Gmail: Automatische Abmeldefunktion für Newsletter

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google bietet für seinen E-Mail-Dienst Gmail (in Deutschland Google Mail) eine neue Funktion an, welche das automatische Abmelden von unerwünschten Newslettern auf Knopfdruck übernimmt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na dann wird sich diese Funktion wohl ausnahmsweise nicht durchsetzen.
 
Gute Initiative wenn es klappt. Ein weiterer Schritt gegen Spam... auch wenn es nur kleine Schritte sind, es geht vorwärts.
 
@BlackFear: Newsletter sind aber eigentlich kein Spam. Die Funktion ist sicher nützlich, wenn sie denn zuverlässig funktioniert. Von Newslettern kann man sich aber auch einfach manuell selbst abmelden ...
 
@DeeMeSA: Sehe ich ganauso...die manuelle Abmeldung von Newslettern ist im Vergleich dazu ruck-zuck erledigt.
 
@tommy1977: es geht um newsletter, die man nicht selbst abmelden kann! tb. spam newsletter. ich krige schon seit 1 jahr nen newsletter den cih nciht abmelden kann. schon mehrfach die seite angeschrieben und es gibt auch keinen link zum abmelden! -.-
 
@DeeMeSA: Aber klappt dennoch nicht immer und einige verstecken das ganz krass.
Ich finds gut, dass Google einem die Arbeit abnimmt. Wenn es funktioniert toll, muss aber erst zeigen was es damit auf sich hat.
Zum Beispiel hatte ich Newsletter von Ashampoo und egal ob ich mich abgemeldet habe oder nicht die schickten immer weiter, bis ich einfach die Adresse auf ignorieren gestellt habe...
 
@bigbasti87: Dann frage ich mich, wie Google das macht? Entweder es gibt da Techniken, die nicht offensichtlich sind oder das ganze ist eine Mogelpackung, die diese Mails lediglich vor dem User "versteckt".
 
@Arhey: Hmm soweit ich weiß, muss in jeder Newsletter-Mail ein Hinweis auf eine Abmelde-Möglichkeit vorhanden sein. Alles andere ist Rechtswidrig.
@bigbasti87 & tommy1977: Wenn man sich wirklich nicht abmelden kann, wird auch Google sicher kein neues Wundermittel kennen, oder?
 
@bigbasti87: Ich hab auch das Problem, dass ich nicht aus einem "Newsletter" ausgetragen werde, obwohl ich schon mehrmals den Abmeldebutton gedrückt habe @.< Und GMX schafft es net mal, den Newsletter als Spam abzuwehren.
 
"zunächst als Spam markiert werden. Hat man dies getan, soll die neue Abmeldefunktion erscheinen" ... Getestet und nichts passiert, was auf eine Abmeldefunktion hinweisen könnte! Hab auch unter Labs oder Einstellungen nichts gefunden.
 
Göttlich, wobei ich wohl schneller mit dem Abmelden von Newslettern bin als Google :)
 
@Marwin: Es geht um Newsletter die man nicht abmelden kann, weil die Seite irgendeinen Bug hat, oder man ignoriert wird.
 
Na toll. Dabei heisst es, man solle Newsletter nicht abmelden, weil man damit bestätigt, dass die mailadresse aktiv ist und man somit dann noch mehr solche mails erhält.
unerwünschte spams a la autoversicherung.de oder reise-info.de usw sind schon ärgerlich, zumal ich mich da nie bewusst angemeldet habe. und wenn ich mich jetzt abmelde, kommen garantiert noch mehr solche mails auf mich zu...

ein guter spamfilter ist meiner meinung nach mehr wert. der schritt von google ist sicher ein schritt in die richtige richtung, was dann aber der absender mit den daten anfängt ist ein anderes thema.
 
@acstrobe: du verwechselst ganz normale newsletter mit spam.
 
@krusty: Bei normalen Newslettern kann man sich im Regelfall aber ganz normal abmelden...und das um Welten schneller. Newsletter öffnen -> Abmeldelink anklicken -> ggf. eMail-Addi bestätigen und fertig! Das ganze dauert im Idealfall nicht mal 30 Sekunden.
 
Eigentlich bescheuert. Wenn man einen Newsletter selber anmeldet, ist es eine Frechheit, diesen als Spam zu markieren. Man kann ihn normalerweise auch selber wieder abmelden. Alles nicht bestellte _ist_ aber Spam und man sollte Spam NIE abmelden, um die Adresse nicht zu bestätigen. Also reichlich unsinnige Funktion.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen