O2 erlaubt Nutzung von Skype & Co. auf dem Handy

Mobiles Internet Der Mobilfunkanbieter O2 hat heute angekündigt, dass man Voice-over-IP-Software zukünftig ohne zusätzliche Kosten auf seinem Handy nutzen darf. Damit steht der Verbreitung von Skype und Co. nichts mehr im Weg. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schlimm genug das es extra erlaubt werden muss
 
@glumada: Hier in Luxemburg spricht man nicht einmal über solche Tarifoptionen... Hier hat man seine Daten-Flat und gut ist... Ihr habt es wirklich schwer mit euren geldgailen Anbietern...
 
@BlackFear: in luxemburg haben die anbieter vermutlich auch nich so hohe kosten durch die netzabdeckung, weniger fläche, weniger einwohner = günstigeres netz! das gleiche gilt auch für österreich.
 
@BlackFear: naja ihr, ich bin aus Österreich, bei uns kann man auch alles mit der flat machen, aber in dtl. muss das schon schlimm sein, aber dafür kostet das internen (DSL, nicht mobil) weniger als die hälfte
 
Also ich habe nen Datentarif bei T-Mobile, ich hatte die zwar gefragt ob es möglich ist da noch nen Sprachtarif dazu zu bekommen, aber T-Mobile will kein Geld verdienen und meinte es sei nicht möglich. Jetzt hab ich mich bei Sipgate angemeldet und Zahle keine zusätzliche Grundgebühr. Für einen Anruf ins Festnetz fallen lediglich 1,8 Cent an und ins Mobilfunknetz gerade mal 18 Cent. Also immer noch günstiger als der Telefontarif. Tchja lieber T-Mobile Service... wenn ich mein Geld nicht haben wollt, krigt es halt jemand anderes... selbst schuld!!!!!
 
@I Luv Money: Ich bin hier in den USA...ich weis nicht wieviel es groesser als DE is, aber hier ist ebenfalls alles incl. und 10x billiger...deine theorie hat also absolut keinen halt...
 
@I Luv Money: Das ist nicht ganz richtig... weniger Einwohner = geringere Nachfrage = kleinerer Preis... Viele Einwohner = große Nachfrage = großer Preis.
 
@BlackFear: Bei euch stehen ja auch nur 10 BS rum :) bei uns hat jeder Anbieter weit über 10.000! Natürlich ist die Wartung und Instandhaltung teurer als bi euch. Man könnte in Luxenburg problemlos eine Flat ins Europäische Festnetz plus HDSPA Internetflat für unter 5 Euro anbieten.
@TomTom: Bezahlt man nicht immer noch dafür, dass man angerufen wird auf dem Handy? Vor einem Jahr ward as jedenfalls noch so. Ausserdem wieviele Daten und vorallem Voice-Flats gibt es denn in den USA oder sind es do0ch nur Minutenpakete :o)
 
@Tomtom Tombody: Ich bin mir nicht ganz Sicher, aber in den USA gibt es so gut wie keine komplette Abdeckung von einem einzelnen Anbieter. Je nach Region, gibt es Anbieter. Somit werden die kosten geteilt, was geringere Preise ermöglicht. In DE sind die Mobilen Anbieter alle Deutschlandweit.
 
@I Luv Money: Es kommt nicht nur auf die fläche an, sondern auch auf die topographie. Wo Berge und täler sind braucht man auch Masten.
 
Sehr gut! Andere Anbieter müssen jetzt wohl nachziehen...
 
@meau: Das kommt schon noch, wenn Kunden aus dem Grund abwandern. Erst wird es teuer angeboten und dann irgendwann ist es einfach Standard und in den regelmäßigen Preissenkungen mit einbegriffen.
 
@gonzohuerth: Hmm...kennst du SMS? Diese Textnachrichten die so teuer sind...da lief es andersrum :-)
 
@Fireblade310: Stimmt, aber mit skype kann man nicht nur telephonieren, sondern auch Kurznachrichten schicken.
 
naja, o2 hat ja nich die beste umts abdeckung, und ich denke nicht das es ohne umts gut funktioniert, also skype meine ich. ansonsten natürlich ne super sache. könnte t-mobile definitv mal nachziehen, werden sie aber wohl nich tun, die lassen sich ja leider ALLES extra bezahlen. :(
 
@I Luv Money: Also ich nutze VOIP auf meine G1 mit T-Offline Datenvertrag und die Quallität ist naja... auf nem Bahnhof mit all den Nebengeräuschen nicht wirklich gut. Wenn ich nen W-Lan Zugang habe, ist die Qualität absolut spitze... Such mal nach Sipgate... Das funtzt auch bei T-Offline
 
@derberliner06: für mich is skype derzeit uninteressant (leider), aus meinem kollegenkreis nutzt das leider niemand :( . allerdings bin ich eh nich so der viel telefonierer, ich komme mit meinen 100 freiminuten immer aus.
 
@I Luv Money: Skype = VOIP aber VOIP != Skype... Ich habe ne Festnetznummer mit 030 Vorwahl, meine Freunde mit Festnetzflat können mich damit kostenlos auf dem Handy erreichen... dafür brauche ich keine Freiminuten...
 
@I Luv Money: Ich habe Skype schon ohne Probs mit GPRS benutzt. Der Einzige Nachteil war, dass die Datenpakete etwas länger brauchen und somit eine leichte Zeitverzögerung entsteht. Aber das Gespräch war nicht abgehackt. Ansonsten gehts mir wie dir, habe meine 100 Minten inklusive und die habe ich noch nie überschritten. Hatte Skype bloss wegen Urlaub probiert, habe aber dort niegends einen WLAN-Spot gefunden:-(
 
schlauer Schachzug von O2... da werden einige wechseln
 
@JasonLA: und wenn einige wechseln dann wird es vllt besser bei O2 mit dem umts
 
@JasonLA: son quark, warum sollte man wechseln? nur weil man nun Skype benutzen kann? Die Leute die nciht bei o2 sind werden schon gute gründe haben warum sie nicht gleich dahin gegangen sind!
 
o2 hat derzeit sowieso die besten Datentarife, auch wenn die Splittung bissl dumm ist. Entweder Flat mit Drosselung ab 200 MB für 10 &$8364: oder Flat mit Drosselung ab 10 GB für 25 &$8364:. Aber dem großen Paket ist nix entgegenzusetzen von anderen Anbietern. Vorallem nicht, da man auch Tethering nutzen darf, ohne das es wie bei einem gewissen Anbieter unterbunden wird. :)
 
@Knarzi: habe auch das 200mb Paket... die Unterteilung ist scho n bisschen doof^^ Sollten sie auf 1GB anheben
 
ich hab seit einem jahr mein pda mit skype und bin o2 kunde des es da mal einschränkungen gegeben haben söllt wäre mir nich ma bekannt - lief halt alles wie immer
 
@starct: Es lief ja auch, nur stand bisher wohl im Vertrag, dass VoIP etc nicht erlaubt sind. Den genauen Wortlaut kenne ich jetzt nicht, aber so in etwa steht es laut einem Freund zumindest bei Vodafone drin.
 
@starct: Naja, es wurde wohl gedulded. Allerdings riskierte man jederzeit die Kündigung seitens O2, wenn man es übertrieben hat
 
Das freut mich. Hoffentlich ziehen Telekom und Konsorten auch bald nach. Als nächstes ist das Tethering dran. Warum sollte man für die goldenen Tethering-Bits mehr bezahlen als für die anderen?
 
@Farthen: Tethering ist bei O2 kein Problem
 
Ich frag mich eigentlich was Skype einem aufn PDA bringt? Wenn einer ne Datenflat hat, hat er auch meistens ne Telefonflat. Da kann er doch gleich Telefonieren und man ist nicht immer auf UMTS & Co angewiesen.
 
@saimn: datentransfer, telefoniern mit einem der am pc is aber nich in deiner handy flat etc ^^
 
@saimn: oder ins Ausland
 
@saimn: meistens ist aber nicht immer...ich hab keine Telefonflat da ich sie nie nutzen würde, aber eine Datenflat da ich sie nutze :-)
 
@saimn: Muss Dich enttäuschen, Habe Datenflat, aber keine Foneflat. Und Skype funzt auch ohne UMTS, wenn die GPRS-Verbindung stabil ist. Selber probiert.
 
Finde ich stark, da ich seit einigen Tagen überlege ob ich mir ein Galaxy mit dem Internet-Paket M anschaffen soll. Wieder ein Grund mehr dies doch zu tun :) Bin Kunde seit es noch Viag Iterkom war und bis Heute nie enttäuscht worden. Weiter so!
 
@s3ntry.de: Bin seit einem Jahr Kunde bei O2. Anfangs war ich wütend über abbrechende Gespräche, Verbindungen die nicht zustande kamen, Telefongegner die mich nicht hörten und so weiter. Allerdings hat sich das in den letzte 6-8 Monate gegeben, die haben hier in Berlin massiv ausgebaut. Habe sogar UMTS, wo die 3 Konkurrenten nichtmal Edge anbieten.
 
Dafür will Skype jetzt abkassieren. Der Skype-Client auf dem G1 sagt: Ein- und ausgehende Skype-Gespräche kosten Skype-Credit. Hiess es nicht mal, dass "Skype zu Skype Gespräche IMMER kostenlos bleiben werden". lol. hoffentlich setzt sich bald mal ein nicht-proprietärer VoiP-Dienst durch, der ähnlich gut wie Skype funktioniert.
 
Kluger Schachtzug von O2, denn die wissen, dass bei O2 sowieso nur wenig Leute solche Dienste nutzen, da sie einafach kaum Tarife für sowas haben und auch kaum Geräte die Sowas unterstützen. Die Sorgen der Telekom kann ich aber nachvolziehen, denn die haben nun schon über ne Million iPhone Kunden, die das Angebot natürlich sofort nutzen würden, da die eh schon diese Optionen dank der Flat haben! O2 würde sogar gewinn machen, denn dann müssten die Leute ja erstmal Internet-packs buchen, und in Relation zu den damit getätigten Anrufen würden die definitiv Gewinn machen!
 
@bigbasti87: Der XDA ist aufgrund der Preispolitik von O2 der letzten Jahre enorm verbreitet.
 
eine möglichkeit mit einem wlan tauglichen handy zu telefonieren oder chatten ist fring, unterstützt werden Skype, MSN Messenger, ICQ, Google Talk, SIP und Twitter Kontakte.
 
QUELLE? Wie ich es hasse, die Originalmeldung nicht lesen zu können, wenn schon mal ein interessanter Artikel hier veröffentlicht wird....
 
@Historus: die offizielle Pressemitteilung kann auf der Unternehmensseite von o2 - de.o2.com abgerufen werden.
Hier der genaue Link:
http://de.o2.com/ext/o2/wizard/index?page_id=15698
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles