Notepad2 4.0.22 Beta 3 - Editor für Programmierer

Entwicklung Notepad2 ist ein schlanker Texteditor, der auf den ersten Blick zwar an den aus Windows bekannten "Editor" erinnert, tatsächlich aber eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen bietet. Er ist kostenlos und benötigt keine Installation. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Beta Beta Beta,, langsam nervt es
 
@BitteEinPlus: Ich gebe dir absolut recht, auch wenn jetzt wieder diese Minuskiddies zuschlagen. Außerdem ist die Überschrift "Notepad2 4.0.22 Beta 3 - Editor für Programmierer" völliger Schwachsinn. Ich als langjähriger Softwareentwickler, der schon Software entwickelt hat, als man an sehr viele Kiddies hier noch nicht gedacht hat, würde diesen Spielzeugeditor nie verwenden. Für den produktiven Einsatz benötigt man vernünftige Werkzeuge und nicht so ein Spielzeug, welches die Arbeit im produktiven Einsatz nur bremst. Und dann immer diese "Betaversionen".... Diese Meldungen sollen doch nur diese Seite mit Content für Werbung füllen, was mittlerweile bei über 50% der Meldungen bei Winfuture der Fall ist. Bestes Beispiel für solche Meldungen ist ja wohl die Meldung über das Verpackungsdesign von Windows 7.
 
@kfedder: Interessant, dass manche Leute allerdings trotzdem das Bedürfnis haben es zu Lesen.
 
@kfedder: Muss ein Programmierer voll der Pro sein, und muss er ein 10'000 EUR teures Megaprogramm zum schreiben nutzen, um als "richtiger" Programmierer zu gelten? Ich denk mal, jeder Programmierer hat klein angefangen, sei es auch mit solchen Tools. Wenn ich sachen schreibe, dann tue ich es zur Not auch mit dem Editor in Windows, weil es so am schnellsten geht, und ich kein 200MB starkes Programm laden muss... Ich bin nach deiner Deffinition auch kein Programmierer, obwohl ich an meinern Seiten herrumschreibe, oder mal in BASIC ein Rennspiel geschrieben habe. Ich bitte dich, dass meinst du doch nicht ernst?
 
@kfedder: Sehr geehrter Herr kfedder, anbei senden wir Ihnen die angeforderten Bewerbungsunterlagen. Es ist nicht nötig, dass Sie uns Ihre Zeugnisse zusenden oder sonstige Referenzen vorweisen. Ihre Ausführungen gaben uns Anlass genug, Sie im Voraus in unsere Personaldatenbank aufzunehmen. Bitte unterschreiben Sie lediglich den beigefügten Arbeitsvertrag und die Gehaltsvereinbarung, damit wir Ihren Personalstamm aktivieren können. Wir freuen uns, eine so hoch qualifizierte Arbeitskraft in unserem Team begrüßen zu dürfen. Mit freundlichen Grüßen, Steve Balmer, Microsoft
 
@tommy1977, DARK-THREAT und [Elite-|-Killer]: Man merkt wirklich, mit welchem Kindergarten man es hier zu tun hat. Ihr habt noch NIE im produktiven Einsatz im bereich Softwareentwicklung gearbeitet, sonst würdet ihr nicht so einen Müll verbreiten. Etwas mit VB zusammenklicken kann jeder Depp, aber effektive Software entwickeln, dazu braucht es schon etwas mehr. Ich bezweifle, das einer von euch überhaupt den Unterschied zwischen "Iteration" und "Rekursion", ohne nachzuschauen kennt, geschweige denn beides effektiv anwenden kann. Übrigens leistet der Konsolen-Editor "joe" unter Linux mehr als dieses Spielzeug. Und "joe" ist grundsätzlich Bestandteil jeder Linux Distribution. @tommy1977: Was soll ich bei M$? Ich habe meine eigene IT-Firma und befasse mich seit über 20 Jahren erfolgreich mit Softwareentwicklung. Außerdem ist Softwareentwicklung eine Kunst und kein Beruf. Wer denkt, man könne mit Softwareentwicklung grundsätzlich Millionär werden, der irrt gewaltig. Das kann man nur, wenn man zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort mit dem richtigen Produkt ist (Siehe Bill Gates oder Steve Jobs). Vielleicht solltet ihr einfach mal über den Tellerrand hinaus in die Realität schauen und nicht grundsätzlich alles bejubeln, was M$ so produziert.
 
@kfedder: Wie kann man nur so niveaulos sein. Sie diffamieren hier Personen ohne diese zu kennen und pauschalisieren ihre Aussagen. Ich programmiere ABAP und ABAP Objects, nebenbei JAVA und der Editor leistet mir gute Dienste. Im IT Bereich wage ich zu behaupten dass es weniger "gut" oder "schlecht" gibt sondern vielmehr dass der eine oder andere mit einem Programm besser arbeiten kann der andere bevorzugt ein anderes Programm. Ich benutze Notepadd++ um die verschiedensten Quellcodes sei es PHP, HTML, ABAP, JAVA etc. zu speichern und je nachdem zu ergänzen und anzupassen. Auch wenn ich nicht in der Firma bin kann ich an meinem code arbeiten. Gott sei dank sind sie ihr eigener Chef einen so ungehaltenen Menschen könnte ich nicht auf meine Kunden loslassen...
 
@kfedder: Ich hab schon so manchen VB-Entwickler gesehen, der mehr drauf hatte als die großkotzigen ach so professionellen, alles könnenden C/C++-Entwickler. Im übrigen muss ich facehugger zustimmen was dein Auftreten angeht. Ein C/C++-Entwickler mit 13 Jahren Erfahrung (ich weiß, in deinen Augen bin ich damit nur ein Kiddie).
 
@TiKu und facehugger: Wem der Schuh passt, der zieht ihn sich an. So einfach ist das. Ich habe NICHTS verallgemeinert, sondern nor 3 Personen auf ihre unqualifizierten Äußerungen angesprochen. @TiKu: Jeder kann sich C++ Entwickler nennen, der 10 Zeilen in VC++ zusammenklicken kann. Wie ich bereits schon gesagt habe, gibt es wirklich effektivere Editoren zur Softwareentwicklung als Notepad2 oder Notepad++. Gerade für PHP ist "phpDesigner" von mpsoftware besser geeignet, da dieser sogar über einen PHP-Debugger verfügt, was die Arbeit und die Fehlersuche erheblich erleichtert. Auch an die anderen Funktionalitäten von phpDesigner kommen sowohl Notepad2, als auch Notepad++ nicht heran. Bevor ihr also weitere dieses Spielzeug lobt, solltet ihr besser mal einen vernünftigen Editor verwenden, wie z.b. phpDesigner. Erst wenn ihr das gemacht habt, könnt ihr weiter über meine Argumente motzen.
 
@kfedder: Ich hab lediglich gesagt, dass mir das "Der Editor ist scheisse, PHP Designer ist das einzig wahre!" und "Nicht schon wieder eine Beta News" sowie "alles Kindergarten, und ich bin der Profi" Geschwafel ziemlich auf die nerven geht. Keine Ahnung ob du deine Kommentare jemals selbst durchgelesen hast, aber für mich wirkt das nicht wirklich professionell anderen ständig Inkompetenz zu unterstellen nur weil sie von den Aussagen die man tätigt nicht begeistert sind. Nichts für ungut, aber andere Leute als Kindergarten zu bezeichnen und dann Sätze wie "Du kennst nicht den Unterschied zwischen Iteration und sonst was" raus zu lassen lösen bei mir höchstens eine "Ey lol alder"-Reaktion aus. Im Übrigen, wer sagt dir, dass ich Konzepte wie Iteration überhaupt anwenden können muss um zu sagen ob mir ein Editor gefällt oder nicht? Vielleicht will ich ja nur meine 3 HTML Seiten in Ruhe erstellen. Und es soll ja Menschen geben die dafür lieber einen schnuckeligen Texteditor statt PHP Designer (was ja das Programm in keinster Weise abwertet) nehmen. Und mit 20 Jahren Software-Entwicklungs Erfahrung kann ich leider nicht aufwarten, da ich schicht das Alter noch nicht erreicht habe. Wenn das für dich automatisch heisst, dass man ein DAU und bleiben wird ist, dann tuts mir leid. Achja, hast du einen Werbevertrag mit MPsoftware, oder ist das zufall, dass alle zwei Minuten, programmiersprachenunabhängig, der Name dieser IDE fällt? Notepad2 habe ich auch nie gelobt, aber nett, dass du dadurch meine Qualifikation ableiten kannst.
 
@kfedder: "Effektiv" ist definitionssache, wie können sie jemanden vorschreiben was er wie zu benutzen hat? Wie bereits geschrieben es gibt nicht DAS nonplusultra sonst würde nach ihrer Definition jeder ein Porsche fahren und niemand einen Dacia. Ausserdem möchte ich nicht dutzende Editoren haben für alle möglichen Sprachen, für php habe ich z.b. Dreamweaver. Notepad++ soll ja gar nicht alle Editoren ersetzen. Wie ist es mit Linux. Gibt es DAS Linux? Der eine benutzt Suse aufgrund der hülle und fülle von Paketen der andere benutzt Ubuntu weil es SEINEN Ansprüchen gerecht wird. Darum gehts...
 
@kfedder: Erstmal danke, dass du deine "Überlegenheit" weiter demonstrierst und somit beweist, dass Differenzierung nicht gerade dein Fachgebiet ist. Du scheinst in deiner Profi-Traumwelt aber übersehen zu haben, dass o.g. Programm mit keiner Silbe im Profibereich verankert wird. Das Programm ist kostenfrei und für jeden einfach nutzbar, ressourcenschonend und nicht mit wenig genutzten Funktionen zugemüllt. Kurzum...es ist für den Heimgebrauch gedacht. Wenn du allerdings der Meinung bist, dass jeder der sich mal eben ein Script oder kleines Tool "zusammenklicken" möchte, ein schweineteures Profiprogramm braucht, dann kann ich dir auch nicht mehr helfen. Nur weil du ein wenig mehr Ahnung hast als derjenige, welcher versucht, sich zu Hause ein paar Programmierkenntnisse beizubringen, musst du nicht gleich großkotzig mit deinem ach so umfangreichen Fachwissen romprotzen. Ich habe mich selbst die letzten Jahre in das Thema Website-Programmierung eingearbeitet und bin letztendlich doch bei einem anständigen CMS gelandet und "klicke" mir die Seiten zusammen. Im Quellcode nehme ich lediglich Detailanpassungen vor...und dafür ist das Programm hervorragend geeignet.
 
@kfedder: Ja, da kann man sich mit den Leuten wenigstens noch normal unterhalten.
 
Ich frage mich warum es diesen genialen Editor nicht auch für den Mac gibt!?
 
@only macuser: Weil der eigentlich für solche genialen Programmierer wie kfedder gemacht wurde...hm...aber nicht mal der benutzt den.
 
Eigentlich ist es mir ja egal welcher editor (mac) - aber er sollte wie der hier genannte ebenfalls Klammer-Syntax beherrschen. Ausser Eclypse habe ich noch keinen gefunden der das unterstützt!
 
Ich finde dieses Forum echt lustig. Hier zählen nur Kommentare von von M$-Ja-sagern. Wirkliche Argumente und Kritik, die vielleicht sogar gegen M$ sind dürfen hier nicht geäußert werden. Naja, so ist das halt in der M$ Diktatur, wo alle dem "Führer" Steve Ballmor blind folgen, ohne überhaupt nachzudenken. Nachdenken ist bei einigen Leuten hier auch so eine Frage.
 
@kfedder: Du solltest halt User nicht deformieren, beleidigen, verhöhnen und so weiter. Das ist dein Problem hier. Du bist viel zu arrogant, um selber zu sehen, was du geschrieben hast.. Meingott, ich hab hier auch schon einen schönen Mist geschrieben, naund.. kommt vor.
 
Das einzige an Argumenten das ich bisher gehört habe ist ihr seid alle Daus weil ihr diesen Editor nicht schlecht findet. Wenn da dann nicht alle Beifall klatschen, naja was solls.
 
@kfedder: Ich finds immer wieder witzig wie du anderen Kindergartenniveau vorwirfst, aber selbst so kindisch bist und M$ schreibst.
 
@TiKu: Was hat das mit Kindergartenniveau zu tun, wenn ich heir einige Mißstände kritisiere. Die meisten hier haben doch nicht nicht einmal über den M$-Tellerrand hinausgeschaut. Anders kann ich die Aussagen so mancher User hier nicht Interpretieren. Wer realistisch beurteilen Will, der muss zuerst einmal vergleichen. @[Elite-|-Killer]: Ich habe in keinem meiner Beiträge gesagt, das man Notepad2 und Notepad++ schlecht finden muß. Ich habe NUR gesagt, das es viel bessere Alternativen gibt und das dieses Program für den produktiven Einsatz wirklich nicht geeignet ist. Was bringt mir z.B. ein Editor beim Entwerfen von Webseiten, wenn dieser kein vernünftiges Projektmanagment enthält, denn Webseiten bestehen bekanntlich ja aus mehreren Dateien. Weiterhin macht ein integriertes Versionsmanagemt wie SVN sehr viel Sinn. Ein integrierter FTP-Client kann auch nicht schaden. Vielleicht solltet ihr euch einfach mal die "Featurelist" anschauen, damit ihr auch vergleichen könnt. http://www.mpsoftware.dk/phpdesigner_features.php. Wie sagte mal ein weiser Mann. Intelligenz ist, wenn man bereit ist dazu zu lernen. Wenn ich nicht bereit gewesen wäre, ständig dazu zu lernen, wäre ich heute nicht da, wo ich jetzt bin.
 
@kfedder: Ich geb es bald auf...du willst es einfach nicht verstehen! DIESES PROGRAMM ERHEBT WEDER ANSPRUCH AUF VOLLSTÄNDIGKEIT, NOCH SOLL ES PROFIS GENÜGEN! Es soll weder FTP-Client, noch Projektmanagement-Software sein, sondern schlicht und einfach ein klitzekleiner Editor, der die Aufgabe des Editierens so erfüllt, wie er soll. Das Programm soll auch nicht produktiv eingesetzt werden, sondern im Heimbereich. Und um kleine Anpassungen vorzunehmen, muss ich nicht jedesmal Dreamweaver & Co. öffnen, wenn ich dies schnell und direkt erledigen kann. Dein Teller schein auch nen ganz schön hohen Rand zu haben.
 
@kfedder: Du kritisierst keine Mißstände, indem du M$ statt MS schreibst, sondern du begibst dich damit auf Kindergartenniveau. Wenn du kritisieren willst, dann fang an, ordentlich zu schreiben und komm mit Argumenten, aber hör mit dem Getrolle und Geflame auf. Ich nehme keinen Ernst, der es für nötig hält, Firmen-/Markennamen zu verunglimpfen nur weil er etwas gegen eine Firma/ein Produkt hat.
Und schau mal über deinen PHPDesigner-Tellerrand oder bekommst du Geld für die Werbung?
 
Man könnte immer noch den Eindruck bekommen manche haben den Unterschied zwischen Editoren und IDEs nicht Verstanden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.