Windows 7: Microsoft erklärt Betaphase für beendet

Windows 7 Microsoft hat den Testern von Windows 7 per E-Mail mitgeteilt, dass nach dem Ende der Entwicklung ab heute auch das Betaprogramm des neuen Betriebssystem beendet wird. Dies gilt auch für Windows Server 2008 R2, das zeitgleich mit Windows 7 fertig ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Haha die Redmonder. Erstmal unsere Beta-Tests nicht auswerten und dann schön promo machen mit Beta und so beendet. Saftladen.
 
@darkdongle: Du hast es nicht verstanden, oder? Natürlich wurde genau deiner nicht bewertet, aber die große Masse wurde gesehen. Oder denkst du, MS setzt extra für jeden Betatester einen neuen Beobachter ein?
 
@darkdongle: ich finde das schade das man nicht vor auslieferung von Windows 7 an seinen key kommt wenn man es eh gekauft hat, dann könnte man nämlich schon mal bis zum 22.Oktober die Build 7600 mit seinem orignal key aktivieren !!!!!

ich frage mich allerdings noch ob die Build 7600 jetzt eigentlich auch direkt die Version ist die auf die DVD gepresst werden also das endgültige release ist ????

dann könnte ich mir eine neuinstallation sparen. :-)
 
@Homeboy23do: Meines Wissend werden jetzt noch Qualitätstests gemacht... Wenn sie noch auf was Fatal drauf kommen würden, währe es wohl nicht die, die auf die DVDs gepresst wird... ist auf jeden Fall besser als eine "Key-Rückruf-Aktion"
 
Also nachdem gestern die News "Microsoft gibt Fertigstellung bekannt" herausgegeben wurde, bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass die Betaphase beendet ist.
 
@Sehr-Gut: wäre anzunehmen, ja
 
@Sehr-Gut: ja hast recht...dieser Newsartikel ist ziemlich dämlich
 
Dann kann ja jetzt der Zahlungspflichtige Beta-Test beginnen :) *Freu*
 
@tamandua: ganz großer sport!
 
@tamandua: Kauf es einfach nicht wenn du es nicht haben willst, aber laber keinen Dünnschiss. Danke! *freu*
 
@kRiMe: Mit'm flaschen Fuß aufgestanden heute? OK es war etz kein super Witz aber andrerseits wär win 7 wirklich das erste windows seit vielen jahren das schon vor einem SP 1 brauchbar wär :)
 
@tamandua: Wie teuer ist dein Nickname ich würde diesen gerne Missbrauchen .
 
@LastNightfall: Hast du auch nur einen Hauch von Ahnung was überhaupt mit dem SP1 oder SP2 bei XP geändert wurde?? 95% hast du gar nicht bemerkt :)
 
@LastNightfall: Was fürn Schwachsinn
 
@kRiMe: Kein Humor, wa? Siehst sein Smily vor lauter Borniertheit nicht? Schrecklich. Das gilt für alle verblödeten Minusdrücker!
 
Werde es kaufen sobald mein System anfängt alle 2 Stunden neu zu starten :D
 
Die letzten Fragebögen würde ich gerade mal unausgefüllt zurückschicken, vielleicht noch fett drüberschreiben"Thank you for your interest"... War doch letztens erst die News, das Microsoft Anregungen von den Beta-Testern sowieso ignoriert und nur als "Telemetrie-Daten" verwendet.
 
@Shiranai:
Da ging es doch um die Tester der öffentlichen Beta.
 
Ich würde mich freuen, wenn Microsoft das Image/die Images der finalen Ausgabe (ab sofort, für jeden) zum Download anbieten würde - so könnten ggf. bisherige RC-Nutzer auf diese umstellen, Interessierte könnten sich einen Eindruck vom Endprodukt verschaffen und kaufen es später eventuell, außerdem könnten die, die Windows 7 vorbestellt haben, das System vorab installieren. Ein weiterer Vorteil wäre, dass, wenn später der Datenträger abhandenkommen sollte oder Aktualisierungen (Service Pack) vorliegen, man einfach das aktuelle DVD-Image herunterladen braucht, ohne umständlich über Bekannte oder irgendwelche Systeme einen Datenträger zu bekommen.
 
@Txxxxs: Ist das gleiche als wenn sie auch Vista SP2 zum Download bereitstellen würden. Ich versteh es auch nicht, aber anscheinend wollen sie nicht, dass der normale Durchschnittsuser sich Windows runterladen kann...
 
@XP SP4: Aber das ist doch gerade der Witz - derjenige, der das vorhat, der sich das Produkt vielleicht gar nicht kaufen will, der fand bisher auch Wege, an Datenträger etc. zu kommen, und mit Windows 7 wird sich das doch kaum ändern. Der ehrliche Käufer dagegen, der einen aktualisieren Datenträger oder was weiß ich möchte, bekommt nur über Zusatzkosten oder inoffzielle/illegale/nicht von Microsoft vorgesehene Wege einen. :(
 
@Txxxxs: stimmt zwar, aber da werden sich auch die raubkopierer freuen. so müssen sie nicht immer ein ganzes image hochladen, sondern einfach nur den crack....
alleine aus dem grund wird es microsoft nicht machen
 
@Txxxxs:
Dann müsste MS ja den Traffic für die ganzen Raubkopierer bezahlen. Es wäre aber gut wenn zumindest Käufer, die ihr Windows online registrieren Zugriff auf aktuelle ISOs mit integriertem Service Pack hätten.
 
@Chris81: Eben! Das wäre doch die Lösung! Man hat doch eh seinen Produktschlüssel, den könnte man als Zugangskennung o.ä. verwenden. Oder man legt den Windows-Packungen extra Passwörter für einen solchen Zugang bei, schon wären die ehrlichen Kunden zufrieden/versorgt und "Raubkopierer" nahezu ausgeschlossen bzw. weiterhin sehr eingeschränkt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.