Rumänien: Hacker üben Rache für Filesharer-Urteil

Hacker Hacker haben die Webseite der Uniunea Productorilor de Fonograme din România (UPFR), dem rumänischen Branchenverband der Musikindustrie, für viele Nutzer unzugänglich gemacht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Viva la Revolución!
Wirklich ein starkes Zeichen der Hacker!
(Bitte auch re:3 beachten!)
 
@ethernet: ...da tut der 66 GB uppen und wird für bestraft..vollkommen i.o.....und du kommst mit Revolution Blubb Blubb......lol.süss
 
@RohLand: er war wenigstens ein guter sharer :)
 
@RohLand: Ok, damit man mich besser versteht: Natürlich ist es angebracht, ihn deswegen zu verurteilen. Es geht darum, dass die Musikindustrie die größten Verbrecher sind. Es werden Umsätze wie nie zuvor erreicht, Kommentare selbiger wie "ok, die Raubkopierer sorgen doch nicht dafür, dass wir Pleite gehen" gebracht und trotzdem versucht jeder z.B. Pirate Bay bis auf den letzten Cent auszuschlachten oder es werden Privatanwender millionenhohen Forderungen in die komplette Insolvenz mit getrieben. Wie ist es denn hier mit den ganzen Abmahn-Kanzleien, die teilweise Unwissende mit billigen Maschen aufs stärkste Ausbeuten? Wünscht man nicht denen das gleiche Schicksal?
Es geht hier doch nicht mehr um eine gerechte Strafe, sondern nur um eine reine Geldmaschine der Industrie. Und da finde ich solche Akzente gerechtfertigt!
 
@RohLand: oh je, WF ist wirklich ein hort von piraten.
soviele - für die wahheit...
 
@ethernet: ich würde dir +100 geben wenn ich könnte
den großspurigen Beitrag mit "Raubkopierer sorgen doch nicht dafür, dass wir Pleite gehen".....lol.hab ich auch gelesen...nur spinner und überbezahlte Spacken."Geldmaschine der Industrie"
genau das ist es leider," jeder lenkbar",und die luschigen Abzockanwälte die nicht's aber auch wirklich GAR NICHTS ereicht haben "wegen zu blöd sein",machen eben hier den Breiten.
 
Winfuture News mutiert immer mehr zu Filesharing News.
 
@RohLand: eher zu ner versteckten werbeplattform für die piratenpartei... also wenn man die kommentare mit in betracht zieht von den user hier
 
Könnt ihr euch nicht einfach freuen das die News von WinFuture um einiges mehr beinhalten wie nur Windows News?!
 
@patrick_schnell: und wie "demokratisch" dieser Haufen ist, sieht man an der Minus-Bewertung. Hier zählt keine andere Meinung - außer der eigenen ...
 
@patrick_schnell: lustig... also unsere kommentare wertet man hier ab, auch die von RohLand (re:1) und weitere dies es angebracht halten jemanden für DIEBSTAHL zu bestrafen... also sollte man meinen, dass die user der meinung sind, dass es nicht stimmt, was wir hier schreiben, aber comments von z.b. ethernet (o1) und weitere werden hoch gepuscht... hm... also eigentlich ist es ja doch so dass hier zum großteil befürwörter für hacker und filesharing ihr unwesen treiben... =) aber das will man natürlich nicht zugeben hier :) nich? :)
 
@patrick_schnell: Öhm, hat ethernet doch in [o1][re:3] ausgiebig getan und erläutert?! Ihr labert hier einfach nur Quark und bekommt dafür Minuse, dafür braucht es keine Verschwörung von Filesharern.
 
Naja...Aber schaut jetzt mal leute... das nenn ich FAIR! 66GB musik... und nur 2850 Euro.... und andere werden auf 2 Millionen verklagt wegen 15 Songs oder so...!
Dagegen habich nix, witzig diese hacker :D
 
@Sackmaus: USA != Rumänien. Nichtsdestotrotz sind "15 Musikstücke, 15Mio. $" Urteile einfach nur Lächerlich. Legitime Abzocke.
 
@Sackmaus: Weisst du wieviel 2850 Euro in Rumänien sind? Weisst du auf was für einem standard die Leben? Wie WF geschrieben hat das sind 10 durchschnittliche Monatsgehälter. Durchschnitt!!! Die Masse der Rumänen verdienen nicht einmal den Durchschnitt, du musst die Verhältnissmäßigkeit sehen.
 
@facehugger: Der Durchschnitt wird aus der Masse Berechnet... aber nix für ungut... Ich warte ja schon auf September, wenn die Sperrlisten eingeführt werden, mal sehen wer da alles ungewollt drauf landet... hi hi hi Das erste Opfer ist garantiert die UvdL
 
@derberliner06: Richtig, allerdings muss man auch andere Faktoren wie Arbeitslosigkeit, Einwohnerzahl etc. sehen. Man kann hier nicht mit zweierlei Maßstäben messen und vor allem nicht D mit Rumänien vergleichen
 
@facehugger:
ich glaube er hat schon die verhältnissmäßigkeit gesehen. Es ist "theoretisch" in Rumänien möglich die Straffe zu begleichen. Aber Strafen wie im AMI-Land von X-Mio, sind gar nicht zu bezahlen. Keiner "normaler" Angestellter/Arbeiter verdient soviel, weder in 10 Monaten noch in mehreren Jahren.
 
@facehugger: Gut. also 285€ Durchschnittlich im Monat. Mit einem 15mio Dollar Urteil wären das im Verhältnis 1,5mio im MONAT. Keine Ahnung was du so treibst aber die Abrechnungen hät ich gern gesehn :-).
 
@derberliner06: Der Durchschnitt bezieht eben auch jene Gehälter der gesellschaftlichen Oberschicht ein, welche meist fern ab des Durchschnitts der Masse verdienen. Von daher wird hier nicht aus der Masse gerechnet!
 
@Sackmaus: Ich frage mic wo WF diesen Durchschnittesverdient her hat? Wie hoch ist er denn in Deutschland? 300 Euro/Monat? Wenn man alle Arbeitslosen und Renter mit einschließt, die gar nix verdienen?
 
@KlausM: Ja mein ich doch leutee. ihr seht das falsch und mit euren -...
wollt ihr mir etwa sagen dass in den usa... der durchschnittgehalt bei 25 tausend pro monat liegt? ... ja träumt ihr wohl?
Vergleicht mal... dann ist der in rumänien immernoch günstiger davongekommen.... rumäniens durchschnittsgehalt dürfte bei 500 liegen pro monat...! Und sa komm mir nochmal einer mit vergleich.. der Ami müsste für 2,5 mio strafe ne ganze weile arbeiten. und wenn er bei 25tausen läge.. dann wärens immernoch 100 Monate.... Also sagen wir 300-500 weil der nich so hoch ist!! Und er braucht 20 monate.. also.. echt mal... und die minuse könntet ihr für euch behalten ^^
 
richtig so. da hat sich wenigstens mal wer gerecht.
und man hätte noch viel mehr Spaß haben können.
 
Unrecht mit Unrecht bekämpfen gibt einem noch lange nicht Recht!
 
@Rumulus: Das ist einfach Protest. Mit Recht hat das nix zu tun.
 
Ich denke aber wenn die Leute Geld haben/hätten dann müßten sie nicht ihre Musik Illegal aus den netz beziehen das gilt für jedes Land auf der Welt. Ich kenne keinen meiner Freunde die ausreichend Geld haben die sich Musik aus den Netz laden, im gegenteil die wollen Musik von den scheiben weil sie dort nicht verschandelt wurde bezw komprimiert wurde.
Was ich damit sagen möchte ist gebt den leuten Arbeit wo sie einigermaßen gut verdiehnen nach dem heutigen standart und sie müßten nicht mehr sachen aus dem Netz laden.
 
@303jayson: Das ist ein Irrtum. Wenn du jemanden mehr Geld gibst, wird er es nicht für legale Musik aus dem Netz ausgeben. Sondern für einen schnelleren Rechner um noch mehr illegales aus dem Netz zu ziehen! Verstehst du was ich damit meine? Solange die Menschen etwas "umsonst" bekommen, werden sie auch weiterhin umsonst beziehen. Das wird bei der Musik immer so bleiben. Früher hat man genauso viel Platten und Kassetten kopiert, oder aus dem Radio aufgenommen. Nur die Technik hat sich geändert. Aber es wird immer so bleiben. heute gibt es aber mehr Produzenten als früher. Diese müssen um die Musiker kämpfen. Deshalb kommt auch so viel Mist auf den Markt wie DSDS.
 
die aktion ist gut, solte mal einer mit gvu usw machen :)
 
wer Wind säht wird Sturm ernten ...

illegales filesharing ist sicher nicht zu unterstützen, aber die Contentmafia mit ihren Methoden auch nicht ...
 
@MxH dann mach doch mal selber
 
@serra.avatar

dir mal vollkommen recht geben
 
@djxside: http://img.winfuture.de/button_replay_to.gif < bitte mal das ding hier beachten, danke
 
Naja... 66Gb ist nicht wenig und die Strafe ist zumindest bezahlbar. Wenn ich an einige 100.000$ für ein paar Liedchen denke, dann ist der Kerl noch relativ gut weggekommen. Soviel verdienen einige in ihrem ganzen Leben kaum. Klar 10 Monatsgehälter ist eine Menge Geld und eventuell verdient er weniger als der Durchschnitt, dann sind es sogar noch mehr, aber er kann es zumindest bezahlen, ohne den Rest seines Lebens in Schulden zu ertrinken.
Also ich muss ganz ehrlich sagen, in diesem Fall finde ich die Strafe hart, aber fair.
 
Ich glaub in DE hätte er für die 66Gb bestimmt ne Strafe im 5-stelligen Bereich bekommen
 
WOW. Eine Website wurde geblockt. LOL. Wer schaut da schon drauf?
 
@Alter Sack: Ebene. Als "Rache" würe ich das nicht bezeichnen. Darunter verstehe ich nun wirklich was anderes.
 
Die Hacker sollten die Seite als Rache mal ein ganzes Jahr down halten.
Anscheinend ist die Musik in R. besser als bei uns, wenn er 66 GB davon hat!?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter