Zune HD: Erste Details zum Browser und Preise

MP3-Player & Audio Microsoft entwickelt derzeit mit dem Zune HD einen Multimedia-Player, der dem iPod von Apple Konkurrenz machen soll. Jetzt tauchten erstmals Preise auf und auch Details zum integrierten Browser wurden verraten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zune News in Deutschland sind genauso interessant wie das Zubehörpaket "Klimaautomatik" für den Tata-Nano.
 
@wieselding: Lustiger Kommentar, aber inhaltlich leider nicht korrekt. Ich interessier mich zum Beispiel für sehr für den Zune. Immerhin soll er ja "angeblich" (auch wenn ich nach den angeblichen Erscheinungsterminen der alten Zunes nicht mehr daran glaube) irgendwann auch in D erscheinen.
 
@Speckknoedel: Wenn Du in Deutschland die Einzelabnahme bezahlst + zusätzliche Sicherheitsfeatures wie Gurte u.s.w. nachrüstest kannst Du den Nano auch hier fahren. Ist zwar wirtschaftlich Schwachsinnig aber möglich. Dann würdest Du auch wissen wollen was die Klima kostet :) Spass beiseite, Das Ding wird auf absehbare Zeit ausserhalb der USA nicht erhältlich sein und somit sind die News des (selbsternannten) iPodkillers nichts anderes als Lückenfüller.
 
@wieselding: wenn er nicht nach europa kommt, werde ich mir den importieren. in sofern sind grade die preise für mich sehr interessant. wenn es dich nicht interessiert, kannste dir ja nen ipod kaufen und juchu rufen, und an dein tata-nano radio anschließen und dir coole songs reinziehen statt das klima packet zu kaufen.
 
@LoD14: dann viel spass im FAlle einer Garantieabwicklung... das wird dann schön teuer... bleibt zu hoffen das der Zune von Fehlern wie sie die Xbox360 hat, verschont bleibt, sonst is dein Importgerät nur auf Reisen...
 
@Rikibu: da seh ich keine großen probleme. mein zune 80 war äußerst stabil. runterfallen, feuchtigkeit, schläge, stöße etc haben dem nichts anhaben können. und ich geh wirklich nicht gut mit so dingern um. erst der stromschlag hat ihm den rest gegeben, und das wär eh kein garantiefall gewesen...
 
@LoD14: Stromschlag? Hast du einen Folterkeller für Elektronikspielzeuge? Gruselig ...
 
@wieselding: Wieso du kannst beides nach Deutschland importieren wenn du magst.
 
@NoName!: ne, an meinem geburstag besoffen an meiner stereoanlage den eingang mit dem ausgang verwechselt...
 
Diese Geräte sterben früher oder später aus bzw werden zu einer Zusatzdienstleistung im Handy ala Iphone. Wer will heute noch ein extra Gerät mitschleppen, das so groß oder größer ist wie ein Handy. Der Trend geht IMHO eher nach Multimedia Handys wie wir sie eh schon haben und als Zusatz kleine reine MP3-Player...
 
@Bioforge: Da bin ich anderer Meinung - ich stand vor kurzem vor der Wahl, da sowohl ein neues Handy, als auch ein neuer Multimedia-Player notwendig waren. Das größte Problem ist die Akkulaufzeit - Wenn ich das Gerät täglich einige Stunden zum Musik hören verwende, dann ist der Akku bei den meisten Geräten sehr schnell erschöpft - kommen dann noch Filme hinzu (wie man es von einem Multimedia-Player durchaus erwarten kann), dann bleibt gar keine Zeit mehr zum telefonieren. Desweiteren gibt es kaum Handys mit wirklich guter Sound und Displayqualität. Beim IPhone ist das Display in Ordnung, die Sound-Qualität ist im Vergleich jedoch grauenhaft. Ich für meinen Teil habe mir ein 15 Euro Handy gekauft und einen hochwertigen Multimedia-Player. mfg web189
 
@Bioforge: Ja wenn wir eine neue revolutionäre Art von Akku erfinden. Denn keiner will sein Handy täglich (oder zumindest öfter als 1 mal die Woche) aufladen müssen. Ich habe ganz ehrlich lieber 2 Geräte mit (bei 70GB Musik ist ohnehin nur ein iPod sinnvoll), als dass ich mein handy öfter als alle 2-3 Wochen aufladen muss. (und nein das ist kein Schreibfehler, sondern ein guter Akku :P)
 
@Bioforge: damit hast du nicht ganz unrecht, aber wenn ich mit meinem handy musik hören würde, wäre der akku leer wenn ich es brauche. von daher schlepp ich lieber nen kleinen mp3-player zusätzlich mit mir mit.
 
@Bioforge: Ich finde du hast Recht. Wo ist denn zum Beispiel das Problem mit dem aufladen, ich hänge meins z.b. jede nacht an den Strom weil es ohnehin im dock neben meinem bett steht. und somit werde ich mich auch nie in der situation eines leeren akkus wiederfinden. Und wenn ich dann sowas lese wie "Ich möchte mein Handy nicht mehr als einmal die woche aufladen müssen" was ist denn das für eine Aussage? Man muss sich halt überlegen was einem wichtiger ist, entweder nur telefonieren und das ding einmal in 2 wochen an den strom hängen. Oder aber ein komplettes Multimediagerät mit internet, musik video (und natürlich telefon) in einem immer dabeizuhaben und dann halt zwangsläufig öfter aufladen. Btw: Mein iphone verbraucht im ipod modus fast gar keinen akku, da kann ich von mir aus den ganzen Tag hören und das die akkuleiste regt sich keinen millimeter. Stromfresser ist dagegen natürlich das Display
 
@Bioforge: Naja die Bedienung mancher "Musikhandys", lässt noch stark zu wünschen übrig …
 
@Bioforge: Da glaube ich nicht wirklich dran, das Mp3 Player aussterben. Alleine die Soundqualität spricht deutlich gegen einen Mp3 Player im Handy. Ich habe bis heute noch kein einziges Smartphone entdeckt, dass soundmässig mit meinem alten mp3 Player iriver h140 aufnehmen kann.(der is zwar schon 4 Jahre alt, aber ist heute noch einer der besten Soundmaschinen). das iphone klingt akustisch dünn, andere telefone ebenso... zum quäckigen abspielen über den billigen internen lautsprecher (mono) mags gehen, aber zum ordentlichen Musikhören absolut indiskutabel. Egal ob du da NOkias xpress musik telefone nimmst, oder die iphöne oder die errektionstelefone, klingt alles nicht voluminös... da helfen auch keine 70 euro kopfhörer, die Leistung bringen diese geräte einfach nicht, sodas man diese Kopfhörer gar nicht ausfahren kann. da geht soviel an Frequenzbereich verloren... aber für die "ich ripp mir eh alles von youtube kostenlos " generation macht der klangliche Abfall natürlüch keinen Unterschied.
 
@Rikibu: wenn du in der bahn sitzt, und das knacken der puffer hörst, das quietschen der räder in den kurven, den damenkegelclub gegenüber und den hiphop osmane mit seinem lautspr-äh-fernsprecher sowie alle 5 minuten die durchsage "nächster halt: wüste, ausstieg in fahrtrichtung oben", dann hörst du eh keinen unterschied. ich weis nicht, zu hause setze ich mich nicht mit kopfhörern hin und höre musik, dafür hab ich meine anlage mit guten lautsprechern. für unterwegs hörts irgendwann auf mit der "klangqualität" weil man von der eh nichts mitbekommen. wenn ich dann lese "der bringt die höhen klarer im frenquenzbereich ab xy und die tiefen klingen besonders bla dann frag ich mich ernsthaft: haben die leute mal mit sowas in bus und bahn gesessen? da merk ich nen unterschied zwischen meinem billig headset am nokia 9300 und nem zune, aber da hörts dann auch schon auf, da brauch ich keinen audiophielen player. im übrigen war der klang miene sony ericsson walkman handys durchaus gut. da gibts billigplayer, die klingen um weiten schlechter. und der rest... geht eh unter in der bahn...
 
@LoD14: ich gebe dir ansatzweise recht. es hängt an vielen Faktoren. 1. das eigene Gehör. Ist dieses nicht geschult genug bzw. durch so viele Fremdeinflüsse zerstört, das man gewisse Sachen gar nicht mehr registriert, dann ist die Diskussion über Hifi im MObilbereich natürlich hinfällig b) die Kopfhörer. Ich benutze nur in ear Kopfhörer, sodas ich diese Umgebungsgeräusche und das gelaber der Fahrgäste gar nich wahrnehme, und genau hier beginnt der differenzierte Klang von Gerät zu Gerät wirklich aufzufallen. und 3. ist es natürlich auch ne Frage der Finanzen, wieviel gebe ich für den Player, die Kopfhörer und die Musik aus. Die mitgelieferten Kopfhörer sind stets Mülltonnenkandidaten. Man sollte nicht am falschen Ende sparen, auch was die Musik angeht. Wer seinen Mp3 player mit youtube mp3 betankt, der hat natürlich an seine Musikgewohnheiten einen recht kleinen Qualitätsanspruch.
 
@Rikibu: mit in ear kopfhörern kannst du garnicht alles ausblenden, eine gewisse rausch und brabbelakust im unterton bleibt dir IMMER erhalten. natürlich nicht bei death-metal oder schranz aber dafür brauch ich keine 80€ inears. aber gib dir mal ein klavierkonzert oder änliches, dann wirds dich auch wieder nerven, weil bei sowas kommen solche unterschwelligen geräusche durch, weil das einfach klanglich viel differenzierter und nicht so überladen ist wie fast alle heutige musik. zu hause hört man bei sowas ohne große mühen heraus, wenn der pianist das pedal unsauber runterlässt, das kriegste im zug etc. niemals hin. da du ja so auf youtube stehst: http://www.youtube.com/watch?v=MHpmHhi1Rxk besorg dir davon mal ne gute version und hör dir das im zug mit deinen so tollen in ears an. du wirst merken, dass die es bei sowas auch nicht bringen werden!
 
wenn ihr schon solche news veröffentlicht, dann bitte richtig. Nachtrag: "and while Best Buy's inventory pricing is in fact notoriously wrong prior to release, it's usually way high". ist ja nicht grad unwesentlich, dass die preise immer zu hoch angesetzt werden. hier wird es als tatsache verkauft.
 
@Azthel:
Das mag ja sein, aber ich denke der Preis ist realistisch, der kleine iPod Touch fängt ja auch bei 220€ an und Microsoft will damit ja was verdienen und auch die Entwicklungskosten wieder reinholen. Man kann ja nicht immer nur drauf zahlen
 
Warum zeigt der Browser die mobile Seite von cnet.com und nicht dir normale?
 
@GlennTemp: Weil der Shot von CNET stammt. Siehe Text. ____________ Die amerikanischen Kollegen von 'Cnet' hatten zudem die Möglichkeit, den Browser des Zune HD unter die Lupe zu nehmen.__________
 
@wieselding: das beantwortet aber nicht seine frage! les nochmal.
@GlennTemp: spielt das irgend eine rolle ob das jetzt m.cnet.com oder cnet.com is!?
 
@slave.of.pain: <ironie>Weil der Zune nur einen mobilen Browser mitbringt und nicht in der Lage ist "richtige" Webseiten anzuzeigen"
 
für die ausstattung ist der preis mehr als ok. sogar im grunde günstiger als ich gedacht hab, denn von den features liegt er vor dem ipod fummel und genauso siehts auch mit dem preis aus. jetzt muss der nur noch nach europa kommen *g
 
Und beim ersten Start kommt erstmal das Browserauswahlmenu...
 
Kann man darauf Firefox installieren?
 
@w00x: Kaum... Mozilla hats ja bis heute nicht geschaffte eine fertige und lauffähige Version ihres Browsers für mobile Betriebssysteme wie Windows Mobile oder Symbian zu machen. Die aktuelle Version für WM ist ein schlechter Witz und noch weit entfernt von einer nutzbaren Version. Ich würde da eher Hoffnung in Opera setzen. Die sind erstens recht Fix und zweitens ohnehin schon der Marktführer bei Browsern für mobile Geräte und werden bestimmt keinen Marktanteil verlieren wollen (besonders weil die Portierung von WM auf das Zune OS sehr einfach sein dürfte, da beide einen WinCE-Unterbau haben).
 
219,99 Dollar für die "kleine" Version? Ok das macht dann in Deutschland 249,00 Euro... *wallbash*.. ich frag mich: Ist die Differenz zwischen 155,26 (aktuelle Umrechnung) zu (vermuteten) 249,00 wirklich nur Steuer und Import?
 
hab den Zune 80 GB in rot, tolles teil. Akkulaufzeit, Verarbeitung und vorallem die Software. Aber diese Bestie hier scheint wirklich auf einem nächsten Level zu sein. Nur der Speicher mit 32 GB kann ich leider nicht so ganz ernst nehmen.

Wenn MS ein solches cooles Gui entwickeln kann, so steht nicht mehr viel im Weg für ein zukünftig interessantes Windows Mobile bzw. "Windows Phone".

@Turk_Turkleton, das nimmt mich also wunder welches iPhone im iPod-Modus die Akkuleiste "keinen Millimeter" sich regt. Hab das 3G 16GB und von super langer Akkulaufzeit kann hier nicht wirklich die Rede sein...
 
Davon abgesehen, dass Microsoft auch dieses mal nicht in die Position kommt, Apple und anderen Herstellern gefährlich zu werden. Wer sein Gerät territorial beschränkt vertreibt und das mit Aufwand und Kosten in anderen Territorien auch noch rechtfertigt, hat für meinen Geschmack gar kein Anrecht auf die Marktführerschaft in diesem Segment. Auch wenn ich apple aufgrund schlechter Soundqualität diese Marktführerschaft ebensowenig gönne, weil ich mich frage, warum gerade die schlecht klingenden ipods vorne liegen. Andererseits bin ich mir sicher, dass der Zune HD nicht in der selben audiophilen Soundliga wie der Cowon S9 mitspielen wird. hab mich letzte Woche für eben diesen Player entschieden, weil Microsoft halt so ignorant war und sein Gerät nur in den USA vertreibt. Möglicherweise hätte ich mich ja für den Zune entschieden, aber dazu gehört halt auch ne Portion Kundenorientierung die Microsoft in diesem Produktsegment nicht zeigen will... sie wollen Marktbeherrschung ohne sich anzustrengen...
 
@Rikibu: Ich hatte die erste Generation des Zune (wurde von Toshiba gefertigt) und die Soundqualität war wirklich sehr sehr gut. Besonders der Bass... richtig satt und tief.
 
hab ein iphone und finde den sound sehr gut - muss aber gestehen, dass ich keinen unterschied höre, ob eine teure box über ein 1,5 cm2 goldkabel oder ein standard 0,irgenwas angeschlossen wird.
 
@bst265: Liegt halt auch an der Aufnahmequalität (bit oder Format) und an den Kopfhörern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles