Basisversion von Nero 9 jetzt als Gratis-Download

Brennprogramme Das Brennprogramm Nero 9 gibt es nun auch als kostenlose Basis-Version. Diese wird offenbar unter anderem durch die Integration der Browser-Toolbar von Ask.com finanziert, welche allerdings nicht installiert werden muss. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das kann man als Entschuldigung an die Kunden so annehmen. Danke!
 
@kadda67: Wieso entschuldigung ? Ich fühle mich vor dem Kopf gestoßen ô.o Die paar wenigen "Mehrfunktionen" wie z.B. das Audio-Cutting braucht man nicht alle Tage - auch wenn es einfach ist. Ich erkenne den Mehrwert kaum noch.
 
@kadda67: Es wird auch Zeit das Nero einsieht eine kostenlose Basisversion rauszubringen. Für mich ist es zu spät, da ich inzwischen sehr zufrieden bin mit CDBurnerXP. Ich denke damit kann Nero was retten. Oder sich selber ziemlich schaden. Viele Leute finden die Kaufversion überladen. Nicht das diese Leute nur noch die kostenlose Basisversion laden :)
 
@TobiTobsen: Jap, CDBurnerXP bietet alles was man benötigt um seine Daten auf CD/DVD zu brennen. Daher nutze ich seit min 2 oder 3 Jahren jein Nero mehr und ich ich glaube es gebt sowieso genug alternativen. Dennoch finde ich es gut das es nun auch eine kostenlose Variante gibt. Daher Dauem hoch
 
@TobiTobsen: So siehts aus. Ehrlich gesagt glaube ich, dass Sie es zu spät eingesehen haben. Die Alternativen sind top (eigentlich viel besser). Kenne niemanden, der Nero 9 (egal ob Basis oder Full) geschenkt haben möchte.
 
@kadda67:
Nu ja, also ich hab mich mit VisionExpress als DVD-Authoring-Tool angefreundet. Zum Brennen verwende ich mittlerweile u.a. CDBurnerXP.
Im Großen und Ganzen würde ich Euch aber zustimmen.
 
Na toll, und ich habe mir Nero 9 wegen der Blu-Ray-Funktion für 50 Euro gekauft...
 
@cH40z-Lord:

die basis kann keine blu-ray brennen
 
@rAHbbit: ah danke das wollte ich gerade hier nachfragen :D
 
@cH40z-Lord: Ja und hab ich auch?! die basis kann ja eh keine BlueRays brennen... Ich hab zum glück keine 50euro bezahlt... Ich hab mir nurn Key gekauft ^^ hat mich 25euro gekostet ^^
 
@Magguz: Sag mir bitte wo man den Key um 25 Euro kaufen kann. Auf der nero.com kostet die Downloadversion 59,99.
War das eine spezielle Aktion?
 
@edank: das ist keine spezielle aktion... ***wieder gelöscht da geheimtipp :-P *** ist aber ausverkauft da die algemein nie so viele keys haben :)
 
Meinermeinung nach total überladen das Programm...da lob ich mir doch von grund aus das kostenlose Ashampoo Burning Studio 2009 :)
 
@Gord3n: Hier geht es nur um die Basisversion.
 
@Gord3n: Text lesen,nachdenken,posten. Das wäre die korekte Reihenfolge GEWESEN.
 
@Gord3n: Zudem suckt Ashampoo
 
@Demiurg: Aber nicht das Brennprogramm. Die Version 6.75 von Ashampoo Burning Studio macht genau das, was es soll. Und ist zudem 40 MB kleiner als die Nero Basis Version.
 
wie lange warte ich schon auf das...! dankeschön!
 
@-}BuuR{-: jop klingt nach ner feinen sache
 
Das klingt interassant. Werde die kostenlose Nero 9 Version auf alle Fälle genau unter die Lupe nehmen. Bin mal gespannt ob diese an die Qualität der Versionen vor Nero 6.6 rankommt. Aber zumindest die Downloadgröße lässt schonmal nichts gutes erahnen. 55MB für ein CD/DVD Brennprogramm? Egal, ich werds testen.
 
@seaman: CDBurnerXP erfüllt auch die Grundfunktionen von Nero, ist aber Freeware und gerad einmal 3 MB groß. Ich finde es sogar besser als Nero, da die Oberfläche um einiges schneller ist.
 
@mtoss: Geht mir auch so, nur bis Nero 6.6 gab es eigentlich kein Brennprogramm, welches Nero das Wasser reichen konnte. Habe uch schon mitbekommen, dass bei dieser kostenlosen Nero 9 Version wohl extrem abgespeckt wurde und nur dieses komische Nero StartSmart enthalten ist. Also nichts mit Nero Burning ROM. Demzufolge werde ich auch in Zukunft bei CDBurnerXP und InfraRecorder bleiben. Um Nero 9 jetzt zu testen ist mir die Zeit zu schade.
 
@mtoss: "ist aber Freeware" Ist die Basisversion von Nero doch auch?! Und ich mal CD BurnerXP nicht, hat mir zuviele DVD geschrottet wegen seltsamen fehlern die angeblich aufgetreten sind...
 
@Magguz: genau das habe ich auch erlebt. Und überbrennen geht auch nicht bei CDBurnerXP...also soo gut ist es nicht. InfraRecorder macht bei mir aber bei DVDs auch Stress er brennt Sie nicht, Arbeitet Kurz sagt dann ok nach 2 Sek...
 
@Nero FX: CDBurner XP will sogar nicht mit meinem BR Brenner DVDs oder CDs brennen... er stellt mir den Brenner noch nicht einmal zur auswahl... Also für mich sind die kostenlosen Brennprogramme nichts... Alleine mein Cover Designer würde mir total fehlen! Ich bleib bei Nero9... seit der neusten Version läuft das auch ordentlich ^^
 
@seaman: und 250 mb entpackt, voll mit werbung für die nero 9 essentials......und dann kann das programm nicht mal bootfähige cds oder dvds erstellen...... völlig unübersichtlich und nun kommt das beste... Nero-9.4.13.2c_update.exe (397 MB) und so groß ist das update... öhem..... man beachte die grösse.
FAZIT: Das Programm ist unübersichtlich, voll mit werbung und deckt mit daten brennen und disk kopieren (audio-cds erstellen fehlt ebenso wie bootfähige cd´s zu erstellen, ebenfalls wird das erstellen von dvd´s gleich welcher art nicht unterstützt.) nicht mal das nötigste ab.
schade um den zeit für den download und den plattenplatz.
mein rat:
Finger weg
 
@welfmws: erkundige dich doch vorher mal bitte... Es gibt keine eigenen Update pakete.. deine 397MB Datei ist die volle setup datei die nebenbei auch alte versionen updaten kann...
 
Man sollte es wie folgt umbennen: Rom Burning Nero! Viel zu überladen, ich meine bis Nero6 war es noch übersichtlich. Aber als PC Casual User, würde es mir heutzutage viel zu überladen vorkommen. Bin mit CD Burner XP und ImgBurn Superzufrieden. Beides kleines übersichtliche Programme die Freeware sind :)
 
@localghost: Die Basisversion ist, denke ich zumindest mal, für Da Gummi zu spät erschienen. Sie interessiert ihn nicht mehr, da es inzwischen genügend alternativen gibt. Ich persönlich denke das auch. Nero hätte das vor Jahren machen müssen.
 
Dabei handelt es sich um die Nero Essentials.
Viel mehr als das Smart Start ist das aber nicht da bieten andere Kostenlose Brenntools deutlich mehr Funktionen.
Das richtige Nero ist nunmal eine kommerzielle Software und das gibts numal nicht Gratis. -legal versteht sich :-)
 
@Pah-Geist!: stimmt, allerdings kann das ding nicht mal audio-cds erstellen, nur daten-cds und kopien sind möglich!!!
 
Nett! Aber ich will schon festlegen können, wohin ich es installieren will!
 
@haxy: Geht doch!!! Nur so als Tipp: Vielleicht die benutzerdefinierte Installation auswählen? Ist bei anderen Programmen auch nicht viel anders gelöst :P
 
@haxy: Tiger_Icecold Benutzerdefiniert lässt es bei mir nicht zu!
 
@haxy: Bei mir ging's jedenfalls!
 
Nero hat ausgedient...will ich noch nicht mal kostenlos haben...
 
da gibts freeware, die startet schneller und kann mehr. cdburnerxp hat sogar fast die gleiche oberfläche, braucht weniger platz auf der platte und bietet mehr für umsonst. ich war echt ein nero fan zu zeiten von version 5 und 6, aber danach haben dies sich mit mir verscherzt. immer mehr funktionen, dann die kathastrophalen bugs in den frühen 7ner versionen,... ne danke... nicht das mehr funktionen generell schlecht wären, aber ich brauch sie nicht, will sie auch nicht bezahlen und will auch nicht die leistung für sie bereithaltne müssen am pc.
 
@LoD14: Gut das CdBurnerXP mit 64bit Vista und meinem LG-Brenner nix anfangen kann. Das Brennprog ist ein glatte 6 für mich da bleibe ich lieber bei alt bekannten Progs die funktionieren.
 
@knuprecht: also unter Win 7 64 bit läuft es. Weiß ja nicht was du für einen Brenner hast...
Ich habe nen Teac, und damit läuft es bestens.
 
@knuprecht: Habe ebenfalls Vista x64 und einen LG-Brenner, CDBurnerXP funktioniert einwandfrei. Eventuell Konfig überprüfen?
 
@knuprecht: Ging mir bis vor einiger Zeit auch so. Nun funktioniert das allerdings einwandfrei !
 
@knuprecht: dann saug dir mal die aktuelle version, mein vista home premium 64 bit läuft 1a damit.
 
Wie siehts mit der Lizenz aus? Darf ich das kommerziell nutzen?
 
@JasonLA: Kommerziell Raubkopien brennen und dann bei Ebay verticken... ehm NEIN ?
 
@fanboy: und bei amazon marketplace?
 
@John-C: Da ja :) lol
 
Gibs die jetzt immer, oder nur heute ?
heheheh...
 
@ohooo: Das würde ich auch gerne wissen...
 
http://www.nero.com/deu/downloads-nero9-free.php Es bleibt kostenlos. Schade das WF wieder keine Quelle angegeben hat...
 
Wozu noch DVD's oder CDs brennen? Das mach ich vielleicht och 2-3 mal im Jahr für ne neue Slipstream mit SP. Alles andere wird gemountet, da Festplattenspeicher günstiger und 100 mal schneller ist.... Und für die paar Male brauch ich grantiert nicht so eine verteufelt große Brennsuit mit 120 Möchtegerntools.... Nix halbes und nix ganzes...... Ich will ein kleines "NeroLite-Micro portable 9" , das wäre schön.
 
@bowflow: hab einen dvd-player - kannst du mir helfen?
 
@krusty: an meinen kann ich den usb stick anschliessen
 
@bowflow: Ich brenn auch nur noch MP3-CDs für mein Autoradio. Wenn ich das Autoradio demnächst ersetze (durch eins mit USB), wird der Brenner in meinem Notebook in Rente geschickt. Mein Notebook hat einen HDMI Ausgang und kann ihn so an meinen LCD-TV anschließen. Brauche also keine lästigen optischen Medien mehr.
 
@seaman: So ist es auch bei mir.... Und für die paar DVDs Auto-CDs, da reicht ein schlankes(!) Brennprogramm...
 
@bowflow: http://lmgtfy.com/?q=nero+lite

=)
 
@bowflow: Wie gut, dass ich meinen LCD-TV an meinen Computer angeschlossen hab. Ich brauche auch keine optischen Medien mehr. Nur ab und zu wird ne DVD reingeschmissen :D
 
@GottNemesis: jupp ich auch... 8gb stick, alles prima. Hab schon seit Monaten keine CD/DV D mehr gebrannt
 
@bowflow: Wozu noch DVDs oder CDs brennen? Hmm - der Prof verlangts nunmal - da man die online-quellen bzw. deren inhalt auf ja auch irgendwie nachweisen muss und die online-quellen irgendwann ja wech sein können, wenn eine Seite überarbeitet wird. USB-Sticks sind für ihn keine Alternative, da man sich über die dauernd irgendwelche Viren auf den windows-rechner holt (zumindest eher noch, als auf den CDs) und letztlich die CDs nebst einer Ausarbeitung auch mal länger beim jeweiligen Prof liegen können. Und ich hab dann auch lieber 1 CD bei 12 Profs/Doktoren auf ihre Benotung wartent herumzuliegen, als ebensoviele USB-Sticks. Klar kann man das Meiste heute mit Alternativen erledigen (USB-Speicher, Online-Speicher, Web-Speicher der Unität....). Aber manches geht eben (noch) nicht anders als mit CD/DVD.
 
warum werde ich nicht gehuldigt. hab das schließlich vor ein paar min eingesendet. wenn kurzes lead in/out und überbrennen geht ist das doch supi.
 
Vielleicht weil WF von "PC Welt" (http://tinyurl.com/knvotm) ohne Quellenangabe abgeschrieben haben könnte.
 
Guter Zug von Ahead, haben eingesehen das man auch mit Streichhölzern Rom in brand setzen kann.
 
@John Dorian: ist nicht viel mehr als eine werbeplattform für die kaufprodukte - nicht weiterempfehlenswert - imho.
 
@John Dorian: Ahead? Du kaufst auch noch Raider?
 
Auf das warten wohl viele. Einfach BRENNEN. Wie früher. Ohne gross x viele Features zu haben :-)
 
@Saiba: Aber nur Daten-CDs und DVDs. Keine Audio-CDs, keine Video-DVDs, keine Image-Brennfunktion, kein gar nix. Schuss in den Ofen.
 
kann man damit auch isos brennen ?
 
@~LN~: ja
 
@sibbl: nein, nicht mit dieser gratis-version.
 
muss ich das eben selber rausfinden ....
 
@~LN~:
In Vista und Windows 7 ist schon ein Programm zum Isos brennen intregriert.
 
@~LN~: xD war aber auch geil von den beiden ^^ Ist im grunde wie nicht geantwortet ^^
 
die Deutschen wieder, gibts was umsonst meckern die immer noch.
 
@TonyMontana: Ja, aber echt hier :-) Geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul! Schämt Euch alle :P
 
@TonyMontana: Jetzt warte ich nur noch auf das "Wenn es kostenlos ist, kann es nichts taugen!" wie es bei Linux so gern genutzt wird.
 
@noneofthem: Was bei Linux ja auch stimmt *fg*
 
@TonyMontana: Ist gibt halt Sachen, die wollen selbst die Deutschen nicht geschenkt haben wollen. Und Nero ab Version 8 gehört für viele dazu.
 
@TonyMontana: wenn es bei dir vergammelten fisch kostenlos gibt, würdest du auch meckern... noch fragen?...
 
@klein-m: Schlechter Vergleich - wenn man Nero auch nicht mag, es verrichtet seinen Dienst (und ist nicht 'vergammelt'). Wenn also schon der Fischvergleich herhalten muss, dann irgendwas mit der Sorte. Nur sehe ich auch nicht, dass einem hier Hering als Lachs o.Ä. verkauft wird, von daher: 100% Zustimmung an Tony!!
 
@pinch: nicht mal audio cds brennen können und dann noch 250mb groß... naja... ist für mich schon stark ein vergammelte udn aufgedunsener fisch... hast es bestimmt noch gar nicht installiert gehabt...
 
@klein-m: Bei mir belegt die Installation 132 MB! Nun ja, ist auch nicht gerade wenig für eine simple Brenn- und Kopierfunktionalität: wir wollen aber hier doch ehrlich und objektiv sein!
 
Seeehr schade... nur Brennfunktion für DATEN-CD oder -DVD, mit Audio- oder Video-CDs/DVDs ist Essig. Mensch das hätte echt was werden können, einfach die Grundversion mit den Grundfunktionen für das Brennen von CDs und DVDs, und alle Zusatzprogramme weglassen... aber wenn ich damit nicht mal ne simple Audio-CD brennen kann muss ich wohl wieder Freeware benutzen.
 
@AndyMachine: oh... das ist nicht viel... die gratis version nervt ausserdem mit regitrierungsaufforderungen. um auf eine neuere version zu updaten muss man bis zu 400 mb große packete runterladen und die klassiche nero oberfläche fehlt. man kann nur start-smart nutzen.
 
@AndyMachine: für Audio-CDs kannst du auch den Windows Media Player benutzen.
 
@AndyMachine: einem geschenkten Gaul guckt man nichts ins Maul ..
 
@sqrt: Freeware wird doch auch untereinander verglichen :)
 
@krusty: Bei dem kann man aber die 2-Sekunden Zwangspause nicht abstellen. Aber es gibt ja andere kostenlose Programme dafür.
 
@AndyMachine: *lach* "Mensch das hätte echt was werden können" - meinst Du damit "Mensch, die hätten mir echt eine tolle Software schenken können, nun bekomme ich schon wieder nicht gratis alles was ich mir wünsche" :)
 
@FenFire: Diese "tolle Software" ist ursprünglich ein Brennprogramm gewesen (und nur dafür nutze ich Nero) und hat sich zur eierlegenden Wollmilchsau entwickelt. Brennen steht ja schon fast im Hintergrund. Aber genau das ist ja die Grundfunktion. Ein Burning Rom, welches zumindest Audio-CDs und Video-DVDs brennen kann, kostenlos zur Verfügung zu stellen wäre der sinnvollere Schritt gewesen. So wie es jetzt ist benutzt es wieder keiner, weil es Freeware-Alternativen gibt die mehr können. Schuss in den Ofen.
 
@kaffeekanne: Doch kannst du. Windows Media Player - Optionen - Reiter "Brennen" klicken und dann ein Häkchen bei: CD ohne Unterbrechungen zwischen den Titeln brennen, machen. Einzigst, wenn du die Lautstärke der Titel angleichen willst, dann rechnet der WMP einen Mittelwert, und nicht den Spitzenpegel. Von daher, sind die gebrannten Audio CDs meist etwas leiser.
 
Ich bleibe dennoch bei der 7er Version. Die 8er und 9er gefallen mir von der Oberfläche her nicht mehr.
 
@Razorback: Kann das Bluerays? (Ernst gemeinte frage)
 
@Magguz: nich jeden benutzer interessiert bluray
 
@Magguz: Es gibt ein Plugin dafür.
 
@hARTcore: Und warum beantwortest du meine Frage so? Kannst du lesen? anschneidend nicht... @Razorback: Ok danke!
 
Toll und ich hab vor einigen Wochen noch beim ashampoo angebot für 5 € zugeschlagen...

Naja, nun reiht sich nero endlich auch in die "kostenlosen" ein.
 
Soll ich das lustig finden??? Wenn ich Nero 9 starte, sagt er mit es handelt sich um eine nicht lizensierte Software, dann habe ich die Möglichkeit zum Schließen oder zum Kaufen.. Super Basisversion.....
 
@lordfritte: ?? Bei mir hat der bei der Installation automatisch eine Seriennummer eingefügt gehabt und es hat alles einwandfrei geklappt.
 
Ja bei mir hat er ja auch eine Seiennummer eingegeben, aber es lässt sich nicht starten.......
 
Nero ist in meinen Augen der letzte Murx. Diese Software Greift zu tief ins System ein und tauscht die systemeigene Treibermodell und einige wichtige Systemdateien gegen eigenen Mist aus. Dadurch kommt es oftmals zu massiven Problemen mit Programmen, die über eine Brennfunktion verfügen. Wenn man dann versucht, Nero gegen eine andere Brennsoftware auszutauschen und dafür Nero deinstalliert, hat man noch mehr Probleme, denn der ganze Treibermüll von Nero bleibt erhalten. Dies macht sich besonders bemerkbar, wenn man einen Brenner besitzt, der von Nero nicht korrekt unterstützt wird. Es gibt im Freewarebereich genug kostenlose Alternativen zu diesem billigen und beschränkten Nerogefrickel.
 
@kfedder: Was braucht man auch hundert Brennprogramme ? - Das einzige, was man Nero theoretisch vorwerfen kann ist, dass es sehr umfangreich ist. Aber diesen Umfang kann man bei der Installation selbst bestimmen. Ich kenne kein besseres Brennprogramm als Nero, - und ich teste auf meinem anderen System auch jegliche Software, ob es denn was besseres gäbe.
 
@EL LOCO: sehe ich auch so... Nero ist eine Multimediasuite... Und sogar eine sehr gute... Mit keinem Programm kann man zb so klasse LightScribe labels machen... Wer nur das Brennprogramm mag, wählt den rest bei der installation ab! Weiss net wo das Problem ist...
 
@Magguz: Nero ist für die meisten Ottonormalanwender zu unübersichtlich. Und wer eine vernünftige Multimedia Suite braucht, der sollte lieber WinOnCD 2009 verwenden. Diese Software ist umfangreicher als Nero und kostet nur knapp 40 €. Im übrigen stammt die Brennfunktion und das dazugehörige Treibermodell in XP vom Hersteller von WinOnCD. Somit ist hier eine absolute Kompatibilität gegeben.
 
@kfedder: tja und du bist nicht besser als Nero...sonst hättest du Google benutzt und hättest du 99% das Nero Clean Tool gefunden was nach der Nero Deinstalltion jegliche Treiber und co entfernt.

Ich wäre dafür das man hier wenigstens Nero Express/Nero Burning ROM hat und Audio CDs/Video-DVDs brennen kann. ggf muss man eben den MP3 Codec selber einfügen wenn man als Audio CD Quellem MP3 haben will.
Bei Video DVDs musss nat. das Material schon im DVD Format VOB vorliegen.
 
@kfedder: Und ich mag winoncd nicht... Ist genauso "unübersichtlich"... ich weiss zwar nicht was bei Nero unübersichtlich für den dau sein soll aber ok... Zumal ich bei Nero wirklich für jede Sache nen eigenes Programm habe und eine Funktion die ich nicht haben will bei Nero wenigstens vernünftig abwählen kann :) spätestens mit startsmart brennt im übrigen nen 4jähriger ne cd mit nero aber ok... EDIT: Ach ja, ich habe gar kein XP :) Was interessiert mich das veraltete Treibermodell von XP :)
 
@Nero FX: Anscheinend glaubt ja selbst Ahead nicht an den Mehrwert ihrer Zusatztools, sonst würden sie es genau so machen !
 
@Magguz: Also bei meinem LightScribe Brenner liegt gleich die passende Brennfunktion bei. Aber wer gerne Nero für 60 Euro dafür kaufen will, na bitteschön. Und , ja klar, wer nur das Brennprogramm mag, wählt den rest bei der Installation ab, - wer genug Knete hat, kann das ja gerne machen ... Also Nero für 60 Euro kaufen und dann nur das Brennprogramm nutzen ??? HIHIHI Noch für 30 Euro viel zu teuer.
 
@Seepferdchen: also ich habs für 25euro bekommen... gibts aber auch für 18euro mittlerweile... Aber um auf das thema Lightscribe zurück zu kommen... Wenn du das Programm nutzt was immer bei liegt, weisst du gar nicht was man alles mit lightscribe alles machen kann :)
 
@Nero FX: Selbst da bleiben reste zurück. Nero ist einfach nur gefrickel. @Magguz: Hast du überhaupt schon die Version 2009 von WinOnCD getestet? Ich denke nein. Ich gehe eher davon aus, das du WinOnCD nur vom Hörensagen von einem möchtegern Computerspezialisten mit Computerbildhalbwissen kennst.
 
@kfedder: wenn du meinst... du wirst ja nicht irgendwelchen mist in den raum stellen, oder etwa doch? Weil sonst kann man dir dein geschwätze von winoncd auch nicht glauben! :) aber geschwätz sind wir ja von dir gewohnt, nicht wahr...
 
@kfedder: So ganz problemlos schein WinOnCD aber wohl auch nicht zusein, wenn man folgenden Bericht (1. Absatz) liest -> http://tiny.pl/hhfvj
 
@Magguz: Ich bin im IT-Bereich tätig und habe täglich mit Problemen bei Softwareprodukten von Kunden zu tun. Ich kenne sowohl Nero, als auch WinOnCD in allen Versionen. Ich nutze WinOnCD jetzt seit 1997. Von daher kann ich die Qualität von Brennersoftware beurteilen. Das größte Problem bei Nero sind die OEM Installationen bei Komplettsystemen. Diese zerbröseln i.d.R. das komplette System. - Was ich in diesem Forum echt bemängeln muss, das ist, das die meisten Leute grundsätzlich das ablehnen, was nicht nicht, oder nur vom Hörensagen her kennen. Man kann doch nur dann etwas beurteilen, wenn man es kennt. Ich betone ausdrücklich, das es viele kostenlos Freewareprodukte gibt, die vom Funktionsumfang besser sind als Nero in dieser Basisversion mit der Spyware "Ask.com". Es muss also kein teures Produkt sein, um optische Medien zu beschreiben. Für Ottonormaluser reichen diese Freewareprodukte vollkommen aus.
 
@kfedder: ach ja, mal wieder ein ITler... klasse wie viele hier immer angeblich so rumrennen... naja erstrangig egal... Nun zum punkt kennen, mein Vater ist seit beginn total begeistert von winoncd... somit hab ich es auch gesehen, zu deiner beruhigung... Von den installationen eines Komplettrechners halte ich grundsätzlich nichts... Als erstes muss so ein Komplettrechner eh platt gemacht werden! Wo ich dir recht gebe, das diese Basis version für die Tonne ist, aber auch die essentials version von Nero... Was deine Freewareprodukte angeht stimme ich dir nicht zu... InfraRecoder oder CDBurnerXP können NUR brennen... (Und das bei mir noch nichtmal fehlerfrei) Und so dinger wie LightScribe sind mittlerweile auch beim ottonormal angekommen...
 
Finde ich gut, dass die Zusatzsoftware nicht enthalten ist, tut da keinen Abbruch
 
... auch wenn es umsonst ist - das Programm ist mit seinen mehr als dürftigen Basis-Funktionen extrem aufgeblasen und damit wohl kaum eine Alternative für CDBurnerXP & Co ...
 
@Thaquanwyn: Genau, du hast es erfasst! Es ist umsonst.
 
@Thaquanwyn: für das was die Version kann (im Grunde gar nichts) ist es zwar groß, die Downloadgröße höngt aber mit den unsterstützen Sprachen zusammen
 
@seaman: nein.... es ist kostenlos und umsonst :lach.... schade um die arbeit
 
also ich will auch Audio-CDs brennen für mein Autoradio und greif daher gaaaanz tief in meine Tasche:

http://www.amazon.de/Nero-AG-9-Essentials-OEM/dp/B002IPGRI4
 
Zu spät Nero od. Ahead Software. Bis Nero 6 habe ich ja immer Nero benutzt. Aber seit der 7 er Version finde ich Nero für total überladen. Seitdem habe ich Nero abgeschworen. Ich brauche eine Brennfunktion für Cd und DVD´s und mehr nicht. Ich fahre seitdem mit CDBurner und Ashampo Burning Studio recht gut und bleibe auch dabei. Da lob ich mir die Zeiten, als Nero noch als Freeware daher kam. Jetzt haben sie den Zug verpasst. Was versteht Nero unter Basisversionen ? Andere Programme verstehen darunter CD/DVD, Audio CD/DVD brennen. Also Nero Basis ist gar keine Basisversion, es ist nur eine Lockversion damit wieder Käufer auf den Nero Zug aufspringen sollen. Auch geschenkt noch zu teuer.
 
Das ist ja nur Nero 9 Essentials, das kriegt man bei jedem DVD-Laufwerk dahingeschmissen oder für 2€ bei Ebay. Das taugt nix, da haben viele andere Freeware Tools einen viel grösseren Funktionsumfang.
 
Die Nero Essentials liegen ja sowieso bei fast jeden neu gekauften DVD Brenner bei. Persönlich find ich aber grad die Benutzeroberfläche der normalen Version gut an Nero. Wer wird denn sich denn auch schon Nero kaufen, wenn er die Essientials nicht gut findet ? Tja, aber inzwischen nutze ich sowieso - ja genau - CD Burner XP. :-)
 
Wenn das Teil hier nicht mehr kann als auf den Screenshots da oben zu sehen ist, dann ist selbst das Windows eigene Brennen besser. Da ist ja weniger als Basis dabei. Wenn das bisschen schon 55MB im Download groß ist, frägt man sich echt was Nero da so alles installiert. Auserdem, netter Werbegag von denen, mit allerdings zu wenig um Kunden zu locken, oder funktioniert das etwa? Selbst für geschenkt zu wenig. Sorry. Aber Danke für die News :-)
 
@Skysoft2000: Habs mal installiert. Ist sogar nur schlanke 210 MB groß. (C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Nero und C:\Programme\Nero). Und das bei dem Funktionsumfang. Nero macht echt Fortschritte.
 
@omg: LOL, Echt?! 210MB für CD/DVD brennen only? Da bleibe ich dann doch bei CDBunerXP. Mein Nero 7 Full liegt eh schon in der Ecke und vergammelt.
Marketing technisch gesehen versuchen sie wohl noch was rauszuholen. Vielleicht lassen sich damit ein paar Leute bequatschen und wegen dem Mangel an Audio CD Brenner dazu hinreisen fast 60.- Euronen für die Full Version auszugeben. Schöner Köder. Ich bin jedenfalls satt.(rülps, sorry). Aber wie du schon sagtes: Sie arbeiten sich langsam nach unten vor (hihi)
 
Es geschehen noch zeichen und Wunder, Nero back to the Roots. So hätte Nero bleiben sollen anstatt mit vielem aufgebläht zuwerden was die meisten Leute nicht brauchten. Die idee könnte aber wohl etwas zu spät kommen da viele aus Frust ja schon auf alternative Programme umgestiegen sind. Aber wenn man einen Retail Brenner kauft ist Nero Express ja auch mit an Bord, versuchen die jetzt das Rad neu zu erfinden?
 
@asterx: du hast es dir nicht angeschaut, oder? Also für ein eigentlich popeliges Tool, was über den Assistenten gerade mal CDs/DVDs gebrannt oder kopiert bekommt, ist das schon verdammt aufgebläht!
 
@asterx: Besonders nervig ist der Medien Player. Das Teil will immer im Rampenlicht sein.
 
@der_ingo: leider kann dat dingelchen nicht mal dvds brennen
 
@asterx: genau, gebe dir voll Recht. Oder aber Nero hätte, bevor es sich so aufgebläht hat, die Brennfunktionen in einer seperaten Suite zum ermäßigten Preis anbieten können und damit den Käufer entscheiden lassen sollen, ob für ihn eine Multimedia Suite angemessen ist oder nicht.
Nero hat seine Marktposition und Klasse in den letzten Jahren verspielt.
 
Und warum sollte man das wollen, wo doch mit CDBurnerXP längst eine brauchbare Gratisalternative existiert?
 
@Besserwiss0r: dann bitte ich mal um hilfe.... wie krieg ich CDBurnerXP dazu bootfähige xp-cd´s zu erstellen. wie man alles einstellt, weiß ich mittlerweile, aber ich bekomme die fehlermeldung
"couldnot find ntldr"....... danke im voraus für deine bemühungen
 
@welfmws: http://forum.cdburnerxp.se/viewtopic.php?t=2885
 
@Besserwiss0r: juchuuuuuu......... danke. hab mir mal eben flott nen iso image erstellt..... das läuft nun in der virtualbox... da lag der fehler im detail. :-))........ ich sollte ernsthaft über eine neue brille nachdenken........ danke
 
Gern geschehen. :)
 
Ich brenne auch mit K3B. Wenn das jemand hier kennt.
 
Für Windowsnutzer eher nicht brauchbar.
 
Ich komme mir verarscht vor. Nutze eigentlich nur die Brennfunktion von Nero und nicht den sonstigen Schnickschnack, so und den Mist gibts jetzt kostenlos.. na Danke Ahead. Eure Produkte kauf ich künftig nicht mehr, sondern warte bis sie kostenlos von euch angeboten werden.
 
Hmm - CD kann man mit der in Windows eingebauten Brennfunktion auch brennen ? Das ist nun also eine vollständig kastrierte Nero Version. Mir schwant böses - nachdem man alle 2-3 Jahre einen neuen Brenner holt, der bisher in der Retail-Version meistens eine brauchbare, halbwegs aktuelle OEM Version von Nero mitbrachte - wird man also in Zukunft nur noch diese "Essential" Version bekommen. Und die Brenner-Hersteller sacken den Preis für die OEM Version als "Gewinnsteigerung" ein. Würg ...
 
Kann man mit dieser Version ISO Images brennen? In Sachen Brenner- und Rohlingkompatibilität hat Nero noch die Nase vorn, nachdem ich mir einige DVD+R DL Rohlinge mit freien Alternativen zerschossen habe.
 
Lol, ist das lustig. Seit Version 7 war mir Nero so fett, dass hätt ich nicht mal geschkt genommen. Und nu endlich wieder abgespeckt und sogar gratis. Wenn die die Gratis Version für 10€ verkaufen und die 70€ Version verschenken würden, würden sie wohl mehr verdienen!
 
Hm, aber 55MB sind immer noch verdammt groß für Brennen/Kopieren (wenn man da mal an Clonecd denkt - 3-4MB), Ashampoo Burnstudio ist ne echte Alternative zu Nero, ist +-30MB und hat alles rund ums brennen, nicht mehr und nicht weniger.
 
Also diese Kostenlose Nero Version ist schon....ein Witz. Das einzige was sie kann ist CD/DVDs koopieren und Daten auf CD/DVD Brennen. Da muss ich sagen gibt es leider bessere Freeware alternativen die einen größen Funktionsumfang haben. Nette Aktion von Nero....vielleicht auch ein bisschern PR...aber die Free Version ist kein Brüller.
 
Ich mag Nero eigentlich ganz gut, für das was man es so braucht reichts aus. Die hätten besser bei Nero die komplette 7 verschenkt, als so was halbes. mfg
 
nuja, nero war bis version 6 gut...dann kam wohl ein bonus geiler manager dorthin, überladung fand statt, keine funktion funktioniert bis heut tadellos. dies basis version ist die verhönung der leute! das bei dieser geschäftpolitik so deutsche produkte sich langsam selbst ins aus schiessen, merken diese nur in qutal denkenden geldgeilen leute leider nicht. mitlerweile ist deutsche software, so eines der letzten welche ich kaufen würde, da die qualität mässig ist.
wirklich nero...damit schadet ihr euch noch mehr, mit dieser basis version die nichmal mi9t dem freeware program cd burner xp mithalten kann,. sowohl qualittativ, wie quantitativ...scheidet nero erst recht dadurch aus. diese basis version macht nix anderes als das windows eigene brennsystem, somit ist es auch noch festplattenverschwendung.
 
Offenbar bedanken sich hier viele schon überschwenglich ohne das "Geschenk" geprüft zu haben!
Umständliche und lange Installation. Die Software kann nicht mal eine simple Audio-CD brennen! Was soll das?
Wenn Nero damit User werben will, auf die Vollversion upzudaten, "geschenkt" !!!
Sollte jemand trotzdem installiert haben und will das wieder runterschmeißen, vorsicht! Nero nistet sich in der registy ein. Sogar CCleaner findet das nicht. Manuell löschen!
Meine Empfehlung: CopytoDVD. Kostet zwar auch - derzeit für 24,99 Euro im Angebot - aber macht nur das zuverlässig, was eine gute Brennsoftware tun soll!
 
Das Ding ist so BASIC dass nicht mal ein Uninstaller dabei is, danke Nero !!!! (XP 32bit SP3). Gut dass es dafür extra ein Tool gibt....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles