Bing-Wachstum: Microsoft veröffentlicht erste Zahlen

Internet & Webdienste Der Software-Konzern Microsoft verzeichnet nach eignen Angaben ein anhaltendes Wachstum der Nutzerzahlen bei seiner neuen Suchmaschine Bing. Das Unternehmen sieht sich daher auf dem richtigen Weg. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
es wird zeit dass die live search in deutschland auch abgelöst wird
 
mal sehen ob das interesse für Bing bestehen bleibt?! wenn ja vllt kann es ja irgendwann im größerem maße mit google konkurrieren, bis dahin werden sicher etliche jahre vergehen ='O
 
Solange die nicht mal nach der manuellen Eintragung meine Seiten gelistet haben, ist die Seite für mich eh "unten durch". Das merkt man zur Zeit einfach noch an vielen Keywords, dass viele Seiten einfach fehlen, welche mit auf dem Index stehen sollten.
 
@Mudder: Tja man kann anscheinend nur eins haben, entweder zu viele Müll seiten wie bei google oder einige seiten fehlen wie bei BING.

Allerdings sollte man auch bei manueller Eintragung der SuMa etwas Zeit lassen, Google brauchte da für meine auch etwa 2 Monate..
 
@Mudder: ja weil auch gleich alles im index landet, was man eingibt. bevor du über suchmaschinentechnik motzt, solltest du dich mal mit dem thea genauer befassen.
 
@MaloFFM: Ich habe mit Sicherheit mehr Ahnung was SEO und Co betrifft als du. Und eine einfache Homepage mit Partybildern des letzten Saufgelages meine ich ebenfalls nicht. Man findet jedoch in Webmaster-Foren und Kommentaren immer wieder Meldungen, dass der von bing viele auch bei MSN gut gelisteten Seiten nicht im Index hat.. von daher ist das sicher nicht ein Problem meiner "Homepage"
 
@Mudder:
sobald ich was publiziere ist das in wenigen minuten per bing erreichbar ohne dass ich irgendwo was manuell eintrage. bei google kommt es dann meist in 2 bis drei wochen. kommt halt darauf an worum es sich handelt.
 
Bildersuche noch "7of9" verglichen mit Google ist bing durchgefallen, das ist jetzt eins von vielen Bsp. :) Das endlosscrollen finde ich auch furchtbar.
 
@Species: Ehrlich?? Besonders das endlosscrollen finde ich super, so habe ich viel schneller das passende Bild gefunden... Ebenfalls find ich die "Ähnliche Bilder anzeigen"-Funktion genial... Also ich persönlich finde bei Bing Bilder viel schneller... Bei normalen Suchanfragen nehmen sich bei mir Bing und Google nix weg, die finden bei mir beide gleich gut...
 
@chris_g: Durch das endlosscrollen und dauernde nachladen von Vorschaubildern wird mein Browser träge, ich mag es also auch nicht sonderlich. Das ähnliche Bilder anzeigen gibt es bei Google auch, allerdings noch in den Labs, und ich brauch das auch nur ab und zu, ist aber wenn es funktioniert ne feine Sache.
 
@Species: Das dauerende rumgeklicke auf "nächste Seite" finde ich noch viel schlimmer.
 
@Lastwebpage: Der eine klickt sich halt den Finger Wund und andere drehen halt lieber pausenlos am Rad :)
 
Dazu kann man nur sagen "The Wombat sitting in the tree :-)"
 
Schon weil es von MS ist, kommt Bing für mich nicht in Frage.
Keine Ahnung warum, aber MS hat für mich persönlich im Gegensatz zu Google ein negatives Image. Google kommt mir immer so.. ich finde die richtigen Worte nicht ... wie ein Freigeist vor . Allein schon dass sie nicht davor scheuen, sich mit MS anzulegen (bezgl. der künftigen OS-Wars) macht Google für mich sympathisch.
 
@gueste: Das lässt auch vermuten, dass Du einer der Menschen bist, der glaubt, was in der Bild steht... Hätte MS wirklich dieses von Dir beschriebene "schlechte Image", wäre es nicht das am weitesten verbreitete System. Bevor wieder die Endlosdiskussion beginnt: Es gibt auch durchaus gute Linux-Distris, die inzwischen sogar für Unternehmen geeignet sind. Nur hat MS den vorteil, dass aufgrund der Großen Erfahrung im Bereich der Betriebssystem (Windows 1.0-Release: August 1985)einfach die ausgereiftesten Systeme bietet. Natürlich war dies bei Windows Vista nicht unbedingt der Fall, da einige technologische Neuerungen implementiert wurde.Dennoch bietet MS die derzeit zuverlässigsten Lösungen. Was die Suchmaschine "Bing!" betrifft: Ich bin selbst auch Webmaster und habe die Suchmaschine sowohl aus Nutzersicht, als auch aus Sicht eines Webmasters getestet. Ich muss sagen, ich bin mit dem Ergebnis durchaus zufrieden. Natürlich ist diese Suchmaschine, oder wie MS es nennt "Entscheidungsmaschine" bei weitem noch nicht so ausgereift wie Google. Das liegt jedoch daran, dass der Bereich "Search-Engine" für MS auch ein Neues Tätigkeitsfeld ist. Ich denke, dass das geplante OS von Google (WF berichtete) auch so einige Probleme mit sich bringen wird. Dennoch denke ich, dass es MS gelungen ist, für Google ein durchaus konkurrenzfähiges Produkt zu entwickeln. Nebenbei bin ich unter http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows auf einen interessanten Artikel zur Geschichte der Windows-Systeme gestoßen.
 
@gueste: Ich versteh nicht dass Leute wie du, die Windows doch angeblich so verachten, dann immer wieder hier auf WINfuture posten müssen, wofür man sogar registriert sein muss.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr