Holografische 3D-Projektion zum Sehen & Anfassen

Forschung & Wissenschaft Im Zuge der Computergrafik-Konferenz Siggraph haben japanische Forscher einen Display-Prototyp vorgestellt. Neben der Projektion von dreidimensionalen Inhalten sollen sich diese auch spüren lassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dauert bestimmt nicht mehr lang' dann hören wir den Satz: "Bitte nennen Sie die Art des medizinischen Notfalls."
 
@deeoneo: wie in Idiocracy wo es nur noch Knöpfe mit den Beschwerden gibt :D?
 
@zoeck: Nein, wie in Star Trek: Voyager
 
@deeoneo: jaaa ... und meine mutter meinte zu mir dass ich nie mein eigenes holodeck bekommen werde - der werd ichs zeigen ^^
 
@TiKu: Ich bin Arzt, kein Türstopper!
 
@deeoneo: Und Tschüss Project Natal! Harter Tobak was Nintendo da mit seinen Wiimotes an den Start gebracht hat!
 
@borizb: Das ist kein Ninetendo Projekt.
 
Für mich sieht das wie eine Plexiglasscheibe aus, auf der was drauf projeziert wurde... Dachte bei Holografie gehts um Darstelunngen die in der Luft schweben?!? Ach kA auf jeden Fall haut es mich nicht um xD
 
@Tazzilo: schau dir das video nochmal in ruhe an - die projektion ist mitten im raum, er fasst ja im ersten teil in die kugel.
 
hat was :D nicht schlecht. fuer ne einfache "Technik" mit der sie das gebaut haben, ist das schon ne super Leistung finde ich.
 
Echt interessant. Wenn das so weiter geht haben wir bald die Technik wie in Minority Report wo sie alles hin und herschieben können....
 
@Illidan: Technisch ist da sheute alles schon möglich. Die Frage ist, ob eine solche Art der Bedienung wirklich Alltagstauglich und Sinnvoll wäre.
 
1. die news ist alt! die ist noch von 2008
2. das teil was für das feld zuständig ist was über ultraschall funktioniert wirkt nur in eine richtung ( von unten)
2a: dafür kann das auch genutzt werden als eingabe
3. es ist leider noch unabhänglig von der ausgabe, also man braucht trotzdem 3D brille oder sowas
 
Die Sex-Industrie wird diese Technik wohl auch irgendwann für sich zu nutzen wissen :)
 
@Sehr-Gut: Lass mich raten, du hast schon ganz genaue Vorstellungen wie du das mal nutzen möchtest?
 
@Sehr-Gut: er wird Erdnüsse verlangen, sonst löscht er deine Daten.
 
Übernehmen die dann auch meine Anwaltskosten, wenn der Elefant meine Hand kaputttrampelt?
 
@Skrjagner: keine Sicherheitsprotokolle drin?
 
Es gibt doch eine Technik die Wirklich ausserhalb des Bildschirms alles in der Luft projeziert . Es gab doch hier mal eine News dazu .
 
@overdriverdh21: Was du meinst ist vielleicht das hier: http://tinyurl.com/njx6cy ___ Das beruht aber auf dem Peppers Ghost Effekt und wird auch auf ne Scheibe projeziert. Einfach in die Luft projezieren kann man bisher noch nichts.
 
@Shiranai: doch man kann. Es wird eine Art Aerosol in die Luft gesprüht, in der dann Laser Farben erzeugen.
 
Heute Spiele ich noch EGO Shooter wenn ich Kinder habe und die anfangen zu spielen könnte das auf sonne art Holodecks sein wie in STAR TREK. Es ist echt hammer was die Zukunft an Technik bringt vor 15 Jahren waren handys noch so groß wie Baguettes und heute so groß wie Armbanduhren
 
Mal eine Frage nebenher:

stürzt bei Euch auch das Flashplugin ab, wenn man auf diese News geht und das Video geladen werden soll? Nein, ich habs x-Mal mit Update oder Neuinstallation probiert.
 
Freue mich schon auf die ersten HD Pornos als 3D Projektion :D
 
@TamCore: das läßt tief blicken^^
 
HA...da hätte ich doch gerne ein 2x2m großes Ultraschallpanel über meinem Bett! Da könnte ich mir nach der Arbeit zur entspannung erstmal ein Horde kleiner Massassageelefanten über den Rücken laufen lassen!:)
 
@sowas!: Jaja Elefanten, iss klar..hätt ich jetzt auch gesagt :P
 
Also...Diese Ultraschallpanele in 5 von 6 Seiten einer Box, den Projektor auch mit rein, zusammen der Bewegungserkennung... Klingt schon mal danach, das es bald virtuelle Objekte zum anfassen in der Box gibt.
Als Force-Feedback-Eingabesteuerung für PC's bestimmt auch nutzbar, ich denke da an den Joystick oder die Maus der Zukunft.
Über Profile/Editoren kann man dann bestimmt auswählen was man (oder Frau) da gerade braucht... (Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...:-))
Später dann über Internet dann bestimmt ein "Haptik-Phone"...etc...
Hat noch viel Potenzial, denke ich.
 
solange die das noch nicht mal hin bekommen 16:9 als standard - fernsehsignal zu senden (obewohl nur noch >30% ein 5:4 fernseher haben) te te te ....

mfg
 
@isedulkt: du meinst 4:3 oder?
 
Finde diese 3D-Trickserei äusserst interessant. Johnny Chung Lee hat schon von einer längeren Zeit solche Dinge gebastelt. Die Projekte sind unter:
http://johnnylee.net/projects/wii/
einsehbar, natürlich mit Tutorials, Code's und Erklärungen.
übrigens hat sich dieser Entwickler Microsoft Research für das "Natal-Projekt" gehollt.
 
@gyros23: Die Johnny Lee Sachen wirken allerdings wenig überzeugend wenn man sie ausprobiert. Immerhin ist es kostengünstig.
 
Der Elephant is das geilste! :D
 
Ultraschallsignale? Müsste dann nicht Katzen und Hunde in der Umgebung verrückt spielen?
 
Die Einsatzmöglichkeiten für so eine Technik im ausgereiften Zustand wären ja wohl der Hammer!!! Im Kino wenn einen bei Explosionen die Haare nach hinten flattern oder Schockeffekte bei denen einem im wahrsten sinne des Wortes, das Herz stehen bleibt weil man spürt wie das Alien an einen vor bei huscht...u.s.w.!
 
@sowas!: ja wahnsinnig wichtig....
 
@pubsfried: danke für deinen aufschlussreichen Komentar...bleib beim Daumenkino!:)
 
die armen haustiere... denen platzt das trommelfell. ein grund, wieso man diese ultraschall fernbedienungen nicht mehr produziert.
 
@willi_winzig: Der Schalldruck bleibt wohl der gleiche, ob hörbar oder nicht -> Gehörschaden !
 
Hört sich zumindest alles schon sehr interessant an.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles