Erste Details zu Microsofts neuen Windows-Läden

Windows Microsoft hat die Echtheit einer Präsentation bestätigt, die in der letzten Woche ins Internet gelangt war. Diese stammt von den Markenstrategen der Firma Lippicott und zeigt Ideen für Microsofts Einzelhandelsgeschäfte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich seh schon - das riesige Display mit Blue Screen of Death... Gnaaah.
 
@darkdongle: Die Hirnhälfte bei dir, die für die Kommentare zuständig ist hat vielleicht nen Red Ring of Death =)
 
@darkdongle: oder nen schönen Blackscreen
 
@Bamby: Deer war gut xD
 
@darkdongle: So wie öfter in Bahnhöfen groß zu sehen war hehe =)) lustig wär's scho.
 
@ratkiller: Gestern in der Straßenbahn ist die Haltestellenanzeige abgestürzt und hat sich rebootet - war'n Pinguin im Bootscreen...
 
@rallef: Ich dachte immer Linux is so toll und kann net abstürzen und so </ironie> =)
 
Die Berater sahen sich anscheinend auch MC Donald's näher an, wegen der Geburtstagsidee =)
 
@SteifesEis: bleibt nur noch abzuwarten, ob es auch so ein lustiges Ballbecken mit Rutsche geben wird :P
 
Hier in Deutschland werden schon Ideen verhöhnt. Nun lasst MS doch einmal machen. Vielleicht ist das ja gar keine falsche Richtung. Ist das euer Geld was da für ein neues Konzept ausgegeben wird?
 
@222222: Solche läden sind mir zu Schw*l genau wie die Apple stores .
 
@overdriverdh21: ist doch akzeptiert. Du mußt ja nicht hingehen - das machen tausend Andere.
 
@overdriverdh21: Und du bist der erste der rein rennt, und rum jammert das dein OS nicht so funktioniert wie du es willst.
 
@222222: Natürlich, das wird über den Produktpreis wieder reingeholt, was denkst Du denn? Ich persönlich finde die Idee ganz interessant und da MS nun eigene Geschäfte in Deutschland eröffnen will, müssen sie auch die volle Gewerbesteuer abdrücken. Sollte gut für uns sein, aber nur Gott weis, was unsere Regierung dann mit den zusätzlichen Einnahmen macht.....von den Milliarden Mehreinnahmen durch die Maut haben wir ja auch keine Steuererleichterung erfahren und viele Verkehrswege werden jetzt durch sog. ARGE (Arbeitsgemeinschaften) gebaut, aber steuerlich haben wir auch hier keine Reduzierung bekommen.
 
Mir kommt es so vor , als würde MS , Apple ein wenig nach äffen !!
 
@gigas: Sieht man auch auf den Fotos, da auf einigen Bildchen Fotos von AppleStores sind... aber find ich jetzt gar nicht schlecht, ich meine, Apple macht mit ihren Stores wirklich gut Umsatz, warum soll man da nicht nachziehen dürfen...
 
@gigas: gute Ideen wurden schon immer nachgeäfft - siehe Japan. Das war nach dem zweiten Weltkrieg eine einzige Nachäffnation. Solange es sich um keine Patente handelt ist nachäffen sogar erlaubt!!
 
@patrick_schnell: Das sehe ich auch so !
 
@gigas: ja und, es gibt doch auch zu Mc Donalds > Burger King.... zu TMobile>Vodafone.. zu Aldi>Lidl: das könnte man immer so weiterführen und da sagt auch niemand was -.- Nur weil jetzt Microsoft weiter Expandieren möchte: so seine Hard und Software besser an den 'Mann' bringen kann: wird unterstellt es sei alles nur nachgemacht.. einfach lächerlich sowas -.-
 
@222222: Da braucht man eigentlich gar nicht erst auf die andere Seite der Erde zu gehen, um das nachäffen nachvollziehen zu können. Nach dem WK II wurden viele US-Amerikanische Dinge auch in Deutschland "in". Von Mode über FastFood-Ketten bishin zum Verhalten der Menschen untereinander. Wenn auch immer etwas zeitversetzt zu den Moden in den Staaten: Wenngleich das Internet leider dazu geführt hat, dass sich die Verhaltensweisen der Doitschen denen der US-Amerikaner immer schneller angleichen.
 
@gigas: Merkst du das jetzt erst? Dann wirds Zeit, dich mal näher damit zu beschäftigen! Dann wird dir so manches klarer. Das bisschen Hardware, was die haben, da müssen die für ihre Ladengeschäfte Produkte von anderen Firmen verwenden. In einem Diesel-Laden kauft man auch keine Replay-Sachen, oder? Und die Gurus? Ein Abklatsch von der Genius-Bar in Apples Läden. Guru klingt eher wie: veralteter Greis mit Erfahrung. Aber ob er die ganzen Probleme aus der Vielzahl der Hardware in der Windows-Welt erklären kann?
 
Das Konzept eines Laden wird M$ bestimmt nicht neu erfinden, andererseits zeichnen sich für einige, auch Arbeitslose, neue Jobs ab.
 
@alterknacker: Hast Du schon einmal IT-Arbeitslose gesehen? Für 'Bodenpersonal' hast Du Recht.
 
@222222: Da stellt sich mir doch direkt die Frage, wen du als "Bodenpersonal" bezeichnest.
Und....IT-Arbeitslose gibt es mehr als genug, ich singe seit 7 Jahren ein Lied davon, nach 10 Jahren als Supporter und als zu alt disqualifiziert.
 
Ich find die Windows Berreiche in den ganzen Märkten schon sehr gelungen. Das Konzept auf einen ganzen Store ausgebreitet kann ich mir gut vorstellen. Und am Eingang natürlich zwei große "Windows" :)
 
Ob Microsoft in ihre Läden auch so nette Features integriert wie Drag & Drop? Man nehme ein Fenster und ziehe es ganz einfach zur Seite damit ein problemloser, barrierefreier (ohne Kasse) Datenaustausch zwischen potentiellem Anwender und Hersteller umgesetzt werden kann. :-)
 
Ich sehe Hightech-Läden, mit Surface-Tischen und Touchscreens, wo man Microsoft Produkte von Handys, über PCs und natürlich Software ausgiebig testen kann. Sicher auch Produkte die eventuell "upcoming" sind, oder einfach Zeug (wie Surface) welches man sich als Normalsterblicher vorläufig noch nicht leisten kann. Ich sehe Ecken mit XBox360 und viele Kiddies, in einer Ecke des Windows-Bereichs stehen Linuxer und zerreissen sichs Maul, was alles schon in KDE5 gehen sein wird und ich sehe Apple-Nutzer, die sagen: "Das hatten wir schon seit Jahren". Gerade schreitet ein Geschäftsmann die Tür und wird von einem Herrn im Anzug per Handschlag begrüßt. Er wünscht sich Beratung zum Microsoft-Server2010 und erhält sie von einem Berater in einem Separè, wie man es von Banken kennt. Die Mitte des Raums füllt ein Highend-Rechner, auf dem die Demo von Crysis3 läuft. In einem Prospektständer stehen Infos zur Ausbildung zum MCSE, zu MSDN und Technet. Rechts ein Regal mit "Microsoft Press". Man Links der obligatorische O2-Stand, nur mit Windows-Mobile Handys. merkt, ich mag die Idee. ... PCO
 
@pco: Klingt vielverprechend.
 
@pco: Wirklich sehr, sehr nette Vision! :) Würde mir so auch gefallen.
 
@pco: Dann geh doch heute schon zu jedem Blöd-Markt! :-) Da kannst du dich ausleben nach Herzens Lust!
 
@tk69: Ja, dann geh mal in den Markt und frag' dort den umgeschulten Wurstfachverfkäufer mal nach Windows7. Der geht mit den Worten "Windows haben wir da!" mit Dir zu den Schachteln mit Vista und erklärt Dir, dass Du Ultimate kaufen solltest, weil da schon das Brennprogramm dabei ist. PCO
 
@pco: Meinst du echt, das wird anders? MS hat keine Philosophie, die sie vertreten.
 
und der ganze käse nur um apple eins auszuwischen. schliesslich sind die erfolgreicher als ms derzeit. ist das traurig.
 
@willi_winzig: jeder wie er es verdiehnt.
 
@willi_winzig: MS hat schon immer Apple nachgeäfft... Innovationen hat MS schon immer geklaut. Das Retail-Konzept ist sooo arm nachgemacht... schon lächerlich.
 
@willi_winzig: Und ich sage: Sie werden gnadenlos scheitern!
Das ist genau der Punkt, der MS nicht versteht - der Punkt, den MS NICHT nachmachen kann: Geschmack! Ich selbst war ja auf dem Seminar für die deutschen Apple Stores aber selbst ohne das Seminar habe ich gewusst, was bei Apple abgeht. Die Art und weise, wofür der Laden betrieben wird, WIE er betrieben wird, und was für Leute als Mitarbeiter gesucht werden, ist eine ganz besondere, die bei MS GARANTIERT nicht genauso sein wird. Das sieht man auch an jedem lieblos nachgemachten Produkt von der Konkurrenz: Bei Apple gibt's immer so etwas wie eine Bestimmung für alles, bei den anderen ist es einfach Plunder, zu dem keiner etwas sagt als "Kauft Leute kauft"
Mit anderen Worten: Apple's Produkte und das was Apple tut gleicht Kunst - sie dient immer einem Zweck und soll Gefühle und andere Impulse vermitteln. (Was sie ja auch, wie man sieht, erfolgreich tun)
 
@cmaus: dürfte ich mal bitte deine genehmigung sehen, die dir bescheinigt, dass du der geschmacksmaßstab bist?...
 
@cmaus: Du magst ja in einigen Punkten Recht haben, aber muß Apple sich den so genannten guten Geschmack mit dem doppelten Preis bezahlen lassen. Aber im Grunde genommen ist es nicht Apple, sondern Leute wie Du einer bist, die den Apple-Larry mitmachen, die alles bezahlen um etwas Besseres zu sein gegenüber der grossen Masse. Apple nutzt dieses Gefühl schamlos aus. Ich merke: ich habe nichts gegen die Qualität von Apple gesagt!!
 
@klein-m: Hiermit erteile ich "cmaus" die Genemigung über Geschmack zu urteilen. Er (o/ Sie) ist der Geschmacksmaßstab!
 
@DBR: 1.) Er, 2.) Danke :-) Nee, wirklich, ich habe damit eigentlich nix über mich selbst sagen wollen...
 
@cmaus: Du scheinst ja viel Ahnung zu haben, mha. Eine Kuh versteht vom Eislaufen sicherlich mehr als du von Geschäften dieser Art.
 
Klingt gut... wird sicher gut aussehn.. aber was ich mich frage... werden sich da Partner von Microsoft nicht ein bisschen aufregen? So z.B eine Firma Mit einer Gold-Partnerschaft? Sind die nicht ein bisschen angeschmiert wenn die Kunden dann denken wow.. ich geh doch lieber zum windows-Shop.. die wissen sicher mehr.. ?
Das dürfte doch sicher zu "turbulenzen" führen oder nicht?

Gruss
 
@Sackmaus: Ich denke mal nicht, dass der Shop den Leuten das Wasser abgräbt. Es wird in jeder großen Stadt vielleicht einen geben. PCO
 
Sehr viele Marken haben ihre eigene Stores, also vom nachmachen kann hier keine rede sein. So lange es an die Sache richtig angegangen wird, wird das Geschäft wie am Schnürchen laufen. Denn in der Business Welt spielt ja keine Rolle was man verkauft, sondern wie man es tut.
 
@Laika: Naja, ein Appe Store unterscheidet sich aber schon deutlich von einem normalen Verkaufsladen von Sony o.ä. ..... Das Konzept ist ja ganz anders und genau das macht MS ja jetzt nach. Z.b. Genius-Bar vs. Guru-Bar. Ein Video über die Apple Stores: http://tinyurl.com/musexb
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles