T-Mobile bringt Bundesliga & Navigation auf's iPhone

Handys & Smartphones T-Mobile hat im Rahmen der IFA-Preview einige Neuerungen rund um das iPhone vorgestellt. Demnach will der Netzbetreiber die BUndesliga auf das Apple-Smartphone bringen. Zudem soll eine Navigationslösung angeboten werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hoehere nutzung als auf "normalen" handys... ach ... autobahnen haben auch eine groessere verkehrsdichte als waldwege -.-
 
@Sehr-Gut: fand den vergleich nur bescheiden :)
 
@-adrian-: wie jetzt? das iphone ist die autobahn und alles andere sind waldwege? :P
 
@DOCa Cola: ja.. ganz richtig.. du hast meine metapher mehr als verstanden -.-
 
@-adrian-: ernsthaft nicht. scheinbar bin ich zu doof :)
 
Ich hab Ligatotal für 12 Monate kostenlos, aber naja..
 
@bluewater: Habe ich mit meinem 3GS auch bekommen - obwohl ich gar keine Bundesliga-Fan bin. Habe mich trotzdem gewundert wie ich es angeschauen/nutzen kann - jetzt weiß ich es :)
 
Ich verstehe die News nicht so ganz! Wieso soll man dies erst kostenlos bekommen, wenn man sich nach der IFA für ein iPhone entscheidet? Die Aktion mit "Liga total" läuft doch schon seit Wochen bei T-Mobile und zumindest jeder iPhone Neukunde bekommt das kostenlos dazu für ein Jahr. Verstehe ich den Unterschied nicht oder ist die News quatsch?
 
@dehaase: Fehler in der News würde ich sagen.....
 
@dehaase:
kann jetzt nur noch sein, dass die das auch auf die beiden günstigsten traife Complete XS bzw. Complete 60 ausweiten.
Bei den anderen Tarifen ist es tatsächlich schon seit Wochen mit dabei (zumindest bei den Online-Tarifen)
 
Liebes Winfuture Team, könnt hier nicht alle iPhone News bündeln und so gegen 20:00 (ca. 12:00 Uhr USA) eine Gesamt-News rauslassen.
 
@AlexKeller: oder gegen 25:00 Uhr -.-
 
@AlexKeller: am besten 20:15, dann braucht man sich net den ramsch im TV ansehen.
mal ehrlich: kommen täglich so viele news übers iphone, dass es notwendig wäre?
 
@blaba: Ja -.-
 
Komischer Artikel. Erstmal: Warum heisst es die ganze Zeit "Widget" und nicht "App" ?! Gibt es da neuerdings keinen Unterschied mehr? Immerhin ist Navigon ein 1,65GB und 99€ teures "Widget".____ Dann: Auch vor der IFA bekommen/bekamen neue iPhone Kunden dieses Abo kostenlos dazu. _____ T-Mobile bringt die Navigation ja nicht aufs Handy, das macht (oder machte) Navigon. T-Mobile hat nur eine Partnerschaft. ____ Und zu guter letzt: Alte T-Mobile iPhone Kunden bekommen die ersten beiden Spieltage frei zu sehen. Das könnte man auch noch in den Artikel schreiben :) Zumal die News schon einen Monat alt ist.....
 
@Rodriguez: Naja, T-Mobile installiert Navigon dann auf allen iPhones vor :) Also bringt T-Mobile die Navigation schon aufs iPhone.
 
@cH40z-Lord: Steht das da?____ Was auch etwas wirr ist: Die "Jahreslizenz". Wenn ich das richtig verstehe kann man Navigon auch weiterhin nutzen, nur kommt jedes Jahr eine neue kostenpflichtige Version raus(mit neuen Karten, etc). Also das die Updates nur 1 Jahr kostenlos sind und das ab dem Start der Version (also Juni) und nicht ab dem Kauf. Das könnte man aber auch anders verstehen......
 
Ich freu mich auf die App, 5€ pro Monat halte ich auch für einen fairen preis für die Bundesliga. Dumm halt nur das man einen 1 Jahresvertrag eingeht, monatlich kündbar wäre richtig toll. T-Mobile wird auch das normale Tv auf dem Iphone anbieten. Ist halt jetzt noch die Frage ob die Qualität stimmt, vor allem auch über Edge, man hat ja nich überall eine gute 3G Verbindung. Das gute an der Sache ist auch das der Traffic nicht über den Vertrag/Tarif abgerechnet wird, sonst wäre es für die meisten eh nutzlos da meist nach 300 MB auf Gprs gedrosselt wird, und damit wird das wohl kaum vernünftig laufen. Naja bin gespannt!
 
Juhuuuu ... Briefmarkenfernsehen jetzt auch fürs iPhone *rolleyes* Und das iPhone-User mehr Zeit im Netz verbringen dürfte ja nun auch keinen verwundern. Erstens gibts das Teil ja eh nur mit Flatratetarif (iPhones ohne Vertrag dürften in dieser Statistik nicht drin sein) und zweitens basieren viele Apps ja auf Onlinediensten.
 
@DennisMoore: so klein ist das display des iphones jetzt auch nicht.
 
@I Luv Money: Finds gerade für Fußball aber immer noch zu klein.
 
@DennisMoore: Du kannst den Stream aber auch auf deinem normalen TV anschauen. Das Iphone 3GS hat TV out.
 
@>ChaOs: auf dem tv (vor allem hd tv´s) wirds aber aufgrund der sehr geringen auflösung absolut scheisse aussehen :) . @ dennismoore klar wäre ein größeres besser, aber ich denke man wird alles erkennen können, ich werds jedenfalls mal testen
 
Oh, man sucht jetzt seine Zielgruppe bei den Fussballfans?
 
@mcbit: ja.... ganz klar ...businesshandy :)
 
@mcbit: Dank Premiere/Sky sind die ja gewohnt für Bilder teuer Geld zu zahlen. :) Da sind 5 EUR ja eine günstige Alternative. Trotzdem nix für mich. Fußball schau ich gerne, aber extra Geld ist es mir nicht wert. ^^
 
@Runaway-Fan: Sport ist eh Kommerz.Aber solange leute dafür bezahlen, anderen Beim Autofahren oder Ballhinterherrennen zu beobachten, kommt der Müll wenigstens nicht überbordend im Free-TV.
 
@-adrian-: Hab ich sowieso immer für Blödsinn gehalten. Business-handys sind eher Blackbarry oder Nokia E61 oder E72 oder Ähnliches. Statussymbol würde ich eher in einem iPhone sehen.
 
@mcbit: weisst du was.. ich finde im fernsehn fast alles kommerz -.- .. da is sport nicht mal das schlimmste
 
@mcbit: Ich denke mal du hast auch eine Begründung dafür das es kein Businesshandy sein soll?! Oder nur weil man AUCH Spiele drauf installieren kann und AUCH Fussball drauf sehen kann?!
 
@DennisMoore: Wenn du keinen Fernseher bereit hast ist es aber besser als gar nichts. Oder besser als ein Liveticker oder Online-Radio. Und 1,95€ für einen Tag ist jetzt auch nicht überteuert wenn man mal unterwegs die BuLi verfolgen möchte. Du MUSST es ja nicht nehmen :)
 
@Rodriguez: Auch wenn ich es nicht nehmen muss, darf ich mir doch trotzdem eine Meinung bilden und die sagen, oder?
 
@DennisMoore: Nein, darfst du nicht, deswegen auch der zähnefleischende Smiley hinter dem Satz :)
 
Geil, Bundesliga übers iPhone, auf das das Netz zusammenkracht, Skype hat bestimmt nicht nachgeholfen..
 
Was ich nicht verstehe ist, wie T-Mobile es schaffen will, GPS so genau zu machen, dass sogar "Fahrspurassistent" realisiert werden kann. Es ist doch bekannt, dass der im iPhone verwendete GPS-Empfänger nicht das Gelbe vom Ei ist. Haben die vor, wie Tomtom, einen zusätzlichen externen GPS-Empfänger mit zu liefern? Also wenn ich da an die jetzige Navigon Software denke... die irrt sich gerne mal so um die 5-10m!
 
Der Preis für die Bundesliga auf dem iphone ist okay. Ich persönlich ziehe es aber vor, mir über die iphone app "90elf" das Fußballradio reinzuziehen - das ist nämlich kostenlos. Und den Preis für die Navigation mit 70 Euro jährlich finde ich ziemlich happig. Da hol ich mir doch lieber ein normales Navi für 100 Euro und spar mir das Geld.
Immerhin - zur Not kann man auch mit der eingebauten Karten-Navigation im iphone arbeiten. Habe ich gestern mal ausprobiert und das hat auch - mit Abstrichen - funktioniert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter