Surf-Tablet: Apple-Werbedreh facht Gerüchte an

Notebook Der Elektronikhersteller Apple hat am 11. August einen Werbespot im Restaurant "Jax on the Tracks" der kalifornischen Kleinstadt Truckee gedreht. Nun wird darüber spekuliert, um welches Produkt es darin geht. Vor allem das Surf-Tablet steht hoch im ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aber eines muss man Apple ja lassen: Es ist irgendwie immer spannend, wenn die was neues raus bringen...
 
@MrMarodeur: Das ist ja eben grade deren Ziel. jeder soll drüber reden noch bevor man es überhaupt weiss. Ich persönlich finde es genial.
 
@BlackFear: Alter, du peilst das, im Gegensatz du den meisten WindoofFanboys hier...
 
@MrMarodeur: Fakt ist, es interessiert fast niemanden... nur die Werbefische wie auch Winfuture peitschen die Sache hoch!
 
Oh man diese Applegerüchte sind doch echt fürn ***.
Ich weis noch genau wie viele "Pseudoexperten" beim Iphone 3GS rumgesabbert haben. Tolle matte oberfläche hinten, noch flacher, Frontkamera usw.
 
@Ripdeluxe: Manche Sachen werden auch bewusst "Falsch" von Apple in die Welt gesetzt um zu sehen welcher Mitarbeiter vertrauenswürdig ist und wer nicht. Im ganzen Konzern sind vielleicht eine Handvoll Mitarbeiter die wirklich alles wissen.
 
@pluiert: diese nennt man übrigens Vorstand - solche solls auch in anderen Unternehmen geben :-)
 
@pluiert: Je nachdem wie man "alles wissen" definiert. Die Monteure in China kennen das jeweilige Gerät auch mehr oder weniger gut. Nur schweigen die aus Angst um ihren Job und damit ihre Lebensgrundlage.
 
was für ein gefühl ist das eigentlich, wenn man da in der gerüchteküche mitkocht und am ende ists etwas ganz anderes. ärger? hass? trauer?
 
@hjo: Zu 90 % stimmen die Gerüchte, aber das Produkt kommt dann meistens später, als erwartet... Siehe Macbook Air, Time Capsule, Apple TV (iTV), iPhone & Motion (Final Cut Studio, kommender Shake Nachfolger)
 
@hjo: nun, dass ein Itablet kommen wird ist klar - das wann halt nicht.
 
und deren geheimhaltungspolitik ist auch dafür verantwortlich, dass sich ein junger techniker das leben genommen hat... irgendwo sollte dann doch schluss mit dieser geheimhaltung sein...
 
@theoh: nun der Itablet wird nen riesen Ding. Und er erlöst mich endlich von den schon längst überholten Tastatur Maus Eingabegeräten. Das war längt überfällig - und ich bin froh, dass Apple den Arsch in der Hose hat den Schritt zu gehen.
 
@RohLand: just 4 info: tablettpc's hats schon gegeben :) und gibts jetzt auch. lustig, dass es apple anscheinend immer wieder schafft die leute glauben zu lassen, dass sie was erfunden haben??! ps: windows 7 hat ne multitouch unterstützung...
 
@theoh: natürlich gibt es die schon lange - und zurecht haben sie sich alle nicht durchgesetzt - weil sie dämlich durchdacht waren. Apple hat nun mal das beste Händchen für sexy Produkte, und der besten Usability gepaart mit hervorragendne Touch Eigenschaften. Das zusammen macht es aus. Das hat der Rest nicht verstanden - oder war nicht in der Lage dies ins Produkt einfließen zu lassen
 
@theoh: Ich hab mal ne news gelesen, worin es darum ging das Android wegen Patenten keine Multitouch Unterstützung hat. Ist das bei Microsoft was anderes
 
@w00x: Das ist so nicht ganz richtig, Apple hat Google gebeten in Android kein Multitouch einzubauen, damit das iPhone weiter ein Alleinstellungsmerkmal hat.
 
@pluiert: Aber da jetzt so langsam mit Eric Schmidt die Beziehungen weniger werden... ...wird Google wohl auch nicht mehr lange warten. Und das beste Android-Telefon, das HTC Hero, hat es eh schon.
 
@johannsg: und der zune HD auch :) nicht durchdacht? da sieht man dass wer keine ahnung hat... das problem war der preis der touchscreens - deshalb haben sich die teile nicht durchgesetzt... naja hauptsache apple hats "erfunden" und sie machens "sexy" ...
 
@theoh: ich geh mal stark davon aus, dass Du meinen Kommentar meinst, dann stimmt Dein @johannsg nicht ganz. Es sind nicht die Kosten für das Produkt - das siehst Du allein schon daran, dass jede Schwanznase derzeit mit Ipod Touch oder Iphone rumläuft.....es gab keinen Tablet PC der oben von mir genannte Erfolgsfaktoren verbindet. Die Dinger waren hässlich, die Usability grausam. Das will niemand (ein paar Geeks mal ausgenommen) Die Produkte waren alles andere als rund. Und ich hab nie erwähnt, dass Apple den Tablet erfunden hat - nur das was Sie machen, machen Sie halt hervorragend - intuitiv bedienbar. Das ist das was bei der Masse ankommt - siehste beim Iphone/Ipod Touch genauso - das gibste einem, sagst dem was er für Fingergesten machen kann (wenn überhaupt nötig) und der bedient sofort das Gerät ohne Probleme. Beim Itablet wird es genauso sein.
 
@RohLand: Nicht umsonst verwendet man Funktionen, die man zuvor mit einem anderen "Handy" gar nicht hinbekommen hatte. Zum Beispiel sprechen die Online-Zahlen ja für sich.
 
@pluiert: Versteh ich jetzt nicht ganz: google hat aus reiner Freundlichkeit darauf verzichtet?
 
Wow, und ich hab gehört, Toyota hätte sich einen Straßenzug für den Werbedreh angemietet, man munkelt noch um welches Produkt es sich handelt, aber Experten vermuten, dass es sich hier um ein Auto handelt!
 
@gigges: Vielleicht ja auch eine fliegende Untertasse. Ich habe mal gehört, die soll es geben! Man munkelt...
 
Suf Tablet....was für ne dämliche Bezeichnung - und suggeriert als wenn man mit dem Teil nur surfen kann....normal ist ja vom ITablet oder vom Macbook Touch die Rede, was den Einsatzzweck besser abdeckt.
 
@RohLand: Ist doch ****** egal wie das Ding heißt...
 
Die PR Maschine von Apple ist schon genial, selbst MT fällt darauf herein und macht Werbung!
 
@Keith Eyeball: Nicht MT, meine WF :D Freudscher vertipper :) Mir fehlt übrigens der Edit-Button :(
 
Das interessanteste daran ist ja, dass Apple gar keine PR macht. Die PR machen die Newsseiten wie Winfuture ganz von alleine und kostenlos. Apple hat lediglich einen ganz normalen Werbespot gedreht für später. Punkt. Aber die Medien liefern nun massenhaft kostenlose Werbung für Apple. Amüsant und genial. :)
 
@Runaway-Fan: Das ist von vorne bis hinten geplant gewesen von Apple, den Bonus solcher News wie diese hier nehmen die mit breitem Grinsen mit. Clever gemacht, kann man nicht meckern!
 
@Runaway-Fan: Wirst du sehen, das kopieren auch wieder andere Firmen. Namen lasse ich bewusst weg. :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich