Epic-Manager: 'Project Natal' ersetzt neue Konsolen

Konsolen Mark Rein, Vice President bei Epic Games, sieht für die nächste Zeit noch keine Notwendigkeit, eine neue Generation von Spielekonsolen auf den Markt zu bringen. Das erklärte er gegenüber dem Magazin 'Eurogamer'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mark Rein Knows Best? lol
 
Die müssen erstmal die Kosten der PS3 wieder rein kriegen bevor ne neue Konsole kommt....
 
@derberliner06: Ach was weist du denn schon...
 
"...haben noch nicht einmal einen HD-Fernseher..." Ja, was meiner Meinung nach vorallem an der Verarschepolitik im Handel liegt...diese Hd-Ready-Taschenrechner^^ sind vorallem im europäischen Raum seit Jahren gang und gebe...wenn ich mir einen HD-Fernsehr hole, dann mit FULL-HD oder mit TRUE-HD Auflösung und nicht diesen HD-Ready-Tinnef, der meißt noch unter 1280x720 liegt! Für mich die totale verarsche am Kunden, weil kaum ein Unterscheid zu Röhrenfernsehren (der Oberklasse) zu sehen ist! Wenns um sowas geht, ist der amerikansche HDTV-Standart dem unseren um fast 10Jahre vorraus.
 
Ein HD-Ready ist bis 108cm auch mehr als ausreichend, da würdest auch mit 1080p auf dem Bild nicht mehr unterschiede erkennen!. Und den meisten reichen nunmal 82-108cm. Die Röhre ist auch nur bei kleinen Bildschirmdioganlen im Vorteil und dann auch nur wenn sie mit einem "echten" Analogen Signal gefüttert wird. Erst dann kann das Gerät mit Farbwiedergabe, Kontrast und Schwarzwert punkten. Da aber auch immer mehr Digital wiedergaben ins Analognetz eingespeisst wird (Edit: also von Digital in Analog umgewandelt und dann ausgestrahlt), leidet auch hier der Farbwert ... bzw man hatt Klötzchen durch das Originalformat im Analogen !!! Ich suche das Problem weniger bei den Fernsehern, als mehr in den Quellen! Der 100Hz Röhre kann noch so schön mit 480p gefüttert werden. Bei 80cm Diagonale sieht das Bild trotzdem schlechte aus als ein Hochskaliertes abbild des selben Silberlings auf einem HD. Was ich damit sagen will, ein HD sollte man sich nur Anschaffen wenn man auch eine gescheite Quelle zum einspeisen hatt. Zum Thema amerikanisches und Europäisches HD ... die haben 60hz und wir halt 50hz sonst ändert sich nichts in der Auflösung ... und ist weder besser noch schlechter
 
@mwr87: Ich rede nicht nur von den Herzzahlen, sondern auch von der Verbreitung dieser Technik...in Amerika gibt es HD-Geräte schon sehr viel länger als in Europa, was zur folge hat, dass hier die meisten Sender lieber bei 720p/i bleiben, weil ja eh nur ein kleiner Teil der Bevölkerung schon solche Geräte bzw. überhaupt erstmal die empfangsmöglichkeit eines solchen TV-Signals besitzt. An Ausgabegeräten mangelt es auch schon länger nichtmehr, Konsolen, DVD-Player, Reciever für digitales Satelitenprogramm, PCs...nutzen mittlerweile zu Hauf den HDMI-Anschluss und was du über die nötige Bildgröße sagst ist auch nicht wirklich richtig...der einzige Faktor dabei ist die Entfernung des Betrachters vom Tv-Gerät...da ist es klar dass man näher ran sein muss um einen Unterschied gut erkennen zu können. Hersteller wie z.B. Samsung produzieren trotz Flachbildtechniktrend auch Heute noch sehr hochwertige CRT-TVGeräte die auch per HDMI oder VGA Auflösungen über 1024x768 darstellen können. Einzige Hauptschwäche der CRTs ist das 4:3Format...16:9 ist da leider nur sehr selten zu finden. Ich selber nutze einen 23" TFT von Acer @ 1080p, der per HDMI mit Rechner und meinen anderen Geräten verbunden ist und will ihn nichtmehr missen.
 
@Aeleks: Errm... diese Sender im speziellen sind aber eher Schuld daran, dass ein kleiner Teil der Bevölkerung (obwohl der gar nicht soo klein ist) kein HD Fernseher hat... wer kauft sich schon Hardware, die keinen bis wenig nutzen hat weil es kein entsprechendes Angebot gibt? (Zum Glück gibt es inzwischen wenigstens die Blu-Rays). Da ist irgendwas GANZ GANZ schief gegangen in der Logik bei Sendern die "nicht HD senden" weil die Bevölkerung die Geräte nicht hat... Und die "Technik" gab es überall +/- ein paar Monate um die Gleiche Zeit. Die US-Sender haben sich nur entsprechend dazu entschieden Größtenteils auf HD umzusteigen. Sogar Zeichentricksender wie Cartoon Network oder Nickelodeon etc. senden dort in HD und seit letztem Jahr gibt es sogar Simpsons und American Dad (auf FOX) in HD während es hier grad mal Arte HD und Anixe HD gibt und 1-2 Sender über PayTV xD
 
@Aeleks: also ich bin mit hd ready recht zufrieden und fühle mich auch nicht "verarscht". ich finde es nur schade, dass ich ohne mehrkosten kein fernsehprogramm in dieser auflösung bekomme. wenn ich mir eine blue ray auf meinem gerät anschaue dann komme ich teilweise sogar richtig ins staunen. und nein, das ist kein beitrag der sich auf neid begründet denn ich bin einfach nicht so videophil wenn man das in diesem bereich auch so sagen kann. wundere mich warum du dafür soviele + bekommst aber da darf ja jeder eine andere meinung haben.
 
@Aeleks: "... HD-Ready-Tinnfer, der meist noch unter 1280x720 liegt!" Kann man so im Raum nicht stehen lassen, da dass HD-Ready Logo eben mind. 720p garantiert.
Nebenbei, ich habe einen 37" LCD der "nur" HD-Ready ist und bin sehr zufrieden. Full-HD ist meiner Meinung nach erst ab einer Diagonale von 42" und aufwärts sinnvoll / notwendig.
 
@Mini-Me: Nein das stimmt nicht, ich wünschte es wär so, aber... Nimm mal einen beliebigen Katalog (am besten noch von 2008) und blätter den mal durch, dann wirst du feststellen dass es hier und da Tv-Geräte gibt, wo HD-Ready-Aufkleber drauf sind...aber in der Beschreibung eine Auflösung steht, die unter der 720p-Spezifikation liegt!
 
@Aeleks: hast Recht, habs nochmal genauer recherchiert. Sollte mal so sein, gab aber genügend Schlupflöcher. In der Tat irgendwie frustrierend.
Ändert aber nichts an der Tatsache, das ich mit meinem HD-Ready Fernseher sehr zufrieden bin und immer noch der Überzeugung bin, alles was < 42" ist braucht kein Full HD :-)
 
Spitze, dass grade von EPIC zu hören, die ansonsten mit iD eher dafür bekannt waren neuste Grafikengines (und Spiele) für den PC zu entwickeln und zu lizenzieren. Gut zu Wissen, dass Sie anscheinend auch zu einem dieser "Console Only" Developer mutieren xD
Carmack von iD hatte sich dazu ja schon geäußert: "The Xbox 360 will probably will be id's primary development platform. As it is right now, we would get the game up on the 360. When I would do major hack-and-slash architectural changes it was back on the PC, but it’s looking like the Xbox 360 will be our target."
Hoffe nur da füllen ein paar andere Unternehmen die Lücken, schlimmstenfalls müssten NVIDIA, Intel, ATI selbst ein paar Spieleschmieden einkaufen und sich behelfen, bringt ja auch gut Hardwarekäufe mit sich, Intel macht es vor mit "Project Offset" mit ihrer neuen GraKa, sonst seh ich ne Technikstagnation in dem Markt xD
 
@D3xter: Reichlich alt, das Zitat von Carmack. Mittlerweile tendiert er jedoch eher zur PS3 wegen des Speichermedien-Flaschenhalses bei der Xbox 360.
 
@SilvaSurfa: Mich würde mal der wahre Grund für Microsofts Anti-BlueRay-Haltung interessieren...das was die bis Heute zu dem Thema von Microsoft kam, halte ich allenfalls für Ausreden!
 
@Aeleks:
Ich kann MS verstehen. Zumindest auf dem Gebiet der Medienwiedergabe dürfte die BlueRay immer uninteressanter werden. In China hat die CBHD schon jetzt die Blue-Ray überholt (und ist um ein vielfaches günstiger als BD), und in den USA haben sich Streaming Dienste wie Netflix, Apple TV, und der hauseigene XBox Live durchgesetzt.
Bleibt das Problem der Datenkapazität bei den Games, aber ich denke da werden sie noch andere Möglichkeiten finden. Ich rechne bei den nächsten Varianten der Xbox eher mit einer deutlich größeren Festplattenkapazität und (hoffentlich) einem deutlich leiseren Betriebsgeräusch. Denn letzteres ist teilweise wirklich nervig.
 
Also meine zwei absoluten Highlight 2010 sind a) Natal und b) der Itouch Tablet. Beides äußerst innovativ.
 
@RohLand: Das Natal innovativ ist sehe ich ja noch ein. Aber was bitte kann der Apple tablet, was andere tablets nicht können? Bzw. was ist daran innovativ?
 
@borbor: Evtl. die Bedienung..
 
@ericsson: Muss da borbor zustimmen. Bedienung ist auch nicht viel anders, nur halt die Anwendungen und die Oberfläche sind etwas anders mehr nicht. Bei Natal hingegen ist das eine völlig neue Technologie.
 
@Arhey: Wow, ihr vergleicht ein Gerät von dem es 0 Informationen gibt mit einem das bis jetzt nur in der Theorie (Innovation ist mehr als nur eine Idee) existiert... nicht schlecht :D
 
" project Natal ersetzt neue Konsolen"
Ja aber keine gute Grafik der Konsole. Die wird man wohl erst bei den NEXt Gen Konsolen sehen.
 
Hoffen wir das es kein EPIC-Fail wird. ^^
 
Der PC ist tot, so einfach ist das. Könnt ihr lange auf ein neues UT oder Doom warten, und wenn dann erst 1 Jahr NACH der 360 oder PS3 Fassung. Seid ihr illegalen Raubkopierer auch selber Schuld.
 
@AdHominem: Achja deswegen gibts auch WoW, Diablo, diverse Strategiespiele usw... auch alle auf der Konsole. Es gibt Spiele für die eine Konsole einfach nicht gemacht ist und das auch nie sein wird.
 
@AdHominem: Du verträgst die Wetterumbrüche auch nicht so gut, oder?
 
@AdHominem: Natal kommt übrigens auch ganz offiziell für den PC, nur mal so am Rande. MS muss ganz schön doof sein, da ein totes System zu bedienen...
Jetzt mal im Ernst: Ich bin überzeugt, dass wir noch fröhlich am PC zocken werden, wenn PS3 und XBox360 bei den meisten Usern im Schrank verstauben. Der PC wird die aktuelle Konsolengeneration als Spieleplattform überleben.
Ärgerlich ist bloß, dass bis dahin die Konsolen den technischen Fortschritt bei den PC-Spielen ausbremsen.
 
@AdHominem: Mit dem Einzug des Computers in die Kinderzimmer und Wohnzimmer haben Videospiele ihren Siegeszug angetreten. Es begann Ende der 70er Jahre, als Atari mit seiner Spielkonsole Atari 2600 (in Deutschlang Atari VCS 2600) einen Millionenseller auf den Markt brachte. Um es deutlich zu sagen, ohne uns "PC Spieler" würde es "Konsolen" wie wir Sie heute kennen garnicht geben und auch nie geben oder glaubst du ernsthaft früher wurden die Spiele entweder ausschliesslich für die Konsole oder ausschliesslich für den PC gemacht? :>
 
@Shadowlord666: Nee, ich glaube den technischen Fortschritt werden die KOnsolen nicht aufhalten. Allein schon deswegen weil viele Portierungen von Konsole auf PC so enorme Rechenleistung verlangen, dass man immer eine maximale Leistung braucht. Ausbremsen würden sie den Fortschritt nur, wenn die Hersteller sich Mühe bei den Portierungen geben würden.
 
Lieber Mark Rein, Sie waren mal mein Vorbild in Sachen FPS, nur wenn ich mitlerweile nur unqualifizierte Aussagen aus dem Hause Epic höre, beginnt sich mein Gemüt mit Traurigkeit zu füllen. Was bitte hat HD mit den Frames zu tun? Wenn die aktuellen GPU´s nicht einmal in der Lage sind die Unreal Engine 3 basierten Spiele auf durchschnittlich über 100 FPS zu bringen, ruckelt es auch auf einem HD Fernseher!!! Wenn ein ambitionierter Spieler keine flüssigen hektischen Bewegungen machen kann, weil er zwischenzeitlich immense FPS Drops hat, verliert er schneller die Lust am Spiel, als wenn ihm die Grafikpracht nicht zusagt! Und wer zum Teufel braucht projekt Natal? Das wird wenn überhaupt wieder einmal mehr eine Eintagsfliege und findet höchstens als kurzer "Gag" einen kleinen Platz auf Privatpartys oder Wohnzimmer-Sessions. Produziert weiter am Markt vorbei und euch wird bald entgültig die Luft ausgehen...
 
@aedmin: 100 FPS? Das ist absolut unnötig. Spätestens ab 50 FPS sieht keiner mehr einen Unterschied.
 
@Megamen: Das ist vollkommen sein, allerdings war es schlichtweg mehr auf die Konstanze bezogen und ein Hauch "Euphorie" die mich dazu hingerissen hat :>. Wäre sehr schön wenn diese besagten 50-60 durchgehend stabil wären.
 
Ich würde mir mal eine neue Konsole mit toller Grafik, aber noch wichtiger toller Bedienung, tollen exklusivtiteln, wenig Stromverbrauch, leisen Laufwerk und Lüftern, von Anfang an nur 199,- Euro, usw. wünschen.
 
@alh6666: Snes :)
 
@John Dorian: ... ich hätte auch nichts dagegen im Lotto zu gewinnen, obwohl ich noch nie einen Tippschein ausgefüllt habe ... :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.