Apple Safari 4.0.3 - Mac-Browser für Windows

Browser Safari ist ein ursprünglich nur für Mac OS entwickelter Browser, der seit einiger Zeit auch für Windows erhältlich ist. Laut Apple soll er Webseiten schneller verarbeiten und darstellen können als vergleichbare Browser. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da er über kein Add-On System verfügt ist er keine wahlhafte Alternative für den Mozilla Firefox. Außerdem sollte der Code für Windows komplett neu geschrieben werden, da es von Bugs nur so wimmelt.
 
@Ryokan: Die da wären...?
 
@cmaus: Der kackt mal echt oft ab. Auch auf Macs.
 
@lutschboy: so wie der IE8 :)
 
@Ryokan:
Also mein Ad-Block Add-on läuft bestens, auch unter Safari 4.0.3.
 
@lutschboy: Also meiner "kackt" irgendwie nie ab, und wenn, ganz selten mal, dann war es bisher immer das Flash-Plugin und nicht Safari.
 
Der beste Browser der Welt!
 
@Ich gebe nur Minus!: lol - geiler nick!
 
@Ich gebe nur Minus!: Da kann ich nur zustimmen :)
 
@Ich gebe nur Minus!: Ich krieg nur Minus würde besser passen :)
 
@Ich gebe nur Minus!: Wahrscheinlich hast du nie einen anderen Browser getestet und bist schon voll zufrieden mit dem sch..... den man dir vor die Nase setzt was?! *lach* Naja geschmacksache was...
 
Der ALLERBESTE Browser der Welt!
 
mh ich hab ihn noch nie ausprobiert aber irgendwie spricht er mich auch garnicht an
ich bin eingefleischter ff user xD
aber ich schätze mal ausprobiern schadet nicht :)
 
wer macht sowas freiwillig?
 
@O-Saft: was?
 
@O-Saft: abwaschen?... in die oper gehen?... alice schwarzer anschauen?... mit scheiße beschmieren lassen?... eisbaden?... nackt auf einen ameisenhaufen legen?... seinen computer aus dem fesnter schmeißen?... den safari programmieren?... ja was denn?... ?-)...
 
@klein-m: Deshalb liebe ich diese seite so. jeden morgen was zu lachen.
 
Unter Win7 RC1 32-bit bekomm ich denn nicht zum Laufen. Zwar wird der Prozess im Taskmanager angezeigt doch offnet er sich nicht. Jemand dasselbe problem oder einen Rat?
 
@iHaX: Nein, bei mir läuft der tadellos!
 
@iHaX: deinstallieren und FF oder IE8 nutzen...wahlweise Opera (bevor se wieder rumheulen)
 
Was ist eigentlich ein Mac-Browser? Ist das ein Browser, um Mac-PCs zu durchstöbern? Und das ist jetzt unter Windows möglich? Also ich kenne Datei-/Verzeichnis-Browser, sogar Internet-Browser, und weiß der Teufel was, aber von einem Mac-Browser wusste ich noch nichts. Da bin ich mal gespannt, wann Microsoft mit einem Windows-Browser nachzieht, gibt's eigentlch auch schon Linux-Browser? Ansonsten finde ich die Überschrift einfach leicht widersprüchlich: Entweder es ist ein Browser für Macs oder es ist ein Browser für Windows... Als ob man zum MS Office für Mac auch Windows-Office für Mac sagen würde...
 
@mibtng: Ich denke es wird so genannt, weil der Browser zuerst für Mac entwickelt wurde...?!
 
@mibtng: Es heißt im Sprachgebrauch einiger "Mac-Office".
Bzw. Microsoft's MacBU bezeichnet es selbst oft als "Office for Mac"
 
@mibtng: Nee der browst doch nach Mac-Adressen du Dummerchen... -.- Man, Herr Author schreib bitte Macs Browser für Windows damit auch die Allzeit-Fehler-Suchenden zufrieden sind!
 
@Ryokan: Natürlich. Aber verstehst du den eigentlichen Widerspruch nicht? "Mac"-Browser für Windows. Entweder es ist ein Browser für Mac oder ein Browser für Windows.
 
@mibtng: Nein es ist ein Browser der ursprünglich für Mac entwickelt wurde aber im Apple Hype auch unter Windows benutzbar gemacht wurde.
 
@mibtng: Wenn du ein griechisches gericht in deutschland isst , wird es automatisch ein deutsches gericht ?
 
@SiTHiS: Der Vergleich hinkt leider gewaltig. Zudem musste das Gericht, dass es deutsche überhaupt vertragen, komplett verändert werden, ganz andere Zutaten rein. Vom griechischen Gericht ist also nicht sooo viel übrig geblieben...
 
@mibtng: ist klar, wenn du beim griechen in deutschland lamm bestellst, dann bekommt man schweineschnitzel, anstatt tsatsiki gibt es sauerkraut und anstatt reis gibt es kartoffeln.. was anderes verträgt der deutsch ja nicht... deutsche mägen und därme sind ja vollkommen anders gestrickt... die vertragen nur schweineschnitzel, sauerkraut, bier, kartoffeln und bretzeln... undsollte ein deutscher mal in griechenland was essen, dann kippt er tot um... o0...
 
@mibtng: "Geistreicher" Pennälerbeitrag.
 
@klein-m: Dir ist klar dass wir hier von Sofware und nicht von Essen reden? Du siehst Software ja als Rezept an. Aber unverändert geht das Rezept nun mal nicht auf einem Windows-PC, einen Mac-Rechner, einem Linux-Betriebssystem usw... Es sind Anpassungen notwendig. Und obwohl die selbe Software oftmals den in etwa gleichen Namen trägt, haben sie mitunter in der Entwicklung selbst wenig miteinander zu tun. Man denke nur mal an das Microsoft Office welches für Windows als auch für MacOS gibt, und von vollkommen unabhängigen Teams programmiert wird. Denn die Zutaten (APIs) sind nun mal auf allen Betriebssystemen individuell... Edit: Zumal Safair 4.0.3 ein natives Win32-Programm ist, und damit eben kein "Mac-Brwoser". Er ist kein Browser für Mac mehr. Würde da über Emulationsschichten gearbeitet usw ok, dann kann man das so stehen lassen.
 
Hab den 4.0.3er heute Nacht schon über die Softwareaktualisierung gezogen. Hatte zwar selbst keine akuten Bugs aber dennoch ist so ein Update immer wieder was nettes. Nur dass man neustarten musste, war etwas nervig :-/. Naja gut, jetzt läuft wieder alles problemlos...
 
@DesertFOX: Diese leidige Neustartthematik nervt mich auch, denn es ist in den seltensten Fällen wirklich notwendig den Computer neu zu starten. Die Softwarehersteller bauen diese Aufforderung meist nur in die Installer ein, um ganz auf Nummer sicher zu gehen. Probiers mal aus. Einfach mal nicht neu starten und die installierte Software einfach so starten. Das funktioniert fast immer.
 
@DennisMoore: Nein in diesem Fall funktioniert das leider nicht, da Safari erst beim Herunterfahren installiert wird von der Softwareaktualisierung :-/.
 
@DesertFOX: LOL ... Wasn das ?!? Beim Runterfahren installieren? Dachte immer man müßte (aufm PC) nur die MSI-Datei doppelklicken....
 
was mir gar nicht an dem Browser gefällt ist das immer der clearfont von Apple übernommen wird und ich hab noch keinen weg gefunden den auszuschalten, gibts da einen Möglichkeit?
 
@wolver1n: Das liegt daran, das du das in Mac Os X global an und ausschalten kannst, und dass bei safari dies auch übernommen wird! In Windows wurde die FUnktion vergessen!
 
@wolver1n: Ja, die Fonts sind echt übel im Safari und ja, das Geschmiere lässt sich auch ganz abschalten, ist aber umständlich. Musst nach der Textdatei suchen, in der die Einstellungen für den Safari gespeichert werden. Die dann mit einem Texteditor bearbeiten. Aber Vorsicht, die ganze Mühe ist für die Katz' sobald man auch nur einmal die Einstellungen im Safari für Windows aufruft, dann gibt es wieder Geschmiere!
 
@Fusselbär: Das was ihr Geschmiere nennt ist für meine Augen ein Segen. Beruflich mit Windows zu arbeiten ist, wenn man keine Schriftglättung einhschaltet ein wahrer Graus in Pixeligkeit. Treppchen-Buchstaben wie in den 80ern.
 
Den echten Mehrwert bringt meiner Meinung nach eigtl. die Coverflow History, da man sich ja meistens das ungefähre Layout einer Seite merkt und das doch sehr hilfreich ist, wenn man was finden will. Auf dem Mac ist natürlich die mächtige Spotlight Integration noch unschlagbar.
 
Leute wann kopiert ihr denn endlich Mac OS != Mac OS X bitte verbessert ihr das endlich in euerer Vorlage und werft nicht mit noch mehr fehl Informationen rum!
 
@marhei: Solch einen schlechten Satzaufbau habe ich wohl selten gesehen! Bitte korrigieren! Zum Thema: Mac (Macintosh) OS (Operating System) X (10)
 
@marhei: Dann kopier doch mal den Unterschied hier rein, ich sehe da keinen allzu großen, aber ich bin ja auch kein "weiß ist toll" Fanboi. For the iRack!
 
@marhei: Den Satz verstehe ich nicht ... was soll kopiert werden?
 
@marhei: Naja so falsch ist das nun wirklich nicht. Mac OS X ist schon Mac OS, nur halt die aktuelle Version davon. Man sagt ja auch, dass etwas für Windows entwickelt wurde und nicht nur für XP oder Vista. Natürlich gab es mal Mac OS 6,7,8 und 9, genau wie Windows 3.11 oder 95/98/Me auf DOS-Basis. Die alten Systeme wurden eben durch neue ersetzt... verwirren tut das heute nur keinen mehr :-).
 
@DesertFOX: Klar ist es kein großer Unterschied, allerdings wenn du irgendjemand der sich mit den Dinger gut auskennt Mac OS software andrehen willst, wird er diese nicht annehmen wenn er Mac OS X hat!
 
@marhei: Ich brauch einen ASCII-Picard.
 
@DesertFOX: Da ist mehr Unterschied... Beispielsweise gibt es für die alten Macs auf PowerPC-Basis noch keine Java 6-Runtime, für die neuen Macs auf Intel-Basis schon. Während Windows 9x immer für die Intel-Architektur war und damit die Software rein vom CPU-Befehlssatz immer kompatibel war und nur bei OS-API-Änderungen eben Inkompatiblitäten auftraten (oder bei dummen Programmieren, die entwedr Bugs ausgenutzt haben oder Versionsprüfungen nicht korrekt gemacht haben). Insofern ist da ein Bruch größer als der damals von Win16 auf Win32 drin...
 
@mibtng: Darum ging es mir ja garnicht. Ungeachtet des technischen Schrittes zwischen OS 9 und OS X ist aber auch Mac OS X immernoch Mac OS. Daher ist die Aussage, dass Safari ursprünglich für Mac OS entwickelt wurde, faktisch doch korrekt, wenn auch nicht 100%ig durchdacht, da "Mac OS" einfach oft als das klassische Macintosh OS angesehen wird.
 
@DesertFOX: Ja, das schon.
 
@DesertFox: Nun ja eigentlich sind die Grundlagen, die KHTML Engine, die für den Safari übernommen wurde und nun als Fork unter dem Namen "Webkit" weitergeführt wird, ja auf Linux & Co entwickelt worden, für den Konqueror. Hier zum Beispiel mal ein Teil eines Safari Useragent Strings: "AppleWebKit/*** (KHTML, like Gecko)". An Stelle der Sternchen steht dann die Versionsnummer, dahinter kommt es dann aber: "KHTML"!
 
von den fünf geschlossenen Sicherheitslücken wird mal wieder nicht berichtet... http://www.golem.de/0908/68990.html
 
habs zwar viel zu selten auf dem pc laufen da ich den pc nur anschmeiße wenn ich css und xhtml ausgaben der webseiten prüfen muss, aber auf meinem mac benutze ich safari täglich und für mich zumindest gibt es bis dato keinen besseren, und in kombination mit safari adblock und glimmerblocker kenn ich diese nervige werbung , egal welcher art, nur vom hörensagen :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles