Quake Live ab Dienstag für Mac und Linux

PC-Spiele Im Rahmen der QuakeCon haben sich die Entwickler von id Software über ihre künftigen Pläne ausgelassen. Unter anderem soll der kostenlose Online-Shooter Quake Live ab dem kommenden Dienstag auch für Mac- und Linux-Nutzer zugänglich sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da wirs sich aber mein mac freuen, juhu.
 
@TonyMontana: Schade das Apple, Intel Prozessoren verbaut die PowerPc waren viel besser. *seufz*
 
@sorduk: Ich merke da keinen Unterschied, interessiere mich aber auch nicht wirklich dafür, hauptsache es funktioniert.
 
@John Dorian: eigentlich schade das sich keiner dafür Interessiert.
Wie merkst du keinen Unterschied ? ich glaub nicht so recht das du ein PPC aus der G5 Reihe oder Xenon probiert hast ? sonst hättest du sicher ein Unterschied gemerk, die funktionieren auch tadellos, sogar besser.
Ein x86 Prozessor ist immer ein Schritt zurück. Gruß
 
Ach, sowas gibt es noch? So innovative Shooter? herrlich :P Wieder ein verkacktes Plugin wo man nicht weiss, was es macht.
 
@Kammy: Ich finds auch bedenklich, dass man für jeden Kram ein Plugin brauch, von dem man eben, wie du sagst, nicht weiß was es macht.
 
@MyWin80: Naja, die Wortwahl war nicht gerade astrein. Aber ich bin von solchen Aktionen kein Freund.
 
@Kammy: Also ich kann mich nicht beschweren...zock das schon von Anfang an und rennt wie verrückt. Macht auf jeden fall spaß :-)
 
@Kammy: Sandbox? Sniffer? Browser + Plugin in der Sandbox starten und verhalten untersuchen? Sniffer starten um zu sehen was und wohin Daten gesendet werden?
 
@root_tux_linux: Ja genau, 10 Jahre Quelltext analysieren? Nichts besseres zu tun haben als bei jedem Furz den Traffic zu begutachten? Das halbe leben damit verbringen sich über jedes Plugin und jedes Stück Software schlau zu machen? Du musst arbeitslos sein wenn du echt so vorgehst :P. Ich persönlich find aber so ein Spiel hat eh nix im Browser verloren zumal es sich ja im Hintergrund sowieso installiert. Skepsis ist da also angebracht.
 
@lutschboy und @root_tux_linux: Ihr habt eigentlich beide recht. Man kann es natürlich mal in der Sanbox laufen lassen, es mal näher analysieren, dafür brauch man ja auch keine Woche für, aber es ist eben schon aufwendig und nicht jeder möchte sich mit soetwas beschäftigen müssen, wie lutschboy bereits gesagt hat. Allerdings finde ich es ein wenig unfreundlich von dir lutschboy, root_tux_linux als Arbeitslos zu bezeichnen, nur weil er sich in solchen Dingen auskennt. Ansonsten muss ich dir aber vollkommen zustimmen, mein Fall wäre es auch nicht, vllt. wenn der Quellcode offen wäre, könnte man mal kurz drüber schauen, aber hätte auch keine Lust es aufwendig in ner Sandbox zu analysieren.
 
@Yogort: Das mit arbeitslos war doch nicht beleidigend gemeint. (darum das ":P")
 
@Kammy: Wo genau ist jetzt der Unterschied, ob du dir ein Plugin oder reguläre Software / Spiele installierst? Da weisst du doch auch nicht was es macht...
 
mac und linux? was ist das?
 
@walterfreiwald: weißt du das echt nicht?
 
@MyWin80: Ich denke mal, du verpasst seit langem das beste OS - Mac OS X! Schade für dich! :-)
 
@walterfreiwald: Gute Betriebssysteme von netten Menschen gemacht die nicht nur dein Geld wollen sondern dem Benutzer auch was bieten möchten.
 
@walterfreiwald: betriebssysteme die auf dem guten alten unix aufbauen, die sehr sicher, sehr stabil und sehr bestaendig sind. Wenn bei ihnen etwas kaputt ist muss man nicht neu installieren, sondern kann sie reparieren, wenn es eine neue version ist kann man einfach auf upgrade klicken, statt neu zu installieren.
 
@tk69: War das ironisch gemeint? Was machen eigentlich immer die ganzen Apple Anbeter auf *WIN*future? Husch, ab zu Macwelt.de...
 
@ccmax: Wow, machst hier eines auf Experte mit deiner tollen Aufzählung, aber weisst nicht mal, dass Linux weder auf Unix aufbaut noch sonst etwas mit Unix zu tun hat.
 
@Zebrahead: Das ist aber auch nicht richtig. Unix ist auch nicht UNIX.
 
@Shiranai: Schreib dir das hinter deine feuchten Ohren: 1. Ist Winfuture für alle da. 2. Muss ich mich nicht vor dir rechtfertigen, wann und wo ich welche Seiten besuche und 3. bin ich, auch wenn ich MacOS habe, an den Fortschritten an Win interessiert, weil ich beruflich damit arbeiten MUSS. Hoffe, dass das auch alle anderen hier mitgelesen und auf ihrer Festplatte abgespeichert haben.
 
@njinok: Nochmal für dumme? @tk69: Deine Antwort zielt völlig an seinem Kommentar vorbei. Er hat sich nicht beschwert weil du auf Winfuture Windows-News LIEST, sondern weil deine Kommentare offensichtlich alle GEGEN Microsoft gerichtet sind und dein Account ebenfalls offensichtlich nur deswegen erstellt wurde (lesen kann man auch ohne). Oder ist es wichtig, dass du für deine Arbeit mit Windows hier negative Kommentare schreibst? Du bist nun mal durch und durch Apple-Fanboy und anscheinend extrem gegen Microsoft. Dann musst du auch damit leben, wenn dich die Leute auf einer Windows-Seite nicht mögen. Oder soll sich ein KKK-Mitglied im Kostüm beschweren, wenn er auf einer HipHop-Party verprügelt wird?
 
@Zebrahead: :) cute. bevor du weiter versuchst mich runterzu machen les doch mal den stammbaum http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Unix_History_DE.svg&filetimestamp=20080220115621 [+]
basiert alles auf der gleiche codebasis -> unix
 
@ccmax: Linux enthält keinen Quellcode aus UNIX, sonst könnte Linux nicht unter GPL stehen.
 
@ccmax: Lies doch bitte mal http://de.wikipedia.org/wiki/Linux und folge dann bei Gelegenheit auch noch noch dem Link zu GNU.
 
endlich, aber hoffentlich sind die wartezeiten nicht mehr so lange, wie beim start für windows
 
nice. das wird ein spass... endlich auch für mac user. bin mal gespannt ob FF pflicht ist, oder das auch mit safari funktioniert (bin eh FF nutzer - aber interessiert mich trotzdem).
 
hehe erstmal an der Minderheit austesten..

richtig so :D

(höre das geflame jetzt schon ^^)
 
@plus: Wie meinst du das? Die OpenBeta läuft doch seit einigen Monaten für Windows User nur. Wobei QuakeLive auch super mit Wine funktioniert. ^^
 
Lief das originale Quake III nicht auch schon unter Linux/Mac? Ist ja insofern eigentlich nur sinnvoll dass auch wieder zu portieren.
 
@lutschboy: Jop, wie alle Spiele von ID Software ist auch quake3 mit OpenGL programmiert.
 
@lutschboy: leider wird das neue Wolfenstein nicht auf Linux/Mac laufen... Die gute alte Q3-Engine!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles