MySpace: Social Community plant E-Mail-Dienst

Social Media Die angeschlagene Social Community MySpace will einem Bericht der Nachrichtenseite 'paidContent' zufolge einen eigenen E-Mail-Dienst ins Leben rufen. Damit möchte man anscheinend den sinkenden Nutzerzahlen entgegenwirken. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
MySpace braucht kein Mensch. Unübersichtlich, voller Werbung und Features, die kein Mensch braucht. Da hilft auch kein Email Dienst. Sorry.
 
@noneofthem: Ja, genau meine Meinung. Ich kann die MySpace-Seiten auch nicht leiden. Die sind in aller Regel alles andere als benutzerfreundlich aufgebaut, auch die MySpace-Seiten von vielen Bands treffen darauf zu.
 
myspace email? unnötig? ja!
 
Sicherheitslüce auf der Seite : Flash
 
social network...
zeitvertreib für funktionale autisten
 
die größte social network spamschleuder überhaupt plant email dienst ? nicht schlecht.
 
Klingt ja nach einem Wahnsinns-Geschäftsmodell: Ein EMail-Dienst. So was gibt's ja wirklich noch gar nicht. Tolle, neue Idee.

MySpace ist so ziemlich das schlimmste, was das Internet je hervorgebracht hat. Sämtliche Fortschritte, die man in der Webseitengestaltung und im Layout seit 10 Jahren gemacht hat, werden bei MySpace konsequent ignoriert. Weg damit - je schneller, desto besser.
 
@Karmageddon: Mist Alter. Das wollte ich doch schreiben. Na dann geh ich halt ins Bett. Nacht! PCO
 
Ein weiterer Freemail-Anbieter ist weitere Konkurrenz, die den Markt belebt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!