IBM: Kleinere & günstigere Chips dank 'DNA Origami'

Prozessoren Der Halbleiterhersteller IBM sucht derzeit nach Möglichkeiten, wie sich mit Hilfe von DNA neue, kleinere und günstigere Chips entwickeln lassen. Dabei will man sich vor allem von den Strukturen des Erbguts inspirieren lassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und wann wird uns das implantiert?? :-))
 
@glumada: In 10 Jahren, steht doch im letzten Satz :P
 
Und die Verschmelzung von Maschine und Lebewesen geht immer weiter... :)
 
@ethernet: I.Robot im Jahre 2035 steht schon in den Startlöchern. Es wird immer realistischer.
 
Wir bauen uns selbst. Wir sind also Gott. Coole Sache eigentlich.
 
@borizb: Gott als Individuum existiert eh nicht. Wer sagt denn also, dass wir Gott spielen? :-)
 
@borizb: Ich frage mich eh, wann die mal anfangen Affen das Hirn rauszupuhlen und als CPU verwenden -.-
 
@Radi_Cöln: Affenhirn als CPU? Das würde bei mir nicht ins PC-Gehäuse passen...
 
@wolftarkin: nimst du halt die lowcost variante von einem zwergseidenäffchen... :)
 
@Radi_Cöln: Macht man doch schon mit Rattennervenbahnen?
 
@borizb: PAPST sind wir ja schon, ist nur der logische nächste Schritt :-)
 
was ist "Ergbuts"?
 
@Beermuda: Sollte wohl Erbguts heissen :-)
 
Luat enier sidtue an eienr elgnhcsien uvrsnäiett, ist es eagl in wcheler rhnfgeeloie die bstuchbaen in eniem wrot snid. das eniizg whictgie ist, dsas der etrse und der lztete bstuchbae am rtigeichn paltz snid. der rset knan tatol deiuranchnedr sien und man knan es ienrmomch onhe porbelm lseen. das legit daarn, dsas wir nhcit jeedn bstuchbaen aeilln lseen, srednon das wrot als gzanes.
 
@glumada: sorry but i can't speak english ,-)
 
@glumada: quod erat demonstrandum...
 
@glumada: Das nenn ich doch einmal ne sehr beweiskräftige Antwort!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen