Windows 7: PC-Hersteller erhalten finale Ausgabe

Windows 7 Microsoft hat am Freitag wie erwartet seinen Partnern unter den Hardware-Herstellern die finale Ausgabe von Windows 7 zukommen lassen. Bei einer kleinen Zeremonie im Redmonder Hauptquartier des Konzerns wurde der Code einigen ausgesuchten OEMs ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
MS macht aus 'Vista SP3 gleich Windows 7' wieder einmal richtig Kohle. Und alle gieren danach. Und alle, auch ich, machen mit.
 
@222222:
Eigentlich ist es egal was drauf steht, ob jetzt Vista SP3 oder Windows 7, hauptsache es funktioniert. Ich nutzte seit einem Monat den RC von Windows 7 und muss sagen es läuft sehr flüssig und es ist nicht einmal abgestürtzt und das ist für mich schon ein Grund es zu kaufen.
 
@222222: Selbsteinsicht ist der erste Weg zur Besserung.
 
@222222: Windows 7 ist im Vergleich zu Vista ein extremer Unterschied. Vor allem 'unter der Haube' sind einige Änderungen geschehen, die man in der Perfomance spürbar merkt. Ich habe nichts dagegen, ein paar hundert Euro dafür auszugeben, es läuft nämlich im Gegensatz zu Vista auf meinem alten Rechner. Bezüglich Windows Upgrade Advisor ist das übertrieben, auf einem 2,8Ghzler Singlecore mit 512 MB Ram läuft der RC absolut flüssig, was ich von Vista nicht behaupten konnte.
 
Och hört doch bloß auf! Genau den selben Salmon habt ihr alle abgelassen als es um Vista ging. Wäre also auch nur irgendwas an eurem Gedöns dran, dann hieße dies ja, das jegliches Anbiedern von Vista gelogen gewesen wäre. Man kanns auch übertreiben. Von wegen Win7 ist im Vergleich zu Vista rhabarberrhabarber...der Sichere wartet mal geflissentlich offizielle, nicht ms-getuned, Tests ab und bis dahin erzählt ruhig weiter.
 
@AkiRa666: also flüssiger und absturzfreier läuft auch xp^^
 
@BadMax: Du benutzt ein 8 Jahre altes Betriebssystem? Aua!
 
@noneofthem: wieso?... mein xp wurde vor ca. 3 wochen gepatcht, ist also 18 tage alt...
 
@Hellbend: Also man merkt das du Windows 7 nicht getestet hast... Wie kommst du dann dazu dir eine Meinung zu bilden?! Die Testergebnisse die Puplic gemacht werden und die der eigenen bestätigung ja nur das Vista im vergleich zu Seven einfach weniger Performance hat und von der kompatibilität diverser Software ganz zu schweigen! Ausserdem sind einige Sachen schon um einiges besser angepasst für den Normalverbraucher!^^

@ noneofthem: Neuer heisst nicht gleich besser, sieh dir Vista an! Sieht zwar schön aus, aber mal im ernst, Vista benötigt bedeutend mehr Leistung wie es wert ist! Auch wenn es nicht so schlecht ist wie es immer gemacht wird.^^
 
@BadMax: Sei bloß vorsichtig! Witze auf Kosten von Win7 und MS werden hier mit einem (-)-Hagel gebashed und treffen auf absolutes, nicht erklärbares, Unverständnis. Aber was erwartet man auch bei einem Fan-Treffen dieser Art *muhahaha* @Si3nt - ich hab die aktuellen Vergleiche aller MS-BS inkl. des letzten RC con Win7 gelesen und fand es interessant, das man keinen Grund zum Umstieg auf Win7 anführen konnte. Kaufts Euch doch wenn ihr wollt aber redet anderen nicht das Alibi ein, das Ihr dafür braucht.
 
@noneofthem: hab selber noch xp SP3 plus alle patches drauf und opera plus alle mir sonst bekannten sicherheitsvorkehrungen glaube nicht das xp so viel schlechter ist als vista oder gar 7. wenns richtig konfiguriert ist kann xp locker mit 7 mit halten
 
@Hellbend: Vielleicht solltest du es erstmal selber mal testen, bevor du so ein sch*ß von dir gibst und nicht auf Testberichte verlassen (auch wenn diese gut ausfallen/ausgefallen sind).
 
@Hellbend: Warum hast du es selbst nicht getestet, dann würdeste das ganze anders sehen! Ich will dir bestimmt nicht meine Meihnung aufzwängen. Aber da ich bei meinem Rechner XP/Vista & 7RC drauf habe, habe ich mir da natürlich eine dementsprechende Meinung gebildet und könnte dir viele Gründe nennen!^^ :) Wie gesagt, benutzerfreundlicher, Anwendungenskompatiblität verbessert, Performance verbesserung die mehr als deutlich zu sprühren ist und zahlreiche Sachen mehr...
 
@pcblizzard: Wieso sollte ich mein stabil und mehr als gut laufendes Vista gegen ein RC-Test des Win7 tauschen, wenn ich genug Zahlen von anerkannten Teststellen bekomme, die mir sagen, das für meine Anwendungen Win7 KEINE Besserung bietet. Ich finde es auch lächerlich zu sagen, das Win7 weniger Hardwarelastig ist, schließlich habe ich einen Rechner der Vista locker wegsteckt inkl. Performance. Wenn ich also kein 2 Jahre alten Rechner daneben stellen mag, der mich hier nur Platz kostet, wo wäre da der Sinn, denn so billig scheint Win7 ja nicht zu sein? Ach ich vergaß^^ Die DX-Schnittstelle, dessen Vorgänger ja heute auch schon von "allen" was mit Graphic protzt als Standard genutzt wird *lol* Es ist "ein" Windows, es ist Microsoft, es hat vielleicht 1% mehr Perfomance und es ist Neu - mehr Gründe habt ihr nicht. Sorry^^
 
@222222:
gabs in der Geschichte Winfutures schonmal so viele Minuse?
 
@tobi89: ich glaube schon
 
@tobi89: der mir bekannte rekord liegt irgendwo bei -120...
 
Weil hier eh nur wichtig ist, wieviel (+) oder (-) an einem Post kleben. Da kann man seine mit ranklicken ohne reingelesen zu haben :)
 
@marekxp: Genau und so sehen das zum glück viele Admis und Firmen, wie ich immer wieder erlebe. Mir sagte ein PC Mechaniker wenn wir nicht gezwungen werden würde xp weiter leben. ABer bals gibt es keine lizenzen mehr.
 
Nicht schlecht 3 Monate zum anpassen zeit :-)
 
@fabian86: Stimmt. Damit man ausprobieren kann, ob der Laptop dann noch mit der 60 Tage Trial von McAfee, der 30 Tage Trial von TuneUp, der 30 Tage Trail von Office 2007 und gefühlten 30 anderen Tools die nie ein Mensch braucht, noch irgendwie rennt. [/sarkasmus] Ernsthaft: Ich hoffe doch schon mit Anfang August W7 installieren zu können :)
 
@fabian86: Es muss ja auch noch der ganze voristallierte Trial-Schrott mit auf die Platte. Das dauert. ^^
 
@stockduck: Wie Recht Du hast...
 
@dlG: ich hasse diesen mist der immer damit drauf ist.. der einzige hersteller der ohne großartigen müll auskam war fujitsu-siemens :-)
 
@stockduck: So war es bei meinem Toshiba Notebook auch wo ich vor knapp 4 Wochen gekauft habe.Ich wurde von Crapware und anderem Dreckszeug förmlich erschlagen.Ich ging dann zu meinem EDVler,der hat mit eine illegal gebrannte SB Version von der Vistabremse mitgegeben.Was soll das überhaupt und wer gibt überhaupt das Recht,das jeder Hersteller die legale Möglichkeit hat,Verbrauchern den neuen PC mit Dreckszeugs zu zumüllen wo keiner braucht.Schade das es keine Bausätze für Notebooks gibt,dann hätte ich selbst geschraubt.Kein Wunder das die Leute wegen Vista meckern,bei mir hackte auch alles.Da kauft man sich eine Fertigkiste und die läuft von vorne bis hinten nicht.Es sollte verboten werden,diesen Dreck vorinstalliert zu bekommen.Pfuiiiiiiii !!!
 
d.h. es dürfte die Tage die ersten SB Versionen bei Ebay geben ?
 
@citrix: nein, die gibt es erst ab dem 22. Oktober. Das sind die Images die die OEMs nutzen um ihre Hardware mit Windows 7 auszustatten.
 
das ist nicht Vista SP3 der kernel wurde redesigned....mach dich schlau bevor du ein schwachsinn schreibst...
 
@tigerblade: Mit wem redest du?
 
Wer hat den hier was von SP3 geschrieben?
 
"wurde der Code einigen ausgesuchten OEMs persönlich übergeben" ... ich glaube kaum das der Code übergeben wurde....
 
@Tron4Ever: schreib doch mal "Code" nur ein wenig anders... /ironie off
 
@Tron4Ever: Dort steht auch nicht Quellcode. Das fertige Produkt liegt natürlich im Binärcode vor.
 
Wetten, dass die Versionen jetzt im I-Net landen?
 
@Winter[Raven]: sind schon
 
@patricklower: Würde ich auch gerne mal testen.
 
@patricklower: Eine Win7-x64-E-deutsch? Ich kann bisher nur irgendwelches zusammengeflicktes Zeug entdecken mit "Toolkit" für Sprache usw, wo man nicht weiß ob die Sprachpakete noch aus der Betazeit kommen etc..... Vielleicht hab ich auch nicht genug gesucht, aber sowas würd ich nicht installieren...
 
@bowflow: Gibt auch die original englische, kannst dir dann das MUI installieren und schon ist es so deutsch, so deutsch geht es nicht :)
 
@pcblizzard: Und kann ich das dann auch später mit meinem Win7-Ultimate-E-x64-german key aktivieren?
 
@bowflow: Es gibt die englischen Ultimate-Versionen in 32- und 64-Bit. Auch gibt es dazu ein Languagepack in Deutsch, was du dir dann gerne installieren kannst. Danach kannst du dir entweder aussuchen ob du es dann 30 Tage testen willst, danach nen Rearm machst oder ob du besagten Activator nimmst. P.S., die Images sind auch die Originalen, zu erkennen an einem SHA-1 Vergleich.
 
@gonzohuerth: Mmm, ach, ich warte noch ein wenig. Am Ende bekomme ich einen eigenen key (MSDNAA). Würde es jetzt schon installieren, wenn ich wüsste, dass ich es später mit meinem eigenen key aktivieren kann. Ich gebe zu, dass ich mal superungeduldig bin, aber so bin ich nunmal...
 
Nur die englische Version? Die deutsche soll ja noch nicht fertig übersetzt sein.
 
@zivilist: die languages packs sind auch schon draussen, aber wie du schon sagtest, die news das die noch nciht fertig übersetzt sein sollen ist mir auch bekannt ???

versteh das auch nicht so ganz.
ob das jetzt schon die fertigen lanuages packs sein solln oder die halbfertigen.
ka
 
@zivilist: Ich würde annehmen dass es noch keine DVDs in anderne Sprachen gibt. Aber die werden wohl sehr schnell folgen, da die LPs schon fertig sind.
 
@Homeboy23do: Languagepacks gelten doch nur (auf legale Art) für die Ultimate Edition. Die PC-Hersteller installieren jedoch die Home Premium.
 
Pech für diejenigen die vor einigen Monaten noch Vista gekauft haben. Win7 gehört für mich zu den besten OS seit XP.

Weiß vielleicht jemand ob der FF3 mit Win7 kompatibel ist? Meinetwegen hätte MS den IE aus dem Package rausnehmen dürfen, oder eine eigene Brwoserversion kreieren.
 
@KlausM: Es gibt eine Version ohne IE. FF3 ist kompatibel.
 
@KlausM: für Vista käufer gibts ein günstiges Update (habe da mal was von 15EUR gelesen...)
 
@zoeck: aber nicht die von vor einigen Monaten.... meine beiden OEM-Lenzenzen haben auch noch welche für 43€ gekauft. Da ich 7 aber bei Amazon vorbestellt habe freue ich mich umso mehr. Endlich weg mit Vista ^^
 
@zoeck: oh, das wußt ich nicht, MS sehr kulant.
 
@StiXX: Thx
 
__- "Bei einer kleinen Zeremonie im Redmonder Hauptquartier des Konzerns wurde der Code einigen ausgesuchten OEMs persönlich übergeben." __- Ich glaube nicht das MS den Code von Win7 an irgendjemandem und schon garnicht den OEMs geben würden. :D
 
@Happy Beacon: Warum denn bitte nicht ? Was du im Kopf hast ist der Quellcode. Vom Quellcode war aber hier nicht die Rede. Tztztz
 
"m die Final-Version von Windows 7 für die Vorinstallation auf ihren PC-Systemen anzupassen."
Da läufts mir schon wieder kalt den Rücken runter. Soll im Klartext heißen um wieder den üblichen Werbemüll, Demo-Software, Toolbars, Uralt-Adobe-Versionen, unnütze Systemdienste und ein komisches Branding zu installieren, dass den Nutzer dann auch noch unter allen Umständen nötigt seine persönlichen Daten an den Hersteller zu senden...
 
@michael_dugan: Richtig, gerade den OEMs sollte der Code erst Monate nach Release übergeben werden. Der Müll, der da immer mitinstalliert wird, ist wirklich kaum zum Aushalten. Wenn da wenigstens ne Auswahlmöglichkeit bestände, aber ne, in der Regel wird erst einmal alles draufgeklatscht und Registry und Systemverzeichnisse sind frisch schon versaut.
 
@Bengurion: Erinnert mic an den AOL Dienst und Win95 ^^
 
@Bengurion: Auf zur EU!
 
Wann bekommen die Vorbesteller von Amazon.de und Ott.de etc eigentlich ihre Windows 7Home Premium zugeschickt ????
die leute mit der Vorverkaufspackung ist ja klar, die müssen zum Laden und die Vorverkaufsversion am 22.oktober eintauschen.
aber wie ist das bei den anderen und mir ???
haben wir sie auch zum 22.Oktober im briefkasten oder ca. 1 tag früher oder werden sie erst am 22.oktober verschickt ????

hat jemand ne info darüber ???????
 
@Homeboy23do: darüber sagt mir meine Glaskugel nix, aber ich WEIß, dass da mit Deiner "?"-Taste was nicht in Ordnung ist!
 
@Homeboy23do: wenn du dir deine Bestellungen bei Amazon durchsiehst, steht da, dass es voraussichtlich zum 23.10. da ist. Bin auch gespannt :)
 
@Homeboy23do: Du musst mehr Fragezeichen schreiben, denn dann kommt es schneller! :rolleyes:
 
Quelle: http://windowsteamblog.com/blogs/windows7/archive/2009/07/25/oems-pick-up-windows-7-rtm-code-today-in-redmond.aspx
 
@Nixtauger: ne quellenangabe wäre wirklich nochwas schönes... aber dann kann man ja sehen wie wenig an den News manchmal verändert wurde.
 
@gonzohuerth: Oder wie urheberrechtlich geschützte Bilder ohne Hinweis übernommen werden.
 
Was ist denn mit dem Browserauswahlmenü für Europa? Wird das bei den OEMs nicht integriert?
 
Wer das neue Win7 braucht soll es sich kaufen, ich bin mit meinem Vista SP2 in 32Bit mehr als zufrieden, ich find es mitlerweile sogar besser als mein XP...
Nur das erste öffnen einer Audio(MP3-Datei) mit dem WMP dauert leider so um die 10 sek., sollte das noch gefixt werden ist Vista echt perfekt... :)

Bei Win7 hoff ich, dass sämtlicher Softwareherrsteller dann anfangen werden auch auf 64bit zu schreiben, denn es macht teilweise keinen Spaß, wenn man manche Software nicht nutzen kann und einige Programme zwar gehen, aber teilweise stark ruckeln...(so wie Google Earth... :( )
 
Hoffentlich wird Win7 nicht genauso mit ungerechtfertigten Vorurteilen gesehen wie Vista. Aber da muss man sich wohl keine Sorgen machen, da das Image von 7 schon sehr gut ist. Wieviel das Image doch ausmacht. Ich denke Win7 wird genauso wie Vista, nämlich sehr gut.
 
habs installiert...englishe x64 version mit deutschem sprachpaket..läuft super. ich war mit meinem vista x64 auch sehr zufrieden. wenn man über ein betriebsystem flucht dann ist meistens der user schuld daran. =)
 
Angenommen man vergleicht W7 und Vista 1:1 - welche Vorteile bietet W7? Ich bin mir unschlüssig ob sich ein Upgrade lohnt. Vorallem würde mich interessieren, was am Kernel gemacht wurde.
 
@Necabo: Es gibt nicht wirklich viele Unterschiede: Die Oberfläche sieht etwas anders aus, Win7 läuft auf älterer Hardware performanter, Win7 hat DX11, ob es das auch für Vista geben wird, weiß ich nicht.
Ein paar Einstellungen bei 7 sind anders vorzunehmen, aber im Grund genommen ist Win7 nichts wirklich Neues...
Solltest du bereits Vista haben dann bleib dort, ein Umstiegt lohnt sich meiner Meinung nach nicht...
 
@XP SP4: Super Antwort, danke. :) Die neue Oberfläche finde ich eigentlich schon sehr hübsch, und DX11 wäre natürlich auch was tolles. Aber ich bin mri sicher das es DX11 für Vista geben wird und die Oberfläche von Vista gefällt mir so wie sie ist. Werde wohl kein Upgrade machen, solange nicht massive Veränderungen am Kernel vorgenommen wurden.
 
@XP SP4: man sieht, dass du vista und win7 nur auf screenshots vergleicht hast :)
 
@123klotz: Naja, ich nutze auch den RC1, aber das "etwas" performanter halte ich schon für Grund genug..... Das ist ne Menge performanter und das auch auf neuen Systemen..... Naja, so richtig konkret formulieren kann ich das auch nicht, was da alles besser ist, aber es fühlt sich meist viel runder an (mit kleinen Ausnahmen....). Aber wer Vista hat kann denke ich schon erstmal gelassen zuschauen und die ersten Eindrücke abwarten und sich ein Bild beim Kumpel machen. Umsteigen kann man doch immernoch, es hat keine Eile.... Wobei ich einfach denke, das die meiste Software eher auf Win7 als auf Vista optimiert wird....
 
ich hab auch schon mal einen pc hergestellt bekomm ich jetzt ach eine ?
 
dann wird es ja nicht mehr lang dauernd bis erste bilder von windows 8 kommen :)
 
@123klotz:
Die ersten Bilder werden sich von W7 wohl nicht wesentlich unterscheiden ^^ Obwohl ich ja denke, dass es mit der nächsten Windows Version wieder wesentlich größere Änderungen geben wird, und somit auch wieder mehr Probleme am Anfang (an denen aber wie schon bei Vista meist MS ned wirklich viel Schuld hat) ..
 
Noch ein Argument für Win7: Die Feuerprobe ist wirklich ein System welches voll und übervoll mit irgendeiner Sharewarekagge ist.... Da ich nur den RC1 benutze hab ich mir alle Mühe gegeben mein System mit sämtlicher blödsinnssoftware Vollzuhaun, so dass ich den Überblick meiner Programme gänzlich verloren habe.... An dieser Stelle war XP völlig unbrauchbar, Vista auch schon arg am rödeln.... Win7 scheint das gut handeln zu können! Ok, mich nervt es trotzdem an und ich bin froh, wenn mein System neu und clean aufgesetzt wird, aber eigentlich läuft alles rund.....
 
Das ist doch nur Vista 1.5, ein gepimptetes Vista SP2 - mehr nicht. Die meisten User warten auf ein richtiges Betriebssystem wie zb MacOS 10.6 Snow Leopard. Snow Leopard wird auch garantiert nicht in so billigen, gebrauchten Schuhkartons ausgeliefert. Die Apple-Partner können sich zudem vernünftige Klamotten leisten, nicht so abgetragene Freizeitkleidung. Total unprofessionell!!!!!!
 
@Mettigel mit Senf: lol, aber echt. Das Foto ist mal oberpeinlich :X
 
@Mettigel mit Senf: Wenn du Wert auf Oberflächlichkeit legst, bist du bei Klickibunti-OSX genau richtig. Da gibt es tolle Neuigkeiten: Bunte Leisten spingen noch krummer und verdrehten auf den Desktop als bei 10.5. Hab gehört die OSX-Gemeinde ist deswegen schon ganz aus dem Häuschen. Apple will die Gehäuse auch wieder weiß färben, damit man die Freudenflecken vor lauter Enthusiasmus nicht mehr sieht...
 
"anzupassen" - Sprich das vorinstallierte Windows 7 mit Shareware bzw. Testversionen vollzumüllen und auch die Einstellungen für die Wiederherstellungs-CDs (die man sich als Kunde ja freundlicherweise selber brennen darf) so zu kalibrieren, das bei einer Neuinstallation, der ganze Mist wieder mitinstalliert wird. Da wünscht man sich als Kunde fasst, die Hersteller hätten keine Gelegenheit, Windows 7 "anzupassen".
 
@Der_Heimwerkerkönig: genau... das überlass ich lieber mir selbst :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles