Sony Ericsson: Handy-Absatz bricht im 2. Quartal ein

Wirtschaft & Firmen Nachdem Sony Ericsson bereits im ersten Quartal mit massiven Absatzproblemen und einem hohen Verlust zu kämpfen hatte, sieht auch das zweite Quartal für das japanisch-schwedische Joint-Venture nicht besser aus. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Neben der Krise ist SE/// auch selber schuld, das letzte gute Handy von dennen ist bald 2 Jahre alt udn heisst K810i, selbst mit dem direkten Nachfolger K850i gings schon los mit der komischen Software und wieder anderem Bedienkonzept.
 
@Blaulicht110: joa des gute k810i nenn ich immer noch mein eigen :) warte sehnsüchig aufs satio, wenn sich SE damit keinen patzer leistet gehts vllt wieder bergauf :)
 
@Fallout Boy: Den ersten riesen Patzer haben sie sich doch mit dem Satio schon geleistet: Vor Ewigkeiten wurde das Ding der Öffentlichkeit präsentiert, eine halbe Ewigkeit später wurde es dann offiziell Vorgestellt und in einer weiteren halben Ewigkeit kommt es auf den Markt. Dann haben sie es (wie so oft) mal wieder geschafft, fast ein ganzes Jahr zwischen erster Präsentation und Markteinführung vergehen zu lassen. Zwischendrin kommen dann gefühlte 250 Copy-and-Paste-08/15-Geräte auf den Markt. Da muss man sich echt nicht wundern. So interessant Satio vor 6 Monaten auch mal war...die Konkurrenz hat nicht geschlafen. Wenn nun die mittlerweile typische SE-Qualität dazu kommt, dann kann man nur noch den Kopf schütteln. Nicht falsch verstehen: Ich mag SE-Geräte eigentlich, aber was da in den letzten Monaten/Jahren schief läuft, ist sehr traurig und sollte den Managern im Vorstand mal langsam zu denken geben.
 
@Apolllon: streit ich nich ab, im gegenteil, deswegen bleibt für SE zu hoffen das sich das satio bewährt...wenn des mit der "qualität" wie andere handys von SE kommt dann gute nacht SE -.-
 
@Fallout Boy: Ja, die müssen unbedingt was tun, sonst sind die Tore da schneller dicht, als man gucken kann. Leider haben sie meiner Meinung nach derzeit einfach zu viele Baustellen gleichzeitig.
 
Früher war SonyEricsson noch der Mobilehersteller mit den Topmodellen: in letzter Zeit haben sie es aber dermaßen vergeigt: die haben kein anständiges Modell mehr im Handel. Kein Wunder will da niemand zugreifen.
 
@Figumari: Kann ich nur zustimmen. Bin seit langer Zeit Sony Ericsson Kunde, aber was sie mir mit dem C905 geliefert haben ist der allerletzte Witz. Gerät war schon 3 mal in Reparatur (Kamera ging bei Auslieferung nicht, Lautsprecher ausgefallen, und als letztes dann ein Totalausfall mit nur noch weißem Displaybild). Nun habe ich neues (Austauschgerät) bekommen (gleich mal dicker Kratzer drinnen), keine 2 Wochen habe ich das Teil, jetzt ist der Ohrhörer kaputt. Kann also nur noch mit dem Lautsprecher telefonieren. Desweiteren hat das Gerät Softwarefehler ohne Ende, z.B. geht das Blinklicht, welches auf einen leeren Akku hinweist, nicht mehr aus, wenn man diese aufgeladen hat. Muss man zuerst das Handy neustarten. Ab und an schaltet sich das Gerät einfach aus und startet neu. Dann kommen Hänger im Menü oder bei der Kamerafunktion dazu. Also alles in allem das mieseste SE was ich je hatte und das mit Abstand. Einzig die Bilder die es macht sind für eine Handykamera sicher Oberklasse. Werde das Handy nun wieder einschicken und dann wahrscheinlich verkaufen und mich nach etwas anderem umsehen.
 
@mtoss: mh - mein C905 macht überhaupt keine Probleme, sondern läuft seit einem halben Jahr vollkommen klaglos. Gute Bilder, die Bltzsynchronisation stimmt auch (was ja anfangs ein Problem war), Web geht ordentlich, Mail auch. Das einzig leidige ist die Namenssortierung im Telefonbuch und insbesondere in den Gruppen - dort wird die Nachname/Vorname Sortierung nicht übernommen. Ist allerdings ein freies und kein gebrandetes. Vielleicht liegt es ja daran...
 
Nunja nunja... Das ist natürlich ansichtssache. Ich finde immernoch, das SE mit einer der besten Kameras im Handy verbaut. Wenn ich das ma mit meinem M8800 vergleiche... und das hat 8MP!!! Da fand ich das K810i mit 3.2 wesentlich besser...!
 
@2K-Darkness: Ansichtsache hin oder her es muss ja ein Grund geben warum der Handy-Absatz einbricht. Und ich denk das liegt daran das sie halt nicht mehr so gute Handys herstellen schlecht sinds ja bestimmt nicht.
 
das X1 war ja auch ein absoluter reinfall. hatte mich sehr auf das handy gefreut. als ich es hatte, war die freude vorbei. so ein lahmes ding...
 
@acstrobe: Da hast du recht, wobei die anderen Windows Mobile-Geräte von HTC + Konsorten nicht schneller sind. WM an sich ist einfach viel zu träge für die aktuelle Hardware. Wenn es nicht sehr große Vorteile für mich hätte (Remote Desktop von weltweit auf meine Server, eMail+SMS+browsen einigermaßen vernünftig durch die Tastatur, Push-eMail von meinem Exchange Server) hätt ich wohl schon lange wieder ein Consumer-Handy.
 
@Lofote: Windows Mobile ist grundsätzlich gar nicht träge. Das Problem liegt an den Qualcomm CPUs, die sich nach wie vor weigern Treiber für WM zu Verfügung zu stellen.
 
Ich wußte garnicht das Absätze auch einbreichen können? Laut Schuster brechen die wenn dann immer ab und überhaupt - seit wann haben Handys Absätze und gibts die kommend auch als High-Heel-Model?
 
Genau wie die Tasten ihrer Handys ^^
 
Hmmm also ich hab das Sony Ericsson C902 und bin eigentlich voll zufrieden :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen