Take-Two: 2010 kein neues Grand Theft Auto

PC-Spiele Der Publisher Take-Two hat angekündigt, im nächsten Jahr keinen neuen Teil der beliebten Action-Serie "Grand Theft Auto" veröffentlichen zu wollen. Das erklärte der Geschäftsführer des Unternehmens, Ben Feder, in einer Telefonkonferenz. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist auch klar. Die Entwicklung eines GTAs ist zeitraubend und man kann ja die Spanne zwischen einzelnen GTAs betrachten: Grand Theft Auto: San Andreas erschien 2004 und 2008 erschien GTA IV, also hat die Entwicklung mehr als 4 Jahre benötigt, da man mit der Entwicklung von GTA IV bereits vor 2004 begonnen hat. Das ist immer so. Alle anderen GTA-Titel die zwischen 2004 und 2008 erschienen sind, sind nicht "große Multiplattform-GTAs".
 
@David_R: wenn schon klugscheißen dann richtig :) ... würde eher die Zeitspanne zwischen GTA 3 und GTA 4 vergleichen. GTA San Andreas ist ja auch ein "Addon"
 
@David_R: Naja, wenn der nächste GTA Teil auf der Engine von IV basiert müßtest du wohl eher SA mit LC vergleichen denn SA mit IV. Und da lag die Entwicklungszeit bei 2 Jahren.
 
@David_R: Wenn sie auf derselben Engine aufsetzen, kann der Aufwand nicht verglichen werden, da sehr viel schon existiert.
 
@ Noobmare: klar hat San Andreas keine neue Zahl im Titel wie GTA IV, trotzdem würde ich es sicherlich nicht als Add-On bezeichnen.
 
Das ist aber auch eine Sommerlochnews, oder?
Wenn jetzt alle Publisher berichten, das nächstes Jahr die und die Serie NICHT fortgesetzt wird....
 
Öhh...So werden unter anderem "Bioshock 2", "Max Payne 3" und "Mafia 2" in den Handel kommen und für den nötigen Umsatz sorgen...sofern nicht verbuggt, nicht DRM-verseucht und auf angeführten Systemanforderungen sauber ruckelfrei laufbar...dann könnt's glatt hinkommen.
 
@Hellbend: ich muss mal ganz ehrlich sagen, bei mafia 2 würd ichs mir sogar drmverseucht usw. antun ^^ ich spiel den ersten teil heute noch! das wärs mir wert.
 
@EmKa262: stimmt! der erste teil war einfach ne wucht in tüten und meiner meinung nach eines der besten spiele. das teil daddle ich auch heute noch auf meinem acer-netbook. kann den 2. teil kaum erwarten *fingernägelkaut*.
 
@Hellbend: Wie, sofern..? Hast du dir mal den Kopierschutz von GTA IV angeguckt? Und die Verkaufszahlen? Die meisten Käufer scheren sich einen Dreck um Kopierschutz.. wo GTA IV doch grad besonders dreist war und auch noch einen Haufen zusätzlicher Software ungefragt installiert hat.
 
@lutschboy: Der GTA4 Social-Club war doch der Burner überhaupt :D ohne den wär GTA4 doch total uninteressant gewesen (ironie)
 
@nireex: Jo, und Windows Live erst, oder das unbedingt nötige Flash damit im Hauptmenü die dummen Uservideos eingeblendet werden können usw... ohne dieses Feature hätt ich GTA auch sofort umgetauscht. ^^
 
Es ist ja schon mehr als dreist zu behaupten, genannte Titel würden für den Umsatz sorgen. Allein an der Tatsache erkennt man recht gut, wie berechenbar der Kunde sein muß, egal was man eventuel für Shice-Kram mit reinpackt.
 
@lutschboy: Ich hab am Anfang auch geschluckt, aber jetzt da GTA installiert ist, kümmert es mich einen Dreck, wie die Installation verlaufen ist - das war nämlich die Hölle. Hab 5 Stunden vergeudet, weil ich XP SP2 hatte und dann noch mal ne Stunde gebraucht, bis es unter Vista SP1 lief.
 
Naja ist auch klar.
Ist auch gut so, denn es sollte Qualitativ hochwertig werden und da können die sich Zeit nehmen, besser als wenn die jedes Jahr neuen Teil rausbringen ala EA.

Im Endeffekt heißt es aber auch, dass die Variante wahrscheinlich 2011 oder 2012 angekündigt wird und sich dann noch mindestens um ein halbes Jahr verspätet. PC wird wie immer noch ein halbes oder ganzes Jahr warten >.>
 
Richtig so nur nicht EA als Vorbild nehmen ^^
 
Vielleicht kommt bis dahin ja auch wieder mal eine interessante News aus der Spielebranche, über die man dann berichten könnte. Vielleicht, dass ein Spiel ERSCHEINT oder sowas.
 
Naja sie sollen sich Zeit lassen und diesmal eine vernünftige Portierung von GTA schaffen und nicht das was beim Release von GTA4 passiert ist.
 
Beim Release?^^ Ich finde dass GTA4 bis heute ein fetter Schlag in die Gesichter der Pc-Gamer ist....Bei Installation und Patches gehen gerne mal 60min. rum,...bis Heute keine Addons in sicht...und der Multiplayer (bei allem Respekt gegenüber Rockstars plänen) ist ne Katastrophe...selten eine so schlecht umgesetzte Multiplayerplatform gesehen...das Menü ist kein bisschen intuitiv..und selbst nach 4 Patches treffe ich immernoch regelmäßig beim Onlinezocken auf irgendwelche Cheater die einem den Spielspaß versauen.
Dass die Grafik und das Spieleerlebniss von GTA4 teilweise athemberaubend sind will ich hier garnicht abstreiten, aber mir wird mehr und mehr klar dass Rockstar langsam das Interesse an den PC-Kunden verliehrt...Consolengames sind einfach die neue Masche der Branche um fett abzukassieren! ...und Max Payne 3..ahahah hätten die auch Far Cry 3 oder Boiling Point 3 nennen können...das hat nichtmal mehr ansatzweise was mit dem originalen Titel zu tun. Meine Meinung!
 
@Aeleks: Vor allem packt mich die Atmosphäre kaum. In allen anderen GTAs war man ein Nichts und hat sich zum Boss hochgearbeitet. Aber in GTA4 ist man immer nur der Handlanger, man hat massig Kohle (die man nicht wirklich sinnvoll ausgeben kann) und trotzdem nimmt der Hauptcharakter die Aufträge "wegen dem Geld" an... am Anfang ist es ja ok das man alles für Geld macht aber nachher bei 250k$ und mehr ist es einfach nur noch lächerlich
 
@darkalucard: Da stimme ich dir voll zu....sie haben ja nichtmal ein Casino (wie z.B.: in San Andreas) mit ins Spiel eingebaut.
 
@Aeleks: /sign
 
@darkalucard: Sehe ich ähnlich. Man verdient Geld und kann es nicht ausgeben - abgesehen von auf Dauer nervigen Ausflügen mit Freunden/Freundin. Lustig find ich auch, dass man Roman angeblich Geld leiht und er es verzockt :D.
 
Eines Tages wird es ein Spiel geben mit kompletter Bewegungsfreiheit, eines Tages wird mal jeden Haus jede Hütte und jeden Loch besuchen können. Wenn das passiert bin ich erstmal glücklich, dann fehlt nur noch Story, usw :D Aber das wär ja ne rieses Arbeit. Für das Team und für Rechner :)
 
@Meach: Wenn du in jedes Haus gehen und alles machen könntest, was spielst du dann eigentlich noch? Ein Spiel zeichnet sich dadurch aus, das es in bestimmten Grenzen stattfindet. Das ganze wäre ja dann eine Art Simulation einer Stadt aus Third Person Sicht. Und spätestens nach dem 5. Haus würdest du dir die anderen nicht mehr anschaun.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check