Deutsche Telekom bringt Online-Banking aufs iPhone

Handys & Smartphones Unter dem Namen T-Banking hat die Deutsche Telekom vor Kurzem eine Version ihrer mobilen Online-Banking-Software für das iPhone und den iPod touch aus dem Hause Apple veröffentlicht. Die Software ist kostenlos im App Store verfügbar. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
soll man das nun positiv oder negativ sehen...Sicherheitslücken gibts überall. Und an mobilen Geräten wird das Ganze noch ein wenig unterschätzt!
 
@Ev!L: stimm ich dir zu.. also genau sowas werde ich bestimmt nicht riskieren..
wenn da jemand sich in ein cafe mitten in die stadt stellt mitm Lappi und mal die umgebung checkt und mal allet durchackt.. oder so..! vielleicht ein bisschen zu extrem übertragen...aber so ungefähr =//
 
@Ev!L: Nunja, da dass iPhone (es sei denn man hat Jailbreak, dann ist man selbst schuld) nur propietäre und geprüfte Software erlaubt, und das Bluetooth-Interface nicht offen ist, ist man da im Vergleich zu anderen Handys definitiv auf der sichersten Seite. Wenn das Programm die Datenübertragung verschlüsselt, und davon kann man ausgehen, passiert da nix.
 
@Ev!L: Die TAN-Liste wird man ja hoffentlich nicht auf dem Gerät abspeichern, dann dürfte das iTAN - Verfahren zumindest sicherer sein als das analoge Verfahren per Papierüberweisung.
 
@Ev!L: Naja. Zum schauen ob dies und das abgebucht oder eingezahlt wurde, kann man es ja nutzen. Aber für Überweisungen würde ich nicht auf dem Teil machen.
 
@slasher2k: Und warum nicht für Überweisungen?
 
@el3ktro: Weil ich mir dann doch etwas unsicher bzgl. der Sicherheit wäre. Kann aber nicht erklären wieso.
 
Einerseits zukunftsorientiert ein unausweichlicher Schritt, andererseits die nächste Schwachstelle im völlig ungenügend gesicherten Onlinebanking-System (iTan oder wie verschenke ich mein Geld an Gangster).
 
Passt doch ! Das iSchrott für die, die sich für wichtig halten. Und das dazugehörige Online-Banking für Menschen, die sich für ganz besonders wichtig halten. Diese Kombination könnte auch für Menschen mit Minderwertigkeitskomplexen eine Lösung sein ...
 
@holom@trix: Also für Leute wie dich? Sonst hättest du ja kaum so ein Mitteilungsbedürfnis?^^
 
@holom@trix: Armer holom@trix... da spricht der Neid der Besitzlosen.
 
@-=|Sneaker|=-: Lieber reich und gesund, als arm und krank. Kein Armer ist so arm, wie ein ehemaliger Reicher.
 
@Sehr-Gut: geht der spruch nicht anders? lieber arm und gesund als reich und krank? es gibt genug reiche denen ihr geld nichts nutzt.
 
@snoopi: Tja, - Geld macht nicht glücklich, aber man wird besser mit dem Unglück fertig, wenn man nicht arm ist. Geld ist besser als Armut, -
wenn auch nur aus finanziellen Gründen. :)
 
@snoopi: Sehr-Gut geht halt vom Idealfall aus. Ist ja nix falsches dran :D
 
@Sehr-Gut: Geld ist ein Argument. Und oft nicht einmal das Schlechteste. ^^
 
@holom@trix: der Neid der Besitzlosen!
 
@Sehr-Gut: besser arm dran als arm ab!
 
@holom@trix: Tja, schade blos das das IPhone weniger sich "Reiche" holen als ne ganze schaar Jugendliche und Arbeitslose. War selber erstaunt als ich sah an wen der großteil der 3GS in DE gehen. Bei den Clientel kann man wirklich nicht stolz drauf sein ein IPhone-Besitzer zu sein. Vor allem die ganzen Probleme die das neue 3GS hat ist unglaublich. Gefühlt geht jedes dritte Kaputt und darf schon innerhalb der ersten paar Wochen repariert werden (im gegensatz zu jeden anderen Handy gibt es beim IPhone kein direkten austausch bei T-Mobile, sondern nur eine Reparatur). Mal von den Lieferzeiten abgesehen bei Reparaturen (da GLS, der für die Austäusche und Reparaturen zuständig ist Insolvenz angemeldet hat und seit dem nur noch schlechter geworden ist).
 
@Motverge: Das ist kurios. Ich kenne nur 2 fälle aus meinem Bekanntenkreis (einmal Selbstverschulden, einmal Hardwarefehler), beide male kam UPS vorbei und hat es gegen eine neues ausgetauscht. Generell arbeitet Apple doch nur mit UPS zusammen, oder?!
 
@Motverge: woher willst du wissen dass jedes dritte iPhone kaputt wird? Hast du die ganze Produktion gekauft oder was?!?
Außerdem... woher weißt du, dass die Jugendlichen kein Geld haben, und die ganzen Leute arbeitslos sind?
 
@user2015 und Rodriguez: Ich arbeite für ein bestimmten magentafarbenen Buchstaben :-). Ich sagte auch zitat:"Gefühlt geht jedes dritte Kaputt". Ich unterhalte mich auch viel mit den Leuten in den Servicecentern. Daher kenne ich auch die abläufe wie T-Mobile es mit den IPhones regelt. Rodriguez ich habe auch von T-Mobile gesprochen wie die es bei defekten regeln, nicht wie Apple es macht. Zur zeit sind die meisten EG-Reparaturen die in den letzten Wochen eingingen die 3G und 3GS gewesen. Die Zahlen im PK-Berreich (PK=Privatkunden) sprechen bände. Es sind viele Arbeitslose mit dabei die lieber 2 Monate nichts zu essen haben als auf das IPhone zu verzichten, wenn nicht sogar 3 Monate wenn sie nicht den günstigsten Tarif nehmen. Zudem ist es kein Geheimnis das das IPhone nicht gerade Kühl bleibt wenn man es ein wenig belastet und ich habe auch nie behauptet das die Kunden nicht zum teil selber drann schuld sind wenn das teure Stück die Biege macht. Das lustige aber am IPhone ist, kein defekt gleicht den anderen, also gibt es keine Serienfehler an sich (mal von den Tastenproblemen des Home und ON/OFF Buttons, die treten häufiger auf). EDIT: Wer ne Handyempfehlung braucht, das Nokia N97 ist wirklich ganz Nett und sieht auch in Weiss sehr schick aus^^. Ich persöhnlich mag es jetzt schon mehr als das IPhone (auch wenn dort freilich nicht die ganzen netten Spielerreien wie beim IPhone möglich sind, da muss man Prioritäten setzen).
 
@Motverge:

Seltsam, bei dem Laden arbeite ich auch und die Kunden sind mit dem iPhone mehr als zufrieden. Verglichen mit anderen Handymodellen ist die Fehlerrate sogar marginal, kaum messbar.

Du scheinst mir ein echter Troll zu sein, denn ich kenne eigentlich die bundesweiten Raklamationszahlen und die decken sich zu 100% nicht mit deinen Ausführungen.

Wirst du von Nokia & Co. geschmiert oder was?
 
@Motverge: Komisch dass man von diesen angeblich massenhaft kaputtgehenden iPhones nirgendwo etwas liest ... hast du dir schön ausgedacht. Und bitte komm nicht mit dem N97. Wie hat Gizmodo so schön über das N97 geschrieben: "Wenn das alles ist, was Nokia zu bieten hat, dann sind sie dem Untergang geweiht" (zumindest im Smartphone-Bereich).
 
Ich habe zwar ein IPhone und bin damit sehr zufrieden, aber jetzt auch noch unterwegs mit dem Handy Banking zu betreiben halte ich für mich jedenfalls nicht nötig. Mein Online Konto beinhaltet auch Telefonbanking. Heißt ich kann so schon von Unterwegs alles mögliche erledigen. Aber mal ehrlich, was gibt es so dringendes das man unbedingt Unterwegs auf dem Konto erledigen muss?? Eine Überweisung wird sowieso nicht Zeitnah beim Empfänger gebucht. Also kann man die auch erledigen wenn man wieder zu Hause ist. Und Kontostandsabfrage geht telefonisch. Damit ist das Programm für mich wie eine der zahlreichen Taschenlampen im Appstore.
 
@andreas726: welches telefonat ist so wichtig, dass es nicht warten kann, bis du zu hause bist? deine sichtweise ist stark beschränkt. nur weil du es nicht brauchst, braucht es auch sonst niemand? ich kann mir viele gründe für ein solches mobiles banking vorstellen, auch wenn ich es persönlich derzeit ebensowenig benötige. ...dein zeitnah-argument ist sowieso hinfällig, denn je eher man überweist, desto früher wird die buchung auch ausgeführt.
 
Wenn es die Software auch für andere Systeme gibt, wo gibt es die denn dann? Ein Link wäre nett gewesen.
 
@Kirill: schau mal direkt bei deiner bank, bei der deutschen bank kann man auch mobile banking machen per handy.
 
@Kirill:für symbianhandys -outbank ,http://bit.ly/19MLdR
 
hm funktioniert nicht, bekomm immer fehler 10000. zugangsdaten sollen nicht korrekt sein. stimmen aber.
 
Hmm nicht das die Telekom die Bankdaten an 3te weitergeben.,.man kennt es ja
 
nettes gui!!! - 1.000x besser als über den browser.
 
Diese Software kommt erst jetzt?! 10 Konkurrenzprodukte warten schon im Store....
 
ich bleibe bei iOutbank Pro. Ein perfektes Tool mit mehr Möglichkeiten!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.