Jugendlicher testet Chat-Überwachung durch das FBI

Kurioses Ein Jugendlicher aus den USA ist mit der Polizei in Konflikt gekommen, weil er in einem Chat auf der World of Warcraft-Gamingplattform einen Anschlag auf ein Flugzeug ankündigte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
OMG typisch Amerika^^
 
@Bamby: Gar nicht. Das wäre hier in Deutschland genauso gelaufen. Es war doch der Spielebetreiber der nur die zuständigen Behörden informierte. Das war nunmal das FBI. Hier wäre bestimmt auch di Polizei aufgelaufen.
 
@Bamby: Das geht mir echt auf Sack! Dauernd immer "typisch Amerika" oder "sowas gibts nur in Amerika". Gern gehen ist auch "typisch China", "sowas gibts nur in China". Aber wenn dann mal genau der gleiche Schei** bei UNS passiert heißt es sofort "sowas kennt mann sonst nur aus Amerika/China". Patriotismus schön und gut, aber perfekt sind wir auch nicht!
 
@Bamby: Meinst du typisch Amerika dass jemand so blöd ist und sich einen Spass daraus macht einen Anschlag anzukündigen ?
 
@DonElTomato: JAAAAA genau gebt mir Saures. Schade, nein traurig, wenn man hier nieder gemacht wird nur weil man offensichtliches anspricht. Schau dir mal die Amerikaner an (oder in deinem Fall die Chinesen). Die bauen nur Mist. Sowas is in Deutschland echt ne Ausnahme. Dafür sind bei uns in Deutschland die Politiker fürn A****. Mag ja sein, dass du dich über Leute wie mich aufregst die einfach ihre Meinung sagen. Kennste Meinungsfreiheit? JAA!!!! Sowas gibts echt. Aber anhand deiner vielen Plusse erkennt man schon was für Leute hier in Winfuture unterwegs sind. Wacht auf Leute die reale Welt wartet mit all ihren Grausamkeiten. Und nein, es macht mir nix aus wenn ich jetzt ne Menge Minusse für meine Ehrlichkeit bekomme. Zeugt nur von eurer Intelligenz. Schönen Abend noch.
 
@Bamby: Sag mal liest du keine Zeitung? Von wegen in Deutschland ist das ne Ausnahme.
Wen ich schon son scheiss lese wie "Die bauen nur Mist" kommts mir schon hoch. Warst du jemals in Amerika? Kennst du alle Amerikaner? Bin ja echt froh dass du so differenziert urteilst..
 
@Bamby: ich hab dir mal ein plus gegeben für dein beitrag.ich hätte es nicht besser gekonnt.die deutschen bürger,aber nicht nur die deutschen rennen durch die gegen wie zombies.macht echt mal alle die augen auf und guckt hinter die kulissen.schön abend noch :)

edit: vieles wird auch in den medien sehr übertrieben wiedergegeben um uns kleinen bürgern angst zu machen.lasst einfach alle mal die fernseher aus und lebt euer leben wir ihr es wollt und nicht wie die es wollen :)
 
@Bamby: Deutschland und China sind fast gleichgesetzt. Wir haben bald einen vollständigen Überwachungsstaat. Somit wäre bei uns das gleiche passiert.

Probier es doch einfach mal aus :-)
 
@Bamby: omg typisch vorurteile ohne wissen
 
das ist shcon unglaublich, wie dumm die leute hier teilweise sind. bla deutschland ist mist muh deutsche politiker doof blök deutschland ist ein kontrollstaat usw usf. leutz, tut euch und euere umwelt einen gefallen und bildet euch, lernt über euren arg begrenzten tellerrand zu schauen und schiebt euch besser fix nen lolli in den mund, als eure grenzdebilen, von dummheit und null bildung strotzenden bild-zeitung kommentare zu emittieren. ausgerechnet das ist schon fast typisch deutsch... traurig.
 
@MaloFFM: Dir ist aber schon die allgemeine Gesetzgebungstendenz in Deutschland in den letzten Monaten und Jahren aufgefallen? BKA-Gesetz hier, Bundestrojaner da, Vorratsdatenspeicherung dort, ein Prise Videoüberwachung überall, Biometrische Datenerfassung aller Bürger, usw... Dazu Wolfgang Schäuble mit der Aussage "Das Grundgesetz ist ein rote Linie, die nicht überschritten werden darf! Aber man kann es ja ändern!". Ich würde mal sagen, du solltest mal die Augen öffnen und dich umschauen :)
 
@Mitsch79: prinzip von ursache und wirkung. gesetze entstehen meist aus einer notwendigkeit heraus. es ist sicherlich nicht schön, dass dies alles eingeführt wird/wurde, aber es hat alles seine gründe. und mich kotzt es vor allem an, wie die leute über D herziehen und fast allen organen davon. wenn dann mal ganz krass gesagt die schwester vergewaltigt wird sind sie mehr als froh, wenn anhand einer DNA analyse der täter aus gespeicherten daten ermittelt werden kann. oder wenn man zusammen geschlagen der täter auf video aufgezeichnet wurde und somit ermittelt wird. stellt euch mal vor der junge hätte nun auf einem deutschen WoW realm einen anschlag auf einen bus im öffentlichen nahverkehr angekündigt, keiner hätte ihn ernst genommen und reagiert und am nächsten morgen sterben 16 leute durch genau diesen anschlag. dann würden alle nach mehr überwachung schreien! überwachung wird auch gleich wieder negativ belastet. abner auch eltern überwachen ihr kind im schlaf etc. immer alles negativ sehen und bewerten ist vor allem in D mit seinem ausgeprägtem system zu holfe bedürftiger einfach eine unverschämtheit und zeugt von einem tunnelblick.
 
@MaloFFM: Achja jetzt verharmlosen wir ein Überwachungsstaat ich finde das genauso schrecklich wie Faschismuss .
 
@MaloFFM: (+) von mir - endlich mal jemand, der nicht den ganzen Mist nachplappert...
 
@overdriverdh21: Überwachungsstaat ... stimmt - aber über die Pflicht darüber, dass du dich im Fall der Fälle ausweisen können musst hast du dich nicht aufgeregt? Da wirst du genau mit deiner Anschrift, Passfoto etc. auf den Behörden registriert - die können nachvollziehen, wann du wo gewohnt hast. Das soll keine Überwachung sein? Ob da nun ein Passfoto oder ein biometrischer Ausweis dahinter steckt ist vollkommen egal. Über den Einzelverbindungsnachweis kann schon heute der Staat nachprüfen, wann du mit wem telefoniert hast. Das ganze wird durch neue Gesetze nur einfacher gemacht. Ich persönlich habe nichts gegen Überwachungskameras - im Fall der Fälle können die nämlich helfen einen Täter zu überführen ....
 
@MaloFFM: du bist wahrscheinlich auch der erste der von einer brücke springt wenn sie sagen das hilft gegen krebs.oder denkst du wirklich die überwachen uns zur unserer sicherheit?würde sich der staat für unsere sicherheit interessieren und für unsere gesundheit würde er den alkohol und tabak abschaffen oder dort mal ein paar härtere gesetze bringen.und ist euch mal aufgefallen bevor neue gesetze kommen das alles in den medien hochgepuscht wird.das dort maßlos übertrieben wird.bleiben wir mal bei thema überwachung.plötzlich wird fast jeder in irgend einer u-bahn überfallen,verprügelt und haste nicht gesehen.jetzt heißt es wir brauchen mehr kameras.thema waffen.auf einmal gibt es überall amok läufer,die auch noch CSS gezockt haben.es kommt ein killerspiel verbot und waffen verbot,es dürfen ohne ankündigung hausdurchsuchungen gemacht werden.sowas alles wollen die jetzt auf einmal bringen.und das ist nicht nur bei uns.das machen die überall so.
 
@Morpheus85: Man durfte bisher auch ohne Ankündigung eine Hausdurchsuchung durchziehen - keine Ahnung, wo du den Quatsch her hast, dass es vorher nicht so hätte laufen dürfen. Dass auf öffentliche Plätze Kameras gehören finde ich sehr gut, dann bekommt man wenigstens mal diese elendigen Randalierer ran, die aus Dudeldei fremde Autos zerstören! Du bist so einer: Nicht nachdenken - aus Überzeugung aber erstmal dagegen. Bist du vielleicht derjenige, der von der Brücke springen würde, wenn es heißen würde, dass es gegen Krebs hilft, wenn man das NICHT tun würde? Man weiß es nicht .... btw: Tabak & Alk - da kann JEDER selbstbestimmen, ob er es zu sich nimmt. Terroranschläge, Vergewaltigungen, Überfälle etc. kann man idR nicht so einfach beeinflussen ...
 
@Mitsch79: Wer Bundesgesetzblätter liest und recherchiert, sieht, daß das GG seit 1990 nicht mehr gilt, daß das OWIG nicht mehr gilt, daß die ZPO und die StPO sowie das GVerfG nicht mehr gelten. Die BRD hat ausgedient, wir brauchen echt einen richtigen Staat. Einen mit Demokratie*, keinen Parteienstaat, selbstverständlich. *partizipiative Demokratie
 
"Als die Beamten in das Zimmer des Teenagers eindrangen, fanden sie diesen dort gemeinsam mit vier Freunden vor, hieß es." Und wie konnte der dann WoW-Spieler sein, ich dachte immer, die hätten keine Freunde?
 
@tienchen: War bestimmt ein Neueinsteiger, das mit den Freunden gibt sich schon noch...
 
@tienchen: das ist der Beweis. Das FBI hat diese Nachricht selbst eingestellt um zu zeigen wie gut sie sind :))
 
@tienchen: Das ist schon logisch...die meisten WoW-Spieler haben nur einen mitlaufen, dieser hier eben vier.
 
@tavoc: Selbst das traue ich dem FBI zu. Selbstbeweihräucherung ist in den Staaten an der Tagesordnung. WAR ON TERROR!
 
@tienchen: Kennst du Southpark? Das würde erklären wieso ^^
 
@tienchen: (+) hatte den gleichen Gedanken :)
 
@tienchen: Das war ne 4 Mann Wow 24/7 Lan
 
@darkalucard: das kenn ich nur zu gut von einigen freunden, die wohnen geschätzte 50-100m voneinander entfernt und wenn LAN angesagt ist dann heißt LAN bei denen eine schöne WOW-Session einlegen...WOW macht wirklich geitstig kaputt das waren mal so gute kerle...ein paar tage knast für den süchti täten ihn bestimmt gut *gg*
 
hey nix gegen WoW zocker! hab morgen früh nen termin, wo mami schlappe 150-200 euro zahlt, damit ich ihrem söhnchen WoW (Classic, BC, WotLK) installiere und fix 5-6 addons drauf brezel. seit der auftragserteilung heute mittag bin ich ein richtiger WoW fan fan :D
 
naja, würds genauso tun. so tun als ob, video cam anschalten und warten, bis die kommen. dann alles hoch auf youtube
 
@hjo: und dann kannst du dir das Video zusammen mit neuen Freunden von guantanamo Bay anschauen. Ist bestimmt lustig...
 
@tavoc: wohl kaum, da guantanamo ja gerade aufgelöst wird :)
 
@tavoc: haben die da Internet ?
 
"Nach Angaben des FBI ist die Veröffentlichung von Anschlagsdrohungen bereits an sich eine Straftat." - aber sonst geht es denen noch gut?
 
@bluefisch200: Natürlich kann man nicht einfach so rumlaufen und mit Anschlägen und Straftaten drohen. Das ist auch in Deutschland so... http://dejure.org/gesetze/StGB/126.html
 
@bluefisch200: Tja ... Holocaust leugnen ist freie Meinungsäußerung aber wehe du denkst offen über Anschläge nach! Bald gibts auch die Zukunftspolizei ala Minority Report die Dich einbuchtet, weil Du über Mord nachgedacht hast :).
 
@Florator: eine Äußerung in einem Chat ist für mich keine Veröffentlichung. Daher halte ich die Anwendung solcher Gesetze bei Chats für sehr fragwürdig.
 
@serverghost: Holocaust leugnen = freie Meinungsäußerung? Allein der Gedanke dass die Zahlen nicht stimmen, gleich ob man meint, dass es zuviele oder zu wenige waren - ist eine Straftat. Da hilft die freie Meinungsäußerung nichts im Zeitalter von Zensur und ähm unfreier Meinung, welche einem von diversen Personen und Gruppen aufgezwungen wird.
 
@Blaulicht110: äh, viel öffentlicher geht kaum. Selbstmord-Attentäter halten ihre Tat auch nicht für Mord sondern für gerechtfertigt. Hälst Du eine Bestrafung solcher Täter vor der Tat auch für Fragwürdig oder sollen wir besser warten, bis er das Problem für sich und x andere Menschen selbst gelöst hat. *kopfschüttel*
 
@serverghost: Seit wann gilt die Holocaustleugnung als freie Meinungsäußerung? Das wäre mir neu.
 
@bluefisch200: Du darfst auch nicht aus Jux die Feuerwehr alarmieren. In der Zeit in der so ein "Spassvogel" das mal kurz ausprobiert rückern die aus und können vielleicht an einem anderen Ort nicht helfen wo sie wirklich gebraucht werden.
 
@bluefisch200: Du darfst auch nicht aus Jux die Feuerwehr alarmieren. In der Zeit in der so ein "Spassvogel" das mal kurz ausprobiert rückern die aus und können vielleicht an einem anderen Ort nicht helfen wo sie wirklich gebraucht werden.
 
@chrisrohde: Er hat doch nicht beim FBI angerufen...
 
@serverghost: in der Schweiz ist "Holocaust leugnen" definitv ein Straftatbestand. Informier dich mal...
 
@serverghost: hi, mal reinziehn: http://de.wikipedia.org/wiki/Meinungsfreiheit
 
@seaman u. a.: In Amiland (darum geht es) ist das Leugnen des Holocaust nicht strafbar, die ganze braune Soße im Deutsschprachigen Internet kommt deshalb von dort.
 
@DioGenes: Hi, mal reinziehen: http://de.wikipedia.org/wiki/Holocaustleugnung$USA
 
@Lord eAgle: Hier gehts nicht um die Schweiz und auch nicht um Deutschland, sondern um die USA. Informier dich mal ...
 
@seaman: In Deutschland nicht, in einigen anderen Ländern allerdings schon. Die USA, um die es in dem Newsbeitrag geht ist das durchaus der Fall.
 
Selten dämlich der Junge! Was hat er denn erwartet?
 
@tommy1977: Das FBI, hat er doch gesagt...!
 
@Bösa Bär: Punkt für dich! :o)
 
@tommy1977: ich schreib auch ab und zu mal aus Spass so Schlagworte in Chats. Einfach so. Zum Spass.
 
@tommy1977: Bot sich einfach an... ,-) @Samin: Freu Dich nicht zu früh, das FBI kommt hier nicht...eher so Männer mit weissen Turnschuhen, die Dir eine Jacke anziehen, deren Ärmel man auf dem Rücken zubindet. xD
 
@Bösa Bär: Fehlinfo! Die Ärmel sind nicht zu lang...keine Angst, die Jacke passt schon. :o)
 
@Bösa Bär: Dann fahr mal nach Amerika in Urlaub, mal sehen was die Dir bei der Einreise sagen.
 
@ bluefisch200: Ich finde, das ist nachvollziehbar. Solche Drohungen macht man nicht zum Spaß, egal wo man sich befindet.
Würde mich aber mal interessieren, wie oft es solche Drohungen im Spiel gibt.
 
@defroaar: ernstgemeint..irgendwo < 0 Fälle/Jahr.
 
Klasse, ich hüpfe in den Mähdrescher um zu sehen ob es auch wirklich wehtut...Wie kann man nur so dämlich sein?
 
@jigsaw: Mit deinem Nick und dem Wort Mähdrescher wäre ich als Executive bereits extrem alamiert!
 
@Bösa Bär: Puzzle machen Gewalttätig?
 
@Samin: Jap, gehören zu den sogenannten "Killerspielen".
 
@Samin: Der Jigsaw-Mörder! Gab doch mal son Film, da hat der Mörder den Leichen die Haut abgezogen und wie ein Puzzle zusammengesetzt.... ,-))) @Zebrahead: *brüll*
 
Glück gehabt, dass er nicht auf der Stelle exekutiert wurde...
 
die haben den mit vier seiner Freunde gefunden , Mittelfinger Zeigefinger Daumen Ringfinger am.... Schw... :D
 
@~LN~: und was hat er mitm kleinen finger gemacht? so wie beim tee trinken .. finger weg vom glas oder wie?
 
@-adrian-: Vielleicht hat der keinen freien Platz mehr gefunden :-)
 
@Zebrahead: Bleibt noch zu klären, ob die Hand zu groß, oder was anderes zu klein?!!? *rofl*
 
@-adrian-: ich dachte jetzt den hat her wo anders gebraucht :X
 
tja immer erst denken dann handeln.
 
Wie viel "Wahrheit" ist an der Geschichte denn dran? War ist wirklich passiert? Oder ist dies ein "PR-Gag" des FBIs? Nach dem Motto: Ihr könnt Euch nicht verstecken, denn wir sind überall. Ich glaube dieser Meldung nicht und bezweifele, dass dies so passiert ist. Nicht alles, was geschrieben steht, stimmt auch - besonders, wenn es so einseitig berichtet wird.
 
@Kobold-HH: Hm, vllt ein Fall für Galileo Mystery? :D
 
@Kobold-HH: Da hilft nur: selbst mal ausprobieren =)
 
Das erinnert mich an was. :) http://xkcd.com/576/
 
Als hätten Terroristen nix besseres zu tun, als vor einem Anschlag noch mal 'ne Runde WoW zu spielen und ihre Pläne zu besprechen.
 
Die vom FBI wissen schon was die machen. Hab schon immer gewusst das WoW von der Al-Qaida zur Rekrutierung benutzt wird. Kleine Tip ans FBI -> im Kostüm vom lila Teletubbie steckt der Osama bin Laden drin.
 
@esbinich: Ein sog. "Talibarti"!
 
@esbinich: Falsch! Osama ist Produzent der Serie...guckst du: http://www.stupidedia.org/stupi/Teletubbies
 
Daraus lernen wir daß man seinen Clan/Corp/sonstwas in einem MMO am besten Pentagon oder sonstwas offizielles nennt. Jeder der Plänen gegen einen schmiedet wird eingebuchtet. ^^
 
Ich frag mich wer dümmer is... der kleine Depp oder der "moderator" der sowas glei den Cops meldet rofl
 
@ratkiller: Oder derjenige, der sowas nicht ernst nimmt und gar nichts macht. *BOOOM*...oops...war wohl doch ernst gemeint.
 
@tommy1977: Aber muß man deswegen Angst haben?
http://www.youtube.com/watch?v=unX6mu4OxE8
 
@Johnny Cache: Schau ich mir heut Abend mal an. Wenn ich hier auf Arbeit die Boxen aufdrehe, kommt das, glaube ich, nicht so gut an. :o)
 
@ratkiller: Der moderator weiss ja nicht ob der kleine depp das nicht ernst gemeint hat. Er ist nur auf nummer sicher gegangen und hat den vorgang gemeldet. Da das ein kosspieliger spass wird hat er wahrscheinlich auch ruhe vor weiteren nachahmern.
 
einen WOW chat überwachen ? ne danke son nen stress tu ich mir nicht an, und glaub auch net das das fbi das tut, und das das ein aufpasser gesehn hat war eher zufall würd ich sagen, reicht doch schon wenn ich in china TS sehe wie fast 100 in einem raum sind und WOW spielen.
 
@Sir @ndy: Ich frage mich generell, wie man einen WoW-Chat überwachen will...es gibt ja nichtmal ein Wörterbuch für diesen Kauderwelsch.
 
@tommy1977: Des ist Klingonisch nur rückwärts, dafür gibts schon ne Übersetzung^^
 
@Sir @ndy: Darum gibs bei WoW auch so viele Admins in Frankreich etc., welche sich nur damit beschaeftigen. Freaks was :)
 
Auf der anderen Seite bietet das auch die perfekte Möglichkeit für echte Terroristen, sich unüberwachte Kommunikationswege zu schaffen.
Wenn mittlerweile eine solche Äußerung reicht und die Polizei steht vor der Tür, kann man so ja leicht testen, ob das gewünschte Kommunikationsmittel frei von Überwachung ist. Einfach n Anschlag ankündigen und ne Woche warten, steht dann keiner vor deiner Tür dann kommuniziert man sicher.
 
"Es soll nun aber vor Anklageerhebung geprüft werden, ob der Nutzer tatsächlich nur auf naive Weise die Effizienz der Gefahrenabwehr prüfen wollte, oder ob nicht doch mehr dahinter steckt."
Haha, die dummen Menschen gewinnen immer! XD
 
Werd dann heut Abend das Ganze mal in COD versuchen. Aber vorher stell ich das Bier kalt und mach den Grill an. Wird bestimmt eine schöne Party. lol
 
Das Kind hat es zugegeben? Ist eigentlich waterboarding auch innerhalb der USA erlaubt? Ich glaube nicht, dass ein solches Kind einen Dialog mit unsympathichen special agents führt.
 
Genau das gleiche habe ich neulich in "Der Cheatreport" gesehen (von den Machern von "A Gamer's Day"). Nur wurden da keine Terrorverdächtigen geortet und festgenommen, sondern Cheater. Aber sonst exakt der gleiche Ablauf...
Und ich dachte bei dem Film noch: "Klar, als ob es sowas geben würde!"
Entsetzend, wie ich jetzt eines besseren belehrt wurde.
Wahrscheinlich müssen wir in Zukunft "Terror" kodieren, also z. B. "Terr0r" schreiben, damit die FBI-Filter nichts aufschnappen. So wie man halt "pr0n" schreibt, um keine Filter zu aktivieren...^^
 
@winfeature: gaspr0n
 
Make love, not World of Warcraft!
 
jemand der zuviel ankündigt macht es in der regel eh nicht. besser schweigen und genießen. naja, jetzt wissen wir das alles überwacht wird, hat auch sein positives.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles