Pirate Bay soll niederländische Nutzer aussperren

Filesharing Nachdem die niederländische Organisation zum Schutz von Urheberrechten BREIN eine Sperrung des BitTorrent-Trackers "The Pirate Bay" durch die Provider, nicht durchsetzen konnte, versucht man nun den umgekehrten Weg. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ohne holland - leechen wir uns die platte voll - ohne holland - leechen wir uns die platte voll! [/sing]
 
@george_costanza: das klingt sogar besser als man denkt^^ +
 
@george_costanza: und dabei haben die Holländer schnelle Internetanbindungen, was auch für Torrents von Vorteil ist.
 
@Jungle55: für schnelle Internetleitungen gibt es aber sicherlich bessere alternativen als Torrent.

Wer heute noch eine Tauschbörse benutzt ist selber schuld, bei den Abmahnungen
 
....kommt doch eh nichts bei Raus...
 
@1z3m4n: Jemand muss den Holländern nur mal das "Stopp-"Schild verkaufen. Das löst auch bei uns alle Probleme! Und niemand kommt mehr aus "böse Seiten"... Zumindest niemand, der technisch unversiert ist. :-)
 
Irgendwie kommt es mir vor das die MI lobby nur nicht in vergeßenheit geraten will jetzt wo jeder sie kennt egal ob nun Deutschland usa holland oder schweden.
 
Das klingt nach einem Stop-Schild. Wie gut, dass man für die Niederlande nicht mal den Text ändern muss ...
 
@C1d: wie?... haben "wir" die niederlande wieder besetzt?... ?-)
 
Ist es nicht ohnehin egal, wo TPB bald schon so gut wie tot ist?
 
@DeltaOne: wayne,gibt genug andere grosse tracker die sich wachsender beliebtheit erfreuen.
 
@DeltaOne: tot? denke mal eher die kommen unter nen anderen namen oder ähnliches wieder oder denkst net? und wenn rotti hat es ja schon gesagt^^
 
@DeltaOne: Bis dahin lohnt es sich aber marketingtechnisch dennoch, TPB zu zerpflücken. Wie viele Internet User wissen nicht, dass TPB verkauft wurde. Der psychologische Effekt ist immer noch da.
 
@1z3m4n & rottie1970: Das ist mir schon klar, aber im Artikel geht's um die Pirate Bay, nicht um andere Tracker. Und wenn sie unter nem anderen Namen kommen, betrifft sie die Sperre eh nicht.
 
Dabei lagert doch 80% der deutschen Warez Szene in Niederland.
 
@John Dorian: wohl eher die server davon.g
 
Die tuen immer so, als wäre TPB die einzige Torrent Suchmaschine der Welt. Das beste an TPB, waren doch nur die Kommentare, damit mann bescheid wiess obs funzt oder net, oder mit Viren verseucht ist. Wenn man das übel nicht an der Wurzel anpacken will, dann wird halt eben eine andere Torrent-Suchmaschine gross werden.
 
TPB ist einfach nur noch lachhaft ... schon geil, wie alle diese Seite in den Himmel gelobt haben, wie toll die sind und wie die sich gegen die Musikindustrie und Filmindustrie wehren ... und dann sowas...einfach nur zum lachen :)
 
Use your BRAIN, BREIN!
 
Komisch, ich lese immer "Pirate eBay".... :-))
 
Unklar ist derzeit noch, ob das Verfahren letztlich wirklich aufgenommen wird. Immerhin liegt der Sitz von Pirate Bay in Schweden und es ist fraglich, ob das niederländische Gericht für die Auseinandersetzung zuständig ist. :-))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!