"Freiheit ist mit gläsernen Menschen unvereinbar"

Datenschutz "Der Datenschutz ist seit 2007 aus seiner Defensivrolle gekommen." Dieses Fazit zieht der Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt, Harald von Bose, in seinem heute veröffentlichten Tätigkeitsbericht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
CDU= Censory Dictatorship Union... "wir machen den Weg frei". Mehr gibts da nicht zu sagen!
 
@marex76: CDU = Chronische Dau Union
 
@marex76: oder CDU=Club Der Unterbelichteten
 
@marex76:

Finde ich nicht gut, das Motto "Wir machen den Weg frei!" mit den Machenschaften der Contra-Demokratischen Union zu verbinden....

Der Slogan gehört zu den Raiffeisenbanken, deren Ursprung in der Gemeinschaft der Schwachen zur Selbsthilfe liegt. In Zeiten der Wirtschaftskrise mehr als aktuell und absolut unterstützenswert!

Im übrigen die einzige Bankengruppe, die keine Milliarden an Steuergeldern zur Rettung benötigt und die einzige Bankengruppe in Kundenhand - also nix mit Verzocken von Kundengeldern im großen Stil damit Manager und Aktionäre ne goldene Nase verdienen.
 
@marex76: Im Zuge der Trennung von Kirche und Staat gehört die CDU zusammen mit der CSU eh schon lange abgeschafft... man sieht ja, was man davon hat, solche Leute regieren zu lassen.
 
@marex76: Das ist doch eigentlich der Werbespruch der Volks- und Reifeisenbanken?! Aber solange die CDU "noch" nicht den Wahlspruch "Arbeit macht FREI" einführt ...
 
Hat die schwarz-gelbe Koalition nicht eine Minderheit in Sachsen-Anhalt?? Dann könnte doch die Mehrheit, also Rot-Rot sich mal erheben und was sagen, aber irgendwie merke ich davon nicht sonderlich viel :(
 
@max.: Nein, wir haben eine CDU/SPD Regierung. Die Linke war nur 2. stärkste Kraft... Aber zur nächten Landtagswahl wird das sich ändern.
 
@DARK-THREAT: Da gab es mal eine Minderheitsregierung, die das Land ruiniert hat.
 
@jediknight: max. meinte aber, dass wir das jetzt haben, was schlichtweg flasch ist. Da ich Anhaltiner bin, ist mir auch bewusst, dass die CDU unser Bundesland zum Schlechtesten in Deutschland gebracht hat... 2011 ist die nächste Landtagswahl, und diesesmal werden die Linken diese mit ca 30-35% gewinnen. Dann gibt es vlt mal faire Politik. Ähnlich würde ich es mir von Deutschland wünschen, als bitte wählt keine CDU, SPD, FDP oder rechte Partein. Wählt Linke, Grüne, Piraten oder Frauen.
 
@DARK-THREAT:

Am besten Piraten wählen - wichtig ist, dass wir die 5% packen.
Regierungsbeteiligung ist absolut unrealistisch und vorallem nicht das Ziel. Wir wollen die großen Parteien wachrütteln und dafür sorgen, dass in Berlin für und nicht gegen das Volk entschieden wird.

Grüne und Linke sind leider schon zu sehr befüllt mit Politikern (Politiker =/= Fachleute) und Geldgeiern die ihre Prinzipien verkauft haben. Gleiches gilt auch für die Sozialdemokraten.

Mit den großen schwarzen Lobbyfreunden fange ich am besten garnicht erst an - ebenso deren gelbes Fähnchen im Wind.
 
@DARK-THREAT: Oder Frauen? lol? xDDD
Naja hoffe auch, dass eine Partei gewinnt die gegen Zensur und gegen Verbote ist.
 
@Arhey:

Und bevor jemand garnicht wählt sollte wenigstens ein ungültiger Wahlzettel abgegeben werden um das Stimmenverhältnis zu beeinflussen :)
 
@DARK-THREAT:
Na aber HALLO, das Land nennt sich nicht Anhaltinien ... also bist Du Sachsen-Anhalter. Und Anhalt ist eh Geschichte ... gibt es ja nicht mal mehr als Regierungsbezirk.
Und Links oder Rechts von der umdrängten MITTE ist auch wurscht ... Zitat aus Halle an der Saale : "Wahlen ändern nichts, sonst wären sie verboten!" :-(
Solange keiner ein praxisgerechtes Programm definiert und umsetzen will, kann keiner die Soße auseinanderhalten. Parteien sollten nicht dem Bürger nachlaufen, vielmehr der Bürger einer Partei ... das geht eben schlecht, wenn Keine wahrhaft überzeugen kann.
"Vlt" reicht nicht ... "Vor der Wahl versprochen - schon gebrochen". Klingelt es da ??? Märchensteuer ??? Rentenreform ??? Gesundheitsreform... ups -reförmchen??
 
...ach was. wieviele semester musste für diese erkenntnis studiert werden?
is ja so logisch wie 4 <> 3
 
@Mister-X: 4 kleiner als größer 3???? Das ist nicht stimmig :P Oder steh ich grad auf der Leitung?
 
@max.: <> entspricht != entspricht "ungleich". Solltest du es bereits wissen so konnte ich es aus deiner Antwort nicht richtig interpretieren.
 
@max.: "<>" steht in einigen Programmiersprachen für "ungleich".
 
@Reaper36: Danke -auch an TiKu! Wusste ich nicht - wieder was dazu gelernt :)
 
@TiKu: kk thx, ich kannte nur !=
 
@ratkiller: Oder unter Programmiersprachen, die Unicode beherrschen, kann man auch das korrekte &$8800: einsetzen :)
 
Dass die Überwachung langsam ein Extrem erreicht welches nicht mehr zu akzeptieren ist wird immer deutlicher. Wieso man uns überwachen muss? dubistterrorist.de gibt ganz klar die Antwort dazu. Wir können dem Staat Heute genau so wenig trauen wenn man sieht was der Bund in der Schweiz versucht hat.
 
@bluefisch200: versucht hat?
 
@Zebrahead: Er hat versucht es geheim zu halten. Und es nicht geschafft wie man ja nun weis.
 
@bluefisch200: der grund liegt doch auf der hand: http://www.youtube.com/watch?v=SGD2q2vewzQ&feature=related
 
@bluefisch200: Durchkommen werden Sie damit trotzdem, also ists egal. In meiner Schweizer Zeitung wurde dieser Skandal lediglich mit drei Sätzen erwähnt und dann auch noch falsch und lückenhaft. Es war die Rede dass der Telefonverkehr über Internet in Zukunft bei Verbrechern abgehört werden kann. Mehr stand da nicht... Ich lese nicht alle Zeitung, aber in anderen wird wohl ähnlicher Text drin gestanden sein. Also weiss weiterhin kaum jemand, um was es wirklich geht und die Geheimhaltung funktionierte doch. Und die Leute, die doch alles mitbekommen haben weil sie z.B. bei der WOZ gelesen haben, die werden annehmen dass nur Verbrecher betroffen sind, es sie also nicht angehe.
 
Ich befürchte der Zug ist längst abgefahren und lässt sich nicht mehr aufhalten. So lange immer die gleichen ihr Kreuz bei der gleichen Partei machen wird sich nichts ändern. Und nein, das gilt nicht für mich. Ich wähle nie wieder CDU oder SPD. Aber wie die Schläfer (CDU- und SPD-Wähler) wachrütteln? Die sind ja für Zensur, Sperrung, Überwachung usw. Die sagen alle "ich mach nichts, also können sie das gerne mit mir machen" Das wissen auch die Politiker, und darum befürchte ich das der Zug abgefahren ist. Stasi 2.0 und 1984 wird kommen, bzw. ist bereits da. Und nein, das hat nichts mit Panikmache zu tun, das IST Realität!
 
@alh6666: Was will man denn dann wählen? Okay Piraten-Partei - werde ich mir auch gut überlegen ob die evtl mein Kreuz bekommen im September. Aber sonst? FDP, Grüne und die Linke sind potentielle Koalitionskandidaten und zumindest die ersten beiden sagen "Ja und Amen" sobald der große Bruder etwas bestimmt, vor allem im Bezug auf "unwichtigere, kleinere Themen" für die Politik wie Zensur und der gleichen. Und was will man machen wenn man überzeugt ist z.B. von den Ansichten der FDP? Oder von denen der Gründen oder von der CDU? Nur an der Zensur alles aufhängen oder auch an Wirtschaft denken, wo ja auch ein paar Sachen passieren?
Fragen über Fragen, ach wo wir grad bei 1984 sind - stand neulich hier im Forum: der Titel wurde vom eBook "kindle" gelöscht!
www.tinyurl.com/nbp92j
 
@alh6666: ein ganz anderes Problem sehe ich in der Aufklärung und Berichterstattung. Das mit den eigentlich vom Grundsatz her gut gemeinten Aktionen, aber das Mensch sein massiv eingeschrenkt wird und was das für Folgen hat, darüber wird seitens der Medien nicht aufgeklärt, von RTL erwarte ich das nicht, aber von unserem angeblich so seriösen neutralen öffentlichen Medien... aber die lassen sich ja als Plattitüdenschwingplattform von unserer Politik genauso missbrauchen... Fakt ist, über die DDR wurde seinerzeit gemeckert und stark über das damalige Vorgehen geschimpft und teils zurecht kritisiert. Das wir uns jetzt jedoch auf dem besten Weg zur DDR reloaded befinden, das will keiner sehen, aber die Instrumentalisierung ist im vollem Gange... und wehe all die schönen Daten kommen mal in falsche Hände... ein Hitler Verschnitt hätte damit seine wahre Freude... -> Asche auf mein Haupt, denn ihr macht uns große Schande, ihr seid nicht mehr die Hüter unseres Unterpfandes...
 
@Rikibu:

Der Aussage, dass die Medien nicht darüber berichten muss ich widersprechen. Habe vor kurzem eine sehr gute Doku bei ARD o. ZDF gesehen. "Der gläserne Deutsche".
Da wurde gezeigt, was die Zukunft bringen könnte und was jetzt schon möglich ist.

Da wurde auch gezeigt, wie stark die Bundestagsabgeordneten von bestimmten Lobbies umworben werden.
Schäuble wollte in einem (dem Datenschutz wohlgesonnenen) Gesetz, dass die Daten, die bei diesen Adress-Verkäufer-Firmen gesammelten werden, nur noch mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden verwendet werden dürfen und bei Zuwiderhandlich hohe Strafen folgen.
Naja diese Adress-Verkäufer (darunter auch die Post!) haben schöne Infoveranstaltungen gemacht und die Politiker davon überzeugt, dass Bürger weniger Rechte brauchen.
 
Freunde! versinkt bloß nicht im Gedanken, das irgendwelche Züge längst abgefahren seien. Macht was, ruft eure regionale Politiker, bombardiert diese mit Briefen, geht hin, organisiert Demos und nimmt fleißig selbst Teil an welchen. Nichts, aber auch Garnichts ist irgendwohin abgefahren. Die alte Politiker Bande hat ausgedient, jetzt ist unsere Zeit gekommen. Lasst uns dieses Land nicht in Selbstmitleid versinken, es ist alles möglich, ich bin jedenfalls fest davon überzeugt.
 
@Laika: Genau. Anbei bemerkt: Die Freiheit ist ein Gut, das immer und immer wieder aufs neue erkämpft und verteidigt werden muss. Der Kampf dafür hört niemals auf.
 
@noComment: Leider gibt es genug Menschen, die darauf bauen, dass Politiker die Wahrheit von sich geben obwohl es einfach Unsinn ist. hört selbst: http://tinyurl.com/l4tjv9 ^^ Wer da nicht erkennt, dass es Halbwissen und Populismus ist tut mir einfach nur leid.
 
@Laika: Ganz so positiv sehe ich die Sache zwar nicht aber du hast schon recht: Wir leben immer noch in einer Demokratie und sollten die Möglichkeiten der Demokratie auch ausnutzen. Hände in den Schoß legen und jammern ist der falsche Weg.
 
@sideChain: Es ist in der heutigen Zeit nicht mehr so einfach für die Politiker die öffentlich Meinung zu beherrschen, da wegen der Möglichkeiten, die das Internet bietet, das Meinungsmonopol der etablierten (und regierungsnahen?) Medien immer mehr zerbröselt.
 
@noComment: Ich erlebe sehr oft genau das Gegenteil. Sicher gibt es eine neue Internetkultur, die aufgeklärter ist aber auf der anderen Seite haben die sogenannten etablierten Medien in den letzten 10 Jahren immer größere Hämmer herausgeholt. Solange ein Land im Alkohol ertrinkt und diese Leute alles was sie nie erlebt haben besser wissen wollen, ein Sender wie 9live Leute ungestraft abzocken darf, die Gesprächsthemen der Menschen zu mind. 20 % durch Werbung geprägt sind usw. usf. sehe ich zwar das Licht am Ende des Tunnels nur muss auch feststellen, das der Mainstream genau in die andere Richtung fährt (bzw. sich fahren lässt): in Richtung Intellekt einer Amöbe. Das Vorbild sind eindeutig die USA. Dort gab es das alles schon vor 30 Jahren. Das kann man jetzt als Politiker wieder Anti-Amerikanisch bezeichnen. Ist es aber gar nicht, denn dort wurde ja immerhin auch das Internet geboren. Es gibt nicht mehr nur die Spreizung zwischen arm und reich, sondern zwischen selbstdenkend oder fremdgesteuert. Die Übergänge sind wie immer fließend aber auch extremer an den Außengrenzen. Wäre aber mal schön, wenn die Medien wieder richtige Arbeit machen und nicht nur parteiisches BlahBlah machen, um die Kasse zu füllen. Ehre und Ehrlichkeit sind heutzutage kein günstiges Kapital mehr, um in dieser Gesellschaft zu "überleben", ohne es jetzt apokalyptisch zu meinen. ^^
 
@sideChain:
dank dir, hab mir das angehört und mir geht da der puls auf 200! nene, traurig, traurig
 
CDU = Chronischkranke Deppen im Untergrund
 
CDU !!!!!!!!! => muss weg !!!!!!!!!
 
Das Geheimnis an der Sache ist ganz simpel, es gibt gar keins. Glaubt mir Freunde, da sprechen 20 Jahre Erfahrung. man fängt in eigenen vier Wänden an, bei seiner Familie oder wenn man allein ist bei sich selbst, den unser Zuhause ist wie eine Stammzelle unserer Gesellschaft, es kann sich alles daraus entwickeln, wenn man es nur in die richtige Richtung lenkt. Wenn sich alle Stammzellen gesund entwickeln, wird auch der ganze Körper gesund. man muss also keine großen Taten vollbringen, sondern fängt ganz klein an. Und allmählich stellen wir unsere Gesellschaft die von vom Wahnsinn befallenen Politikern und vom Reichtum und streben nach immer mehr Geld vom Weg abgekommenen Finanz Bosse, kaputt gewirtschaftet und kaputt reguliert wurde, wieder auf die starke Beine.
 
@Laika: Ich ziehe meinen Hut vor deinem unerschütterlichen Optimismus. Leider gehörst du damit in diesem unseren Lande zu einer Minderheit.
 
Wenn ich so schaue geht jeder hier gegen die CDU und CSU. Es wäre mal interessant zu wissen wieviele hier aber auch woanders (andere Foren, normale Leute, DAUs,...etc) noch die CDU/CSU wählen würden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles