Wirtschaftskrise beschert Ubisoft Umsatzeinbruch

Wirtschaft & Firmen Der Spielepublisher Ubisoft hat angesichts der vor Kurzem vorgelegten Geschäftszahlen für das abgelaufene erste Quartal 2009/2010 nichts zu feiern. Der Umsatz des französischen Konzerns brach zwischen April und Juni massiv ein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ohhhh, mal keine Raubkopierer schuld?! Wahnsinn!
 
@stt: Doch natürlich. Auf anderen Newsseiten steht, dass Schwarzkopien ein wesentliches Problem beim PC und DS seien.
 
@John2k:
Computerbase z. Bsp :-)
 
@Garrett: Von einer Milliarde Gewinn kann man ja noch genügend verbuggtes Zeug zusammenprogrammieren und sich wundern, wieso es keiner kauft. :-)
 
@John2k: und bei der xbox, bei der ps3, beim nintendo, beim gamecube, beim... blablabla. es ist allein die schuld der entwickler, warum so viel raubkopiert wird.

1. zu hohe preise
2. verbuggte spiele
3. DRM, kopierschutz, etc.
4. mangelndert inhalt (stroytechnisch, steuerung, usw.)

wenn die entwickler sich nicht besser und weiterhin unfertigen, überteuerten müll herausbringen, brauchen sie sich nicht zu wundern.

btw. würden die entwickler lieber in das spiel investieren statt in einen übertriebenen kopierschutz, könnte ein game 25 euro kosten und wäre 10 mal besser. dann würde sich jeder games kaufen, und keiner raubkopieren!
 
@stt: Wer raubkopiert denn schon freiwillig das Zeugs von denen?
 
@stt: Wenn ich mir deren Anno 1404 anschau und den extremen Kopierschutz/Kundenverarsche (Tagès, maximal 3 Aktivierungen OHNE die Möglichkeit von deaktivierungen, außer über Support) dann wundert mich garnix. EA und andere große Publisher rudern zurück und Ubisoft geht härter vor als die anderen Publisher je sind.
 
@lutschboy: Man kann sich aber Anno auch kaufen und dann trotzdem mit Keks spielen.
 
@DennisMoore: Nicht wenn man so'n Kundenumgang nicht unterstützen will
 
@DennisMoore: Mit "Keks" vielleicht. Nicht aber OHNE SecuRom! Und ausserdem erzieht man den Publisher nicht, indem man ihm noch Geld in den Hintern schiebt, an dem man ihn lecken soll! DRM-Software darf nicht mit Geld belohnt werden!
 
@John2k: Umsatz ungleich Gewinn. Gewinn ist Umsatz minus Ausgaben und Steuern.
 
@e-foolution: Ich denke das weiß jeder und man brauchs nicht gesondert zu erwähnen. Wenn du aber sc hon anfängst, dann solltest du auch die Steuerbefreiuungen und sonstiges auf erwähnen oder?
Außerdem müssen Unternehmen doch immer ihre Gewinne veröffentlichen. Das wird dann auch denke ich dann schon der Reingewinn sein.
 
das Zauberwort Wirtschaftskrise. sagen die nicht grad fast jeden tag im TV das die Leute trozdem Einkaufen wie die blöden ?, wenn Ich das zu jemanden sage Ich hab grad meine Wirtschaftskrise :-)
 
@Sir @ndy: also ich habe auch noch nicht wirklich was von der angeblichen Kriese mitbekommen... mir gings vorher auch nicht besser... aber da ja eh bald alles im und am Computer verboten wird kaufe ich mir keine Spiele mehr sondern lieber Fachbücher in denen steht wie man die ganzen sperren umgehen kann um meine Freiheit zu behalten... kleiner scherz
 
@derberliner06: Ja das liebe Unwort 2009 wie ichs gern bezeichne. Es muss aber einem erst mal klar werden das wenn von Wirtschaftskrise gesprochen wird es nicht darum geht das der schütze Arsch wie wir noch Geld in den Taschen hat sondern das Großunternehmen XYZ dieses Jahr mal keinen höheren Gewinn als im Vorjahr erwirtschaftet hat und sie faktisch wieder auf dem Stand von vor 3 Jahren sind aber was ja keiner mal sagt oder ansatzweiße erwähnt wird ist das das trotzdem noch Gewinn ist. Dem einzigen dem das was ausmacht sind die Aktionäre die zwar theoretisch eh schon mehr Geld haben als die meisten hier in ihrem Leben je verdienen werden aber die sind um die man sich die sorgen machen muss das se auch ja genug Geld in den Arsch geblasen bekommen, fern ab von größerem sozialem Nutzen, nein da müssen wir ehr Personalkürzungen vornehmen oder Trick 17 anwenden um die Festangestellten jetzt raus zu kicken und für die hälfte wieder über ne Leiharbeiterfirma einzustellen damit dann der Jahresgewinn wieder stimmt und man den metaphorisch gesprochen fetten Schweinen noch den Bauch reiben kann.
 
Wundert mich nicht, nach dem 1701 für noobs und einem 1404 mit einem blöden orient haben sich viele nicht mehr für die annosparte entschieden, weil ubi langsam alle bekannten marken gegen die wand fährt...
 
@XP SP4: bei 1404 hats wohl weniger mit dem Orient zutun als viel mehr mit dem geilen Kopierschutz! Wenn es leichter ist ein Spiel zu cracken als es wegen dem Kopierschutz legal ans laufen zu bekommen, dann sollte man sich fragen ob man den richtigen weg geht... ich habs vorgezogen es zu cracken...
 
@XP SP4: Anno 1404 ist seit 1602 das erste was wieder richtig gelungen ist find ich. Ich denke wenn die nicht diesen asozialen "Kopierschutz" genommen hätten wäre der Teil sicher ein riesen Erfolg. Der Orient ist zwar Geschmackssache, aber bringt auf jeden Fall etwas mehr Abwechslung in die Produktion und Inselwelt.
 
@lutschboy: Ich finde Anno 1404 auch wirklich sehr gelungen, seit 1602 das beste Anno! Ich bin zwar prinzipiell gegen DRM, muss aber zugeben, dass Tages diesesmal gewirkt hat. Es hat nach dem Release von Anno 1404 ganze 8 Tage gebraucht es zu cracken, das ist in dem "Geschäft" ne ewigkeit. Und in den einschlägigen Foren wollten sehr viele Leute nicht auf nen funktionierenden Crack warten und haben es sich dann mal legal gekauft, viele z.B per Gamesload und haben sich dann zu dritt in den Preis reingeteilt, man kann das Spiel ja auf 3 Rechnern aktivieren, ist also ne rel. günstige Möglichkeit um an Anno 1404 zu kommen.
 
@RobinPunk1988: Man könnte ja auch einfach warten, bis der Kumpel es durchgespielt hat, ach ne, ist ja DRM mit dabei. Die Unternehmen wollen einfach nur verhindern, dass wir schlau mit unseren wenigen Ressourcen umgehen. Wobei nun eigentlich wirklich nichts verwerfliches dran ist, ein Spiel zu verleihen. Selbst wenn es auf zwei Computern installiert wäre, denn 24/7 spielt kein Mensch alleine. Somit könnte man die Lizenz praktisch 12h am Tag teilen :-)
 
Glückwunsch UBI-Soft, Du hast es Dir verdient. Und viele haben es voraus gesagt. Die meinten aber nicht, dass die "gern zitierte" Wirtschafts-Krise daran schuld ist, sondern schlampig programmierte Spiele zu Mondreisen. I freu mi :-))
 
Wer, wie im Falle Anno 1404, bei Schwierigkeiten, das Game und den Kopierschutz betreffend, die Aussage trifft, das Motherboard wäre nicht kompatibel, dem sei nichts anderes gegönnt.
 
@Hellbend: Das ist mit unter die Dreistigkeit des Jahres für mich gewesen. Aber da geht sicherlich noch was, die letzten Kunden vergraulen sie bestimmt auch noch. Als ich letztens mit dem Gedanken gespielt habe mir Anno 1404 zuzulegen und über die ganzen schlechten Feedbacks gestolpert bin, war mir klar, dass ich eine solche Einstellung Seitens Ubisoft mit einem Kauf nicht unterstützen darf. Schade, das Spiel an sich soll richtig gut sein, aber der Kopierschutz knebelt den letzten ehrlichen Kunden, bis auch der nicht mehr will. Das Spiel bleibt fürs erste unangetastet.
 
Ich kann es nicht mehr hören. Immer wieder muss diese Wirtschaftskrise herhalten. Jedes noch so inkompetente Managment hat damit eine perfekte Ausrede. Das die meisten Probleme Hausgemacht sind (wie ja die Kommentare hier zeigen, z.B. Kopierschutz), mag dann niemand sehen. Nach der Wirtschaftskrise sind es dann wieder die "Raubkopierer"! Seltsam, früher, ohne Kopierschutz hab ich mir ne Menge Spiele gekauft. Seit 2 Jahren ist damit Schluß (habe auch keine "gecrackten" Kopien!).
 
@uk82: Genau, es ärgert mich als ehrlichen Käufer maßlos wenn ich mein Geld für ein Spiel hinlege dass ich dann wegen einem abartigen Kopierschutz nicht richtig zum Laufen bekomme. Folge: Die Spiele bleiben im Laden stehen und das hat nichts mit Wirtschaftskrise oder Raubkopien zu tun.
 
hieß es nicht mal, dass der Videspielemarkt der einzige ist, der der Wirtschaftskrise trotzt???? Naja, das neue call of juarez ist echt ne katastrophe.....1 std gespielt.....2mal freeze....3 mal triggerbugs....und wehe man rennt seinem bruder auch nur einen meter zu weit weg....dann wird das spiel beendet "du hast dich deinem bruder zu sehr entfernt".....nee is klar.....super Feature....selten sowas dämliches gesehen.
 
Ich denke ja eher der Umsatzeinbruch liegt vielmehr daran, dass Ubisoft in den letzten 2-3 Jahren sensationell hohe Umsätze generieren konnte und man jetzt auf "Normalniveau" zurückfällt ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte