Windows 7: Chinesen verkaufen bereits Fälschungen

Windows 7 In China sind erste illegale Kopien von Windows 7 im Handel aufgetaucht. Auf einigen einschlägig für ihre dubiosen Anbieter bekannten Elektronik-Marktplätzen kann das neue Betriebssystem schon jetzt als Fälschung erworben werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
4 Euro? Poar die werden auch immer teurer. Zu XP Zeiten waren das 1-2 Euro. Unverschämt...
 
@T!tr0: Inflation, Windows 8 wird 2013 vermutlich schon 7 bis 8 Euro kosten. Echt wucher!!
 
@Legastheniker: lol, echt gut ihr beiden (++)
 
@T!tr0: versteh den karm überhaupt nicht.

1. warum ist da ein image drauf, kann man ja noch nicht mal booten wenn man neuisntallen will.
2. warum ist das image so klein, nur 32bit version (x86) ?
3. eine fertig gecrackte version ? hab ich noch nix von gehört, wie soll das gehen würde nur gerne wissen die das funktioniert.

ich habe gestern von Otto.de die Bestätigung bekommen das ich stolz drauf sein kann, das ich eine Windows 7 Version für 49,99 ende Oktober sobald Microsoft mit der Auslieferung beginnt, erhalten werde.
*freu*
 
@Homeboy23do: Wir installieren hier bei uns auch ausschließlich per Image. Warum? geht schneller, Treiberintegration, Programmintegration.
DIe haben das Image vermutlich komprimiert und wer weiß, was sie da rausgenommen haben.
Ich hab mir meine Professional auch schon bestellt. 25€ wird sie kosten.
 
@John2k: Wo gibt es denn Windows 7 Pro fuer 25 EUR? Da wuerde ich dann auch gerne eine legale Version bestellen =)
 
@T!tr0: u made my day :D
 
@John2k: ich würde auch gerne mal wissen, wo es die pro für 25 euro gibt??
 
@laboon: Vermutlich ist das die Version aus China. 4 Euro + 21 Euro Versand.
 
@T!tr0: Hehe, ja genau! Ich bin hochbegabt und kann die chinesiche Sprache am besten unter der Verwendung von Windows 7 lernen.

@BrollyLSSJ: laboon: Mit einem Upgradecoupon kannst du dir das beim einem der Vertragspartner bestellen. Falls du sowas also in die Hand bekommst, gar kein Problem :-)
 
@T!tr0: Vllt. gibts ja nen Sack Reis dazu. :D
 
@plexeen: Ach, die fallen doch Haufenweise in China um !! ^^
 
@BrollyLSSJ: 25€ sind doch auch noch sauviel Geld. Ich bekomme Win 7 Professional umsonst und das völlig legal von meiner Fachhochschule. :D
 
@Jolka: Tja, dafür darf ich das nach Studienende auch noch behalten :-P
 
@John2k: Das ist totaler Quatsch mit Abgeben nach Studienende. Hab so eine Lizenz auch zu Hause. Läuft kommischerweise immer noch und Updates kriege ich auch noch und bis jetzt hat noch kein Männchen an meiner Türe geklopft, der gesagt hat, dass ich die abgeben soll.,
 
Ohne gültigen Key ist es doch eh sinnlos. Dann saug ich mir die ISO und spar mir die 4Euro
 
@meau: für was nen key wenn es ein clone/image von ner HDD ist die funkt?!
 
@meau: "Die Fälschungen tragen den Hinweis, dass es sich um eine "komplett gecrackte Version" und die "Standard Version 1.0" handelt."
 
@KJackYo: Jo, die haben aber auch ein Windows Logo, den Linux-Pinguin und einen Globus aufgedruckt... Dem "Hinweis" auf der Hülle würde ich bei solch einem seriösen Produkt ungefähr so weit trauen, wie ich eine Waschmaschine werfen kann. BTW: Was ist bitteschön "Standard Version 1.0"?!?
 
@meau: Es gibt einen Activator. Funktioniert als wenns original wäre. Ich glaube nicht, dass die Chinesen so doof sind und 30 Tage- Testversionen verkaufen.
 
he he , da werden die DVD´s gleich mit Trojaner geimpft und mann baut sich sein Botnetz wieder zusammen,
Die frage ist, was ist ein OS wert, wenn man eh kein geld hat....
 
@Wlimaxxx: ja, aber frau auch
 
naja das china einer, oder sogar der größte Fälscher Mark weltweit ist sollt ja eigentlich jeder wissen die kopieren ja sogar autos.. naja andere länder andere Sitten.
 
@tecoone: Sitten, die man in diesem Fall als absolut "bescheiden" bezeichnen kann. Und man verschone mich mit dem Gesülze über die antirassistische Toleranz und die Gleichwertigkeit der Kulturen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: ja die sind ja eigentlich auch ganz nettes völkchen aber man sollte trotzdem die gesetzte überdenken, dass ist ja in der Türkei glaub nicht anders da kann man solche Produkte ja auch ganz normal vom Markt kaufen aber wie gesagt andere Länder andere gesetzte. nun aber wieder back to topic.
 
Als Europäer sollte man bei aller Kritik nicht vergessen, dass bei Chinesen oft eine gute Kopie von einem guten Produkt als Kunst gilt. Der Geschädigte darf sich also geehrt fühlen. .. Andere Länder, andere Sitten trifft hier definitiv zu.
 
@pree: Bischen einseitig gedacht, oder nicht? In der westlichen Kultur gilt dies als kriminell und als eine Frechheit. Fragt sich warum im Fernen Osten nicht auf die westliche Kultur rücksicht genommen wird :) ..... hat also wohl weniger mit Kultur als mit Geld zu tun :)
 
@pree: Wnn es sich um ein Bild, eine Skluptur oder ein Gebäude handel ja. Aber doch nicht bei Software ^^
 
Ähm, wer möchte sowas haben? Eine "Fälschung"? Für 4 Euro verlange ich eine erstklassige Kopie!
 
@DeMaddin: aber hallo... das ist ja das mindesteste. immerhin gibts das auch "kostenlos" online
 
@DeMaddin: Die jenigen,die unfähig sind,eine originale aus den diversen Tauschbörsen zu saugen,oder es nicht wissen,wie man oder wo man es kostenlos saugt.
Oder aber,die denken es ist die originale Win7.
 
Lol "Globus,Pinguin und Windows-Logo" XD Muss ja ein krankes OS sein ^^
 
@KROWALIWHA: Wieso macht man das eigentlich so? Ich meine, jeder Trottel (auch die Chinesen, ich will sie nicht als Trottel bezeichnen) kann sich das originale Cover ergooglen, wieso entwerfen sie ein total unrealistisches?
 
@namronia: Weil ein Globus und ein Pinguin einen noch größeren Kaufanreiz darstellen.. Chinesen mögens bunt und chaotisch.
 
@namronia: Bestimmt ist die Google-Bildersuche in China bereits gesperrt >:-D
 
@cmaus: wie youtube was^^ (traurig aber wahr).
 
entschuldigung, aber 1,8GB großes image?! bei mir braucht es ein bisschen mehr als 1,8 GB xD
dann kann es ja unmöglch alle featers von Windows 7 enthalten
 
@MF333: Die "Vollversion" gibts für 8€ :D
 
@MF333: Das Image ist doch komprimiert.
 
@MF333: Unnötige Komponenten wie Antivir uac Win Update Firewall usw.. wurden entfernt.
 
@MF333: das ganze setup ist auch weg. und die registry muss per hand erstellt werden. diese liegt dem produkt in form eines pdf-dokuments bei und kann abgetippt werden.
 
@MF333: gho-Dateien (Ghost-Images) kann man beim Erstellen komprimieren lassen.
 
@MF333: Was sind featers? Mein Windows hat sowas nicht.
 
Windows 7: Chinesen verkaufen bereits Fälschungen - Und Winfuture berichtet erst jetzt davon...
 
Die Nachricht ist ja wiedermal der Brüller! So langsam singt mir das nivau hier unter die Bild. Allein die Überschrift, "...verkauft bereits Fälschungen" Seit wann kann man Windwos fälschen? Wenn etwas Verkauft wird, sind es Raubkopieen. Eine Fälschung wäre zb ReactOS, was man aber nicht ReactOS nennt, sondern Windows 7. Zum nächsten: woher weiß WF, was auf den Datenträgern ist? Hat sich WF etwa gerade selbst als Healer geoutet? Anders kommt man wohl schlecht an derartige Infos. Und was zum Geier ist mit Standard Version 1.0 gemeint, die auch enthalten ist? Und wieso sollte man nicht heraus finden können, wer dafür verantworlich ist. Die Shops in denen es verkauft wird, müssen sie ja irgendwo ordern, oder nicht?!
 
@notme: ein singendes niveau unter die bild .... also bitte
 
@notme: Niveau ist keine Hautcreme!^^ Ich finds immer wieder geil, wenn jemand anfängt von Niveau zu reden...
 
@hjo: ....welcher scherzkeks hat die tasten auf meiner tastatur vertauscht! :o)
 
@notme: Hat sich WF etwa gerade selbst als Healer geoutet?....... ich fühl mich auch schon viel besser. :-)
 
@notme: Mal abgesehen von Deinem "singenden Niveau", ist mir erst durch Dich bewusst geworden, das ReactOS eine Fälschung ist, die man Windows 7 nennt. Auch das der Plural zu dem Wort Raubkopie gleich Raubkopieen lautet , war mir so vorher noch nicht klar. Aber besonders erstaunt hat mich die Erkenntnis, das man einen Verkäufer, der mit gestohlenem Eigentum handelt, nicht etwa Hehler nennt, sondern einen Heiler, sofern man zuvor das von Dir benutzte, englische Wort Healer übersetzt. In Summe hast Du der oben stehenden Nachricht also sinngemäß entnommen: "Chinesische Heiler haben in Shops Raupkopieeeeen von ReactOS verkauft und diese Windows 7 genannt. Der Verpackung wurde ein nicht näher beschriebenes Programm mit der Bezeichnung - Standard Version 1.0 - beigelegt." Wer in der Lage ist, Nachrichten derartig selektiv wie Du zu lesen, der wird den wahren Inhalt einer Nachricht auch dann noch heraus lesen können, wenn das Niveau "unter die Bild singt". ^^
 
@notme: Was zur Hölle macht der Healer hier? Und wer ist es? Der Paladin, der Priester oder der Druide?
 
@Indiana Horst: LOL. Bei deinem Kommentar musste ich echt lachen. You made my day ^^
 
@notme: da fällt mir nur noch ein: Heal the world - with Windows 7 aka ReactOS
 
@Okkupant: Er hat ja recht. Das Wort Fälschung ist unpassend.
 
@notme:
in einem punkt kann ich dir aber recht geben?
woher weiß WF was auf dem Datenträher drauf ist...
war es nicht immer wärend den win 7 build so?
von jedem Build der im inernet geleaked war hatte WF screenshots und das mit dem Benutzternamen Winfuture...mhmhmhmhmmhh
 
Na das fehlte noch.Ich frage mich wie die das machen , kriegt MS das nicht raus , man muss das BS doch aktivieren innerhalb von 30 Tagen naja man kann ein bisschen mehr draus machen als 30 mit cmd.exe , aber am Ende muss man es doch aktivieren.
 
Wären die Chinesen auf ihren guten Ruf bedacht, dann hätten sie es schon 2008 angeboten. Wayne...
 
Nicht verwunderlich, aber was macht der Linux Pinguin da drauf? o_O
 
@Dommix: das habe ich mich auhc schon gefragt.
 
wenn irgendwo chinesen vorkommen, dann ist gleich mal die rede von fälschungen. im text selbst steht dann komischerweise wieder was von illegalen kopien. mit fälschungen werden doch meistens eigentlich die dinge breitgetreten, die etwas nachmachen. oder?! streng genommen, wäre reactOS eine fälschung (wenn es evtl. noch ein gefälschtes windows logo hätte und vllt Winndows heißen würde) aber bei den chinesen ist gleich wieder die rede von fälschungen, anstatt von einfachen illegalen kopien. sind andere länder im spiel, dann bleibts natürlich bei illegalen kopien...
 
wtf...wieso ist da Tux auf der Packung drauf? ^^
 
@plexeen: Suche es dir aus: "Linux supports communism", "If you use OpenSource Software, you support terrorism"... (sinngemäß aus der Microsoftwerbung...)
 
"Die Medien sind mit dem Windows Logo, dem Linux-Pinguin und einem Globus bedruckt." was wahrscheinlich bedeutet, windows7 gecrackt mit linux und weltweiten vertrieb made by china. :-))
 
Hab nene Screenshot von der Fälschung gefunden:
http://www.gnome-look.org/content/preview.php?preview=1&id=106601&file1=106601-1.jpg&file2=106601-2.jpg&file3=106601-3.jpg&name=Windows+7+basic+theme+lookalike
PCO
 
Meiner Meinung nach wird der Begriff "Fälschung" falsch verwendet. Der deutliche Hinweis "komplett gecrackte Version" ist doch wohl nicht sooo schwer zu verstehen: es handelt sich um inoffizielle Kopien, möglicherweise sogar auch noch mit Gratisviren als Bonus! Offizielle Kopien dauern wohl noch etwas, die gibt es dann von Microsoft und über Einzelhandel on- und offline teuer zu kaufen, aber den Bonus mit "komplett gecrackte Version" wird man da dann wohl eher nicht finden. Stattdessen wird man wohl mit der ehrlich gekauften offiziellen teuren Microsoft Kopie mehr Frickelei haben, beim Hardware aufrüsten, wenn man dann wegen Pipifax bei Microsoft um Erlaubnis betteln muss, sein ehrlich erworbenes und teuer bezahltes Eigentum denn freundlicherweise noch weiter benutzen zu dürfen, wenigstens noch dieses eine mal Bitte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles