Porno-Tubes haben gleiche Probleme wie YouTube

Musik- / Videoportale Die YouTube-Klone im Porno-Bereich haben das gleiche Problem wie das weltweit größte Video-Portal: Man zieht zwar Heerscharen von Nutzern an, verdient aber kaum Geld. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Abhilfe schaft nur ein güstiges Internet wo Traffic nichts kostet.
 
@Montag: Dann dürfen aber solche Kommentare wie deiner hier auch nicht mehr veröffentlicht werden, weil dafür der Traffic echt zu schade wäre!
 
@Montag: Abhilfe schaft nur ein teueres Internet wo Traffic viel kostet ?
 
@Montag: ist wohl heut nicht dein Tag.. :o)
 
@Montag: hab dir mal ein (+) gegeben.
Einfach so. :-)
 
@fazeless: Warum? Aufgrund der Grammatik, Rechtschreibung oder der Sinnlosigkeit?
 
@Montag: genau, aber sein wir doch mal ehrlich, die stellen doch nur die basis, wir selbst sorgen dafür das videos da hochgeladen werden und sorgen somit für kundschaft.

was machen die denn schon ???

die stellen nur die basis und dafür 120.000 dollar ist doch gut, will ich auch haben!

und geld dafür nehmen zu wollen, dafür das man videos hochlädt oder gucken darf soll doch wohl echt nen witz sein, würd ich direkt boykotieren, würde ich aber auch nie nur ein cent dafür zu bezahlen, denn geht wohl noch gut.
 
@Homeboy23do: Wenn es so einfach ist, dann machs doch einfach - Programmiere eben ein Videoportal und Miete die entsprechenden Server. Da steckt wesentlich mehr dahinter als du denkst. Zunächst einmal sind die Programmierarbeiten nicht ohne, dazu kommen Wartungsarbeiten, Moderationsarbeiten (löschen von unpassenden Kommentaren, Videos) und natürlich die Server/Traffickosten. Das alles birgt dazu ein gewisses wirtschaftliches und rechtliches Risiko - da sollte man schon überlegen ob sichder Aufwand für das Geld lohnt. (schließlich müssen auch mögliche Gerichtsprozesse und andere unerwartete Kosten bezahlt werden)
 
@Montag: Abhilfe schafft vor allem eine Welt in der nicht jeder der Meinung ist, das mit jedem Scheiss Geld zu verdienen ist.
 
@fazeless: lol: so nach dem Motto: Versuch`s morgen wieder , oder angesichts des nicks lieber gleich übermorgen.
 
Also ich schau da auch immer aber hab Ad-Block im Firefox an hehe.
 
@BitteEinPlus: Na da hätten wir ja schonmal eines der Probleme :P
 
@BitteEinPlus: gerade bei Seiten die man öfter besucht und deren Angebot man gut findet, sollte man AdBlock deaktivieren - solidaritätshalber. (natürlich nur solange die Werbung nicht so nervt, (dass man vorher 100.000 banner wegklicken muss, um den Inhalt zu sehen). Mach ich bei WinFuture auch so...
 
SOlange man eh nie Werbung klickt ist es doch völlig egal ob man nen Blocker anhat oder nicht.
 
@wieselding: es gibt beide geschäftsmodelle...
 
@user2015: bei winfuture, kann man aber nicht richtig lesen wenn drumherrum alles blinkt, die werbung hier lenkt einfach nur ab..
 
@BitteEinPlus: ... bist wahrscheinlich noch ziemlich jung - denn sonst würdest du nicht mit einen solchen Blödsinn brüsten! Nicht umsosnst sind es Nutzer wie du, die im Endeffekt dazu beitragen, dass es möglicherweise in Zukunft immer weniger kostenlosen Content geben wird ...
 
@Thaquanwyn: nee das sind User die bereit sind für kostenlosen Content zu zahlen ... wo keine Nachfrage da auch kein Angebot ...Werbung ist ok: hochwertiger Content der angemessen Kostet auch ... aber diese Abzocke mit billigstem content für sauerverdiendes Geld ned ...
 
@Thaquanwyn: Man kann ja einem einzelnen Narr so ziemlich alles ankreiden, aber dass er dafür verantwortlich sein soll, dass alles immer teurer wird ist ja wohl mal absoluter Quatsch.
 
@muzel: falscher browser ich seh keine werbung hehe
 
und so platzen die internet blasen wieder....
 
@darius_: Blasen ist ein gutes Stichwort bei dem Thema... :)
 
@Schnitzelpirat ich glaub du vergleicht die Strompreise mit dem Internet.
In den nächsten Jahren wird es sicherlich mehr Traffic wie jetzt geben bei einen günstigeren Preis. Beispiel, alte Telekom wo man noch richtig Geld gezahlt hat für ein Ortsgespräch aber die Leitungen schon lange abbezahlt waren. Ja, dann kam die liebe Konkurrenz ...
 
@Montag: Gott lass doch bitte Blaue Pfeile regnen
 
@Montag: die Konkurrenz? Die Telekom ist außer Konkurenz. Sie hat schlicht keine...
 
Und wer ist dran schuld? Die Raubonanierer!
 
@zatarc: lol
 
@zatarc: Hehe :-)
 
@zatarc: SCH*** EgoShooter...
 
@Tomtom Tombody: Schöne Doppeldeutung! :-) Ein [+] für ein gelungenes Wortspiel.
 
da werden sich jetz die 14 jährigen aber freuen dass winfuture ihnen neues futter gegeben hat :)
 
@ExusAnimus: Du, die Zeiten haben sich gewandelt. Heute ist man mit 14 zweifacher Vater. :)
 
@ExusAnimus: lol
 
@Kammy: vielleicht in DEINER Gegend O_o
 
IPv6 + Multicast :-) dann werden vielleicht auch solche Platformen rentabel
 
Traffic und Porntube.... wenn das mal nicht passt *g*
 
@tomsan: hihi ^^ du bist ja ein GANZ ein lustiger ... oder auch nicht =_=
 
"kaum geld verdienen" ist besser als "kein geld verdienen". von daher. alle wollen milliarden damit sie sich selbst bereichern können. was ist bloß mit dieser scheiss gierigen welt los.
 
@QUAD4: ich geb dir nen Job und zahl dir 1 € die Stunde. Damit verdienst du Geld, und es ist ja besser als gar kein Geld zu verdienen...
Warum strebst du also einen hochbezahlten Job an? Diese Gier... ich kann sie gar nicht verstehen. Aber melde dich mal... ich suche immer gern günstige ... Arbeiter
 
@tavoc: Ausbeuter...
 
@tavoc: das mit dem 1€ die stunde ist ganz was anderes. die politik und wirtschafft (die großen) stellen einfach nur einen mafia dar. klar das du die lügen der politik einfach schluckst wie der rest der michels in deutschland. ich sag mal so. würden diese porn seiten nicht "genug" geld abwerfen dann würden die auch dicht machen weil es sich einfach "nicht lohnt" :). aber anscheinend lohnt es sich doch wie man sieht weils die seiten noch gibt. als ob wir hier auf winfuture tatsächlich erfahren wieviel gewinn die haben. na klar. vieleicht ist das auch so das diese 120tsd. $ reiner gewinn sind. als ob dann die normalen arbeiter was von abbekommen. da sahnen immer die wieder ab die in den oberen etagen sind und das ist auch das was ich mit gierig meine.
 
Das Internet ist kein Ort für Kinder.
Dies zeigt mir dieser Beitrag der auch als Weg zur Beschaffung von Pornographie dienen könnte für Minderjährige. Nicht nur KiPo ist verboten, sowas für Kinder auch.
Ich befürworte einen freien und unzensierten Umgang im Netz, aber mangels kompetenter Medienpädagogik mache ich mir über solche "News" schon Gedanken...
 
@hellium: Was bist du denn für einer? Bist für ein unzensiertes Netz aber willst solche Beiträge verbieten? Passt nicht ganz. Merkste auch, ne? Für den Schutz der Kinder sind in erster Linie die Eltern und die anbietenden Portale verantwortlich. Sollen sie halt den Zugang richtig regeln. In der Welt wird noch von ganz anderen Dingen berichtet, die viel schlimmer für Kinder sind als die simple Nennung von "Erwachsenenportalen".
 
@hellium: tut mir ja leid für dich, aber für deine kinder hast DU die verantwortung und nicht das böse internet. wenn du deine kinder einen internetanschluss in ihr zimmer legst und sie alleine im web surfen, ohne sicherung, bist doch DU schuld dran! du könntest ja auch unserer lieben "Zensursula" deinen fall schildern, die hat da sicher noch ein paar ideen im schubladen. aber ich gebe dir in einem recht, "Das Internet ist kein Ort für Kinder". und wenn NUR mit aufsicht! das gilt aber für viele andere orte auch.
 
Wer soll da bitte schöhn zahlen, gibt es wirklich welche, die das tun würden??? Und vor allem für was??????????????????????
 
@Laika: Kauf dir mal ne neue Tastatur. Deine Fragezeichen-Taste prellt...
 
dann sollten sie vllt. mal die tussies mit schwänzen aus ihrem programm nehmen :> vllt. kommen dann mehr auf die seiten und klicken werbung an :D
 
@d4rkside: Da kennt sich aber einer aus :)
 
"Wer will denn Heut zutage noch was zahlen?"
 
Die Einnahmen, die ausschließlich mit Werbung generiert wurden, beliefen sich zu diesem Zeitpunkt gerade einmal auf 120.000 Dollar im Monat. Dafür, dass YouPorn gemeinsam mit Pornhub, RedTube und zwei weiteren zur Liste der weltweit 100 größten Webseiten gehören, ist das ein recht kläglicher Betrag.

Und wo ist der Rest der Liste?^^
 
Wiso wurde mir dieser Beitrag unten rechts als "Auch Interresant" angezeigt? ;D
 
@Orka45: Wahrscheinlich weil du dich dauernd auf solchen Seiten rumtreibst und das Werbenetzwerk erkannt hat, dass dieser Artikel damit in Zusammenhang steht. Ich bin natürlich nur rein zufällig auf diesen Artikel gestoßen. :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles