Standard-Browser? IE8 fragt künftig explizit nach

Internet Explorer Microsoft will offenbar durch eine Änderung am Installationsverhalten seines Browsers Internet Explorer 8 versuchen, die europäischen Wettbewerbshüter gütig zu stimmen. Sie betrifft das Verhalten nach der Installation des Browsers. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vermutlich wird sich Opera, oder EU an dem Satz "....ob er vom Nutzer zum Standard-Browser gemacht werden soll." stören. Für sie müsste es wohl heißen "...ob er vom Nutzer zum Standard-Browser gemacht werden DARF.". ___ Edit:Was habe ich eigentlich von mir gegeben, was Minuse rechtfertigt ?! ___ Ich bin weder für Opera, noch für den IE. Ich benutze nach wie vor FX.
 
@Sehr-Gut: "wollen Sie nicht doch lieber Opera installieren?!" - NEIN - "Wirklich nicht?" - NEIN - "Sie sollten wirklich Opera installieren!" - NEIN....
 
@Sehr-Gut: Also ich werde definitiv nie Opera verwenden. Besonders nicht nach der Aktion!
 
@KiffW: Richtig. Ich bleib beim hot hot Fuchs :p
 
@KiffW: och du armer, da wird Opera aber traurig sein. Weisst du wie oft MS schon gelogen u. geklaut hat? Benutzt du jetzt auch kein Windows mehr? Oder Sonys aktion mit dem Rootkit auf Audio CDs, benutzt du jetzt keine Sony Produkte mehr? et cetera, et cetera, et cetera. Mit dieser Aussage machst du dich noch lächerlicher als Opera mit ihren Gezänke __@Sehr-Gut: das ist ein Panda, kein Fuchs...
 
@KiffW: Mir ist Opera durch diese Aktion sehr Sympathisch geworden. Ich habe vor und ich werde auch nach dieser "Aktion" Opera verwendet.
 
@Layor: ... Ich frage Sie jetzt ein letztes Mal. Wollen Sie Opera wirklich nicht als Standardborwser installieren? - NEIN ... Opera wird installiert... ^^
 
@tekstep: Wieso heißt der Browser wohl "Firefox"?? Bestimmt net, weil es sich um einen Panda handelt xD.
 
@Kalimann: Du empfindest diese Heulerei als sympatisch? Also jede Firma die so versucht ihr Produkt an den Mann zu bringen hat doch irgendwas im Marketing falsch gemacht.
 
@futuretrunks: Tatsächlich stimmt beides.. bzw. ist man sich noch nicht ganz einig darüber in welche Kategorie man den Firefox stecken soll. Ich würde auch meinen, es ist eher ein Fuchs. Aber manche Fachleute tendieren auch eher zumPanda... (In der Dokureihe "Planet Erde" wird das ganz schön eingeworfen)
 
@tekstep: Themaverfehlung - setzen, 6! Wenn du die Debatte und das Gejammere/ geheule und die wichtigtuerei von Opera in den letzten wochen mitbekommen hättest würdest du wissen das es hier nicht um abkupfern oder auch nur irgendetwas ähnliches in dieser Form geht sondern darum das Opera ein elender Jammerverein ist der seinen Browser unbedingt auf jedem Windows-Installationsmedium als Ballast mit verbreiten möchte. Und auch wenn man dann den Browser bei der Installation von Windows auswählen könnte, würden viele viele viele Nutzer trotzdem nicht auf Opera klicken.

Viele Grüße aus dem Frankenland
CHAOS.A.D
 
@DennisMoore: Der war gut.
"opera ist installiert. Wollen sie Opera als Standardbrowser - Nein
Sie haben wohl aus versehen auf nein geklickt, daher fragen wir nochmal, ob sie opera nicht als standardbrowser haben wollen - Nein
Wir empfehlen ihnen ihre entscheidung nochmal zu überdenken. Wollen die Opera nicht als Standardbrowser auswählen- Nein
Sie sollten wirklich umbedingt Opera als Standardbrowser nehmen - Nein
Opera wurde automatisch als Standardbrowser eingestellt, eine Deinstallation ist nicht möglich"
 
@Impact&$153::
Ich nutze ubuntu. Sagt mir wer bescheit wens den IE für Linux geibt?

xD
 
@Patti741852963: gibt es mit ein wenig Hilfe von Wine
 
@Patti741852963: Deutschkurs.
 
Mozilla kann begrüssen so viel sie will, wenn die den Fox nicht bald flott machen, schmeiße ich den für immer raus.
 
@Laika: Mach doch!
 
@Laika: Die Trägheit von Firefox könnte Mozilla wirklich zum Verhängnis werden. In meinem Umfeld musste ich feststellen, das viele sich von Mozillas Produkten trennten auf Grund von Performance Problemen. Auch ich selber bin seit über einem Jahr kein Firefox User mehr, aus dem selben Grund.
 
@Laika: wer hält dich auf es zu tun? hier kannst du dir gleich einen neuen aussuchen. http://tinyurl.com/l62vuv
 
@Kalimann: dem kann ich mich nicht anschliessen, mehr als dass nach dem klick die url erscheint kann man nicht verlangen. bei java und javascript merkt man schon einen unterschied zu anderen, aber das ist schon alles.
 
@OSLin: Andere Browser arbeiten deutlich schneller als Firefox. Es geht nicht nur um das Klick und fertig. Der Aufruf des Browsers muss ebenso reibungslos funktionieren.
 
@Kalimann: zu welchem Browser bist du gewechselt?
 
@ProSieben: Opera
 
@Kalimann: ich kann mich echt nicht beschweren, opera und firefox sind bei mir gefühlt gleich schnell offen.
 
@OSLin: Ich glaube da spielen deine Gefühle dir einen Streich. Ich finde das schon unglaubwürdig, da die Firefox Installation netto rund 60MB groß ist und Opera rund 7,5 MB (Netto = Ohne Cache, Ohne Temp usw.).
 
@Kalimann: moment, vielleicht reden wir auch aneinander vorbei wegen der versionen. firefox 3.0.11 und opera 10 beta.
 
@OSLin: nun, bei mir ist es 3.5.0.1 und Opera 10 beta. Allerdings bemerke ich zwischen 3.0 und 3.5 keinen wesentlichen Unterschied was den Programmstart betrifft.
 
@OSLin: Wie 3.0.11? Also Version 3.5.1 ist absolut schnell. Startet genauso schnell wie der IE8.
 
@OSLin: Du hast eine unzulässige Vorauswahl getroffen, damit diskriminierst Du andere Browserhersteller. Wenn Du andere Browser anbieten willst, dann eher mit dieser Liste. http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Webbrowsern. Aber auch die ist nicht vollständig.
 
@Timurlenk: wenn du auf [re:3] an @Laika anspielen willst, so denke ich dass sich jeder weitgehenst nur bekannte browser installiert. sicher gibt es mehrere browser, die setzen aber zum teil auf einen der bekannten auf, folgedessen nicht wirklich nennenswert ausser lynx vielleicht und der auch nur zum testen von webseiten.
 
@Kalimann: Ja teils stimmt das schon. Eine echte alternative gibt es für mich allerdings nicht.
 
mannomann, ich kann diese ständige "Mein Browser toll- dein Browser bähbäh" Kinderkacke nicht mehr hören. Soll doch jeder mit dem Browser seines Vertrauens glücklich werden. Amen.
 
@jigsaw: Und um genau dies zu ermöglichen, gibt es das EU Verfahren. Damit Microsoft deutlich macht, das der IE ein Produkt neben vielen anderen Browsern ist.
 
@jigsaw: Hast mir vorgegriffen: genau das war mein Gedanke nach 10 Sekunden! Sinnfreie Diskussion ohne Inhalt. Seid doch froh, dass es Vielfalt und damit eine gute Wahlmöglichkeit gibt. Dummes Getrolle hier, statt fachlich orientierte Gespräche.
 
@Spürnase: Genau, am besten sollte MS noch Linux, FreeBSD usw. bei der Installation anbieten, damit man sieht dass Windows nur ein Produkt neben vielen anderen Betriebssystemen ist. Sorry dass ich etwas ironisch bin aber was ist so schlimm daran dass Microsoft IHREN Browser in IHR Betriebssystem steckt? Ich bin zwar Webentwickler und nicht gerade begeistert vom IE, aber die Aktion von der EU ist für mich absolut sinnfrei.
 
@jigsaw: Stimme dir da voll zu, jeder sollte das nehmen, womit er sich am wohlsten fühlt. Sicherheitstechnisch nehmen sich die Bekannteren Browser ohnehin nicht viel.
@Spürnase: Es kann aber auch nicht sein, dass ein Betriebssystem im Jahre 2009 (anders als die "Konkurrenten) ohne Internetfähigkeit bzw. hauseigenem Browser ausgeliefert werden muss, blos weil es den Fehler gemacht hat, erfolgreich zu sein. Das Microsoft von Haus aus Konkurrenten vorinstalliert kann ja wohl kein normaldenkender erwarten.
 
@Impact&$153:: Das Wort "EU-Beschluss" schließt meistens das Wort "sinnvoll" aus.
 
''Browser. Was sind denn jetzt nochmal Browser??'' (Zypries)
 
Im nächsten Apple-Werbespot wird dann bestimm kritisiert, dass es zu viele Pop-Ups mit der Frage "wollen sie wirklich xyz als standard haben" gäbe :D
 
@Homer_Simpson: "Wollen Sie wirklich das Gerät einsenden, nur weil der Akku nicht mehr lädt und nur Apple ihn tauschen kann" - Apple?
 
@sirtom: Sendest du dein Gerät nicht ein wenn der Akku defekt ist in der Garantiezeit?!
 
@Rodriguez: Notgedrungen sendet er auch nach der Garantiezeit ein, da der Akku nicht wechselbar ist und daher nur für viel Geld von Apple getauscht werden kann. DAS wollte der wohl damit sagen.
 
@Timurlenk: Nunja, der Akkuwechsel beim neuen MacBook kostet inkl. Akku genauso viel wie vorher der Akku. Zumal der neue Akku eine mehr als 3x so lange Lebensdauer wie ein gewöhnlicher hat.... Also muss man es erstmal schaffen das er kaputt geht oder an unakzeptabler Leistung verliert....
 
also ist der IE bei win7 schon dabei ? ich versteh nicht ganz ob der 3 absatz auf die IE installation oder die win installation bezogen ist :/
 
@muzel: nee "die einen anderen Browser als Standard eingestellt haben, das neue Windows 7 installieren", das kommt davon wenn man allgemeine US-Texte über den IE übersetzt. In den USA wird der IE ja mit ausgeliefert.
 
@muzel: Nein der IE8 wird nicht dabei sein. Wir bekommen ja die E-Version. Als diese Vorverkaufsaktion war wurde bei Amazon sogar extra darauf hingewiesen das man einen Browser auf einem USB-Stick parat halten soll.
 
@Knut Skywalker: Oder die IE8-CD dazulegen kann im virtuellen Wagen. Die 3,99 EUR werden beim gemeinsamen Kauf mit Win7 gutgeschrieben.
 
@DARK-THREAT: Danke für die Ergänzung, hatte ich vergessen.
 
Warum werden ständig irgendwelche Kommentare gelöscht. Das ist doch einfach nur noch kackfrech!
 
Ich seh schon die morgige News: "Opera-Chefentwickler: Standardbrowser-Nachfrage vom IE reicht nicht aus"
 
@f!R: opera gibt erst ruhe wenn sie einen höheren marktanteil haben als IE ^^
 
@muzel: Also höchstwahrscheinlich niemals.
 
@muzel: wenn sie das wirklich vorhaben, sollten sie den Browser von Grund auf erneuern. Denn das ist eine echte Katastrophe...
 
fand ich aber auch doof, wenn man ihn installieren will und er sich dann autom. umstellt. Mich hat das genervt, weil ich dann wieder meinen umstellen musste und manchmal hattte ich dann vergessen, wo die Option war. xD
 
@StefanB20: "Standardprogramme." Im Startmenü auf oberster Ebene. Selbst wenn Du das vergisst, stolperst Du eigentlich spätestens nach 20 Sekunden drüber...
 
@JanKrohn: Bei mir gibts sowas net o.O Achso, sry ich benutze ja noch XP ohne Service Pack :)
 
ich denke bei der kritik ging es um den technisch bedingten zwang ie zeitweilig einsetzen "zu müssen" und weniger um alibi features wie häckchen spielereien.
 
Vielleicht sollte Mozilla das auch mal aufgreifen, denn als ich kürzlich den firefox 3.5.1 installiert habe war dieser plötzlich ohne jede Nachfrage STANDARDBROWSER. Also wer dieses Verhalten von MS begrüsst sollte auch mal vor der eigenen Türe kehren !
 
@Ollum: Besteht eine Installation bei dir nur aus "Next" oder "Weiter" klicken?
 
@Ollum: Man wird bei der Installation gefragt, ob Firefox als Standardbrowser eingerichtet werden soll. Wenn man geisteskrank immer auf Weiter klickt, kann Mozilla nichts dafür.
 
@Layor: Korrekt ! Habe nicht benutzerdefiniert gewählt (da mag es anderst sein), aber wenn dann sollte auch in der Standardinstallation meiner Meinung nach eine Nachfrage kommen.
 
@Ollum: Kommt die Nachfrage denn nicht wenn der Browser das erste mal gestartet wird?
 
@Ollum: Die Wahl des Standardbrowsers kommt genau da, wo du zwischen benutzerdefiniert und Standard auswählst. Also irgendwie ist das doch nur gequirlte kakke die du da von dir gibst.
 
hab zufällig neu installiert... benutzerdefiniert. häkchen weg bei standardbrowser... ... installiert..... gestartet. hinweis, dass ff nicht standard ist und ob man ihn zum standard machen will.... also abgefragt, obwohl nein gewählt. unnötig... nervend... wenn mans mal so sieht
 
@Layor: Hihi, wenn ich OSX nehme, dann ja :-) Was soll man auch groß einstellen. Na gut, während der Installation wurde mein WLAN erkannt und ich wurde gefragt, ob ich dieses WLAN nutzen möchte :-) Scherz am Rande ...
Aber wozu überhaupt noch "Next" oder "Weiter". Besser wäre: einfache Installation (ohne weitere Nachfrage) und erweiterte Installation (für "Experten").
 
Wenn ich 20 "+" zusammen habe wird Firefox mein nächster Standart-Browser! ^^
Gruß
 
@bigprice: Du kennst ja nicht mal den Unterschied zwischen Standart (auf Zehenspitzen?) und Standard. Schon blöd, wenn man nichts in der Birne hat, was? :-P
 
@Pegasushunter: oh, hast Du einen Rechtschreibfehler gefunden?
Hast Du ganz doll gemacht, hier hast Du einen Knochen, damit wenigstens der Hund mit Dir spielt!
Übrigens hast Du wohl selber einen Rechtschreibfehler gehabt oder warum sonst, hast Du Deinen Text nochmals überarbeitet!?
 
@bigprice: Dein Fehler war kein Rechtschreibfehler :-) Das weiß ich und Du auch :-) Ich habe meinen Beitrag ergänzt mit (auf Zehenspitzen). Damit auch Du ihn eventuell verstehst. Aber wie man liest, hast Du es nicht verstanden. Edit: aber glaube mir, es überrascht mich nicht wirklich :-P Edit2: Ich habe mal Dein Minus ausgeglichen denn .... selig sind die geistig Armen :-P Edit 3: Falls Du Dich jetzt fragst, ob ich ein exorbitant arrogantes und besserwisserisches A****loch bin, ja ! bin ich, ich steh dazu und kann damit "um" :-)
 
@Pegasushunter: Das wissen ich und Du auch!
 
Das ist langsam aber sicher kaum mehr ertragbar! Ein Apple-PC liefert Safari auch als Standard mit. Natürlich kann jeder seinen Firefox dort auch installieren und zum Standard erkennen. Doch was die EU hier mit Microsoft macht, ist schon mehr als lächerlich. Wenn ein Browser kostenpflichtig wäre, könnte das Gejammere ja noch nachvollzogen werden. Doch mit kostenlosen Programmen so ein Aufstand zu proben ist schon sehr eigenartig. Haben das Firefox oder Opera nötig? Und warum nur auf Microsoft? Darf Apple hier alles machen oder was soll der Blödsinn? Sorry, doch schon die Folgen Windows 7 E und Windows 7 N zum gleichen Preis zeigen eine verständliche MS-Reaktion. Kindergarten! Windows 7 ohne IE (E) und Windows 7 ohne IE und MediaPlayer (N). Müssen wir jetzt in die USA umziehen, damit wir vollständige Produkte kaufen und nutzen können ? Da wundert sich die EU noch, warum die von mir nie eine Stimme bekommen??
 
@LutzR: Genau meine Meinung. Wenn man mich fragt, ich will ein vollständiges Betriebssystem (das das deffiniere ich mit Multimediaapplikationen und Internetbrowser) benutzen. Und da ich ein Betriebssystem größtenteils offline nutzen möchte, soll es auch das meite der Software offline zur Verfügung stehen, auch mit dem Grund, dass sich die Software nicht mit dem Internet abgleichen soll, was ich dort eingebe. Zumglück konnte ich bei Amazon ein Win7 zu 50 EUR ergattern (ja, diese Aktion ist von Amazon nicht geglückt) und habe eine extra gratis CD mit dem IE8 und der Live-Suite. Somit mittels Umwege ein komplettes Windows... Dennoch eine Schande, dass man zum Beispiel Apple dann machen lässt, was sie wollen.
 
@LutzR: Nunja, erstens kann man Safari auf einem Mac komplett deinstallieren und zum zweiten hält er sich an Standards und blockiert im Gegensatz zum IE nicht den kompletten Fortschritt im Internet. Auch setzt er sich nicht bei jedem Update als automatisch Standard. Und dann wäre da noch die Sache mit dem quasi-Monopol....
 
@Rodriguez: Laut meinen Infos ist er IE8 in Win7 garnicht enthalten. Und alle aktuellen Browser halten sich an dem aktuellen Standard. Wenn du es nicht glaubst, führe folgende Seite mit dem IE8 aus: http://tinyurl.com/s5ecp ... Und bei mir setzt sich nichts als automatischen Standard, wenn ich den IE update.
 
@DARK-THREAT: Ja, laut meinen Infos auch, und nun?! Allerdings war das keine Bedingung der EU. Das der IE sich als Standard setzt steht ja in der News.____ Der Acid2 Test, wow. 4 Jahre nach der Veröffentlichung packt der IE den Test, Gratulation :) Und was ist mit dem Acid3-Test? :D ____ Im übrigen fragt der Acid2 Test nicht alle Standards ab. Bist du Webentwickler?! Ich gehe einfach mal nicht davon aus, sonst wüsstest du das der IE selbst in der Version 8 immer noch der mit Abstand schlechteste ist was Umsetzung von Standards im Bereich HTML/CSS und Javascript betrifft. Die Betonung liegt auf "mit Abstand"!
 
@Rodriguez: Hi, ich gebe dir zwar Recht mit dem Fortschritt Stopp, allerdings muss ich dazu sagen, der ACID 3 Test ist eben nur ein Test. Der Test ist für den Standard, der uns noch bevor steht. Dieser ist also noch garnicht gegeben, von daher hat MS Zeit das nach zu holen. Und die Umsetzung vom IE im Bereich HTML/CSS ist nicht die schlechteste. Ich weiss wovon ich rede, schließlich bilde ich mich im Webdesign und Programmierung (auch HTML Bereich) weiter. Man kann Firmen hassen und mögen aber bitte mache niemals unterstellungen bzw setze niemals Gerüchte in die Welt. Du magst MS nicht ich mag Apple nicht! Quitt?
 
@ProSieben: Warum sollten wir denn Quitt sein? :) Welches Gerücht setze ich denn in die Welt? Nimm doch einfach mal den Acid3 Test, alle Browser bestehen ihn oder kratzen an der 100% Marke. Nur der IE nicht, nichtmal der 8ter. Das zeigt doch schon den Abstand den ich meine. Man könnte ja auch bei SelfHTML alle Selektoren, Auszeichnungen, Befehle, usw abgrasen, auch dann wirst du feststellen das der IE öfter genannt wird als alle anderen zusammen. Du bildest dich in dem Bereich weiter? Wenn du dir ein Buch über CSS oder Javascript gekauft hast, solltest du bereits festgestellt haben das die Bücher halb so dick wären würde es den IE nicht geben :) Und MS hat noch Zeit? Nunja, das sehe ich anders. Wenn von den 5 großen Browsern (IE, Firefox, Safari, Opera und Chrome) 4 Stück eine Technik unterstützen dann ist sie de facto Standard oder wird es zu 99,99% werden. Und wenn alle 5 eine Technik oder Funktion unterstützen würden, dann kann man sie als Webentwickler einsetzen. Egal ob das W3C sie SCHON abgesegnet hat oder noch nicht, oder?! Aber da macht MS nicht mit, das ist der Punkt. Zumal man MS ja kennt, wie gesagt der Acid2 Test wurde 4 Jahre(!) nach dem veröffentlichen bestanden. Kann man dann davon ausgehen das MS den Acid3 Test 2012 besteht? Safari 4, Chrome 2 und Opera 10 bestehen den Test schon heute, Firefox 3.5 holt 93% und der IE? Der holt in den momentan verwendeten Versionen 12, 14 und 20 Punkte.... Wow. Wahrscheinlich holt MS die anderen 80 Punkte in einer Version auf, oder? :) Das schlimme ist ja das die User der anderen Browser relativ zügig auf die neuen Versionen umsteigen, so das man die alten Versionen nicht wirklich mit berücksichtigen muss. Guck mal wie das beim IE ist. Selbst wenn man den IE6 mit seiner Sonderbehandlung mal rausnimmt, den IE8 gibt es jetzt schon seit 3 Monaten, guck mal wie viele noch mit dem IE7 surfen. So gesehen müsste MS also eigentlich den größten Vorsprung haben, damit man diese Standards auch mal irgendwann verwenden kann. Oder aber man macht ihnen gehörig Druck und fördert den Wettbewerb. Und genau das macht die EU.
 
Jezz sollten Opera ihren Browser auch überarbeiten. Das Drecksteil hat mir auf Windows Mobile ohne Nachfrage diverse Dateitypenzuordnungen verhunzt.
 
Reicht mir nicht, da wird doch jeder aus Faulheit "ja" klicken...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles