Windows 7: Europa-Version ohne IE kommt nicht

Windows 7 Microsoft verzichtet nun doch auf die Einführung einer speziellen Variante von Windows 7 für Europa, bei der kein Browser mitgeliefert werden sollte. Ursprünglich wollte man den Internet Explorer 8 in den "E"-Versionen unbrauchbar machen, um ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das die vorbesteller jetzt eine normale vollversion bekommen find ich nen guten zug von microsoft. warscheinlich hätte zwar jeder die eh bekommen, weil geklagt worden wäre, aber dass sie es direkt machen ohne druck ist richtig.
 
@LoD14:
Jemandem der eine Vollversion bestellt hat, kann man schlecht ein Upgrade andrehen.
 
@LoD14: Na ist ja logisch, die werden wohl kaum extra wegen dieser Aktion 10.000 Win 7 E Versionen produzieren. Das sind kosten die sich auch MS nicht erlauben kann.
 
@LoD14: Was ich mich frage ist nur, warum verkauft man die Version mit Browserwahl nicht Weltweit? Angst?
 
@IT-Maus: Ist doch net so schwer! MS wird nur von der EU dazu gedrängt... warum sollte man dann in anderen ländern Marktanteile verschenken?
 
@IT-Maus: warum sollte man... nur die eu hat probleme mit MS. Und gannz ehrlich ich finds immer noch ne scheiß aktion von der EU, da kann man mit erzählen was man will. Nen Konzern dazu zu drängen Werbung für Konkurenz zu machen, ja sogar die Produkte der Konkurenz anzubieten, finde ich ist eine Unverschämtheit.
 
@LoD14: lol, was ist denn mit denen die jetzt deswegen bei amazon.de für 3,99 euro den Internet Explorer jetzt extra bestellt haben.
wäre ja doof gewesen das zu bestellen aber trotzdem.
 
@Homeboy23do: Glaubst du wirklich, Amazon würde eine simple Stornierung unüberwindbare Probleme bereiten?
 
@scy: Du meinst also, dass Windows im Grunde nur ein Browser mit zusätzlichen Extras ist? Stimmt, dann wäre es unsinn, wenn MS dann für andere Produkte werben muss... So ist es aber numal nicht! Zumal es auch nicht das erste mal ist, dass MS zu so etwas verdonnert wurde, wieso sonst wird man nach Installation des IE gefragt, welche Suchmaschine man nutzen möchte? Das war ja auch keine Freiwillige Aktion seitens MS sondern viel mehr auf Druck von Google
 
@Patata: nein meine ich nicht, hab ich auch nirgendwo gesagt. Aber ich sage, dass es vollkommen gereicht hätte den Browser komplett rauszunehmen. Das die Nutzer dann teilweise kompliziertere Wege gehen müssen um an einen Browser zu kommen, müsste sich die EU dann anrechnen lassen. Aber die Konkurenz zu vermarkten ist nicht im Sinne des Erfinders. Das ist genauso blödsinnig, wie dass Apple nicht auch seinen Browser rausnehmen muss, oder eine Auswahl anbieten muss. Und jetzt kommt mir nicht mit, dass müssen nur die Firmen die "Monopolstellung" haben. Das ist nämlich grober Unfug.
 
Schön! Dadurch wäre ja sowohl ein Upgrade von RC1 möglich, als -wie im Artikel genannt - auch das Upgrade von Vista. Ich bin zwar Fan von Neuinstallationen, aber durch die Möglichkeit des Vista-Upgrades könnte MS hier auch das Family-Pack anbieten.
 
@ethernet: ich dachte update vom RC1 ist nicht möglich? hm. naja neu machen ist eh immer besser als updaten.
 
@ethernet: Von VISTA wird es möglich sein, aber von der RC her wahrscheinlich nicht. MS hat dies unabhängig dieses Browserstreit schon von Anfang an gesagt. Vielleicht ändert sich diesbezüglich noch was, aber es ist niemals entpfehlenswert eine BETA oder RC direkt zu Upgraden.
 
@Rumulus: Oh, ok... Dann hatte ich das noch falsch in Erinnerung. Ich glaube, mir fällt jetzt auch wieder die Meldung ein, wo Microsoft dementiert hat, dass ein Upgrade vom RC1 möglich wäre.
 
@ethernet: Es ist möglich - du musst nur eine Zahl in einer Datei im Iso ändern
 
Was wohl Opera dazu sagen wird...
 
@t6|Mr.T: Danke. Denn nichts anderes wollten Opera, Fx & Co.
 
@knoxyz: ABER WAS IST MIT DEN ICONS?!?!?!!!
 
@KROWALIWHA: Nichts. Opera sind die Icons nicht so wichtig, wie die Browserwahl.
 
@t6|Mr.T: binnen 24h geben die bekannt das ihnen das nicht passt. Sie fangen dann an ihr eigenes Os zu programmieren und sperren alle MS Programme aus. Und alle Websites die was mit MS zu tun haben werden auch direkt geblockt. :D Auf dem Os geht egal wie man es macht nur Opera. Problem wird nur sein das der Marktanteil so niedrig sein wird wie bei ihrem Browser.
 
@Blubbsert: Das wäre eh "fair" von MS wenn sie von Opera verlangen würden bei der Installation von Opera ein BS zur Auswahl stellen müssen. Ohne BS kann ich schließlich mit einem Browser nichts anfangen :)
 
Z. B.: ...Opera kritisiert bei dem von MS nun angestrebten Auswahlmenü, dass man in selbigem zu weit hinten stehe. Man favorisiere eine Lösung, bei welcher der Browser aus dem eigenen Haus an erster Stelle zu stehen habe... :-)
 
@DarkTrance: Also kommt dann für Schweden die Version wo die Alternativen im Kreis angeordnet sind und Peter Bond das Glücksrad dreht.
 
Norweger, nicht Schweden. www.opera.com/company/contact/
 
"Microsoft geht jedoch davon aus, dass die Wettbewerbshüter grünes Licht geben"... Als ob! Das sind alles nichtswissende Bürokraten, denen fällt sicher noch etwas ein.
 
@Ensign Joe: Die sollten 7 einfach nicht nach Europa bringen. Wenn man sozusagen ein Monopol hat, diktiert man doch mehr und lässt sich nix sagen.
 
na da bin ich ja froh, das ich keine version bekommen habe, respektive das eh keine pro als sparversion angeboten wurde !! ich hab meine reguläre pro vorbestellt, hoffe das ich sie pünktlich am 22.10 erhalten werde... edit : mich würd mal interessieren, ob denn nun kunden vom kauf einer version zurücktreten können, da sich ja der vertragsgegenstand (vollversion/upgrade) erheblich geändert hat !!
 
@flo76: Ich glaube nicht, dass das möglich ist. Meines Wissens kann man mit einer Vollversion ja auch ein Upgrade durchführen. Und wenn du für das gleiche Geld mehr bekommst, als du gekauft hattest, dürfte kein Vertragsbruch begangen worden sein. Aber am besten fragt man deswegen mal einen Juristen. :)
 
@ethernet: ja wäre wirklich mal interessant zu erfahren !! bin leider nur studierter it-depp (hehe) und hab von derlei juristischen sachverhalten nicht unbedingt kenntnisse... mal guggen ob sich fachkundige zu wort melden !!
 
@flo76: Wieso sollte man nicht vom Kauf zurücktreten können? Bei Onlinekauf ist das ja kein Problem, aber wie es im Offlinekauf ist weiss ich nicht, da muss man auf die Kullanz des Laden hoffen. Aber was daran so schlimm ob man eine Vollversion oder Upgrade bekommt?! Meines wissens nach kann man mit einer Vollversion CD auch ein Upgrade machen. Und ein großteil der User ist doch froh das doch ein Browser dabei ist.
 
@Blubbsert: jup, soweit haste recht !! aber mit ner upgrade version ist leider keine volle neuinstallation möglich...
 
@flo76:
Die werden ja wohl niemandem, der eine Vollversion bestellt hat, ein Upgrade schicken.
 
@Chris81: guten morgen flo.... :)
 
@flo76: Erst lesen, dann schreiben : "Wer Windows 7 E im Rahmen der kürzlich gestarteten Promotionaktion zum Preis von knapp 50 Euro ergattern konnte, erhält nun eine normale Vollversion, stellte Microsoft klar."
 
@citrix: jaja... habsch auch mtw gelesen, ich entschuldige mich nochmals für meine morgenliche übermüdung, welche es mir verwehrte, den letzen absatz zu lesen !! ich hoffe damit euer gemecker nun befriedigt zu haben... :)
 
@flo76: Nein, bitte komme auf Knien daher gerutscht :)
 
@citrix: auf den poden mit dem pösen... :)
 
Das hört sich schon mal gleich positiv an. Ich persönlich wüsste nicht, wie ich in einem "standalone" Rechner ohne Browser mir aus dem Netz einen solchen ziehen könnte :-)
 
@islamophobic: Mit was bist du grade online und kennst du usb stick oder selbst gebrannte CDs?
 
@Magguz: ei ei ei....ihr habt mich natürlich als den DAU des Tages erkannt. :-)
Zur Erklärung: meine Vorstellung ist, wie auch beschrieben, Zenario: Ich habe einen, nur EINEN fabrikneuen Rechner zu hause und dieser wurde ohne Browser ausgeliefert. Wie könnte ich mir ohne fremde Hilfe oder erweiterten Aufwand dann einen beschaffen ? Ok ...Zeitschriften usw.....dies war jedoch nicht der Inhalt meiner Aussage.
@IT-Maus **LOL*** der ist gut :-) klikcy Bunti ?? Diese Distri kenn ich noch gar nicht, bist du so nett und schickst mir einen Link ? Zu Mama...ne ...leider nicht...aufgrund meines annähernd biblischen Alters bin ich Vollwaise :-(
Deine Frage "Mit was bist du grade online" ...mit Debian 5.02 auf Vmware-Ace, als Host dient Vista Ultimate x64
und nochmal Nachtrag :-): Browser:Mozilla/5.0 (X11: U: Linux i686: de: rv:1.9.0.12) Gecko/2009072221 Iceweasel/3.0.6 (Debian-3.0.6-1)
 
@islamophobic: naa... du beschreibst gerade den non plus ultra gau... die wenigsten kaufen sich einen rechner ohne OS wenn sie keine ahnung von rechnern haben... und auf den ganzen OEM rechnern ist ein browser installiert... also der fall der von dir beschrieben, wird so schnell nicht eintreten! und wenn doch, geht man kurz zum nachbarn oder sonst was...
 
@Magguz: Hallo :-) Irgendwie scheinen wir ein Verständigungsproblem zu haben. :-)
Mir geht es nicht um einen Rechner ohne OS ...davon war nicht die Rede..sondern um einen Rechner der mit OS jedoch ohne vorinstalliertem Browser ausgeliefert wird.
Zitat Kopfzeile: Nun soll es keine Version von Windows 7 geben, in der kein Browser enthalten ist. Microsoft will Windows 7 hierzulande in der ganz normalen Variante auf den Markt bringen, wie sie auch in anderen Regionen der Welt angeboten werden soll. Um die EU zufrieden zu stellen, wird jedoch ein Menü zur Browser-Auswahl eingeführt, teilte David Heiner von Microsoft in einem Blog-Eintrag mit.Zitat Ende
.....und keine Frage...so was lässt sich mit etwas Aufwand nachrüsten...dennoch würde ich es als ein Übel empfinden. Darum geht es mir, siehe Kopf dieser News, und nicht mehr oder weniger. Ich hoffe damit sind die scheinbaren Missverständnisse ausgeräumt. :-)
 
@islamophobic: Es hätte nieeemals einen Fertig Rechner gegeben OHNE Brwoser... Dafür hätten die OEM Partner wie HP oder Thosiba gesorgt... die oem partner sind an dieses "kein Browser blabla" nicht einbegriffen... die dürfen ohne meckern der EU einfach denzb IE auf ihren fertig rechner installieren ohne das sich jemand beschwert hätte! Glaube mir! Der text da oben handelt im grunde nur von den Retail versionen die man zusätzlich käuft... also wenn man schon einen rechner hat!
 
@Magguz: Das stimmt wohl :-) Was scheren sich US Firmen HP oder Dell oder ...
um EU Recht. Das sehe ich auch so, einen Kunden könnte man eine solche Kiste nicht anbieten. Und Gott sei Dank kommst es nun auch anders....
Dieses seltsame MS Projekt kam mir sowieso als sinnbefreite nicht wirklich umsetzbare Trotzreaktion vor.
 
@islamophobic: ich häts besser gefunden wenn alles so bleibt wies vorher war... das ganze hat im übrigen nichts mit "auf eu recht scheissen" zu tun... hp hätte zb auch nur den chrome installieren können... ms hatte da keine entscheidungsrecht gehabt...
 
...und diese ganze Dramödie, damit aus Sicht der EU und Opera niemand Über- geschweige denn Unter-vorteilt wird. Wären den Europäern auf Grund dieser Einstellung die Upgrade-Möglichkeit vorenthalten geblieben, hätte man EU und Opera standrechtlich erschießen müssen. An das "Alles wird gut" glaube ich allerdings erst, wenn auch alles greifbar ist.
 
@Hellbend: Was bitte haben Opera und die EU mit dem Vorgehen von MS zu tun? Der ganze Quatsch mit der Version E ist doch allein auf dem Mist von MS gewachsen, die ihren Fehler nun ja zum Glück doch noch eingesehen haben
 
@Hellbend: "...hätte man EU und Opera standrechtlich erschießen müssen." Allein diese hirnlose Aussage disqualifiziert dich.
 
@Patata: Hast Du den Browserstreit der letzten Monate verpasst oder warum weisst Du von nix?
 
Das heisst also das die die keine 50€ Version bekommen haben jetzt direkt 200 statt 120 bezahlen müssen? Na toll. Schön noch mal nachtreten...
 
@tacc: neeee... so auch nicht !! edit : ich bin doof, und das ist auch gut so !! hehe... habsch halt mal n artikelabsatz übersehen und nur blödsinn getippelt... guten morgen herr flo... :)
 
@flo76:
Ich gehe mal davon aus das du nicht genug Geduld hattest um den Artikel bis zum ende zu lesen.
 
@tacc: Letzter Absatz :) Gekauft: Windows 7 HomePremium E Vollversion (ohne Browser) für 50Euro, ausgeliefert wird Windows 7 HomePremium Vollversion (mit Browser) für 50Euro. Die Upgradeversion gibt es nur in Amerika, Afrika, Australien und Asien für 50Euro. Sprich: die Brauchen eine Vorgängerversion von Windows. Europa bekommt nur Vollversion da es nicht möglich ist Vista upzugraden auf 7 wegen dem IE. Und ich glaub es wäre auch ein verdammt schlechter Zug von MS wennse jetzt sagen würden: "Ihr habt die Vollversion gekauft, hab euch auf die Vollversion gefreut, aber ihr bekommt nur die Upgradeversion. Wir haben euch Europäer reingelegt und verdienen mit eurer dummheit Geld."
 
@tacc: ja, ich gebe dir recht !! mea culpa... den letzen absatz hab ich tatsächlich nicht gelesen... ups... kann ja mal vorkommen... danke für den hinweis !!
 
Einerseits gut, dass der Schwachsinn vom Tisch ist, andererseits schade, dass Opera jetzt kriegt was sie wollten...
 
@tobias.reichert: war ja nicht nur opera, die sich an dem schwachsinn beteiligt haben !! neben den salonfähigen browserherstellern hat ja maßgeblich die eu ihre finger im spiel gehabt... und bevor ich als unternehmen zich hunderte von millionen strafe riskiere, beuge ich mich lieber...
 
Ist das eigentlich noch so, dass Windows einem 30 Tage gibt, seinen Key einzugeben? Dann könnte man ja theoretisch jetzt schon Win 7 RTM installieren und dann Mitte August den erhaltenen Key eingeben.
 
@ethernet:
Rein theoretisch ja, sofern du wirklich einen Key im August erhälst und nicht wie die meisten anderen erst im Oktiber.
 
@ethernet: insofern du dir darüber im klaren bist, das es noch keine offiziell (ausser OEMs) an kunden ausgelieferte RTM gibt... was z.Zt. im netz rumgeistert ist alles nur geklaut bzw. geleakt !! würd dir eher raten, die finger davon zu lassen und bis oktober den RC zu nutzen !! :)
 
@ethernet: Windows 7 kommt doch eh erst am 22. Oktober, wie willst du dann deinen erhaltenen Key eingeben :)? Außer du hast ein MSDN Abo, da gibts ja Win7 ab n 3. August afair
 
@zoeck: MSDN-Abo leider nicht: die fünf Tage könnte ich noch warten. :)
Aber unsere Uni schaltet die MSDNAA-Downloads sehr schnell frei und ich hab gestern noch gelesen, dass MSDNAA-Kunden den Key Mitte August erhalten werden.
@flo76: Den RC1 nutze ich noch nicht als Live-System, lediglich als VM. Dass ich den RTM irgendwoher "zaubern" müsste, ist mir auch klar. Da liegen auch meine Bedenken: Laut MS sollen die Versionen ja mit Trojanern verseucht seien. Leider kann ich nicht abschätzen, ob dass Tatsache ist oder nur Abschreckung seitens MS.
 
@ethernet: privat habe ich den RC mtw als mainsystem laufen, beruflich haben wir einen rechner abgestellt, auf dem wir (ich) unsere softwareseitigen test durchführen, damit wir relativ schnell wechseln, bzw probleme rechtzeitig erkennen können !! freu mich schon drauf, wenn wir ende des jahres umsteigen... buhuhu... werden zwar maßig überstunden am wochenende werden, aber es wird sich lohnen... edit : zumal wir neben windows 7 auch auf den W2K8 R2 server migirieren werden... juhu !! :)
 
@ethernet:
"Laut MS sollen die Versionen ja mit Trojanern verseucht seien."
Ist ja logisch das die das erzählen. Aber freundlicherweise haben sie doch die Prüfsummen veröffentlicht.
 
@tacc: Stimmt, anhand der Prüfsummen müsste man das ja eigentlich rausfinden können...
 
Ich vermisse die Tatsache, dass Opera will, dass Win 7 nur mit Kaffee ausgeliefert wird weil ein Operamitarbeiter in einem Gespraech gesagt hat, dass er gerne Kaffee trinkt.
Na los winfuture, das bekommt ihr doch sicher hin.

Und zum eigentlichen Thema: Ein BS ganz ohne Browser waere eh Schmarn. Die Loesung mit dem Auswahlfenster beim ersten starten des IE ist eine gute Loesung.
 
Sorry falls ich´s überlesen haben oder nicht kapiert haben sollte:
In der Win7 - Vollversion die die Vorbesteller nun bekommen:
Ist der IE fest integriert (trotz Auswahlmenü: quasi im System verankert) oder
muss der IE dann auch heruntergeladen werden wenn man im Auswahlmenü der verschiedenen Browser den IE auswählen würde? THX im Voraus
 
@Guru7D: Der IE war leider auch in der E Version tief verankert da er leider ein Teil des Systems ist. Sowas dürfte natürlich nicht sein man sollte solche Konstrukte strikt trennen. In der E Version war er lediglich deaktiviert was Opera und Co natürlich als unzureichend empfanden. Microsoft schafft es hoffentlich irgendwann ein OS zu erstellen welches nur auf dem Kernel basiert und die ganzen Programme kommen erst danach drauf und auf die Programme kommen danach getrennt die GUI´s. Das wäre ideal getrennt und viel besser wartbar. Nennt sich auch Linux :). Aber zu deiner Frage ja in der normalen Version ist der IE genau so enthalten wie in der E jedoch zusätzlich noch aktiviert und benutzbar.
 
@Guru7D: Nochmals, die Ganze Diskussion dreht sich ausschließlich um den Browser! Also beim IE die Tabs, die Menüleiste, die Statusleiste und so, aber nicht um diese komische große bunte Anzeige in der Mitte. Die eigentliche HTML Anzeige, Rendering-Engine Trident, wird immer installiert, unabhängig welchen Browser du auswählst, diese installieren dann eine zusätzliche wie Gecko, Webkit ode Webkit.
 
@Shadow27374: Na und wie sollen dann Programme mit HTML Anzeige laufen? Das sind wesendlich mehr als du denkst.
 
@Lastwebpage: Moment du hast mich vermutlich falsch verstanden. MS soll ruhig ihren IE mitliefern und das immer und überall. Ich möchte lediglich das sie endlich eine strikte Trennung einführen wie z.B. bei Linux. Das ist nämlich ausschließlich der Kernel. Die gesamte Programmvielfalt der Distributionen sind einzelne Programme die alle installiert und deinstalliert werden können. Sogar die GUI´s sind nicht fest in die Programme integriert. Wenn MS das tatsächlich irgendwann einführen sollte dann könnte man den vorinstallierten IE und seine Enginge deinstallieren ohne andere Programme zu beeinflussen.
 
@Shadow27374: Laut Aussagen in einem anderen Forum trifft das mit Windows under IE Engine auch bei Ubuntu und der Firefox engine zu. Der Firefox lässt sich deinstallieren, die Firefox Engine nicht.
 
@Lastwebpage: Bei Ubuntu würde ich eher auf die Konquerror Engine tippen als auf Firefox.
 
@Shadow27374:

Besten Dank für die einleuchtend aufklärende Info! THX! :)
 
@Guru7D: Dann klär ich dich noch über den blauen Pfeil auf:
Der Pfeil neben dem Minus erleichtert dir, sowie uns einiges.
 
ist man eigentlich - lizenztechnisch gesehen - auch von xp pro aus updateberechtigt, oder nur von vista aus?
 
@blackmedusa: Ja das wird gehen, allerdings muss der XP Nutzer ne komplette Neuinstallation machen. Siehe dazu auch die WF News vom Februar -> http://winfuture.de/news,45023.html
 
Schön, diese Lösung halte ich auch für die absolut vernünftigste. Wäre schon bemerkenswert gegeben, wenn heute noch ein Betriebssystem für den Massenmarkt kommt, welches von Haus aus erstmal nicht internetfähig ist.
 
vorsicht gleichi regt sich opera auf da dieses menü im ie explorer gezeigt wird wie auf dem bild und nicht im opera browser
 
@urbanskater: Das Bild ist nur eine demo und soll nichts mit der realität zu tun haben.
 
Isr doch unglaublich! Ich fordere das selbige Verfahren auch für MacOSX!!!!
 
@BlackFear: Microsoft ist marktbeherschend, Apple nicht.

Folglich gibt es rein rechtlich keine Möglichkeit zu handeln.
 
@BlackFear: Großes Kino und trotzdem großer Unsinn, was Du schreibst. Begründung siehe unter re:1
 
War doch klar, dass die Käufer des 50 Euro Angebotes nun die normale Vollversion bekommen. Ansonsten hätte sich ein großer Teil bestimmt die Vollversion illegal gesaugt. Zudem wäre das richtig schlechte Werbung für MS.
Und auch wenn ich nicht betroffen bin: Bei amazon konnte man doch zu der E-Version gleich noch eine CD mit Browser dazukaufen. Muss man die jetzt trotzdem bezahlen oder fällt die weg?
 
@Shadowlord666: Naja, selbst wenn sich die Leute dann ne andere Version gesaugt hätten, den Key haben se ja bezahlt. Dadurch wäre MS also nicht wirklich ein Schaden entstanden. Der Preis ist ja der Gleiche, ob nun mit IE oder ohne. Daran hätte sich MS bestimmt auch nicht gestört, wahrscheinlich wären die sogar froh drum gewesen, schließlich ist der IE ja dann auch mit drin :)
 
Endlich, dann kann ich meine Vista Installationen einfach updaten. Das wäre für mich schon ein Hindernis gewesen.
 
Lustig, dass auf dem Screenshot die Browserauswahl in nem Fenster vom Internet Explorer ist. Das heißt, ich muss den Internet Explorer haben um mir ggf. einen Browser auszusuchen?!
 
@Okkupant: Nein das ist nur die demo.

"Wir" werden das auswahlmenü per winupdate bekommen und das dann zwar angezeigt durch die ie engine, aber ohne url leiste etc.
 
Wenn das so bleibt, dann beschwert sich Opera noch, dass sie in der Auswahl erst an 5. Stelle kommen, was wettbewerbsbehindernd ist. :) Spaß beiseite, ich war immer für eine Möglichkeit den IE richtig deinstallieren zu können, allerdings finde ich das Browsermenü doch etwas übertrieben. Dort müsste man dann wirklich jeden Browser, der gut listen, nicht nur die kommerziellen Produkte.
 
@Koopatrooper: Naja man kann es ja auch einfach schließen :).

Aber es ist ja noch Platz für andere Browser...
 
Dann dürften die Vorbestellerboxen ja richtigen Sammlerwert bekommen. Immerhin ist es ein Vorbestellergutschein für eine Windowsversion, die letzten Endes gar nicht auf dem Markt erschienen ist.
 
Man ich find das so Scheiße von der EU warum zwingen die Microsoft dazu es ist ihr OS! Man kann doch trotzdem einen anderen browser installieren. Man hätte vll einfach nur ne deinstallation für den IE anbieten sollen. Ich mag MS nich so hab Mac aber das finde ich so blöd dann soll Apple und Ubuntu usw. auch den scheiß anbieten wieso nur MS find ich so blöd nur wegen der Marktanteile. Kauft alle bitte mit IE das werd ich auch machen!!
 
dann muss MS auch alle anderen Browser vorinstallieren, wenn der IE schon mit am Bord sein wird, gleiches Recht für alle. würde diesem aktuellen Vorschlag nicht zustimmen. Es kann durchaus sein dass sich Anwender die Mühe sparen werden einen besseren Browser zu installieren, wenn sie wissen, dass der IE schon installiert ist.
 
Warum der IE kommt von M$ also warum sollen sie dann auch andere Browser vorinstallieren das ist schwachsinn. Und der Anwender der sich die Mühe spart nen anderen Browser zu installieren ist sicherlich dann einigermaßen mit dem IE zu frieden. Ich meine ich persönlich sehe IE noch vor Chrome so schlecht ist das Teil nicht!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles