Kunden verklagen Amazon wegen Kindle-Gehäuse

Monitore & Displays Kunden des Online-Einzelhändlers Amazon streben in den Vereinigten Staaten eine Sammelklage gegen das Unternehmen an. Der Grund dafür ist ein angeblicher systematischer Gehäusefehler beim beliebten E-Book-Reader Kindle 2. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ma wieder billiges China-Plastik verbaut, um 2 Cent zu sparen. Naja das haben sie jetzt davon...
 
@Shiranai: 2 Cent bei mehreren Tausend oder Millionen Exemplare können sich schon rechnen :)
 
@cH40z-Lord: Eine Rücknahme-Aktion bei Tausend oder Millionen Exemplare erst recht :-).
 
@Shiranai: ...das ist ja wie beim Gehäude des ersten IPhone, das hatte auch Risse bekommen...
 
@DavyJones: und das neue färbt und verbiegt sich!
 
@Layor: Die Verfärbungen stammten von einer Schutzhülle, die bei der Hitze abgefärbt hat.
 
@DavyJones: Komisch, ich behandle mein iPhone 2G wie den letzten Dreck und kann weder am Screen, noch am Alu-Rücken auch nur den geringstens Riss feststellen. Quelle?
 
@StiXX: iPhone 2G != erstes iPhone
 
@Sm00chY: Welches iPhone ist denn vor dem 2G erschienen? Dann müsste es ja 4 Versionen mittlerweile geben? Das Problem mit den Rissen besteht übrigens bei dem 3G (evtl auch 3Gs) weil dort das Plastikgehäuse eingeführt wurde und nicht wie beim 2G (dem ersten iPhone) Alu genutzt wird.
 
@Shiranai:
erinnerten mich irgendwie an die bröselnden weißen MacBooks
 
@K!ll3R: Jap, hab n Denkfehler gehabt. Asche ueber mein Haupt.
 
@StiXX: ..lese ich immer in anderen Foren...u.a. auch hier...weis nicht mehr in welchem Threat....und ich habe KEIN EierPhone....
 
biologisch abbaubare gehäuse , der letzte schrei . ^^
 
@OSLin: Haha ewig gut, warum nicht Bambus verwendet, aus dem Zeug kann man echt alles machen Respekt an die Chinesen
 
@OSLin: Vermutlich wird zukünftig eine weitere Zahl auf der Verpackung von Geräten, Hardware, usw... stehen, - die Halbwertzeit ^_^
 
@Sehr-Gut: @ RmS: vielleicht kommt dieses dann mit dem biologischen computer an dem so eine institut (momentan name nicht einfällt) arbeitet.
 
Dieses Plastik wird überall verwendet. Ebenso bei der PSP und der Playstation 3, wenn ich mich nicht täusche. Warum können sie nicht einfach in Aluminiumgehäuse einbauen? Zwar ist eine Verarbeitung aufwendig, aber bei so großen Mengen macht es fast keinen großen Unterschied beim Preis.
 
@David_R: plaste ist nicht gleich plaste da gibts zig unterscheidliche varianten
 
@David_R: Aluminium ist teuerer in der Herstellung und zu dem Umweltschädlich, weil die Beseitigung schwieriger ist.
 
@David_R: frag mal apple, die haben das gleiche gemacht. eierfone teuer verkauft aba beim gehäuse material extrem gespart, folge war zu schnelle abnutzung des gehäuse und gehäuse bruch.
 
@Odi waN: Die mussten sparen, da das ganze Alu bei den Macbooks draufgegangen ist. :o)
 
Vor kurzem habe ich gelesen, dass es jetzt schokolade geben soll, die nicht mehr in der Hand schmilzt. Vielleicht sollten die das Rezept an Amazon schicken. ^_^
 
@Sehr-Gut: Sehr gut! :D
 
@Sehr-Gut: Das gibts schon ewig und die Dinger heißen M&M's. :o)
 
@Sehr-Gut: Dann würd ich meinen Kindle aufessen.
 
@tommy1977: Falsch, - diese Schokolade ist wirklich neu erfunden. http://www.merkur-online.de/nachrichten/welt/mehr-schokoladen-finger-406745.html
 
@Sehr-Gut: Das gibts ja wirklich! Ich dachte, du machst Spass!
 
@Sehr-Gut: Da würd ich aber gern mal wissen mit was für Spezialzutaten diese Schokolade gemacht wird, wenn sie erst bei 55 Grad schmilzt. Ich frage mich auch, wie sie in meinem Mund schmilzen soll. Muß ich dazu 60 Grad warmen Tee trinken?!?
 
@DennisMoore: eventuell ein bestandteil des Speichels der gewisse Stoffe in (oder auf?) er Schokolade löst, wodurch,dann die eigentliches Schoko freigesetzt wird oder so .... ^^
 
@KROWALIWHA: Jap ist so, der Speichel löst die Schokolade auf. Beim ersten Kontakt sei es pampig und hart, aber sobald der Speichel wirkt schmecke es wie echte Schokolade...
 
@Zebrahead: Igitt. Dann nehm ich lieber normale Schokolade
 
Gibt es schon Prototypen eines Farbigen E-Paper Gerät welches flexibel ist? Wäre doch ein riesen Schritt nach vorne, wenn man seine Lieblingszeitung oder Magazin als Multimedia-PDF per Wlan oder Offline Schnittstellen an Kiosken runterladen kann.
 
@all: Sowas kann man sich mit ner guten Qualitätssicherung sparen. Oder die Risse/Umtauschaktion ist eingeplant. Dann gehts auch wieder.
 
@gonzohuerth: aber garantiert :) stinkt doch bis zum Himmel, wenn die von vornherein sagen, dass Bildschirm repariert wird, aber das Gehäuse nich... des is des Problem wenn man den Controllern die Macht über die Konstruktion gibt... :)
 
Dieser Fehler nennt sich Al Bundy-Syndrom...Tageszeitung falten, unter den Arm klemmen und dann ab auf Toilette.
 
Das doch ganz einfach: Man käuft sich das Gerät, das Gerät geht nach einigen Monaten kaputt, die Reperatur ist soteuer das es sich nicht lohnt. Also käuft man sich ein neues Gerät. So verdient man einfach Geld. Soll sachen geben wo es neukaufen billiger ist als das reparieren.
 
@Blubbsert: Wie käuft man sich?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter