Games for Windows Live in Version 3.0 erschienen

PC-Spiele Microsoft hat eine neue Ausgabe des "Games for Windows Live"-Client herausgegeben. Die aktualisierte Version 3.0 bringt einen Online-Shop und einige zusätzliche Möglichkeiten sowohl für Spieler als auch Hersteller mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Ab sofort können die jeweiligen Spiele mit einer "Server Side Authentification" abgesichert werden. Hierbei wird die Benutzerkennung direkt mit einer Spiellizenz in Verbindung gebracht. Noch bevor das Spiel gestartet wird, findet eine Echtheitsprüfung über das Internet an einem Lizenz-Server statt. "

Ja. bis die Server irgendwann abgeschaltet werden und man das spiel nicht mehr spielen kann...
 
@Syla: Ich stimme dir zu, aber es gibt auch genug Methoden, das zu umgehen. Man muss sich nicht alles gefallen lassen.
 
@Fatal!ty Str!ke: Es war mit nfs underground (fast) das selbe, irgendwann haben die von EA die Server abgeschaltet und nun kann man nicht mehr im Onlinemodus zocken las alternative bleibt da natürlich nur, sich den neueren Teil zuzulegen... pure abzocke
 
@Syla: Als "Alternative" bleibt noch "illegale" Software zu nutzen und Tools, die früher (vor den Lobbygesetzten) kein Verbrechen waren. Und als Dankeschön für die Kundenfreundlichkeit boykottiert man den Spielehersteller in Zukunft!
 
@Syla: Was wird eher abgeschaltet? Ein Lizenz-Server wie dieser oder irgendwleche Spiele-Server? Der Vergleich ist total sinnlos...
 
Frage: Wieso bekommt mibtng negative Wertung? Die Aussage ist doch berechtigt? Wieso sollte Microsoft Lizenz-Server abschalten, so lange die noch in Benutzung sind? Da ist tatsächlich die Gefahr größer, die Syla in ihrem zweiten Beitrag beschreibt.
 
@Syla:
Falls die Server irgenwann abgeschaltet werden sollten, wird es mit großer Sicherheit einen Patch vom Hersteller geben, der die Überprüfung des Spiels unnötigt macht.
 
Es ist super das man weder auf den Screenshots noch sonstwo bei euch erkennt das die andere Hälfte des Bildschirms seit dem Update mit einem hübschen fetten Werbe-Bereich versehen wurde, der auch schön stört. Habt ihr sicher übersehen, weil ihr die untere Hälfte des Bildschirm abgeklebt habt oder? :P
 
@n00n: Ich hab noch keine Werbung gesehen...
 
@n00n: Was für Werbung? Oder nutzt die Den Internet-Explorer?
 
@Kobold-HH: Eventuell blind? *g* Hier gehts doch um den Client? Siehe http://yfrog.com/0ngfwl3p als Beispiel
 
@Kobold-HH: was hat das damit zu tun ? diese idiotische IE hetze geht mir echt auf den sack ´:(
 
games for windows live ist dreck.
 
@vides: Ich finde das gut. Ich selber habe noch eine Xbox 360 und da wird da benutze ich das selbe Konto. Alle Platformen zum spielen in einem Tool.
 
schon seit ner woche ist es erschienen!!!!!!!!!!
 
@Pug206XS: und jetzt?????????????????????????
 
@Pug206XS: Vor ner Woche habe ich die News hier sogar eingesendet. Sieht man mal wie schnell und aktuell die hier sind und was die News einsende Funktion bringt.
 
@Scaver: Ganz genau lieber werden irgendwelche finsteren lückenfüller genommen die kein mensch lesen will.
Ich kann mit diesen live sachen auch nichts anfangen ich finde es schlimm wenn ein spiel fähiges internet voraussetzen das heisst dann bei mir immer ich kaufe das spiel nicht auch wenn mein internet vorhanden ist aber sowas finde ich schlimm.Ich kaufe mir ein spiel und will es spielen und nicht nur wenn ich noch für mein internet bezahle.Da kann ich ja gleich meinen provider anschreiben von wegen: Ich möchte diesen monat nicht bezahlen da ich mir schon ein spiel für 40 gekauft habe.
Naja trotzdem ist für mich heute ein schlechter tag denn einer meiner absoluten lieblings musiker ist gestorben "Willy DeVille"!Ich bin froh ihn so oft wie möglich live gesehen zu haben!Ich weiß das gehört hier nicht hin aber es stimmt mich wirklich traurig!Rest in peace william wir sehen uns irgendwann wieder!
 
Schlimm dass Microsoft bei GfWL nur noch schlecht von Steam kopiert und die neuen Features dann als große Innovation verkauft. Erinnert mich an die fast 1:1 von Google übernommene Live-Suchmaschine. Aber vielleicht macht es bei MS ja bald auch im PC-Spielebereich endlich mal Bing. (Es scheint sich ja zu lohnen)
 
@Talaron: auf was für einen Trip bist du denn? GfWL ist von Xbox live. Und das gibt es schon länger als Steam.
 
@bluephish:
Das mag ja sein, aber Xbox Live ist erst mit den Erweiterungen 2005 brauchbar geworden und in der Zwischenzeit hat sich Steam prächtig entwickelt. Ich bin kein Fan von solchen Online Vertriebswegen, vor allem wegen berühmt berüchtigten deutschen geschnittenen Versionen von Spielen, aber das Community Feature ist eigtl. ganz cool und da versagt Games for Windows Live mächtig, zumindest wenn man nach Gamestar.de geht, und die beschäftigen sich mit sowas beruflich.
 
@GlennTemp: Also bei Steam ist das no Problem. Einfach die Sprache des Clienten auf die entsprechende Sprache (meist Englisch) stellen und Du hast jedes Game auch in DE ungeschnitten. GfWL nutze ich nur für GTA 4, da es ohne nicht spielbar ist. BtW... XBox Live ist nicht mal ein Jahr älter als Steam und aus Steam ist die beste Online Vertriebsplatform der Welt geworden mit 1a Community Featuer. XBox Live und GfWL schaffen es nicht mal in 100 Jahren besser wie Steam zu werden, auch nicht wenn Steam in 20 Jahren eingestellt wird und XBL und GfWL weiter "leben"! Das ist Fakt!
 
@Scaver: Die Zeiten sind vorbei, wo das Umstellen der Sprache auf Englisch das Spiel uncut gemacht hat und zwar schon sehr lange. Scheinst ewig kein Steam genutzt zu haben :)
 
also ich finde games for windows live perfekt. denn es vereint XBOX LIVE und Games for Windows. so kann man auch am PC, mit seinen XBOX freunden chatten. und die GamerScore wird auch erhöht, wenn man GFWL games zockt :)
 
@Erazor84: So siehts aus =) Was fehlt ist, das man im Chat noch reden kann. Schade eigentlich + Das man nur in Game Freunde sehn kann.
 
Auf Gamestar.de gibts eine vernichtende Kritik zu Games for Windows, schon krass wenn man das so liest. http://tinyurl.com/noqs8g
 
Ich find es echt schade das man sich solche Programme aufzwängen lassen muss wenn man diverse Spiele zocken will! Ebenso wie Steam! Wie soll das in 10 Jahren aussehen?! Soll man da gleich 100 solche Programme haben nur um ein paar Games zu zocken?! Ist doch lächerlich und der PC wird auch zugemüllt! Soll der Nutzer doch selbst entscheiden ob er es haben möchte oder nicht!^^
 
Bin ich hier der einzige den es ankotzt dass er nun sein Game nichtmehr verkaufen kann....hallo?...irgendwann wird "fast" jedes Spiel langweilig!
 
@Aeleks: Nein bist Du nicht. Das ist doch im Grunde das Hauptziel einer solchen Software. Wenn der Gebrauchtmarkt nicht mehr existiert kann man eben VIEL mehr Titel absetzen - so die Milchmädchenrechnung :-), Dass ein großer Teil der Verkaufserlöse für neue Games investiert wird sehen die irgendwie nicht. Folge für mich wird sein - Spiele erst dann kaufen wenn zu Buget Titeln geworden sind.
 
@Aeleks: Nein, nein, ich finde das auch eine riesen Sauerei. Des Weiteren frage ich mich, ob dies überhaupt rechtens ist, kann man dies denn so einfach "bestimmen"? Klar, ich könnte meinen Account mitverkaufen - doch dieser beinhaltet meistens wohl mehr, als nur ein Spiel. Folglich soll man sich also für jedes Spiel einen neuen Account erstellen - dann kann auch weiterverkauft werden? Absoluter Müll!
Frechheit und meiner Meinung nach ein Schuss, der noch bitter bereut werden muss von den Spieleherstellern, die auf diesen Dreck setzen.
 
@Aeleks: es ist nicht erlaubt software weiter zu verkaufen.
steht auf jeder schachtel drauf.mit dem kauf stimmst du dem zu...
 
@sp4mz0r: In Deutschland ist es aber erlaubt! Darum auch der DRM-Aufwand hier, um das Urteil indirekt wieder zunichte zu machen. Aber die Deutschen haben es leider schon im Blut, alles was sie lesen, ohne zu hinterfragen hinzunehmen (und schlimmer : der vorauseilende Gehorsam). Befreit euch davon, mit mehr Infomieren und Gehirn einschalten!
 
Jeder sollte das installieren, was er möchte. Sowas wie oben gelesen, durch einen Server aktviert. Lach. Dann wird eben wieder gehakt mit DDOS! Lach
 
@phoenix0870: wenn dann interpol in deinem keller steht kann dir mama auch nimmer helfen...
 
Sieht total aus wie ein Steam-Klon.
 
@Kirill: Schön wärs...Steam ist vielleicht nicht so hübsch gestaltet wie G4WL, dafür hat es aber einen Funktionsumfang der (vorallem im Vergleich zu G4WL) seines gleichen sucht!
 
Danke, verzichte auf solche Kontroll-Mechanismen!
Nicht nur, dass MS kontrolliert, was und wann man auf welchem PC spielt, nein, man will auch noch vorschreiben, ob ich ein Produkt, dass ich mal BEZAHLT habe, weiter verkaufen darf oder nicht!

Aber schön, wenn so viele Leute mit rosa Brille durch die Welte laufen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles