch...

@merica: das wird jetzt aber schwer ein anderes zu finden - denn irgendwie hängt die fettleibigkeit mit der nutzung von solchen medien stark zusammen oder täusch ich mich da *g*
__> einzig Japan würde mir da jetzt einfallen - hohe internet/pc-spiele nutzung und, aufgrund der ernährung, wenig bis kaum übergewichtige menschen.
 
*haha*

Studien kommen immer so raus, dass sie dem Auftraggeber passen
 
Sowas wissen wir doch schon seit dem Comicbuch Verkäufer von Simpsons. :)
 
@LordDeath: Jeff Albertson :)
 
Ist mir sowieso ein Rätsel, wie die Worte Erwachsen und ein richtiger PC Spiele-Fan zu sein, zusammen gehen. Ok, jeder Jeck ist anders, aber wie erwachsene Männer von dem Zocker Virus befallen sein können verstehe ich nicht. Wenn ich nach einem langen Tag Feierabend habe oder WE, werde ich doch nicht meine kostbare Freizeit mit so einem Daddel Quatsch vergeuden. Und wo es dann hinführt, zeigt ja die Studie. Also ich zocke lieber auf dem Freiplatz, unter blauem Himmel mit richtigen Menschen.
 
@Kugelsicher: "Bock auf Fußball?" "Geht nich. Hab meinen Controller verliehen." Weisste bescheid ^^
 
@Kugelsicher: wie bekommt er dafür nen Minus? Wenigstens einer von wenigen der noch klar denken kann...
 
@Kugelsicher: Ich bin 31 und zocke schon seit Jahren. Vielleicht liegt es daran, dass dies genau die generation iss die schon Pong oder sowas gepsielt haben.
 
@fazeless: weil es einfach nur dummes gelaber ist. Ich zocke auch bin 31 und spiele Fussball.

Ist doch schwachsin so ne Studie und was der Kugelsicher schriebt auch.
 
@Kugelsicher: schonmal was von intoleranz gehört..? wenn es menschen glücklich macht zu zocken ist das doch ok. ich für meinen teil glaube schon das ich in 10 jahre noch das ein oder andere Game zocke...genau wie ich sicher noch sport machen werde, gitarre spielen werde, kreativ sein werde ... und und und :) es gibt nicht nur schwarz und weiß :)
 
@Kugelsicher: beim bund kommt das schon mal vor ... am we nach hause. die woche über schon mal 2 tage für games nach dienstschluss zocken ... jedes alter vertreten
 
@Kugelsicher: "Ist mir sowieso ein Rätsel, wie die Worte Erwachsen und ein richtiger PC Spiele-Fan zu sein, zusammen gehen."

Naja ganz einfach ich zock schon Computer Games seit ich 8Jahre alt war, heute bin ich 34 und ich freum mich noch immer jeden Tag auf meine Portion CoD4 und AA3 und werd das Zocken wohl auch nie aufgeben. Ich führe auch ein "normales" Leben mit Frau, drei Kindern, Haus und gutem Job, ich seh hier keinen gravierenden Konflikt, ausser das ich etwas unglücklich bin wiel ich bei AA3 grottenschlecht bin :(
 
In Amerikav sind fast 70% aller Einwohner Übergewichtig und dann sollen die Gamer noch dicker sein? Die stellen auch wirklich jeden Mist fest... Danke USA!
 
@Moddchen: da haste was verwechselt, 30% sind übergewichtig, ergo sind 70% der amerikaner normalgewichtig :-)
 
@meric: Die Welt Online - 3.Juli 2009: 2 von 3 Amerikaner sind übergewichtig: (Ich weis TinyURl ist doof) http://tinyurl.com/nezbbm
 
@Moddchen: jo, in der überschrift und im ersten absatz steht zwar "2 von 3 amerikanern sind zu dick", aber weiter unten bei den prozentwerten sind es ca. 25%. da hat wohl der welt-redakteur in mathe gepennt und du nicht den ganzen beitrag gelesen :)
 
Ich habe gehört, die Computerspieler sind auch für die Klimaerwärmung zuständig. Zumindestens nach einer Studie der Weltklimaschutzorganisation in Kombination mit Frontal21...
 
@Zephiris: könnt ja sogar stimmen, immerhin wird ein pc recht warm :P und bei den außstößen von CPU und GPU Lüftung, sowie dann noch Stromanschlüsse zu Kohlekraftwerken^^
 
@hARTcore: Der Kohlendioxidausstoß ist aber beim Zocken am Rechner nicht so groß wie der wenn man richtig Sport macht.
 
Hey, das ist doch mal eine tolle Studie. Ich bin demnach noch nicht erwachsen, weil ich ein dünner, glücklicher Gamer bin ^_^
 
@Sehr-Gut: aha - dann bist Du also unter 30 :-)
 
@RohLand: Eben nicht, - das ist doch das, worauf ich hinaus wollte. :o)
 
@Sehr-Gut: Skandal - über 30 und nicht dick(er) :-) Dann biste Wii Fit fanatiker :-)
 
@Sehr-Gut: irgendwann hab ich irgendwo mal gelesen, dass man ab 32 oder halt 30 rum erwachsen ist oder als solches angesehen wird... aber ob das so stimmt...........................
 
Wenn man das Kind in einem nicht mehr findet, dann hat man ein trauriges Leben.
 
Die US-Gesundheitsbehörde verzapft hier mal so richtigen Quatsch! Wenn die sich auf einen hohen BMI berufen und das auf eindeutiges Übergewicht zurückführen, ist denen eh nicht mehr zu helfen!
 
@daddym: Also... ich weiß ja nicht. Aber aus meiner Erfahrung wird der BMI wirklich aus dem Gewicht berechnet ( KG : m² ). Soll heißen: höheres Gewicht = höherer BMI. Aber is ja nur meine Meinung.
 
@Slurp: Der BMI beinhaltet allerdings nicht den Fettanteil des Körpers. Sprich: Menschen mit viel Muskelmasse (aka Sportler) haben auch einen hohen BMI-Wert, ich glaube man würde die aber nicht als übergewichtig bezeichnen. Wie groß jetzt allerdings die Wahrscheinlichkeit ist, dass das auch auf die zockenden Erwachsenen zutrifft, sei mal dahingestellt ,)
 
.....äh also im Alter wird man nun mal grundsätzlich dicker....das hat was mit Stoffwechsel zutun, nicht mit spielen. Ich hab ja neulich ne Studie gelesen, dass Gamer im Hersbt/Winter glücklicher sind als der rest der Bevölkerung. Der verblüffende Grund.....es kommt wieder ein klasse Game nach dem anderen raus :-)
 
@RohLand: Recht haste. Scheiss Sommer, viel zu warm, die Kiste must ich schon runtertakten um gescheit zocken zu können. Wird Zeit das Ende September wird. NfS, MW2 und was sonst noch alles rauskommt.
 
@Spyder_550_A: StarCraft *duckundwegg*
 
Fragt sich, wie die das "unglücklicher" "gemessen" haben wollen? Dass Bewegungsarmut ein Dickmacher ist, dafür hätten die sich ihre alberne Studie sparen können. Bewegungsarmut ist aber auch eine Vorraussetzung für Bürotätigkeit, Autofahren, Flug- Bus- und Bahnreisen, Fernsehgucken, Bücherlesen und Lernen (aka. "Büffeln"). Auch diese Tätigkeiten, normale Aspekte unseres zeitgenössischen Lebens sind alles Dickmacher! Sofern der Einzelne nicht aktiv dagegenhält. Wie sieht es eigentlich bei unseren Politikern aus? Die sollten ja eigentlich Vorbilder sein. Sind etwa deutsche Politiker die Dicksten?
 
Also ich bin nicht gerade ein Leichtgewicht mit meinen 98 kg. Aber die sind fettfrei :) und glücklich bin ich auch, erwachsen wohl auch und Gamer bin ich auch. Irgendwie trift diese Studie auf mich nicht zu..
 
WoW....
 
Studie: Erwachsene Gamer dicker & unglücklicher
1. Bezieht sich die Studie nur auf 900 Bewohner von Seattle. Also nicht mal ansatzweise genug um auf alle Gamer zu schliessen.

2. "45 Prozent von ihnen haben bereits Videospiele genutzt."
errm. Hat sonst noch jemand ein Problem mit dieser Aussage?

3. "Die Männer aus dieser Gruppe hätten oft einen höheren Body Mass Index als der Rest der Bevölkerung, also ein gewisses Übergewicht." Was bitteschön soll "OFT" bedeuten?

Ich weiss nicht was dämlicher ist. Solche "Studien" durchzuführen, oder Headlines von anderen Newsseiten anzupassen, damit auch die eigenen Leser angesprochen werden.. (Original: Survey: Average U.S. gamer is old, fat and depressed)
 
studie hin studie her.jeden sein problem denke immer mc donald hat schuld-nun sind es die gamer.gut ich zocke auch bis die kiste qualmt und habe sogar in den letzten 4 monaten 27 kilo abgenommen und habe nun noch 102,7 auf der waage bei einer größe von 187 cm
das sind doch alles keine themen______arbeitslosigkeit das ist ein thema
aber nicht gamer sind die dicksten

themen sind das kannste nur mit dem kopf schütteln
 
Lol. Wenn du die Studie den Rest der US Bevölkerung als Maßstab nimmt möchte ich eigentlich garnicht mehr Wissen was für eine Wuchtbrumme der durchschnittliche Erwachsene Spielefan in den USA sein muss.
 
Ich bin ja so Unglücklich...
 
@deafnut: es gibt gute diätpläne im internet...du fettsack :) /ironie aus
 
also ich bin 39 u. versuche immer noch bei frogger pac-man donkey kong etc. verzweifelt das letzte level zu knacken.......
 
is doch logisch, genau wie diese ganzen super tollen admins in den foren...
im wahren leben nix auf die reihe kriegen und dann im internet einen auf dicken machen und alle wegen nix und wieder nix abmahnen :)
 
Mir stellt sich eine Frage, ist man Dick und wird dann Gamer oder ist man Gamer und wird dadurch dick? Auf mich trifft ersteres zu.
 
Amerika ist hier wieder einen Schritt weiter. In Deutschland wird momentan bei Männern der Bauchumfang noch nach den veralteten Maß-Bier-Index gemessen. Deshalb gibt es hierzulande noch keine aussagekräftige Zahlen über ältere Spieler und Nichtspieler.
 
Das finde ich jetzt unfair! Erstens bin ich nicht zu dick, sondern mein PC__Stuhl ist nur zu eng gebaut. Zweitens bin ich auch nicht mehr unglücklich seit dem ich diese bunten Pillen nehme und drittens finde ich es eine frechheit mich mit 48 alt zu nennen! Da geh ich doch gleich mal wieder einen Schokoriege,l vor lauter Wut über solche Studien, in mich hineinstopfen! traurig traurig ^^ Gruß
 
oh, also wenn man den ganzen tag vor dem computer hockt, wahlweise auch noch dabei frisst, und das über eine lange periode ... also das macht dick? und dann macht die tatsache das man fett geworden ist auch noch unglücklich? ja wahnsinn, studie nennt sich das? abgefahren.
 
Ha, wuste ich´s doch. Ich bin kein durchschnittlicher erwachsener.
Bin Ü 40, Arbeiter, hab ne Family und bin leidenschaftlicher Zocker. (OnlineGames)
Aber wie heißt es so schön?? Ausnahmen bestätigen die Regel......
 
Die Studio umfasste 500 Menschen. WAHNSINN. Das hat ja Aussagekraft.
Also ich bin 28, zocke leidenschaftlich gerne, mache nebenbei auch noch Sport und arbeite meistens auch noch zu viel. Wie? Das kriegt man alles unter die Haube? Türlich. Ich weis auch das ich bspw. fast etwas zu viel im Internet rumhänge aber es macht eben auch Fun. Solange man regelmäßig Sport betreibt macht sich das viele vor dem PC hocken überhaupt nicht bemerkbar. :-)
Was ich mit Sicherheit sagen kann... ja in 10 Jahren werde ich immer noch zocken.
Ist doch nichts Anderes als ein Hobby und solange der Spaß gegeben ist sollet man nicht damit aufhören *g*.
 
*gelöscht* Begründung: wurde alles schon in o10 geschrieben. Sorry...
 
Natürlich sind diese ungücklicher, alle anderen sind ja gute Christen und wurden von Jesus persönlich erleuchtet /facepalm.
 
naja nerds sind halt in der regel kleine dicke pickelige lebensversager ohne frau an der seite...das hätte ich denen auch für ein paar dollar schriftlich gegeben
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles