Hollywood reicht neue Klage gegen Pirate Bay ein

Recht, Politik & EU Mehrere Hollywood-Studios haben sich zusammengeschlossen, um mit einer neuen Urheberrechts-Klage gegen den schwedischen BitTorrent-Tracker "The Pirate Bay" vorzugehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
fängt das schon wieder an...
 
@Stad: Ja die sollen sie jetzt ordentlich melken ist meine meinung!Erst auf pirat machen dann für dukaten die seele verkaufen ala "fluch der karibik" und nun ja was nun?!Nun sollen sie die kröten abtreten und zwar alle!Hoffentlich kommen noch mehr und wollen was haben!Das hoffe ich nur denn ich würde es begrüßen das nichts mehr überbleibt und sie versauern.
Und das sage ich weil ich gegen illegale angebote bin im netz aber eigentlich den sinn von tpb gut fand also die einstellung von denen im bezug auf das dasein.Da sie sich aber selber ins abseits geschossen haben ist es genau richtig das nun alle noch was wollen!Das ist meine meinung nicht mehr und nicht minder.
 
@Carp: Kam nicht erst letzten eine News darueber, dass Kinos gerade wieder Rekordgewinne abwerfen bzw dort trotz Wirtschaftskrise Gewinne erzielt worden sind?
 
@SuperDuperDani: Carp ist wohl im falschem Film! :D
 
@Carp: nur gut das es deine meinung ist,,, und was sagen uns jetz die vielen minus neben deinem namen ????
 
@Carp: So sieht also die Meinungsmanipulation der Content-Industrie aus...ziemlich billig...
 
@SuperDuperDani: Die werfen nicht trotz der Wirtschaftskrise Gewinne ab, sondern WEGEN der Wirtschaftskrise. In Krisenzeiten sehnt sich das Volk nach Ablenkung. Und das bedeutet evtl. auch mal einen Kinobesuch mehr als sonst.
 
@estrapo: Was uns das sagt?! Das mindestens 34 sauger hier unterwegs sind :)!
 
@Carp: Falsch, jetzt sinds schon 39.
 
@f!R: Meinungsmanipulation? Naja ich für meinen teil habe schon immer etwas bezahlt was ich haben wollte.Demnächst heisst es noch gibt mir den einkauf bei edka oder famila kostenlos weil die Industrie so böse zu dir war oder du einfach dazu gezwungen wurdest zu stehlen *hust*.Jaja diese rechtfertigungen immer naja was solls.
 
Wer lädt schon "Desperate Housewives" runter? Emanzipierte Nerdenfrauen? ^^
 
@Necabo: ne Tussen, deren Macker eine Dauerabo bei Pirate Bay (und lauter so cooolem Undergroundshit hat).
 
Sollen lieber gescheite Filme machen die ihr Geld wert sind.
 
@Blubbsert: Transformers 3? :D
 
@Blubbsert: Die hoffnung habe ich schon lange aufgegeben.Es ist wirklich schlimm geworden.Obwohl ich mal ein echter "film junkie" war ist es nun gegen 0.Nun freue ich mich schon wenn die edgar wallace streifen im fernsehen laufen da mir diese filme mehr geben als dieses ganze comic artige "zack boom bang".Da dürfen die sich nicht wundern das ich keine filme mehr kaufe und ich glaube da bin ich nicht allein auf weiter flur oder?Wenn ich schon lese neuauflage von tron ohh nein bitte nicht!Lasst den guten film doch so sein und nicht teil 40-50 weil euch nichts einfällt.Meine güte an diesen ganzen episoden erkennt man doch das künstlerisch rein garnichts mehr hervorkommt!
Ich glaube der letzte streifen der mich fasziniert war war mal wieder irgendso eine low budget japan produktion.Zwar sehr merkwürdig aber trotzdem spannend und auch mit sinn und verstand und künstlerischen meisterleistungen.Und das ohne 40 millionen und super duper special blabla....
 
@screama: Ein gutes Beispiel für schlechte Filme.
 
@John Dorian: Nur weils dir nicht gefaellt...
 
@Blubbsert: Hm. Filme die beim Sundance Festival dabei sind, sind nicht nur von Indi Firmen produziert. Mich interessiert schon seit langem eigentlich die Frage: Was sind "gescheite" Filme und was ist "gescheite" Musik (bei MI Themen haben wir ja immer die äquivalente Frage dazu). Ich persönlich mag z.b. Pink Floyd. Ist das "gescheite" Musik? oder bei den Filmen: Ich persönlich mag "Pan's Labyrinth" - ist das ein "gescheiter" Film? Wenn von 90 Millionen Einwohnern Deutschlands mehr als 60% Britney Spears toll und "gescheit" finden und du nicht... gibt es dir als rebellischen Ausdruck das Recht zu sagen und entsprechend zu handeln: des isch net gschoid, deswege lad ich des nur runner und kaufs net. bleede Mussiginduschtriee...
 
@Sm00chY: Da hast du recht, für mich darf es gerne etwas anspruchsvoller sein.
 
@PowerPyx: Außer das Deutschland keine 90Millionen Einwohner hat und sicherlich in naher Zukunft auch nicht haben wird, eigentlich ein guter Kommentar. Hab dir mal ein + gegeben. Unabhängig davon fand ich Pan's Labyrinth nicht besonders toll. Aber das ist Geschmackssache. Grundsätzlich stimme ich dir da zu, ich gehe ja auch nicht in den Laden und klau mir eine Cd anstatt sie zu kaufen. Wobei ich ehrlich gesagt zugebe, dass auch meine Musik/Filmsammlung nicht zu 100% legal ist. Aber zumindest zum Großteil.
 
@John Dorian: Da bin ich doch mal gespannt. Magst n paar der für dich anspruchsvolleren Filme nennen?
 
@Sonny Black: ein paar millionen mehr oder weniger :) .. ich hab halt großzügig aufgerundet. danke fürs feedback! Gruß Pyx
 
@screama: Schön wär's ... ja =) Wenn die weiterhin so gut sind ^^ Schau ich mir wieder im Kino an.
 
@PowerPyx:

Pan`s Labyrinth, interessant, hast du noch mehr so anspruchsvolle Tipps? Gefällt mir!

Gruss Lobsi
 
die klagen und klagen sollen sie doch einfach billiger werden die filme und schon ist es mit ilegal saugen vorbei oder wird weniger
by by
 
@dgvmc: wie alt bist du? 9 oder 11?
 
@GordonFlash: die preise sind wirklich zu hoch, schau dir mein kommentar [14] weiter unten an: 2,50 Euro für ein folge "lost" - die ganze staffel kostet 56,99 euro. da ist selbst die dvd billiger. der kostenvorteil der durch den online-vertrieb entsteht, wird nicht an den kunden weitergegeben - bedeutet: kunde fühlt sich verarscht.
 
@krusty: 2,50€ für eine Folge ist so gut wie garnichts in meinen Augen. Geh in die Disko - da zahlste garantiert mehr. Mit dem Unterschied: Die Kate aus LOST kannste dir jeden Tag immer und immer wieder anschauen :)
 
@krusty: altes (abgeleiertes) Gegenargument: Ist mir der Porsche zu teuer, dann kann ich ihn mir auch nicht vom Hof klauen - oder ich höre damit auf, wenn er nur noch 500 EUR kostet ("schon ist es mit ilegal saugen vorbei")
 
@GordonFlash: Dein aktueller "Minusstand": -4. Interessant. Die Leute hören wohl nicht gern, dass sie nicht stehlen sollen? Denn Du hast völlig Recht: all das Gejammer und Geklage über Qualität und Preise rechtfertigt den Diebstahl nicht. Zur teuere oder minderqualitative Ware erwirbt und konsumiert man nicht, statt sie zu stehlen - insb. das "Qualitätsargument" wird dadurch völlig entkräftet ("ach, wenn die Musik so schlecht ist, warum lädst Du sie Dir dann runter?").
 
@FenFire: Es ist kein Diebstahl sondern eine "unerlaubte Vervielfältigung" - Was natürlich lange nicht so gut klingt.
 
man sollte mal eine klage einreichen gegen schlechte filme

sagen wir pro film 1 millarde und schon machen sie endlich mal filme die es auch werd sind by by
 
@dgvmc: warum laden sich die Leute die Filme dann illegal runter und schauen sie an, wenn sie doch ach so schlecht sind? "Der Joghurt schmeckt scheiße, den stehle ich und esse ihn dann"?
 
@FenFire: hmm.. findest Du dass jemand der im Louvre ein (vom Museum nicht erlaubtes) Photo von der Mona Lisa macht gleichzustellen ist mit jemanden der das Bild STIEHLT?
 
@tamandua: Auch ein typisch sinnloser Vergleich, es sei denn dein Fotoapparat nimmt jede Kontur auf und du hast ein Ölgemäldedrucker zuhause? Haste nicht? Dann passt der Vergleich wohl nicht. Aber um dein Vergleich nochmal anzupassen: ist es wohl erlaubt von dem Bild eine 1zu1 Kopie malen zu lassen mit dem Signum von da Vinci drunter? Beantworte dir die Frage und alles sollte klar sein.
 
@Ab in die Sonne: Also ist nur das Downloaden von DVD-Rips verwerflich? Cool.. dann kann ich mir ja mit gutem Gewissen weiterhin meine Serien in XVID runterladen.. Sind in der Qualität schliesslich vermindert.. Geile Logik.
Und JA. Klar kann man die ML 1:1 kopieren und sich zuhause an die Wand hängen. egal ob mit oder ohne Signatur. Solange ich nicht behaupte das es das Original ist und dafür Geld verlange.
 
wahrlich eine never ending story!
Auch wenn die Filmindustrie erfolgreich gegen thePirateBay klagt, werden andere Tracker oder ähnliche Angebote folgen und schon geht alles wieder von vorne los.
 
die preise sind ja viel zu hoch, 50€ für 20-24 folgen einer serie, nein danke
 
langsam wird uninteressant....
 
Vor paar Wochen wurde doch schon ein Urteil zu ungusten von TPD gefällt, wie kommt es dass die Seite noch weiter läuft, so wie bisher?
 
Ist schon Hammer Hart was da ab geht und jetzt werden sie auf Lebens zeit verschuldet sein da hilft auch keine Aktion zum sammeln von spenden der TPB user
 
Haben die noch nicht mitbekommen, dass tpb aufgekauft ist und sterben wird? Wegen den 3,4 Wochen die das jetzt noch "wie bisher" läuft brauchen die keine Unterlassungsklage mehr aufstellen -.-
 
@monte: Der FI läuft eine Einnahmequelle davon.
Also noch schnell klagen... -.-
 
Nur weil ich etwas runterlade, heisst es nicht, dass ich es kaufen würde. Aber das lernen sie wohl nie :O.
http://tinyurl.com/myy2tq
 
@vides: Und du wirst es wohl auch nie lernen.Erstmal laden und dann sagen ach nee ist mir nicht gut genug also nicht kaufen?Naja bist ja nicht der einzige!
 
@Carp: Du hast es falsch verstanden. Nur weil jemand etwas runterlädt, heisst es nicht, dass ers kaufen würde, falls er keine möglichkeit hätte es runterzuladen. Dazu gabs genug Umfragen/Studien. btw. die Leute haben eh zu viel Geld und Einfluss ich versteh nicht wie man sie im Recht sehen kann.
 
@Carp: Man muss kein Genie sein um behaupten zu können, dass die Arbeitslosen oder Stundenten oder 12-jährigen Fratzen im keinem Falle für Tausende Euro Musik/Filme konsumieren würden, wenn sie es nicht mehr umsonst bekommen könnten. Da ist einfach kein Geld, was hierfür ausgegeben werden könnte.
 
@monte: Ach komm ich musste mir meine musiksammlung auch sehr hart erarbeiten(über 2000 vinyls+ 600 CDs steigend) aber dafür arbeite ich so einfach ist das!
Was soll das studenten gefasel oder jugendliche?
Als ich 10 war oder so habe ich zeitungen ausgetragen ok das ist 30 jahre her aber es gab geld und ich habe mir damals schallplatten gekauft ala "black sabbath, robert palmer, gänsehaut usw..Auch ich musste immer hart absparen und überlegen ob einmal jugend disko oder doch ein neues album!Aber solche gedanken gibt es wohl garnichtmehr?!Eher welches klingelton abo oder welches tolle mobile phone zum angeben kauf ich mir jetzt aber dann kein geld für filme oder musik?Da stimmt doch was nicht!
 
@Carp: Ganz exakt so wie du sehe ich es nicht - aber speziell der letzte Teil ist das, wofür ich dir mal ein + gebe.
 
@Carp: "Eher welches klingelton abo oder welches tolle mobile phone zum angeben kauf ich mir jetzt aber dann kein geld für filme oder musik?Da stimmt doch was nicht!" hehe, das ist aber nicht die Schuld des Verbrauchers das es so gekommen ist. Der Markt bzw. die Industrie generiert diesen Bedarf. Das ist das größte Argument für mich FÜR Filesharing. Auf der anderen Seite steht die Moral die ich im Zuge meiner Erziehung mitbekommen habe (Du darfst nicht stehlen). Die Industrie muss auf der einen Seite erkennen, das man eben nicht unendlich Bedarf erzeugen kann ohne das jemand in der Gesellschaft auf der Strecke bleibt. Diese greifen dann zu einem probaten Mittel, in diesem Falle Filesharing. Beides ist nicht ideal meiner Meinung nach...
 
@ThreeM: Du klaust doch auch keinen Ferrari, nur weil du dir keinen leisten kannst. Wenn du keine Kohle für was hast, dann kaufst du es nicht und kannst es nicht nutzen - ebenso MP3s und Filme, oder?
 
@voodoopuppe: Da gibt es nichts mehr hinzuzufügen. Es ist ein und Dasselbe. Wielange wartet man nach "Release" eines Ferraris bis diese öffentlich, kostenlos verteilt werden (mit Werbung)? Oder anders gefragt. Wo finde ich das Pro7 des Autohandels?
 
@tamandua: Es ist *nicht* das Selbe... Du erstellst eine Kopie des Ferraris und lässt das Original auf dem Parkplatz stehen. Wenn du keine Kopie herstellen könntest, würdest du aber trotzdem keinen Ferrari kaufen. Oder hast du einen?... Vielleicht solltest du auch das hier mal durchlesen: xrl.us/be6sg4
 
@skylight: mein Beitrag war ironisch gemeint. Habe nur keine Lust mehr dauernd irgendwelchen Pfosten zu erklären dass das Herunterladen von Musik etc eben NICHT mit Diebstahl gleichgesetzt werden kann. Langsam glaube ich schon, dass diese Industrie Poster bezahlt. Wer kann denn bitte ernsthaft diesen "wenn du produkt x nicht kaufen kannst klaust du es einfach? !!!11!! " Mist glauben?
 
@tamandua: Oh, OK :)... Deine Ironie war aber auch nicht sehr deutlich. ___ In dem Fall geht re:9 an voodoopuppe :D
 
Ich schaue zwar keine Serien (hab genug mit Animes zu tun) aber ich kenne genug Leute die Lost nur auf Englisch schauen weil die Synchro (wie so oft) ziemlich bescheiden sein soll. Was soll man also machen wenn man das hier im TV nur auf Deutsch bekommt? Ich muss meine Animes ja auch auf japanisch schauen (wurden im Jap TV aufgenommen) weil die hier niemals im TV laufen werden (und auf Deutsch schau ich das gleich 3x nicht an). Und ich rede jetzt nicht von Animes die man hier auf DVD kaufen kann. Also bleibt ja nur noch das Internet und dem Hersteller entsteht auch kein Verlust da ich es so oder so nicht in Japan im TV haette sehen koennen. Also frag ich mich wieso sich die Studios deswegen aufregen?
 
@Falcon: Auf den meisten DVDs sind sowohl deutsche als auch englische Tonspuren drauf. Und nun?
 
@voodoopuppe: Post nicht verstanden oder absichtlich fehlinterpretiert?
 
Die Preise bei iTunes Deutschland sind ja auch eine bodenlose Frechheit, schaut euch diese Kommentare bei "Lost" an: 59 Kommentare jeder beschwert sich: http://img8.imageshack.us/img8/9393/lostitunes.png
 
kinofilme ist ja okay, aber serien???
a) muss man ein jahr warten bis lost in deutschland gesendet wird und
b) ist das dann auch noch auf deutsch und nur auf deutsch!

viele (und dazu gehöre ich) wollen das aber lieber auf english sehn. bei einer bd/dvd hab ich auch noch nie die deutsche tonspur verwendet.
 
@.NET Developer: Und inwiefern rechtfertigt das das illegale Runterladen, im Vergleich zum Abwarten, bis die DVD erscheint (in Dtl. selbst oder im Ausland und dann Import)? Was Du sagst ist in etwa das gleiche wie "ich bin so gierig danach, ich muss das unbedingt haben, kann nicht mehr warten, meins meins meins meins meins, und wenn ich's nicht jetzt und sofort legal haben kann dann stehle ich es". Solch ein Verhalten kennzeichnet normalerweise Vierjährige an der Supermarktkasse :) Warum versuchen die Leute das FileSharing immer mit "Argumenten" zu rechtfertigen, um nur ja nicht eingestehen zu müssen, dass es moralisch nicht in Ordnung ist (sie können ja im gleichen Atemzug sagen "aber mein Gewissen hält das aus"). Nebenbei: Ja, der englische O-Ton ist oft vorzuziehen - allerdings ist es nicht verwunderlich, dass das Fernsehen in Dtl. die deutsche Synchronisation ausstrahlt :) Ich kenne genügend Leute, die man nicht dazu bringt, in engl. Kinofilme zu gehen, mal was auf engl. zu lesen, etc.
 
@FenFire: Die Blu-Ray's von Lost und Battlestar Galactica kommen erst jetzt raus, knappe 4 Jahre nach Anfang der Serien, wo die eine schon komplett vorbei ist, DVDs kommen oft früher raus (Simpsons gabs grad Staffel 12 DVD, Staffel 20 ist im Fernsehen zu Ende gelaufen: bei manchen Serien wie "Malcolm Mittendrin" gab es grad mal die erste Staffel auf DVD), oft aber auch gar nicht, versuch mal Serien wie: Journeyman, Day Break, Drive, Traveler, John Doe, Life on Mars (US), Jake 2.0 usw. (gibt 100te von Beispielen) IRGENDWIE auf legalem Wege zu besorgen.
 
@D3xter: Wir können nur hoffen, das HULU bald in Europa verfügbar ist. Ein aktueller Stream mit WErbeeinblendungen wäre für alle Beteiligten ein Gewinn.
 
@FenFire: "Allerdings ist es nicht verwunderlich, dass das Fernsehen in Dtl. die deutsche Synchronisation ausstrahlt"... Es gäbe da noch Zweikanalton. Macht das Schweizer Fernsehen oft so :)
 
@tamandua: Nicht solange die wie in den 80ern noch so Dezentralisiert denken (vor allem im Internet) und bestimmte Angebote sogar bei iTunes, Amazon etc. nur in bestimmten Ländern verkaufen... da kann man lange drauf warten und ein HULU würde rel. wenig nutzen wenn da nix drauf darf bis RTL oder Pro7 das ausgestrahlt hat und dann am besten noch in Deutsch xD
 
Was würde eigentlich weltweit passieren wenn von heute auf morgen jegliche Möglichkeit fehlen würde Musik oder Filme zu kopieren und ins Netz zu stellen? =D ... Also ich kann da nur für mich sprechen... aber ich denke ich würde mir ein paar Bücher vom Flohmarkt zulegen und wieder mehr Radio hören. Mehr würde sich da nicht tun... ich würde weder mehrmals im Monat ins Kino gehen noch würde ich mir haufenweise DVDs oder Bluerays kaufen... O_x ...
 
@Kjuiss: Hatten wir doch schon. Da braucht man nicht zu spekulieren. Ich sage nur MIXTAPES :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles