Realtek HD Audio Codecs R2.30 - Audio-Treiber

Treiber Realtek HD Audio ist ein kostenloses Treiberpaket für Computer mit Realtek-HD-Soundchips, das für eine optimale Nutzung aller Funktionen sorgen soll. Zudem enthalten sind die Werkzeuge Soundman und Sound Effect Manager. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade nur, dass seit einiger Zeit meinSoundchip, der ALC 850 nicht mehr unterstützt wird, weiß jemand von euch, wo ich den letzten Treiber für den Chip herbekomme?
 
@XP SP4: im hd-audio-codec von realtek war noch nie der alc850 enthalten... liegt wohl daran, dass "in letzter zeit" nichts unterstützt wird... :-) ...für den alc850 sind die ac97-treiber da... die letzte version ist A4.06... diese version kann hier geladen werden: http://www.filehippo.com/download_realtek_ac97/5143/ ...oder vom ftp-server von realtek: ftp://152.104.238.19/pc/audio/ ...passwort und name wird automatisch gesetzt und du brauchst nur auf ok drücken... die xp-treiber sind die WDM_Axxx.exe... die VXD_Axxx.exe dürften für vista sein (aber weiß ich nicht genau)... und 6303_Vista_Win7_PG537.zip ist für win 7... oder einfach auf die realtek-seite gehen: http://tinyurl.com/6qlhhp [http://www.realtek.com.tw/downloads/downloadsCheck.aspx?Langid=1&PNid=14&PFid=23&Level=4&Conn=3&DownTypeID=3&GetDown=false]...
 
@klein-m: Hey, vielen Dank... echt super von dir... :)
 
dann gucken wir mal ob sich seit 2.20 was geändert hat
 
@Julix: wirst mit dem müllchip immernoch klangbrei hören.
 
@MarZ: für nen onboard macht der eigentlich nen recht guten sound, finde ich.
 
@MarZ: Ich bin von meiner Audigy 2 ZS auf ALC889A umgestiegen und es gibt keinen Unterschied! Im Gegenteil! Bei Creative muss ich für Dolby Digital Live zahlen, bei Realtek nicht :-)
 
@CLASSIFIED: Das müsste dann aber an deine Kopfhörer oder Lautsprecher liegen. Ich hab den Unterschied gemerkt als ich von einem ALC888 auf meine Uralt-Soundkarte Creative Soundblaser Live! Player 1024 umgestiegen bin - und zwar: die Soundkarte hört sich trotz Alter besser an. Du hast zwar einen etwas besseren Soundchip aber auch eine neuere Soundkarte und die bestimmt besser ist. Naja, egal, hauptsache zählt doch, dass du zufrieden bist. Für mich steht jedenfalls fest, dass ich immer an der falschen Stelle gespart habe. :) Aber ich muss trotzdem sagen, die Realtek Soundchips sind nicht schlecht für ihren Preis.
 
@Steiner2:
Ich hatte mal eine Woche lang eine X-Fi Titanium PCIE und konnte mit meinem Creative 5.1 Soundsystem absolut keinen Unterschied zur Tonqualität des Onboard Sounds feststellen.
 
@Chris81: Ich bin auch der Meinung, dass es vollkommen ausreicht wenn man die Onboardchips nutzt. Die teuren Karten finde ich Geldverschwendung und nur für wirkliche Soundfreaks interessant, die auch die richtigen Boxen oder Anlage dran haben und dann wirklich Musik hören oder Spiele spielen die das 100% unterschtützen. Aber für Ottonormal reicht Onboard. Hab da ne ordentliche Craetiv 5,1Soundanlage dran und bin zufrieden. Unterschied zu meiner alten Audigiy2 zs hören ich auch nimmer. Daher hab ich die nur aus dem System genommen.
 
Was ich an dem Treiber eigentlich nur noch vermisse: dass man unterschiedliche SRS-Einstellungen für Kopfhörer und Lautsprecher einstellen kann (was gerade drin steckt erkennt der ja) - denn bei meinen Lautsprechern hören sich die TruBass SpeakerSize mit 60Hz besser an und auf den Notebooklautsprechern 300Hz.
 
Schade, dass ich bei meinem Notebook (Acer TM5520) nur über einen Ausgang Sound wiedergeben kann :( Kann aber auch an Acer liegen. Sonst: Sogar auf Win7 laufen die Treiber gut und es ist schön, dass immernoch nachgebessert wird
 
hätt ich bloß die finger von dem scheiß treiber gelassen! neustart -> bluescreen. (hatte ich ewigkeiten nicht mehr)...
 
@de_blob: so schlimm war es bei mir dann nicht. Musste nur ewig und 3 Tage bis, bis der SoundManager wieder lief um dann überhaupt Ton zu haben ...
 
Also ich glaube mit der Version für Windows 7 stimmt was nicht. Hab jetzt wieder Version R2.26 drauf. Bei der 30 ziger lief der Manger nicht mehr. Sound war zwar da, aber nur auf 2 Boxen. Beim MP3 Hören will ich aber auch den Bass aus dem Subbwoofer der 5,1 Boxen, daher muss ich im Manager immer die Option " Auffüllen leerer Boxen" anwählen. Nur mit Version 2.30 wurde dieser bei mir nicht aktiviert. Aber na ja, R2.26 läuft wunderbar und werde den wohl auch erst einmal ne weile drauflassen.
Wer R2.30 noch nicht installiert hat, lasst es. In diesem Fall ist neuer nicht besser, sondern fehlerhafter. Oder aber liegt an meiner Windows 7 Installation, ka.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!