China hat nun mehr Web-User als die USA Einwohner

Internet & Webdienste China hat nach Angaben staatlicher Medien nun mehr Internet-Nutzer als die USA Einwohner. Bis Ende Juni soll die Zahl der Web-User in dem Land auf über 338 Millionen gestiegen sein, nachdem sie seit Anfang des Jahres um über 10 Prozent wuchs. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die aber nur die hälfte der web seiten sehen können
 
@wolver1n: Würde ich so nicht sagen. Die Chinesen sind nicht dumm. Wenn einer was lesen will, was er nicht darf, dann findet er Mitteln und Wege es zu lesen. Unterschätze niemals die Kreativität, Improvisation und vor Allem die Willenskraft eines Menschen!!!
 
@heptox: darum gehts aber nicht
 
@wolver1n: hab gut gelacht... Die sollten aber mal die Zahlen der Internetanschlüsse vergleichen... Ich hab 3 (zuhause, Arbeit, und Web´n´walk), da in China wohnt ja meist ne ganze Familie mit 30 Leuten in einer Einraumwohnung, ich denke mal die müssen sich dann den Anschluss teilen....
 
@wolver1n: Guter Kommentar. ( + )
 
@derberliner06: Warum stellen manche Leute Schwellenländer immer als unzivilisiert und unterentwickelt dar? China hat ne Menge Probleme, aber deswegen die Denke zu haben es seien noch Höhlenmenschen ist besonders kurzsichtig, wie kann man nur so hochnäsig sein. Du hast doch auch Internet, mach mal GoogleEarth an und flieg mal über Städte wie Beijing, Shanghai, Hongkong, Qingdao, Changshun und verschaff Dir nen kleinen überblick.
 
@wolver1n: Lieber bissi als nix, oder?
 
Diesen Zuwachs hätte die Telecom wohl auch gerne.
 
@stenosis: a. werden chinas provider nicht von der Regiwrung reguliert und b. hat china ein paaaaar mehr einwohner!
 
@bigbasti87: Lektion C. Rechtschreibung, Lektion D. Sarkasmus.
 
@stenosis: Tja, wenn die Telekom nicht in den Netzausbau investiert, haben si logischerweise kaum Zuwachs. Bei mir ist immer noch kein DSL verfügbar, obwohl es mir von der Telekom seit ca. 5 Jahren versprochen wird.
 
@CanisLu: Du hast verstanden was ich insgeheim sagen wollte :-)
 
Hoch lebe China , mein Genosse :)
 
Jetzt wirds aber dann knapp mit den v4 IP-Adressen
 
@JasonLA: noch sind keine 4 milliarden menschen gleichzeitig online... ausserdem denk ich mal, dass dort viele über die gleiche IP ins netz gehen. is in vielen ländern so. 1 haus = 1 IP
 
@FloW3184: Müssen sie auch nicht. Mehrere Hunderttausend Adressen hat allein irgendeine Universität in USA und so gehts weiter. Das ist ja der Witz, wenn die IPv4 Adressen an alle Nutzer vergeben worden wären, hätte wir noch einige Jahre kein Problem damit. Aber nachdem die IPs Blockweise von verschiedenen Einrichtungen und Anbietern reserviert wurden und einfach so im Pools brach liegen entsteht die Knapheit an den Adressen.
 
@LastSamuraj: Jetzt nimm noch Internet fähige Mobilgeräten mit anderen Zugangs Anbieter schon müsste man die Menge IPs x 2 oder sogar x3 nehmen .
 
@FloW3184: Ich denke hier an viele UMTS Handys die geschäftlich und privat immer mehr Leute benutzen. Hier bekommt jedes Handy eine eigene IP
 
@LastSamuraj: nicht nur in den USA. Auch bei uns (FUB) hat jeder PC, der da rumsteht eine eigene öffentliche IP. Und das auch solche, die eigentlich nicht mal Internet benötigen (an Messgeräten oder so, wo man die Daten dann auf ner Diskette oder auf Papier mitnimmt). IMO völlig unnötig.
 
@Link: bei den PCs die du beschreibst kommt mir der Beitrag mit den Zombi PCs in den Kopf O_0 hehe
 
@LastSamuraj: der Gedanke ist nicht abwägig: WinNT 4.0 SP3 welches dank unserem hochbegabten Admin nie Updates gesehen hat und ohne Virenscanner läuft.
 
@Link: In China wohnen ca. 1000 Leute in einer ein Zimmerwohnung, die teilen sich dann die Leitung, damit werden nur 338.000.000 IP-Adressen benötigt. *kleiner Spaß :-)
 
Gibts jetzt auch WebCams wo man sehen kann wie Reissäcke umfallen?! :D Aber ich frag mich wieviele Leute dort 2 Anschlüsse haben, 1mal am PC und 1mal am Handy. Weil dann würden sich die zahlen wohl ändern.
 
@Blubbsert: würde mich auch interressieren ob es nach anschluss oder nach was auch immer geht... aber hauptsache mehr als alle anderen :-P
 
@Blubbsert: Möglich. Mittlerweile gibt es mehr WebCams (und Überwachungskameras), als Reissäcke.
 
"95 Prozent der Städte und 92,5 der Dörfer Internetzugänge" haben: wenn die Zahlen stimmen: Enorm für so einen Flächenstaat. Irgendwann überholen sie uns - in ALLEN Bereichen !
 
@pubsfried: Politisch holen wir aber mit großen schritten auf .
 
"155 Millionen Anwender per Handy surfen": was kostet das dort ?? das ist ja bei uns im Vgl. zum Festnetz immer noch sündhaft teuer !!
 
@pubsfried: ungefähr 0,20 Yuan die Minute. Kurs Pi mal Daumen 10Yuan=1Euro
 
Na wenn das mal stimmt. 92,5 Internet in den Dörfern?
Kann mir nicht vorstellen das da irgendwo in so einer abgelegenen Provinz im Busch Internetanschluss besteht? Da sind manche Dörfer froh wenn sie einen Fernsprecher bei Dorfvorsteher vorfinden. Über was sollte sich auch so ein ungebildeter Dorfbewohner im Internet informieren? Der hat genug zu tuen seine Hühner und Suppengemüse auf den nächsten Markt zu schaffen.
 
China ? Fallen da nicht immer die Reissäcke um ?
 
Immer wieder lustig zu beobachten, wie westliche Journalisten alleine ob der schieren Menschenmenge Chinas, in mehr oder weniger verklausulierte Bewunderung verfallen. Dass dort ein korruptes und menschenverachtendes Regime an der Macht ist, ignoriert man geflissentlich bzw. spielt es herunter. Schließlich haben es die autoritären Machthaber der Bevölkerung gestattet, sich dem Konsumrausch hinzugeben. Sprich, so schlimm kann der eklatante Mangel an politischer Mitsprache, letztendlich doch nicht sein. Denn wie schrieb ein Journalist doch so schön: "Der moderne Mensch wird erst rabiat, wenn er seine materiellen Freiheiten eingeschränkt sieht. Wo er doch so gerne vögelt und konsumiert."
 
China hat in den nächsten 10 Jahren mehr Personen mit einem IQ von über 110 als die USA Einwohner... das ist übrigends kein Scherz!

Masse macht Klasse ...
 
@DUNnet: China hat demnach aber auch mehr Dorfdeppen zu bieten, als die USA. Masse statt Klasse.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles