Microsoft: Mehrere Interessenten für Razorfish

Microsoft Bereits Ende Juni haben wir berichtet, dass der Softwaregigant Microsoft den Verkauf seiner Online-Werbeagentur Razorfish plant. Wie das 'Wall Street Journal' nun meldet, gibt es mehrere Interessenten für den Tochterkonzern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab mir gerade mal die seite von Razorfish angeschaut und muss sagen das sie echt geil auf gebaut ist vom desgin her. Aber das sie 400-700millionchen wert ist das ist krass nur weil sie groß konzerne als kunden hat ist schon heftig
 
@303jayson: naja sind ja weltbekannte konzerne ..... kann ich mir schon vorstellen dass das ding soviel wert ist .....
 
@303jayson: Soweit ich mich erinnern kann wurde sie für ein paar Milliarden gekauft... Ich glaube 6 Milliarden US-Dolar hat Microsoft hingeblättert.
 
@303jayson: Das hängt ja vom Wert der vorhandenen Werbeverträge ab, daraus ermittelt sich der Wert (unter anderem) dieses Unternehemens...und die 6Mrd USD hat M$ für das ganze Unternehemen aQuantive bezahlt, nicht nur für Razorfish....und die Seite ist so geil weil sie mit...ratet mal...Silverlight gemacht wurde....auch eine Art von Werbung für ein Produkt....
 
@DavyJones: also bei mir is die Seite aus Flash...
wie war das mit der werbung?^^
 
@user2015: Na dann gehört die Firma wirklich verscherbelt... =-)
 
Lol, auf deren Homepage schreiben die etwas von Leader in Web 2.0 und haben dann eine SEite die aus nur einem einzigen Flash-Element besteht. Naja, ich halte sowieso nichts von solchen Agenturen....
 
@Sam Fisher: Definiere mal Web 2.0 bitte .. !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr