Offiziell: Yahoo-Suchergebnisse nun von Microsoft

Wirtschaft & Firmen Microsoft und Yahoo haben ihre Kooperation im Suchmaschinenbereich soeben offiziell bestätigt. Die Verträge seien unterzeichnet, teilten die beiden Unternehmen mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich glaube Google empfindet das nur als angenehme Vibrationen auf ihrem Thron. Aber ich finde es gut, dass Microsoft und Yahoo endlich eine Einigung getroffen haben.
 
@raphaa: da wäre ich mir nicht so sicher. bing ist richtig gut, was andere anläufe von MS vorher nicht waren. außerdem geben sie dem baby zeit (10 jahre). ich glaube bei google schwitzen sie jetzt schon ein stück weit.
 
Naja, wohl weniger eine wirklich gewollte Einigung. Muss schon sagen, strategisch gut umgesetzt. Mit den Übernahmeversuchen von MS Yahoo soweit zu schädigen, dass der Marktwert sinkt, dabei ihre eigene Suchmaschine forcieren, und dann die geschwächte Lage von Yahoo nutzen um unter Druck eine Kooperation zu erwirken. Nicht ganz fair, aber es funktioniert... Typisches Marktverhalten...
 
@venture: Die Aktien von Yahoo sind doch wieder richtig gestiegen als Microsoft das Angebot gemacht hat. Und nach der Ablehnung weiter gefallen als vorher, wenn ich mich nicht irre.
 
@MaloFFM: naja,

| google.com | bing.com
daily page views | ~~ 3.7 billion | ~~ 140 million
daily visitors | ~~ 470 million | ~~ 44 million
site rank | 1st | 24th

ich glaube Google wird sich noch in 20 Jahren halten.
 
@MaloFFM: wegen was soll google jetzt schon schwitzen? lt. statcounter verwenden die deutschen zu 96,98% google , auch in anderen ländern sieht es nicht viel anders aus, ergibt europaweit einen anteil von 93,79%. google verbessert ihre produkte auch ständig, da wird es sehr lange dauern bis ms und yahoo zu einer echten gefahr werden.
 
@gonzohuerth: Natürlich sind Sie das, und Du glaubst nicht, dass dies Teil einer Strategie war? Du kannst daran doch ideal sehen, wie Abhängig Yahoo von den Launen Microsofts gerade ist... Die Aktien von Yahoo steigen und fallen mit dem Interesse Microsofts an Yahoo... Wieviel ist Yahoo denn im Moment ohne MS noch wert?
 
Partnerschaft über 10 Jahre? Im Internet stellt das schon eine verdammt lange Zeit dar.
 
@raketenhund: das ist doch dort wie beim Fußball - da hält sich doch auch keiner an die Vertragslaufzeiten
 
@RohLand: Natürlich nicht, deshalb hält man solche Verträge ja auch immer noch auf Servietten fest. :)
 
Damit hat Bing wohl Schlagartig einen Marktanteil von ca. 15% Weltweit
Schön zu sehen dass nun endlich eine echte Konkurrenz zu Google entsteht
 
@mike1212: Google hat 81%.....von echter Konkurrenz würde ich da nicht sprechen.
 
@RohLand: naja ... gehen wir mal davon aus dass bing noch keine 6 monate existiert -.-wann hat google angefangen 1998 oder so?
 
@-adrian-: Bing existiert schon länger - ist halt nur die verbesserte Version von live. Von daher haut der Vergleich mit google so nicht hin :)
 
läuft das ab jetzt über bing?
 
@moniduse: Hast du die News gelesen?
 
@moniduse: so isses. Dies läuft jetzt übrigens über Bong.
 
@raketenhund: da steht nicht, ab wann genau. kann ja sein, dass es noch aktiviert wird. seh da noch keinen unterschied bei der suche.
 
yahoo soll endlich untergehen... so gibt es dann wenigstens keine yahoo wayne news mehr.
is ja nicht zum aushalten
 
@darkangel88: Sie reichen scheinbar aus, dass du Draufklickst... spannend.
 
Ist MSN LIve Search in Deutschland inzwischen auch Bing? Das suckt tierisch, dass wir hier nur den Dreck bekommen. Jiep ich weiß, man kanns umstellen und auf englisch stellen.
 
@Demiurg: Ja ist es. MSN hat auch Bing
 
ein letzter verzweifelter versuch von MS?? glaube nicht das Google das großartig interessiert. 81% zu 15% (ms+yahoo) ist nicht wirklich schlimm für google, wenn man bedenkt das google die prozente in den letzten jahren gesteigert hat und ms und yahoo immer gesunken sind
 
@ShadowDuke: Sollen sie deshalb die Koffer packen und es garnicht erst versuchen? Was ist das denn für ne Logik.
 
@ShadowDuke: Irgendwann wird Google als Monopolist zerschlagen, und dann sind 15% (oder zu dem Zeitpunkt vielleicht 20%) wieder ne Menge Holz.
 
@DennisMoore: die leute blicken einfach nicht wie schnell bing an marktanteilen gewonnen hat von 0 - 15% ...unglaublich
 
warum gibt es hier eigentlich nie Quellenangaben?
http://www.microsoft.com/Presspass/press/2009/jul09/07-29release.mspx
 
@Lastwebpage: Weil es dich gibt? :D
 
Finde ich gut! Ich gehe davon aus, dass dadurch eine Konkurrenz für Google entsteht, die auch ernst zu nehmen ist. Sowohl der "Internet-Sucher" als auch der Werbende (AdWords oder Bing Werbung) wird von diesem Kampf profitieren.
 
Ich warte schon darauf, dass Opera mit einer eigenen schlecht programmierten Suchmaschine ankommt und von MS fordert, ein Auswahlmenü für Suchmaschinen auf der Homepage von Bing zu integrieren.
 
@CanisLu: Eher müsste es google machen, die haben die marktbeherschende stellung...
 
@CanisLu: oh man xD sehr geil +
 
Das Beste ist doch, dass die Leute, die Angst vor Googles Datensammelei haben und sich zu Yahoo abwenden, bei einem Unternehmen landen, dass in der Hinsicht noch viel schlimmer ist. Mit "böse Datenkrake Google" macht man einfach größere Schlagzeilen als mit "böse Datenkrake Yahoo"...
 
@LuluPower: Hast du Quellen die beweisen, dass Yahoo schlimmer in der Sammlung von Daten ist als Google?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.