ProSiebenSat.1 ab Januar 2010 wieder in HDTV

TV & Streaming Anfang Juni wurde bekannt, dass die Fernsehsender RTL und Vox ihr Programm ab Herbst 2009 auch in einer hochauflösenden Version anbieten werden. Nun hat auch die ProSiebenSat.1-Gruppe ihre HDTV-Rückkehr angekündigt - für Januar 2010. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Werbefinanziertes PayTV. Schöne neue Welt *seufz*
 
@DennisMoore: ja, haste recht.
aber geil find ich durchbruch. lol da es nicht frei empfangbar ist und nix neues ist, ist keineswegs ein durchbruch.
ich kann mich noch an die aussage errinern: " es müssen erstmal genug HD und Full HD Fernseher verkauft werden bevor es sich für HDTV lohn".
darüber hab ich mich so schlapp gelacht.
Also hätte auch erst früher alle fernseher kaufen müssen und dann hat es sich gelohnt für "Das erste Deutsche Fernseh oder wie ????
kann nirgendswo nachlesen das erst genug fernseher verkauft werden müssen damit der sender gesendet wurde. :-)

dann war der absatz zu Weihnachten 2008 und Frühjahr 2009 an HD und Full HD Fernsehern so hoch und jetzt kommen die erst schleppend vorran.
die spinnen doch.
und extra zahlen wird dafür auch kaum einer, müsste man doch echt bescheuert sein, GEZ, Viel WErbung und dann noch Kohle für HD +.
wo leben die ????
 
@Homeboy23do: Jetzt wo du's sagst... Warum schlatet man ARD, ZDF und die Dritten nicht auch auf diese Grundverschlüsselung um? Dann kann ich mir die GEZ Gebühren für den Fernseher sparen und hab nur noch mein Autoradio und den PC ^^
 
@DennisMoore: Der letzte mir bekannte Richterlicher Beschluss lautet wie folgt: "Allein die Tatsache das Signal (TV/Radio) empfangen zu können, stellt die Voraussetzung als gegeben um GEZ zahlen zu müssen" Sprich, spielt keine Rolle ob du es dann schauen kannst oder nicht. Das Grundgesetz muss man ändern, alles andere macht kein Sinn :(
 
@LastSamuraj: Ohne das entsprechende Empfangsgerät (SetTop-Box mit Unterstützung der Verschlüsselungstechnik oder eigebautem Decoder) kann ich das aber nicht empfangen. Also zahl ich auch nicht. Würde es da auch auf nen Prozess ankommen lassen. Das Fernsehgerät alleine ist bei Satelliten-TV doch schon lange nicht mehr ein "geeignetes Empfangsgerät".
 
@Homeboy23do: Genau! "Durchbruch"? Die sollten mal lieber mit einem "Einbruch" rechnen. Würde mich nicht wundern, wenn es diesmal wieder nicht klappt und Pro7 & Co. erneut vom HD-Zug springen.
 
@DennisMoore: Ich fände es auch nicht schlecht sich per Grundverschlüsselung sein eigenes Programmpaket selber zu schnüren und damit die GEZ zu erlassen. Aber bei dem, was derzeit im deutschen TV zu sehen ist, bezweifel ich, ob ich überhaupt Geld dafür ausgeben würde.
 
@DennisMoore: die GEZ wurde errichtet um die öffentlich Rechtlichen Sender zu finanzieren. Die öffentlich rechtlichen Sender wurden geschaffen um ein Missbrauch durch den Staat zu vermeiden und nicht in eine Richtung gedrängt zu berichten, sondern neutral. Privatsender müssen sich selbst finanzieren und das geschieht durch Sponsoring und Werbung. Durch das Sponsoring werden Privatsender in eine bestimmte Richtung getränkt und berichten evtl. nicht mehr neutral. Es geht in erster Linie um neutrale Berichterstattung.
 
Im Entertain System der TCom wird das ganze wohl nicht auftauchen, oder???
 
@nize: http://www.youtube.com/watch?v=RrF_-2Es2bs

RTL und P7 senden nur im CI+ Programm von Astra.
 
ich zahl geld für HD werbung? die haben sie doch nicht mehr alle
 
@Bergbube: Vor allem HD+ mit CI+...nein Danke.
 
@Bergbube: Ja also dann kann ich auch drauf verzichten, besonders das die SD-Varianten der Sender das gleiche wie die HD-Varianten bringen ist dies witzlos.
 
@Bergbube: auch wenn das HD nix für mich ist finde ich, es gibt schlimmeres. momentan zahle ich für etwas das ich überhaupt nicht schaue und kann es nicht verhindern (GEZ) :( - hier habe ich zumindest die wahl
 
@lippiman: Soll ich dann für jeden Fernseher einzeln bezahlen? Ich glaub die spinnen.
 
arte HD ? Ich werd' den Kanal trotzdem nie einschalten :)

Wurde aber dennoch Zeit, dass mehr Sender aud das HD Format umsteigen...in anderen Ländern ist das schon fast standard. Müssten nur noch frei empfangbar sein =(
 
@t3mp3st: manchmal (eher selten) laufen da recht interessante sachen aber sonst hast recht, ist ein ziemlich langweiliger sender
 
@t3mp3st: da verpasst aber einiges.
aber hauptsche idioten TV wird in HD gesendet.
zum glück gibts die ÖR!
 
@t3mp3st: Arte ist noch einer der anspruchsvollsten Sender im deutschen Fernsehen. Aber wenn du lieber "Zwei bei Kallwass" oder "Germanys next Topmodell" sehen willst..
 
@sp4mz0r: Das Niveau der ÖR ist mittlerweile genauso schlimm, wenn nicht sogar schlimmer. Zugegeben, Frauentausch ect. hat sich dort noch nicht eingebürgert, doch die so genannten "Informationssendungen" sind mittlerweile nur noch populistische Hetze auf unterstem Niveau. Die meisten Berichte sind schlecht rechachiert und dienen einzig der politischen Hetze. Dort wurde beispielsweise ein "Bericht" über Blutspenden gesendet, bei dem ein Großteil der Informationen schlicht gelogen (oder in seiner Bedeutung verfälscht) wurde. Das DRK hat bereits rechtliche Schritte eingeleitet. Das ist bei weitem kein Einzelfall: Killerspieldebatte - Kipo Sperre - Rollenspieler - der Wahrheitsgehalt der ÖR liegt mittlerweile weit unter BILD-Niveau.
 
@web189: richtig, kann ich nur zustimmen. da werden alte greise die unsere volksvertreter spielen, in ein studio gesetzt, und die verbreiten dann medienwirksam ihre unhaltbaren thesen zum thema killerspiele... oder es werden redaktionelle verrisse am fließband produziert, wo wissentlich falsche aussagen getätigt werden oder falsche bilder zu dingen gezeigt werden, weil sie so wie dargestellt, gar nicht sind. eine richtigstellung findet nie statt. die öffentlich rechtlichen sind für mich unerträglich, die sind quasi nur die werbeplattform der abgegammelten politiker, die meine interessen genausowenig vertreten, wie das öffentliche fernsehn selbst... das is doch alles inzest, medien, politik... und darum bin ich auch nicht bereit für diesen journalistischen durchfall auf bild niveau etwas zu bezahlen. von der von vielen oft gelobten objektivität und unvoreingenommenheit merke ich nichts. die sind genauso von der politik geschmiert und beeinflusst.
 
@mobius: Also ich schaue arte selber nicht, schon alleine deswegen, weil das teilfranzösisch ist (da kommt mir jedes mal die Galle (nicht Gallier) hoch, wenn da irgendein französischer Text ist), aber wenn ich dann mal zufälligerweise auf arte hängenbleib, kommt echt eine gute Doku nach der anderen.
 
@t3mp3st: Jeder soll den Sender gucken, der seinem Intellekt entspricht. Also wehe! Du guckst noch mal arte, versaue uns "Arte-Guckern" bitte nicht den Durchschnitt. Guck Dein Unterschichten-TV und sei glücklich in Deiner kleinen, heilen Welt. :-)
 
Und wo war das Problem, als es noch kostenlos war?
Es gab ja vllt. nur 2-3 TV Serien und Filme in FullHD, mehr aber auch nicht.
 
@bluewater: Das Problem bestand darin, dass 1. noch nicht genügend Leute einen HD-TV hatten und 2. die Sender mit den wenigen Inhalten kein Geld verdienen konnten. Aber jetzt sendet man ja scheinbar durchgehend in HD...$$$$$$$
 
@bluewater: FullHD sicherlich nicht... die Sendungen wurden auf 720p hochgerendert... Wobei man mit entsprechender TV-Karte schon eine Verbesserung im Bild feststellen konnte
 
@JasonLA: Das Programm wurde damals in 1080i gesendet.
 
Ich finds spitze! Wieder paar Euro mehr für eine Sache, welche den normalen Fortschritt darstellt und eigentlich veraltete Technik/Formate ablösen soll. Aber wie ich das sehe, wird es genug Verrückte geben, die dafür auch noch EXTRA zahlen.
 
Ich zahl doch kein Geld um FreeTV in HD zu sehen, die sind doch balabala. Man stelle sich vor: Richtersendung: Barbara Salesch oder Galileo bezahlen. Dafür dann pro Werbepause 30Minuten Werbung in HD glotzen und gleichzeitig von dem Sendeprogramm verblöden, weils halt bessere Qualität ist und das Hirn es direkter empfängt. LOL nein Danke. EDIT: BILD Zeitung liefert genau den richtigen Beitrag: http://tinyurl.com/nklf82 EDIT2: Wichtige Taff-Tagesmeldung: Jenifer Lopez hat 0,5 Kilo zugenommen!!!
 
@LastSamuraj: ich werde wahnsinnig, der hot button schlägt wieder zu... ich habe hier 2 geldpakete.... ja und, dann lass mich doch damit in ruhe, nimm dein geld und verpiss dich... *g*
 
@LastSamuraj: wie wo FreeTV zahlst du keine GEZ... es gibt keinen Freien Sender in Deutschland da du GEZ zahlen musst oder viel Werbung ertragen musst. Wenn Sie es aber machen so wie in der Schweiz, dann habe ich nichts dagegen, da musst du eine einmal Zahlung machen für SatTV (Schweizer TV) und das war´s dann für immer mit den Kosten.
 
@hope13: bevor eine gebührenreform in deutschland kommt, müsste noch so vieles passieren. da die intendanten quasi ihre gebühren selbst festlegen, was an sich schon ein unding ist, weil eigentlich angebot und nachfrage den preis regeln, wird doch keiner der verantwortlichen in diesem medienrat dafür stimmen, sich mit weniger als möglich zufrieden zu geben. schöner nebeneffekt is ja auch, das man sich schön als vorreiter im hd segment positionieren kann, selbst wenns nur ne handvoll leute empfangen kann - und alle dafür mitbezahlen. free tv ist es somit nie wirklich, wie du schon sagtest. entweder drückst du an den kabelanbieter geld ab oder du wirst von astra ausgenommen, wohlgemerkt um werbefinanzierte inhalte betrachten zu dürfen. das is schon paradox, das man sich das privileg erkaufen muss, werbung zu sehen, die widerum das ziel hat, das ich noch mehr geld ausgeben soll... mit mehrwert hat das für mich nichts zu tun.
 
"Durchbruch für HDTV in Deutschland" Das ist ja das lustigste überhaupt
 
@TaZ2k: Na erst bricht was durch und dann zusammen... ^^
 
"Geld Geld Geld" und das für ca geschäzte 50 % Werbung und nicht unbedingt das beste Programm (unsinnige Talkshows, Richtershows, selten Gute Blockbuster, ect.)... Nein Danke, da schau ich lieber Normales TV trotz Full HD TV im Wohnzimmer
 
Mit CI+ nimmt der Sender dir die Kontrolle über den Receiver ab.
ER bestimmt was wie lange aufgenommen werden darf und ob du die Werbung überspringen darfst.
Wegzappen wärend der Werbung? Nix da, du bleibst hier!
DAS IST CI+!
Ein gängelsystem für den Endbenutzer, sonst nix.
Und dafür soll man auch noch Zahlen.
 
@Pilzeman: solange ci+ nicht auch alle türen versperrt, sodas ich gezwungen bin im raum zu bleiben...
im übrigen frage ich mich sowieso wozu man aufnahmemöglichkeiten brauch? kommt doch eh nur noch dreck? und dreck archivieren? wozu? grundsätzlich hast du recht mit der gängelung, aber man muss ja nich alles mitmachen. gehe eh davon aus das das hd signal eh aufgeblasen wird und somit keinen wirklichen mehrwert darstellt.
 
@Rikibu: ich nehm öfter was auf im frühprogramm von kabel 1 und pro7 auf, wenn die amerikanischen serien kommen. da bin ich nun mal leider in der uni. und da ich nunmal nachts schlafe und nicht wiederholungen gucke, hab ich mir nen HDD reciever besorgt. wär schon ärgerlich, wenn ich plötzlich nicht mehr aufnehmen könnte!
 
soso, das is also der durchbruch für hd.... nicht nur das wohl vorerst die vielen kabelkunden mangels bandbreite im kabelnetz außen vor bleiben, muss ich also noch extra was zahlen, damit die werbekunden der sender eine zielgruppe haben... das soll der durchbruch sein? ziemlich einseitige geschichte die zu ungunsten des verbrauchers ausgeht. apropos durchbruch, wenn das programm auf den privaten nicht besser wird, krieg ich auch nen durchbruch und zwar einen im magen darm bereich... dieser müll is ja nich ma in standard definition zu ertragen.
 
Da muss ich bei normalen Empfang bleiben - hoffentlich schalten die digitales Satelliten-TV mit standard PAL Auflösung nicht so bald ab :-). 5-10 Euro im Monat und Werbung in HD und dann auch noch einen neuen Receiver kaufen, da mein bisheriger Philipps-Gerät keine Slots hat -> NEIN DANKE!!!
 
@Sebastian: selbst mit CI fähigen reciever musst du nen neuen kaufen. die HD reciever die bis heute auf dem markt sind haben zwar fast alle CI, aber kaum einer hat CI+...
 
Da kann man sich lieber irgend einen richtigen Pay-TV sender in HD zulegen. Da kriegt man wenigstens noch was geboten für's (immernoch viele) Geld.
Sportsendungen, aktuelle Filme... usw
OHNE Werbung.
 
@Layor: sicher das es ohne werbung ist bei sky? hatte mal gelesen das die selbst bei formel 1 jetzt werbung bringen...
 
@Rikibu: Nein. Bin mir nicht sicher. Besitze ja (noch) kein PayTV.
Aber wenigstens wirst du dort bei Spielfilmen nicht ständig von Werbung aus der Handlung gerissen und verbringst 3std vorm TV obwohl der Film nur 90Min lang ist.
 
@Rikibu: Bei den Sportsendungen kA, aber Filme sind definitiv werbefrei!
 
@DeepBlue: Sportsendungen sind selbstverständlich auch werbefrei. Nur kurz vorm Beginn kommt manchmal ein kurzer Clip.
 
Ich benutze noch einen 15jahre alten Röhrenfernseher, weil ich eh nur 1-2 Stunden pro Woche in des Ding schau. Und so lang er geht ist es mir eh wurscht. Aber sollte ich irgendwann einen LCD-Fernseher kaufen, wird mich die schlechte Bildqualität bei PAL-Bild dermaßen nerven, dass ich wohl garnicht mehr einschalten werde. Weil für HD-Fernsehen wird an mir keiner auch nur einen einzigen Cent verdienen. Entweder ist es "kostenlos" oder über den teuren GEZ-Dreck finanziert. Sonst bleibt das Ding aus! Kommen eh nur noch Verblödungssendungen.
 
Als die Privaten vor ein paar Jahren mit HDTV anfingen, mußten sie wieder aufgeben weil keiner die Technik hatte sie zu Empfangen.
Heute haben viele Leute HDTV fähige TV's & Receiver.
Und dann kommen die mit CI+ was keiner hat und keiner will.
Sogesehen sind sie wieder dort wo sie vor ein paar Jahren aufgehört haben. Klasse Managment!
 
@Pilzeman: wer weiß was die astra leute den sendern erzählt haben, damit die sender auf den neuen kram setzen? ich erinnere mich noch an dieses entavio dingens, da wurde vollmundig mit interaktivem fernsehen und neuen möglichkeiten geworben. frage mcih nur, ob das der zuschauer überhaupt will? fernsehen ist ne berieselung, bei der man ma den kopp halb ausmacht, da will ich nich ständig aktiv irgendwas "mitgestalten". da könnt ich dann auch aktiv im garten was machen, das is wenigstens produktiver. zumal die sender von ihren verblödungsquizfragen vor den werbepausen eh nicht abrücken, solange da deppen wirklich glaubne was zu gewinnen...
 
@Pilzeman: Ist doch normal das heutzutage sich bei den Medien nur im Kreis gedreht wird. Man versucht immer wieder den Kunden erneut aufs Kreuz zu legen. Wenns nicht gleich klappt dann probiert man es halt in ein paar Jahren mit einem leicht veränderten Konzept nochmal. Und sollte es klappen dann macht man es genauso, natürlich nur um des Gewinns willen. Kommt davon wenn man nur BWLer im Management sitzen hat die von aktuellen Techniken keinen blassen Dunst haben aber dafür ordentlich abkassieren wollen.
 
@Pilzeman: Genau das hab ich auch zuerst gedacht, als ich die Meldung heute morgen gelesen hatte. Pro7/Sat.1 wollen uns wohl verarschen. Ich werd garantiert nicht für den gleichen Sender in HD bezahlen, wenn er in SD frei empfangbar ist, und wenn es nur nen Euro ist. NEIN DANKE.
Ich bin ein Riesenfan von, Blu-Ray und Co., aber da hört der Spass auf. Ich finde es schon ein Unding, dass Blu-Rays mehr kosten als DVDs. 1-2 Euro Aufpreis für die teureren Medienherstellungskosten, ok, mehr aber auch nicht. Ich hoffe es wirklich, das sich kein Mensch in Deutschland diesen Scheiß gefallen lässt. Die sollten mit 0 Abos an den Start gehen bzw. diesen vorher deswegen absagen oder ihr Konzept umdenken.
 
Mit Astra HD+/CI+ wird der Durchbruch auch weiterhin in D auf sich warten lassen.
 
@karstenschilder: Jepp. Stelle mir grad bildlich den Kunden und den Verkäufer im TV-Laden vor. "Kann ich damit in HD aufzeichnen?" -> "Nein". "Kann ich Timeshift auch bei HD-Sendungen verwenden" -> "Nein". Wenigstens kann man das einfach Nein auch durch "Nur wenns der Programmanbieter zulässt" ersetzen. Das hört sich dann nicht ganz so beschi**en an ^^
 
Ich finds hier lustig Winfuture wird immer mehr zum seelsorgen forum. Alle heulen sich hier aus wenn irgendwas mit bezahlen is :-D Ignoriert die scheisse doch einfach. Das wird sich eh nicht durchsetzten . hoffe ich. aber es gibt ja immer idioten die auf sowas reinfallen. Also wer fürs hdtv ferbnseh bezahlt der kann se net alle haben. zumal warscheinlich eh nur die veraltenden "Blockbuster" in Hdtv ausgestrahlt werden. Armes Deutschland für alles und jeden den armen zur Kasse bitten! Wenn die doch merken das es mit den HDTV nichts wird. werden die bestimmt das fernseh nur noch darüber laufen lassen. denkt mal drüber nach.
 
@Iceboy2k: Naja... wie du schon sagtest... HOFFEN...

Also ich denke dass das mal wieder ein geschickter Schachzug der Privatsender ist. Die verdienen Millionen und haben immernoch nicht genug. Die vertrauen halt auf die Kunden die es unbedingt haben wollen. Und davon gibt es nicht wenige.

Mich als kleiner Bürger ärgert das total! Ich zahl schon jedes Quartal 55öken an die öffentlich rechtlichen und schaue die nur bedingt und jetzt soll ich auch noch dafür zahlen das ich mein Fernsehr mal ausreizen kann? Totaler schrott...
 
@mainkowitsch: ich würde eher sagen, das die gebühr die für die hdtv sender erhoben wird, eher für die infrastruktur gezahlt wird, die astra zur verfügung stellt, damit die sender den kunden maßregeln können. glaube nicht das die sender von der gebühr etwas sehen. es ist aber auch ziemlich gewagt, zu glauben das das die zukunft des fernsehens sein soll, wo sich doch so vieles im internet abspielt. was aber noch schlimmer ist und zumindest bei mir für untransparenz sorgt, ist die tatsache, das der preis den man zahlen soll, nach dem ersten jahr, noch nicht verraten wurde. wird das ein weiterer schock moment? oder warum eiert man da so flachsig drumherum? vertrauen erweckt mir das nich grade...
 
@Rikibu: Die Sender verdienen auch mit. Und sei es nur durch niedrigere Transponderpreise, für den Fall dass sie die Verschlüsselung aufschalten lassen.
 
Ich hab von 2003 bis 2008 in IRland gelebt und dort war das schon 2003 der Standard, dass Programme auch KOSTENLOS in HD ausgestrahlt wurden. Nur Pay-TV Kanäle kosteten extra. Die hatten dann aber auch KEINE Werbung! So muss das sein! Armes Deutscland!
 
@noneofthem: Deutschland war schon immer technisch rückständig.
In Norwegen hatte schon jedes 2. Auto vor 20 Jahren ein Mobiltelefon.
In Italien war es da schon normal mit der EC-Karte an der Zapfsäule zu bezahlen.
Und so gibt es jede Menge Dinge im Ausland von denen wir hier in Deutschland noch nichtmal Träumen.
 
@noneofthem: Wir Deutsche sind ja auch dumm genug, uns kann man im vorbeigehen das Geld aus der Tasche ziehen .....
 
Cool, nen neuen HD TV kaufen, nen Blue Ray Player am besten auch noch dazu....und dann nochmal für die HD Sender zahlen, und GEZ auch noch.....na wenn das kein Schnäppchen ist weiß ich auch nicht......voll der Durchbruch irgendwie. BTW. Das TV Programm ist so dermaßen katastrophal.....nur weil das Bild schöner ist, ist der Inhalt genauso scheiße.....da bringt mir das dolle HD aber rein gar nix. Man sollte eher mal wieder die Inhalte erträglich machen, als nur an der Optik rumzuschrauben.
 
@RohLand: Aber wenigstens kannst du die Sch*** dann in höchster Auflösung bewundern ... wo bekommt man das denn sonst geboten? Naja ... auf der Straße vielleicht, aber dafür müsste man dann ja raus :)
 
@RohLand: Du sprichst mir aus der Seele!!!! Wenn ich könnte würde ich dir 10 + geben.
 
war ja klar. irgendwie muss die Mediengruppe ja ihre roten zahlen wieder in ordnung bringen. EDIT: achja und bei payanbietern wie kabel DEutschland oder Sky wird man den trupp auch nicht finden, sodas es eh zum Scheitern bestimmt ist :s
 
Hallo Fernsehmedien *winke* was muss noch passieren, bis Ihr rafft, dass der "Deutsche" nicht für Pay-TV zu begeistern ist.
 
Glaube nicht das man da die Glaskugel anschmeissen muß, um vorauszusehen dass das der Todesstoß für HD, wenn auch vorerst, sein wird.
So wird es noch weitere Jahre vergehen bis es auch in Deutschland selbstverständlich ist, Fernsehen in HD zu geniessen und das KOSTENFREI!!!!
 
@klausi1811:
wieso....sobald die ÖR schalten reicht es doch. mal ehrlich, so wirkliche knüllersendungen im privat-fernsehen sind doch schon lange geschichte. die privaten sollen erstmal großflächtig auf eine akzeptable sd bildqualität setzen.
 
olol... Auf Pro7 hat man innerhalb von 20 min. 2x Werbung. Und mittendrin noch so einen einzelnen Werbespot. Die sind doch krank im Kopf, wenn die glauben, dass ich da nur ein Cent dafür zahl den scheiss noch in HD zu sehen. Ned zu vergessen die Werbung läuft gefühlt 3x so laut wie die "lästige" Sendung dazwischen. Damit man ja beim Stuhlgang zumindest den Dreck mitkriegt. So fertig kann man mit der Welt doch ned sein um für sowas zu bezahlen. Selbst bei 2 Euro im Monat wär des ne Frechheit!
 
@ratkiller: wie gesagt, irgendwie müssen die ja ihr missmanagement korregieren und ihr Zahlen "verbessern".
 
Wenn Leute 1300€ für einen Fernseher ausgeben, wollen die auch so viel wie möglich in HD ansehen. Es wird genug Leute geben, die für Free TV in HD Geld bezahlen werden.
 
@nick1: ... aber nicht um jeden Preis!
 
@nick1: Sorry aber wenn ich noch großartig fürs Fernsehen blechen will dann nehm ich doch gleich Premiere/Sky. Ohne HD-Werbung, ohne HD-Hotbutton-Mist etc... Zudem muss man sich dafür auch nen entsprechenden Receiver kaufen. Zum Glück schau ich kein Fernsehen mehr...
 
Mal sehen, was Unity Media in Sachen HD unternimmt. Für HD der RTL-Gruppe und ProSiebenSAT 1 werde ich nicht extra bezahlen, sondern verzichten. Die ÖR fangen im Febr. 2010 mit dem Regelbetrieb an. Wenn dann noch arte HD dazukommt, wäre ich schon zufrieden.
 
@Udo Kammer: Arte sendet doch schon länger in HD. Starte mal den Suchlauf neu. Ab und an haben die echt gute Dokus in HD, aber leider zu selten. Sorry, gerade erst gelesen das Du nicht über Sat schaust.
 
Also wenn ich HD sehen will, schalte ich meinen Blu-Ray Player ein und schau was mir gefällt und nicht so komische Volksmusikzombies oder abgenudelte B-Movies. Für Werbung in HD zahle ich jedenfalls keinen müden Cent. :-)
 
Also ich finde es einfach nur traurig wie man eine grundsäztlich gute Technik bereits vor der Geburt zu Grabe trägt, weil ein paar "Topmanager" der ProSiebenSat1 Gruppe raffgierige, aufs Geld versessene Typen sind. Wenn die nicht jeden Monat 50.000 überwiesen bekämen, würden von den Werbeeinnahmen auch ein paar Euros übrigbleiben, um 2,3 Sender in HD zu betreiben, ohne dafür extra Gebühren zu verlangen!
 
Ich frage mich was machen da die Öffentlich Rechtlichen? Jahrelang treiben sie Geld mit übelsten Mafiamethoden ein. Wird da auch ein zusätzlicher Betrag für HD fällig?
 
Sollen die ruhig mal versuchen für ihre Volksverdummungs Werbung auch noch Geld zu bekommen. Von mir jedenfalls nicht. Ich zahl GEZ für die öffentlich rechtlichen und das ist gut so! Der Rest an Privatsendern hat ein Niveau dass ich nicht unterstützen werde. Brain 1.0 benutzen!
 
@herein: Brain 1.0? Läuft das noch? Solltest Du dann nicht endlich mal upgraden auf 15.7. Gibt es überhaupt noch Sicherheitspatche für 1.0?
 
Bravo Arte in HD. endlich... europas bester TV-Sender, ohne den bleibt meine Flimmerkiste aus. wenn dann, ARTE.
 
Das war SO klar, dass die auch auf den HD+ Zug aufspringen!
Und ich kann nur der Mehrheit zustimmen: Für HD mit Werbung und diesem schwachen Programm gebe ICH kein Geld an Gebühren aus.
Zudem ist das ganze ein Riesenschritt zur Grundverschlüsselung des Fernsehens. Wenn die SD-Versionen abgestellt werden (in ein paar Jahren), wars das mit den meisten FreeTV-Sendern.

Um das ganze mal in die Computerrichtung zu bringen (immerhin sind wir hier auf Winfuture). Ich gucke TV primär über meinen PC mit DVB-S Karte. Wenn ich nun HD+ gucken WOLLTE, müsste ich eine neue TV-Karte mit CI+ kaufen. Sowas gibt es mW. noch gar nicht. Und ich habe auch noch von keiner Ankündigung einer solchen gehört. Sogar Leute, die sich schon eine DVB-S2 Karte gekauft haben und dachten, sie wären nun für die HD-Zukunft gerüstet, können vermutlich ihre Karten in die Tonne kloppen.

Stimmt es denn nun, dass man über CI+ die Sendungen NICHT aufzeichnen kann? Ich glaube, das irgendwo gelesen zu haben. Dann kann es ja sogar sein, dass gar keine entsprechenden TV-Karten für den PC kommen, da hier ein Aufnehmschutz bestimmt schnell ausgehebelt wäre.
Und wenn ich das ganze nicht am PC gucken UND aufnehmen kann, kann mir das Angebot auch gestohlen bleiben! Viele Sachen guck ich NUR als Aufzeichnung, da ich dann bestimmen kann, WANN ich eine Sendung gucke. Und zudem muss ich mir so die Werbung nicht antun. Sollte das nicht mehr möglich sein, würde ich HD+ nicht mal kostenlos haben wollen.

Hinzukommt - aber vielleicht ist das nur meine persönliche Macke - dass ich vermutlich auch das SD-Angebot dieser Sender dann weniger nutzen werde. Wenn ich tatsächlich mal was Interessantes im SD-TV finde ABER WEISS, dass ich das ganze auch in HD gucken KÖNNTE, wenn die damit nicht diesen MIST veranstalten würden, kann es durchaus sein, dass ich mir die Sendung dann gar nicht mehr anschaue.

Einfach nur traurig, was da auf uns zukommt. Dabei hätte HD-Fernsehen so schön werden können...
Ich hoffe und glaube jedoch, dass die damit voll auf die Fresse fallen werden.
 
@Shadowlord666: Der Sender bestimmt ob und was du Aufzeichnen darfst und wie lange die Aufnahme gültig ist bevor sie einfach gelöscht wird.
 
@Pilzeman: das tun die in ihren feuchten Träumen. Sowas is meist schnell ausgehebelt.
 
Also,bevor ich für Werbung in HD zahle,hole ich mir so ein schrottiges überteuertes Abo bei Sky.Wenigstens sind die halbwegs werbefrei...Das was sich die Werbeterroristen zwecks HD Einstieg anbetrifft.Das ist endültig der Todesstoß für HD in Deutschland.Hurra die Deutschen haben es mal wieder geschafft Pal noch 1000 Jahre zu behalten.Wenn mich hier nichts halten würde,wäre ich schon längst ausgewandert...Da lachen sich doch mal wieder alle den Arsch ab,über die Deutschen.
 
HDTV mit Gratiswerbung gegen Bezahlung ?
Die sollten erstmal in Pal Senden. Wer genau hinschaut sieht das einige Programme schärfer und mehr details aufweisen als andere. Das liegt daran das die Sender möglichst viel "schrott" über die Transponder senden wollen. Dabei nehmen sie eine geringere Bandbreite in kauf.
Was wird das für ein HDTV ? natürlich eine abgespeckte version. Schließlich könnte man min. 6 verschiedene Programme für ein HDTV Kanal laufen lassen.
Das Analoge Sat wird sowieso 2010 abgeschaltet, also warum nicht die freie Bandbreite nicht dafür nutzen um noch mehr "schrott" zu Senden ?
 
@Montag: Bei denen geht's ja noch,Premiere oder jetzt Sky war schlimmer wo ich es noch hatte.Auf Premiere Geschichte hatte ich fast 2cm² große Klötzchen bei meinem 46 Zöller.Ich meine jetzt aber keine digitalen Aussetzter wie bei schlechtem Wetter,sondern weil sie todkompriemieren.Das mit Abstand beste SD Bild hat immer noch Das Erste und ZDF.Die haben letztes Jahr die Bitrate erhöht.
 
Im Entertain System der TCom wird das ganze wohl nicht auftauchen, oder??
 
Brüll... Da haben doch tatsächlich wieder einmal merkbefreite Manager (äh, Leistungsträger) oder deren verblödete Zuträger nichts aus dem DRM-Schlamassel gelernt. Kompetent wie diese (Fehl-) Leistungsträger nun mal sind, hat man doch glatt beschlossen, sich vor der verblödeten Kundschaft zu schützen - oder die Kunden vor weiterer Verblödung.

Die Vorteile dieser schönen HD+ und CI+ Eigenschaften für den Kunden sind, dass:

· eine Sendung überhaupt nicht aufgezeichnet werden kann (”no copy”)
· ein aufgenommener Spielfilm nach fünf Tagen automatisch gelöscht wird
· Werbeblöcke nicht schnell “vorgespult” werden können (”ad-skipping”)
· eine zeitlich versetzte Wiedergabe (”timeshift”) unmöglich gemacht wird

Also, Freunde des Prekariatsfernsehens, freut euch auf HDTV-Werbung mit gelegentlichen (hochskalierten) Filmeinspielungen und, kauft auch bitteschön die benötigten neuen Fernseher/Receiver (die es dafür noch gar nicht gibt).
 
Ich hoffe die Leute dschecken wenigstes, das sie dann Werbefinaziertes Pay TV unterstützen wenn sie es bezahlen.Ich kann nur zum Boykott aufrufen.Ich tausche meinen schönen Ventage HD Receiver auch nicht gegen einen billigen 0815 Kaugummiautomaten um den HD Werbedreck im CI+Schacht zu schauen.Was machen dann die SKY Abonennten ??? 2 Receiver ??? Das ist doch krank und pure Abzocke.Man kann nur hoffen das sich die Bundesregierung da noch einmischt und Werbefinaziertes Pay TV in Deutschland verbietet.
 
Anfang Juni wurde bekannt, dass die Fernsehsender RTL und Vox ihr Programm ab Herbst 2009 auch in einer hochauflösenden Version anbieten werden. Nun hat auch die ProSiebenSat.1-Gruppe ihre HDTV-Rückkehr angekündigt - für Januar 2010.

__________SENDER DIE DIE WELT NICHT BRAUCHT__________
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles