Hacker benutzen Twitter als Botnetz-Fernsteuerung

Hacker Internetkriminelle haben offenbar den Micro-Blogging-Dienst Twitter als Mittel zur Steuerung von Botnetzen entdeckt. Mit Hilfe verschlüsselter Twitter-Updates kommunizieren sie mit den Systemen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja ich sag es immer wieder, Twitter ist böse :D
 
@nkler: würde twitter eher als sinnfrei bezeichnen
 
@nkler: girlZZZ :-)))
 
@glumada: Apropos girlZZZ, wo ist eigentlich "BitteEinPlus"? Ich glaube der hat es aufgegeben und sich wieder für die Schule eingeschrieben... lol
 
@BlackFear: ...oder der twittert jetzt
 
@glumada: Hehe, wie sich dieses "girlZZZ" hier eingebrannt hat ^^
 
@RegularReader: Das ist der neue Twitter-Running-Gag! Wart ab, das macht noch die Runde :)
 
@BlackFear: Ich warte auf den Tag wo er erwachsen wird und dann von "womenZZZ" schreibt, dieser grammatikalische Fauxpas würd dem Ganzen ja noch die Krone aufsetzen :-)
 
@Fatal1ty: Sagt mal, haben jetzt die ganzen Kiddies Schulfrei dass e swieder Minuse regnet? Oder sind das alle die, die den Insider nicht kennen?
 
@glumada: dieser girlZZZ-typ hat mit einem kleinen, dummen satz einen mythos geschaffen. das ist jetzt wie lange her? 2 wochen? und wir erinnern uns immernoch... in jeden neuen twitternews schreibt jemand eine parodie auf ihn...
 
@BlackFear: Nein, es ist Wochenende!
 
ganz schön intelligent!
 
@O-Saft: Ja eins muss man zugeben, die werden immer rafinierter.
 
....werden die kryptischen Nachrichten über Twitter veröffentlicht und dann von den gehackten Computern des Botnetzes per RSS-Feed empfangen......na endlich hat Twitter doch einen Sinn :-)
 
@RohLand: so traurig wie es ist, aber du hast leider recht!!
 
@RohLand: Schön zu sehen, dass ich nicht der einzige bin, der den Hype um Twitter nicht versteht.
 
@RohLand: hatte Twitter nicht auch den Sinn der schnellen Uebermittlung wichtiger Nachrichten im Iran an die ganze Welt? ... Nuja hat ja eh nichts genützt :p
 
@DeltaOne: Ich finde das ist ein sozialtheoretisch und -wissenschaftlich hochspannendes Thema!
Unsere Gesellschaft krankt an einem immer stärker werdenden Egozentrismus der meiner Meinung nach aus der ganzen Stars- und Sternchenkultur induziert durch Medien resultiert und in dem Verbalexhibitionismus auf Twitter und Co. gipfelt. So nach dem Motto: "Ich ich ich will auch bekannt werden, ein kleiner Star im Internet, deshalb muss jeder wissen was ICH tue, weil mein Leben ja so spannend ist."
Diesem Phänomen spielen dann Volksverdummung, Arbeitslosigkeit und Langeweile perfekt in die Hände, die dann noch im Zusammenspiel mit dem natürlich veranlagten Voyeurismus der Menschen einen wunderbaren Nährboden für Plattformen á la Twitter oder StasiVZ Buschfunkboxen bieten.
Das ist meine Meinung/Theorie, ich würde mich freuen auch andere Positionen kennen zu lernen :-)
 
@Fatal1ty: Perfekt geschrieben genau so ist es leider geworden, aber verständlich, weil heutzutage kaum was neues erfunden wird oder mann sich im reallive nicht hervorheben kann ist da i-net die leichteste lösung vom stuhl aus sich wichtig zu machen oder vorzuzeigen um aufzufallen was im reallive so gut wie nie passiert. und es ist doch normal das solche portale missbraucht werden die so eine masse anzieht.
 
@Fatal1ty: Twitter hat noch einen Sinn, man erkennt sofort Menschen welche ohne Ahnung ihre Ahnungslosigkeit als Ahnung verkaufen.
 
@Sir @ndy: cool er griegt + ich geb ihm recht und grieg nen kiddi -
 
Twitter macht endlich einen Sinn =D
 
@Screenzocker13: "hat", nicht "macht"... :-)
 
@klein-m: dein einwand macht sinn
 
@hjo: ist ja auch standart
 
@hjo: keine macht den twittösen!
 
@klein-m: Keiner hat eine Stand-arT-e?
 
@mr.return: witz nicht verstanden: ja [x]...
 
Hm, warum wird Twitter eigentlich so oft als sinnlos abgestempelt? Im Grunde ist es ne super Möglichkeit, um Leute über bestimmte Dinge/Projekte, auf dem aktuellen Stand zu halten. Dass es auch oft für belanglose Infos genutzt wird, tut dem ja keinen Abbruch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads