Neuer Sony-Walkman mit 30 Stunden Akkulaufzeit

MP3-Player & Audio Der japanische Elektronikkonzern Sony hat einen neuen Media Player seiner Walkmen-Reihe vorgestellt. Dessen Akku soll im Audio-Betrieb bis zu 30 Stunden durchhalten, bis zu sechs Stunden sind es bei der Video-Wiedergabe. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht eigentlich ganz nett aus. Für einen Mp3 player mit Video finde ich allerdings die 8 gb schon arg knapp. Nur für Musik mags reichen aber wenn man paar folgen na serie und so dzuhaben will wirds wirklich eng. Hier hät Sony zumindest nen Speicherkartenslot oder alternativ ein Model mit 16 gb anbieten sollen.
Sehr löblich ist aber das man nun keine Sony Software mehr braucht =).
 
@Ripdeluxe: es ist schon seit über nem Jahr keine Software nötig. Nur für die Viedeokonvertierung wird wohl (vermutlich auch jetzt noch) eine benötigt.
 
@Ripdeluxe: Schön, daß einige User hier gute Kritik üben, spart man sich die objektive Berichterstattung ! :-)
 
@Ripdeluxe: Ich versteh nicht mal den Sinn einen Videoplayer zu integrieren, auf einem solch pisseligen Disply macht er doch überhaupt kein Spaß sich irgendwas anzusehen...daher reichen doch 8GB völlig aus. Denke mal es wird auch keine HD aAuflösung sein müssen ^^
 
@KlausM: Videopodcasts z.b.?! Man muss ja nicht immer jedes Detail erkennen, aber ein Bild sagt mehr als 1000 Worte :D Und dazu noch ein bewegtes :) .... YouTube Videos sind auch nicht viel größer und trotzdem werden sie extrem oft geguckt... Das würde auch auf so einem mobilen Player problemlos gehen. Es müssen ja nicht immer direkt Block Buster sein.
 
@Ripdeluxe: Walkman ??? wo kommt denn da die Kassette rein??
 
http://www.sony.de/product/nws-e-series/nwz-e438f der vorgänger hält länger durch ... oO
 
@Iceweasel: und kann auch via itunes befüllt werden. kostete allerdings mit 8gb 10€ mehr :D
 
@maatn: mein alter sony walkman hat 50stunden durchgehalten - und das noch nach 2 jahren mit ca. 3-4stunden nutzung pro tag. und in 50minuten war der akku wieder komplett geladen. die modernen geräte verbrauchen halt mehr, vor allem durch die größeren displays. http://tiny.cc/bcVPB
 
Meinen Crerative Zen 4gb muss ich pro woche nur 1 mal aufladen dann hält er so 5-7 tage auch teilweise mit video wiedergabe.
 
@Yugialex: Mein ipod hält sogar mindestens einen ganzen monat wenn ich ihn nicht benutze... Riesen Aussagen wenn man die Nutzungsdauer nicht beisteuert :)
 
@xael0n: Der iPod hält ohne Benutzung nur einen Monat? Ich sag ja immer wieder, ein erbärmliches Gerät...
 
@xael0n: 3-4 stunden nutzung pro tag
 
@Yugialex: 4*7 macht für mich aber nur 28 stunden ^^
 
@Conos: er sagte ja auch mit videobenutzung
 
@Yugialex: Also meinen Mp3 Player von samsung lade ich sehr selten auf. hält bis zu 40 Stunden, kann FLAC abspielen, hat 16 Gb und das damals am Anfang des Jahres für günstige 130E. die haben den jetzt deutlich teurer gemacht :-)
 
"Es kommt mit einem 5,08 Zentimeter großen Farbdisplay und ist mit 9,3 Millimetern Höhe recht flach." Find nur ich diesen Satz recht ... verwirrend? 5,08 Zentimeter Höhe, Breite oder Diagonale des Displays ... ok, ich denk mal einfach an die Diagonale. Aber "9,3 Millimetern Höhe recht flach." find ich ist nen Hammer :D Meintest du vllt. 9,3 Millimetern Tiefe recht flach? ... Bei 9,3 Millimetern stell ich mir die Bedienung sehr lustig vor :) Ok, mit Tiefe klingt auch etwas ungewöhnlich, aber es ist glaub ich korrekt. Genug rumgekluggeschissen, jetzt mal zum Thema. Ich find die Akkulaufzeit sehr positiv. Welches Gerät hat denn vergleichbare Akkuleistung? Ich weis, mein iPod Nano hält lang durch, aber weis net genau wie lange genau. Und der Preis ist denke ich mal auch in Ordnung für die Funktionen.
 
@raketenhund: Tja, - ist die Bahnschranke nun 5 Meter breit, wenn sie geschlossen ist, oder ist sie 5 Meter hoch, wenn sie geöffnet ist. Ich würde einfach sagen, sie ist 5 Meter lang. ^_^
 
@Sehr-Gut: Mein Samsung YP - K5 (Ein bisschen älter als 2 Jahre) hält auch 30 Stunden... ist aber ein bisschen dicker ^^ Dafür mit Lautsprecher, tut aber am See auch Stundenlang seinen Dienst mit Lautsprecher...
 
@raketenhund: Größenangaben bei Displays beziehen sich _immer_ auf die Diagonale.
 
Cool hält mein 24/H DJ Tape aus .
 
Walkman....für mich wird das immer ein Gerät für Musik Kassette bleiben...Mp3 und Handys...tze...
 
@FuTeRaMa: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit :)
 
Dieses kaputtkomprimierte MP3-Gehampel würde ich nicht als "zeitgemäß" betrachten... buah...
 
@Besserwiss0r: Auch jemand der nur 128 kb von vor 5 Jahren kennt ^^ Mittlerweile sind 128 kbits sehr ausgereit... ich verwende aber nur MP3 VBR 2... Hab auch Flac verwendet, einen Unterschied hör ich nur auf meinem Beyerdynamic MMX300... normale In-Ear Lautsprecher bzw. Earbuds können die Frequenzen von Flac sowiso nicht wiedergeben (Habs ausprobiert mit Ipod + Rockbox und AKG CX300II (sind wohl die Besten für unter 80 Euro bzw. bis zu den Super.fi 4))

EDIT: MP3 != Proletenmusik über Handylautsprecher
 
128 kbps sind immer noch 128 kbps. Ich höre den Unterschied zu einer CD.
 
@Besserwiss0r: 128kbps bedeutet wieviel speicherplatz pro sekunde verwendet wird.... es gibt auch in flac kompressionsstufen... eine höhere Kompressionsstufe hat auch weniger kbps? Ist der sound desshalb schlechter? Nein er ist immer lossless...
Außerdem hat VBR2 zwischen 192 und 320 soweit ich weiß.. je nachdem wie viel gebraucht wird... Und du kannst mir nicht erzählen das du für ne Pause bis zum Hidden Track die 1000kbps von Flac brauchst? ^^
 
FLAC hat Kompressionsstufen, ja. Ich verwende .ogg mit 192 kbps (nachweislich weniger Klangverlust als MP3) und (zum Archivieren) FLAC in höchster Qualität. Es geht nicht um "brauchen". Aber ich gehe kein Risiko ein.
 
@Besserwiss0r: Also bei 192 Kbps wirst du keinen Unterschied zwischen MP3 und FLAC feststellen. Lies man die Listening Tests auf hydrogenaudio.org. Wenn du selbst mal testen willst, bei welcher Bitrate du noch einen Unterschied zum Original feststellst - in einem Blindtest -, lies man mein Posting hier: http://www.mediamonkey.com/forum/viewtopic.php?f=1&t=27881&p=141026&hilit=abx$p141026 Du musst aber bedenken, dass das ausgewählte Stück für Codecs extrem anspruchsvoll ist. Normale Stücke brauchen deshalb oft deutlich weniger Kbps. Den Test kann ich übrigens allen ans Herz legen. Ist spannend.
 
Ich höre großteils überaus frickelige Musik, da kommt's auf jeden Ton an...
 
@Besserwiss0r: Besserwisser du solltest mal deine Quellen prüfen ^^ .ogg ist bei Bitraten unter 128kbits nachweislich besser als MP3... Also für Radiostreams usw. Bei mehr wie 128 geht der unterschied gegen 0 und bei 192 kbits schon gar nicht... (Und darüber kann man es nicht mehr raushören, die einzigen sachen die ich dann noch raushöre (Das aber auch bei 320kbit im Vergleich zu Flac sind Frequenzen über 22kHz... Also z.B. beim Hi-Hat...) und das auch nur wenn ich das MMX300 auf hab..
Es gibt bei FLAC keine "beste" Qualität... wie geagt, lossless ist losless... Ist das selbe wie wenn du ein WinRar Archiev packst... Wenn du sagst schnellste ist es wie bei dir die "beste". Wenn du ULTRA nimmst ist es zwar noch kleiner, aber wenn du es entpackst ist ja auch noch alles genau so wie vorher oder nicht? __> lossless... Zum Archivieren ist die FLAC 9 am besten, da sie die geringste Dateigröße bei gleichbleibender Qualität hat. Jetzt fragt einer, warum macht man Kompressionsstufen? Das Komprimieren ist ziemlich ressourcenfressend, und damit ein popeliger embedded Soundprozessor (In nem Ipod oder etwas das Flac aufnehmen kann bzw CD-Player die auf USB Stick rippen usw.) das auch "Echtzeit" machen kann braucht man eben niedrigere Kompressionsstufen die nicht so hardwarehungrig sind...
 
Also mein Meizu M6 4GB hält über 30 Stunden durch und ist mittlerweile 1,5 Jahre alt. So wahnsinnig toll ist der Wert von 30 Stunden nicht...
 
Vom Design her gefällt mir der Player sehr gut. 8 GB gehen auch in Ordnung (man muss ja nicht seine gesamte Musiksammlung mitschleppen). Neben dem Palm Pre ist das jetzt schon das 2. Gerät, welches sich mit iTunes synchronisieren lässt^^.
 
Peinlich, wie der Name "Walkman" ausgewalzt wird.
 
@Besserwiss0r: Wenn man Copyrightgebühren zahlt würd ich den Namen auch benutzen :-)
 
Eine Art iPod in Ziegelform. Ist dieses ClickWheel denn nicht patentrechtlich geschützt? Apple lässt da doch nix anbrennen normalerweise...
 
@Kahoona: Wer die komplette Menüführung kopiert hat, soll sich bei sowas lieber nicht aus dem Fenster lehnen :)
 
@Kahoona: Ists überhaupt ein ClickWheel? Könnten auch herkömmliche "Pfeil"-Tasten sein.
 
Was sind den die Standard-Codecs? Spielt der meine FLACs ab?
 
ÄHHHHH ein Rückschritt?????
Mein inzwischen 1 Jahr alter Walkman, hält knapp 45 Stunden (ja habe ich getestet!)
Es ist KEINE! Software nötig sondern geht per Drag n Drop und iTunes ist auch schon möglich. Irgendetwas kann an dieser News nicht stimmen, denn was da oben steht ist nichts Neues und bei den Akkulaufzeiten sogar ein Rückschritt....
 
Die Konkurrenz bietet fur das Geld 16GB an!
 
Auf die Größe kommt's nicht an.
 
@Besserwiss0r: Auf Klangqualität, Akkulaufzeit und schlüssige Bedienung aber schon. Bei Sony & Apple kann man sich auch nie sicher sein, auf welche weise man gegängelt wird, seien es Rootkits oder iTunes (mMn eh das Selbe, hehe). Bsp. Cowon, da stinken genannte Kandidaten mächtig ab.
http://geizhals.eu/deutschland/a276032.html
 
@kkarlo: Bin mit meinem Creative-Gerät höchst zufrieden.
 
Hab den Vorganger. Bei dem Preis muss man bedenken, dass bei den Sony Dingern oft InEar Ohrstöpsel von Sony selbst dabei sind, die besser Klingen und angenehmer zu tragen sind, als diese Standard Ohrhörer.
 
Prima Sennheiser gibt's schon für 20.
 
@Besserwiss0r: Naja wenn man sich Sony In Ear kaufen will zahlt man locker 30&$8364: von daher ist der Preis schon OK
 
Lohnt sich so ein Ding wenn man schon ein Sony Ericsson Handy mit KDPlayer hat was eigentlich als Musik Player vollkommen langt irgendwie?

Ich finde aber da es so flach ist ist es leichter aus der Tasche zu holen und so, ich hab immer Probleme wenn ich im Bus sitzen und manchmal geht der Anschlsus für die Kopfhörer usw ab...
 
Wow 30Stunden mein NWZ-S638FB schafft 40, kann nur leider kein OggVorbis oder Flac.
auch kein Alac
 
Man bekommt immer etwas das billiger ist, da vielen Leuten die Soundqualität offensichtlich egal ist. Bin mit meinem Sony NWZ-A829B 16GB super zufrieden, hält auch seine 30 Stunden (36 laut Angabe) aber hat eben kein Radio dafür Bluetooth was ich immer nutze. Ehrlich gesagt, es gab noch nie einen Moment wo er Akku leer war und ich den Walkman gebraucht habe.
 
welche Auflösung hat denn das Display?wegen den Videos...
 
@Tribun79: 2 Zoll und QVGA (320 × 240)
 
Ich hab mir das Ding gekauft, aber wo genu soll da jetzt die Kassette rein gesteckt werden? (Ich will nur sagen, dass man diesen Markennamen nicht für mp3-player benutzten sollte.)
 
@monte: stimmt.. weil ein "walkman" impliziert, dass eine kassette reingesteckt wird?
ein elektroauto sollte wohl auch nicht auto heissen weil er nicht mit fossilen brennstoffen betrieben werden -.-
 
@monte: so eine selten dämliche Aussage.. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles