Computerspieler gründen eigenen Interessenverband

Recht, Politik & EU Mehrere Computer-Spieler haben einen eigenen Interessenverband gegründet, der ihre Anliegen gegenüber der Politik vertreten soll. "Verband für Deutschlands Video- und Computerspieler" (VDVC) nennt sich die Organisation. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@overdriverdh21: Yessss! Einer für alle, alle für einen!
 
@overdriverdh21: Noch eine Lobby xD Aber diesmal ist die wenigstens sinnvoll. Villeicht hört dann der Unsinn auf.
 
@overdriverdh21: 23 Millionen, das ist mehr als die CDU Anhänger, die Bundesliga Fans oder Marlboro Süchtige in Deutschland hat! Zusammen sind wir eine Macht! Ab sofort ist wieder Teamplay angesagt!
 
@overdriverdh21: Jo, endlich :) Aber es war klar. In 20 Jahren, wenn die Opis und Omis gestorben sind (ist Tatsache, und ich meine das unpersönlich jetzt), gibt es vermutlich kaum Kriegsthemen mehr. Zunehmend werden die Games die Welt erobern :D Auf jeder Arbeit wird man sich über WoW, CS und was es da noch so für bekannte Spiele gibt unterhalten. Das sind Alltagsthemen von morgen. Sogar in den Nachrichten kann ich es mir vorstellen: "Wir kommen zu Computersport: MouseSports haben es wieder geschaft. In ihrem 3ten Turnier bewiesen sie.... usw." - Lacht nur ihr alten Säcke, lacht nur :D Wir "die Gamer" kommen! Die 30er Marke ist bereits geknackt!
 
super, denke das es in dieser frage wirklich besser ist auch durch einen verein vertreten zu werden. das is der richtige weg um mit den leuten auch mal richtig ins gespräch zu kommen, die der meinung sind alle shooter spiler unter generalverdacht zu stellen gewalttätig zu sein.
 
@janvolt: Zwar wird dieser Verein nie die Macht der Lobbys bekommen, jedoch finde ich dies einen guten Schritt in die richtige Richtung. Vielleicht fällt bei den weltfremden Politikern mal der Groschen, dass Computerspieler keine Psychopathen sind, sonder normale Mitglieder der Gesellschaft, die sich vernünftig artikulieren können - und auch alle 4 Jahre ihre Kreuzchen auf dem Wahlzettel machen können - z.B. bei der Piratenpartei!
 
@Kobold-HH: Warum nicht dürfte auch im Interesse der Spiel Entwickler sein .
 
Coole Sache. Sowas muss unterstützt werden.
 
uhhh....das Logo von denen mit den 4 abgehackten Händen (so könnte man meinen), ist aber gruselig:-) btw. fnde ich die Site ziemlich schlecht....nicht nur optisch, vor allem weil es keinen Inhalt gibt...dann lass ich die Site halt solang mal off bis ich überhaupt mal was habe.
 
@RohLand: das logo besteht aus cursertasten! die hände sind nur "design" von der seite... geschmackssache wie ich finde!
 
@RohLand: Die wurden wohl von SAW inspiriert :)
 
@RohLand: wie kommt man den nauf so ein Logo? Sieht schon etwas komisch aus...
 
@RohLand: Wie sollte man denn das logo sonst realisieren? O.O Irgendwo muss ja aus grafischer Sicht ein Ende sein. Man kann ja nicht einfach nur ein rechteckiges Bild hinklatschen, oder gleich alle 4 Personen komplett abbilden. Ich finde das logo gut. Raffiniert gemacht, da man kein Ende sieht. Und dass das abgehackte Hände sind, wär das letzte, was mir einfallen würde. So ein Zeichen steht IMHO für Gemeinschaft und Freundschaft. Aber bei der Website stimme ich dir zu. Die ist wirklich nicht das gelbe vom Ei...
 
@Sehr-Gut: mehr adams family (eiskaltes händchen)... :-)
 
@Fatal!ty Str!ke: also das Logo stört mich auch nicht ist völlig okeey, nur die Allgemeine Farbgebung der Seite ist ein ziemliches Augenaua, sollten schleunigst den Background abändern am besten in "C0CCCC" oder sowas in der Art halt =)
 
@Sehr-Gut: Wurden sie nicht, ich kenn mich da aus... :-))
Spaß beiseite: Find ich ne gute Sache das Ganze (bis auf das Logo)
 
@RohLand: fehlt nur noch das 1337
 
super sache. Ist der richtige Weg auch ernst genommen zu werden und die vielen Stimmen zu vereinen
 
@Nicwin: na da bin ich mal gespannt....wenn die Ösi Läden auf unserer Zenurliste wandern.....und das wird bald passieren, was dann passiert (oder auch nicht)
 
Hier könnt Ihr kostenlos Mitglied werden. Ich glaube eine sinnvolle Sache. http://vdvc.de/?page_id=16
 
@Martino66: Naja, wer wirklich aktiv Mitglied sein will, findet den Link auch so, ansonsten braucht der Verband sicher keine Karteileichen als "Mitglieder"...
 
hoffentlich suchen sie so schnell wie möglich den kontakt zur csu/cdu... ist nur von vorteil, für uns computerspieler...
 
1a sowas brauchen wir auch die uns auch mal vertretten und nicht nur den staat
 
Die Computerspieler haben da meiner Meinung nach sehr lange für gebraucht.
 
Längst überfällig - die beste News seit Wochen - endlich. Ich glaube hier lohnt sich auch endlich mal wieder eine Mitgliedschaft. http://aktion-jugendkultur.de/forum/
 
Super Sache! Bin mal gespannt wie lange es dauert bis Zensursula die Site auf den BKA-"Kipo"filter aufschalten lässt... Laut CDU-Aussagen wäre das ja geradezu ein Muss!
 
Heiße Luft ... mehr wirds wohl nicht sein - genauso wie der deutsche esport verein (oder wie das ding hieß).
 
Und bedankt euch bei den Linuxusern!!!
 
Ich finde es gut, auch in der Schweiz gibt es bereits etwas ähnliches, das Schweizer Verein nennt sich GAMERIGHTS ^^ www.gamerights.ch
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte