Microsoft-Forscher: Ganzes Büro wird zum Desktop

Windows Microsoft hat anlässlich seines alljährlichen Treffens mit Finanzanalysten gezeigt, wie man die Bewegungssteuerung ohne Controller, die im Rahmen von "Project Natal" für die Spielkonsole Xbox 360 entwickelt wird, künftig auch im Büro einsetzen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also die schreien immer sie haben kein Geld und dann so was. Das ist doch noch sooo weit entfernt, dass so was zum Einsatz kommt. Wenn ich denke, wir haben immer noch Kunden die mit Word 200 arbeiten. Wenn ich da mit so was komme....lol
 
@Sam Fisher: Läuft Word 200 schon auf Abacus 386? :D
 
@Sam Fisher: Und wenns nach dir ginge dann würden Bill Gates 640KB RAM wohl auch immer noch genug für ein OS sein. FORSCHUNG IST DIE ZUKUNFT!!!
 
@Smeagollum: narf! :-)
 
@Sam Fisher: ja aber JETZT muss man die sachen entwickeln XD was denkst du wie es sonst vorwärts geht... mit solch einem Konzept weiß man wo das Ziel ist und dass man es bereits jetzt technisch erreichen kann. Daraufhin kann man dann arbeiten...
 
@Smeagollum: Nein, ich steh auf so zeug, aber ich weiß wie es mit der Kompatibilität zu alten Produkten steht. Das Problem habe ich bei Office 2007 ebenfalls. Ich finde es genial, aber schicke mal ein docx an irgend welche Firmen, Projektpartner, Ämter, ... keine kann es lesen und wenn du es als doc speicherst ist die hälfte der Formatierungen, layouts im eimer. Das ist mein Problem mit der ganzen Sache !
 
@Smeagollum: Hab zwar grad keine Quelle, aber das soll er nie gesagt haben.
 
@Sam Fisher: Dann mach halt ein PDF draus oder erstell das File gleich im .doc - Format wenn du schon weißt, dass du es an Personen sendest, die evtl. kein Office 2007 haben...
 
@ericsson: Bei Wikipedia stehts, das Zitat wurde Gates fälschlich zugeordnet!!!
 
@Smeagollum: "...FORSCHUNG IST DIE ZUKUNFT!!!..." Genau ! Deswegen wurden ja auch ABC-Waffen entwickelt und immer mehr verfeinert oder neue kommen dank Forschung (in Israel, Pakistan, Indien, Iran, Nordkorea usw) hinzu, von normalen Waffen garnicht zu reden. Deswegen haben wir ja Kernkraftwerke, die hier und da (Tschernobil) mal explodieren oder deren Müll wir nicht sicher zu lagern wissen (Asseln). Deswegen kostet die zunehmende Automatisierung und Elektronisierung ja auch Arbeitsplätze. Deswegen verseuchen wir mal eben mit Chemie den Rhein oder gleich ganze Landstriche (Seveso). Deswegen betreiben wir ja nicht nur zivile sondern sehr ausgeprägt auch militärische Weltraumfahrt usw. usw. Also das ist schlichtweg ein platter Spruch für Leute die nicht nachdenken oder kritisch hinterfragen wollen
 
@Uechel: Was machst du dann im Internet? Geh zurück zu deiner Keule. Man kann auch alles schlechtreden wenn man nur lang genug sucht. 1-2 schlechte Beispiele ersetzen nicht dutzende und hunderte von guten!!
 
@Smeagollum: Die evtl. kein Office 2007 haben? Das sind weit über 60 % aller User, so leicht ist das da nicht..
 
@Sam Fisher: Na ich sag doch, wenn man schon davon ausgeht, dass User (auch wenn es nur 1 ist, der das File bekommt) kein Office 2007 haben, dann erstell das File doch gleich im .doc oder .xls, ist doch ohne Probleme auch mit Office 2007 möglich. Warum Probleme machen wo keine sind??
 
@Sam Fisher: Wozu gibts den Office 2007 kompatibilitäts-patch? Kluge Firmen haben den drauf.
 
@Uechel: Paranoides Zukunftsangst-Geschwätz... Und das mit den Arbeitsplätzen: Die Menschheit arbeitet seit jeher nur dafür, irgendwann NICHT mehr arbeiten zu müssen. Die von dir verachtete Automatisierung ist die Befreiung des Menschen von Arbeit. Wer sich allerdings ein Leben ohne Arbeit nicht vorstellen kann, ist selbst nicht mehr als eine Maschine. (Arbeit definiere ich in diesem Fall als unkreative, sich wiederholende Tätigkeit, dessen Produkt dem Menschen zwar ein Nutzen ist, deren Herstellung ihm allerdings Zeit und Kraft raubt.) "Wem gehören die Produktionsmittel, wem erwirtschaften sie Kapital in welchem Wirtschaftssystem..?" Sind essentielle Fragen in diesem Zusammenhang.
 
@Sam Fisher: Deswegen verschickt man grundsätzlich auch nur PDF Dateien.
 
Heute im Film, bald Realität. Erinnert mich an Mission Impossible und Hunts kleines "Netbook".
 
@f!R: Sieht für mich echt voll abgespaced aus. Wenn ich mich recht entsinne, habe ich sowas bei Enterprise das erste mal gesehen. Aber ich meine hier die Jean-Luc Picard-Enterprise. Ist echt genial zu erleben, wie sowas ein Bestandteil unseres Lebens/Arbeitens werden kann. Finde ich einfach nur genial___btw bin schon bisl älter. Dass das für die meisten jungen Hüpfer völlig normal ist und diese relativ kalt lässt, kann ich verstehen. Mich jedenfalls fasziniert es.
 
Steuerung ala Minority Report kommt...bin sehr gespannt was noch alles in der nahen Zukunft entwickelt wird. :)
 
Den Artikel sollte man mal allen zeigen, die ständig jammern, dass Microsoft nur kopiert und keine Innovationen bringt. Bin schon gespannt ob die damit mal wirklich Geld machen werden, aber haben möcht ich sowas schon ^^
 
Super, wenn man alle Anzeigen auf Fontgröße 2000 setzt kann man auch gleich das Ganze Bürogebäude als Desktop benutzen. Wozu soviel platz? Es ist doch absolut ineffizient wenn man die ganze Zeit mit dem Stuhl rumrollen und den Kopf rumdrehen muss um was zu erkennen.
 
@lutschboy: Ich denke auch, dass die Verwendung im Büro wohl eher eingeschränkt sinnvoll wäre... Aber beispielsweise zur Steuerung eines Mediacenter-PCs wäre das doch super. :)
 
Star Trek läßt grüßen.
Bin mal gespannt, was aus dieser Studie wirklich umgesetzt wird. Dass ein ganzes Büro so eingerichtet wird, mag ich bezweifeln. Aber das eine oder andere Feature wird sicher in wenigen Jahren zum Bürostandard bei einigen Firmen gehören.
 
@Tweek: tja, Star Trek hat uns schon viel gelehrt.. alleine unser Mobiltelefon, oder Sprachein / ausgabe am Computer, große Bildschirme, Touchscreen... bist hin zu den automatischen Türen, die man an jeden Supermarkt findet.
auch wenn es nur ein kleiner Anfang ist.. aber er ist schon mal da... vielleicht kommt ja noch ein wenig mehr dazu, wie effizientere Nutzung vorhandender Energiequellen... geregelte Kernfusion, usw...
 
@Tweek: yo, so wie kaffee maschine, abfalleimer, kopierer und putzfrau, das wird eine echte revolution. und du bist der star. für mindestens fünfzehn minuten. ... mann ist mir schlecht.
 
cool ... aber nicht Laptop-kompatibel (kleiner Scherz - jede Wette, auch dafür fällt denen was ein)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!