Google: Neue Microsoft-Suche Bing gut, aber kopiert

Internet & Webdienste Googles Such-Chefin Marissa Mayer hat Microsofts neue Suchmaschine Bing als vorzüglichen Rivalen für die eigenen Angebote im Bereich der Websuche gelobt. Gleichzeitig hob sie hervor, dass Microsoft einige Funktionen von Google "kopiert" habe. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Puh, was für Sommerloch News....und bitte legt Euch endlich mal einen Schlussredakteur zu - die permanenten Rechtschreibfehler, die man nahezu in jedem Artikel findet (auch hier wieder), sind eine Zumutung.
 
@RohLand: Sommerloch-News? Naja, ich finds schon interessant, was diese Google-Frau da von sich gibt.
 
@m.schmidler: das ist aber schon ne Weile her dass die das gesagt hat...
 
Gut dass man erfährt, was kopiert worden ist!
 
@RohLand: Mit den Rechtsschreibfehlern stimme ich dir zu. Jede Seite mit ein bisschen Niveau sollte darauf achten. Ich finde die Reaktion von Google kommunikationspolitisch äußerst geschickt. Zuerst Geben sie zu, dass Bing gut ist was ihnen im punkto Ehrlichkeit einen Bonus bringt, drehen es dann jedoch zu ihren Gunsten um sich jetzt als großer Innovator darzustellen - was sie ja auch sind. Doppelt gepunktet, Bravo!
 
@RohLand: Ein Duden wäre wirtschaftlicher :). Aber die Werbegewinne von WF scheinen so gering zu sein dass da keine 25 Euro für den gelben Freund über sind...
 
@RohLand: sagt mal, liest ihr die News eigentlich um auf den neuesten stand zu sein oder um Rechtschreibfehler zu finden???, komisch dass sich manche an schreibfehhhhhler so aufgeizen können... :-)
 
Lasst mnich raten: Microsoft hat die Suche kopiret - mit der Suche von Bing kann man genauso das www durchsuchen wie es mit google möglich ist... (Irgendwie kapieren einige Firmen nicht dass es die Natur der Sache ist, dass die Konkurrenz immer versucht das beste von der Konkurrenz selber zu implementieren - und das manchmal gleich besser)
 
@SunBlack: Naja, dass man irgend eine an Google mit etwas mehr grafiken denken muss ist wohl nicht von der Hand zu weißen. Die ähnlichkeit ist definitiv da.
 
@SunBlack: das habe ich auch als erstes gedacht. Was sollen die geklaut haben? Die Bildsuche? Die im übrigen um welten besser ist!
 
@notme: Ja, aber genau das haben sie. Die Bildersuche von Bing hat mich schon beim ersten mal als Bing benutzt habe, sehr stark an Google erinnert, aber mit dem Unterschied, dass Bing sie um einiges besser beherrscht. MS hat eindeutig die Bildersuche von Google kopiert und sie entscheidend verbessert! Ich bin auf alle Fälle froh, das es nach diversen Fehlversuchen von MS und anderen (darunter auch Yahoo) endlich gelungen ist eine konkurrenzfähige Suchmaschine zu Google bereitzustellen.
 
Jetzt hats auch bei Google "Bing" gemacht :-P
 
@Figumari: *per excellence*
 
@Figumari: Tausend Mal berührt, tausend Mal ist nichts passiert. Tausend und eine Nacht, und es hat *Bing* gemacht.
 
ich frage mich grade wie man nicht Kopieren kann?
Suchfeld kopiert omg :-O ... ne Webseiten-/Bilder- sowie Videosuche ist doch standard ... nur weil Google alle suchergebnisse untereinander anordnet dürfen das andere Suchmaschinen wohl nicht??
Man kann auch sagen das Linux von MacOS abgeguckt hat weils Icons aufm Desktop hat...
EDIT: Man kann ein Kommentar auch ins lächerliche ziehen indem man auf Rechtschreibefehler hinweist.
Es gibt immernoch leute die "wie" statt "als" verwenden obwohl dies falsch ist, denen scheint es egal zu sein.
Nachdenken hilft aber auch über nen Tippfehler hinwegzusehen. Es ist kein Nomen, kann also keine Zeitung sein :)
Der Link war , um zu zeigen das es doch auch so geht :) . Wenn ihr nur hier seit um über Rs-Fehler oder Tipp-Fehler Komis abzugeben seid ihr falsch!
 
@VinD: Standard :-)
 
@proph`: http://www.k-faktor.com/standart/ :)
 
@VinD: vielleicht meinte er damit eine österreichische zeitung xD
 
@VinD: Wenn es nur genug Leute falsch schreiben wird es irgendwann mal richtig. BTW: im oben genannten Link ist das unter der Kategorie "Un-Sinn" zu finden . . .
 
@BEnBArka: Ich sag nur Willhelm Molterer und sein "Standart"...xD
 
Google: Die Idee, dass man was eingibt und Seiten nach durchforstet, ist einfach geklaut. Wir haben das zwar auch getan, aber Microsoft hassen mehr Leute, also sind das die wahren Diebe XD
 
jaja bing ist für google willkommen *schleimscheiß*
ich glaub nicht dass die bock auf konkurrenz haben... :-)
 
@toasd: Konkurrenz? Bing-Yahoo? Find ich nicht.
 
@RegularReader:
natürlich nicht :) aber anscheinend aus Sicht der Such-Chefin von Google...
 
@toasd: Naja die würde bei sowas niemals ehrlich antworten :p Denk jedoch, dass die den wirklich ernst nehmen, denn Bing hat es in sich^^ (im Vergleich zu anderen Konkurrenten)
 
microsoft des kopierens bezichtigen, ein vollkommen neuer vorwurf in der geschichte :) ich find ja immernoch, das hauptproblem von bing ist, dass man da nicht so schön ein verb draus machen kann wie bei google... man googlet mal eben etwas - auf google. aber etwas auf bing zu bingen hört sich noch blöder an als googlen. soviel zu meinen fähigkeiten als marketing-guru :)
 
@Millencolin: hast Du schon noch Bing gebingt?
 
Und was sagt Opera dazu?
 
@herby53: Bing, Google und Co. sollten nur mit Opera genutzt werden DÜRFEN! Is doch kla :P
 
"Sie gestand sogar ein, die Microsoft-Suche nach ihrer Einführung auch selbst einmal ausprobiert zu haben."
Welch Überraschung... Wenn sie sie nicht ausprobiert hätte, könnte sie sich ja auch schlecht ein Bild davon machen...
 
Ja, und _was_ wurde nun kopiert? Da steht in dem Artikel nix drin.. hauptsache man hat angeblich etwas kopiert, aber man weiß blos nicht was.
 
Marissa Mayer - Ohooo!
 
Die haben es vom "schlecht kopieren" während den letzten Jahren doch nun immerhin zum "gut kopieren" geschafft. Das nenne ich mal Fortschritt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!