Chrome unterstützt jetzt Windows 7 Jump Lists

Browser Was bisher dem Internet Explorer von Microsoft vorbehalten war, kann jetzt auch in der aktuellen Entwicklerversion von Google Chrome genutzt werden: Die Jump Lists aus Windows 7. Google hat sich dabei an die Vorgaben von Microsoft gehalten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffen wir das Firefox das auch bald endlich unterstützt, die Jump Lists sind ne super Sache!
 
@Snaeng: noch mehr würde ich es begrüssen, wenn man über die Startliste zwischen den geöffneten Tabs hin-und herswitchen könnte. So wie auch beim IE8.
 
@Snaeng: http://is.gd/2bzGE [Winfuture] http://is.gd/2bzJA [WinFox- Addon]
 
@Snaeng: nennt sich das beim firefox nicht "meistbesuchte seiten" ?
 
@futufab: Schlecht umgesetzt, und sehr störend (wenn man sein Firefox-Icon in der Bar hat) - ich hoffe auch auf eine baldige offizielle Version.
 
@Figumari: Anscheinend ist Safari 4 der einzige Browser (außer IE versteht sich) der die Jumplists und das switchen zwischen Tabs unterstützt.
 
Da habt ihr aber den ältesten Screenshot rausgesucht den man finden konnte.^^
 
@Branco145: Der älteste Screenshot ist hier: http://www.cl.cam.ac.uk/coffee/coffee.html

PCO
 
@pco: LOL! Muss man das als Geek kennen? Finds witzig.
 
Jumplists sind ein zweischneidiges Schwert. Manche mögen Sie, andere hassen sie. Ich mag sie und freue mich, wenn meine Lieblingsanwendung das können. PCO
 
@pco: Und darum wird man sie doch bestimmt auch abschalten können!
Der sie mag, aktiviert sie, derjenige, der sie nicht mag, deaktiviert sie. Alles in allem: WIN :)
 
Naja der Chrome mit seiner 10tel Sekunde Startzeit hat die jump lists eigentlich gar nicht nötig. Das Preset für Private Modus ist natürlich an der Stelle gut gelöst.
 
"Was bisher dem Internet Explorer vorbehalten war..." - Auch Safari hat schon Jumplists...
 
*Auf die Opera Fan Gemeinde wart bis die schreiben das ihr toller Opera das auch bald können soll...*
 
@Gord3n: *auf FF Fangemeinde wart, bis die meinen der beste browser muss das doch auch bald haben...* huch, steht weiter oben ja schon. opera nutzer wissen, was sie an ihrem browser haben. da brauch hier keiner sofort kommen und sich das auch wünschen wollen. werd erwachsen, nur weil die bösen bösen buben von opera mal ihren mund aufgemacht haben (und das zu recht, aber einige kapieren es wohl nie, schließlich=>) und MS jetzt sooo beleidigt wurde? das nervt!
 
@laboon: Stell dir vor du bringst ein Kuchen auf den Markt und jemand anderes möchte ein Stück davon abhaben, obwohl er gar keine berechtigung dazu hat, aber dann die EU kommt und sagt, neyneyney du musst ihn ein Stück davon abgeben sonst drohen dir hohe Geldsummen? Wärst du da nicht angepisst?
Oo
 
@Da Gummi: stell dir vor, es gibt sowas wie soziale marktwirtschaft, die dafür sorgt, dass keine monopole entstehen oder diese ihre marktbeherrschende stellung nicht ausnutzen. dazu zählen auch quasi monopole wie MS. was eine monopolstellung für folgen haben kann, ist hoffentlich jedem bewusst. so wenn jetzt jemand lediglich eine beschwerde einbringt, weil der wettbewerb nicht richtig funktioniert, die eben durch eine wettbewerbsverzerrung (oder glaubst du wirklich, dass sich der IE durch seine qualität so sehr ausgebreitet hat) herbeigeführt wurde, dann hat das was für vor- oder nachteile?! wirst du benachteiligt, wenn der wettbewerb gefördert wird?! bei bing und google freut sich auch jeder über konkurrenz, schließlich wird ja nicht MS sondern die böse böse datenkrake google "angegriffen". da ist konkurrenz gut. hier nicht. bei google wird konkurrenz auch entwicklungsfördernd betrachtet, hier nicht. (Obwohl google überhaupt kein monopol oder quasi-monopol hat. komisch komisch) per definition ist ein OS ein OS und ein browser ein browser. ein OS ist aber kein OS und ein browser. da ein OS eine plattfrom für anwendungsprogramme darstellt, stellt es auch quasi einen markt dafür dar. die 2 dinge müssen getrennt betrachtet werden. was meinst du wohl, warum die EU hier so einschreiten kann. aber egal, wurde hier schon so oft diskutiert und die wenigsten habens eingesehen. glaubt doch zu "wissen" was ihr wollt... hier brauch auch keiner mit autovergleichen kommen. mit lenkrädern oder sonstwas. das ist die definition eines autos, ein lenkrad gehört dazu, sonst kannst du das auto nicht benutzen. wenn so vergleichen, dann sollte man sich schon sowas aususchen, auf dem die autos fahren. und welcher autobauer beschwert sich, dass in entenhausen in der tannenalle keine querstraße hinter hausnummer 11 gebaut wurde? und worauf es eigentlich noch viel mehr ankommt, kein autohersteller hat irgendein monopol! also gibts immer genug konkurrenz, was hat das also für nachteile? gar keine, damit hat sich die sache mit den autovergleichen und den anderen betriebssystem von selbst erledigt!
 
@Da Gummi: ich könnte sogar bezug auf den kuchen nehmen, von dem du redest. vllt merkste dann, warum man MS hier belangen kann.
 
Entspricht diese geniale "neue" Hüpfliste nicht einfach dem was schon ein XP vor zig Jahren gemacht hat, wenn die Taskleiste überfüllt war? Einfache alle Instanzen in einer Liste (hat die bei XP denn auch schon einen hübschen Namen?) darstellen, statt einzeln? So ziemlich das nervigste Verhalten, das ich mir persönlich vorstellen kann... Nervt mich schon bei XP tierisch :-D (Die Frage ist übrigends ernst gemeint, ich habe leider nicht mehr, wie früher die Zeit mit Betas oder RCs rum zu spielen...:/ )
 
@DonDan: Nein, Jump Lists können "ein wenig" mehr.
 
@DonDan: jumnplists sind keine zusammenfassung der göffneten programmfenster/instanzen, sondern eine liste der häufig/zuletzt verwendeten dokumente/aufgaben für die anwendung Bsp.: Recent used files bei excel: zuletzt verwendete elemente der systemsteuerung ect. und die können auch angepinnt werden (was sehr angenehm finde für systemsteuerungsshortcuts :))
 
@MourneProof: Na das klingt doch schon sympathischer! Wieder was gelernt :)
 
mit einem kleinen programm kann das der firefox auch.

https://brentf.com/blog/software/winfox-ndash-firefox-and-windows-7/
 
wärs nicht sinnvoller lesezeichen anstelle des verlaufs in die jumplists zu setzen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!