Microsoft zeigt Office 2010 ausführlich in Web-Videos

Office Microsoft hat auf seiner Worldwide Partner Conference 2009 (WPC) soeben die Ausdehnung der Office 2010 Technical Preview bekannt gegeben. Ab sofort steht eine Vorabversion des neuen Büropakets offiziell für ausgesuchte Tester bereit, die sich zuvor ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die neue Videofunktion in Powerpoint (mit Spiegelungen) find ich prima :) Ist halt schnickschnack aber hat schon was.
 
@citrix: MS weiß ja wo sie Ideen für neue Funktionen her bekommen :) http://tinyurl.com/nsovep
 
@Rodriguez: Jo, da haste wohl recht. Möchte Keynote niemals gegen Powerpoint tauschen wollen. Selbst das neue Powerpoint von Office für Mac kommt da nicht ran. Excel kommt auch noch immer beim Öffnen mit den Horror-Tabellen... Nee, Office ist mir einfach zu groß, bei dem ich eh nie die ganzen Funktionen nutzen würde.
 
Schade das ppt-Plex nicht in Powerpoint integriert wurde. Mit diesem PLugin kann man einmalig wunderbare Präsentationen machen!
 
Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber für mich ist OneNote die wohl überflüssigste Software überhaupt. Für son Team, das gegenseitig Ideen sammelt und dort zusammenträgt vielleicht noch ganz sinnvoll, aber wer braucht das zu Hause? Wieso ist das in den Home-Produkten mit drin. Mir zumindest reicht das Notizfunktion von Windows 7. Brauch ich mir wenigstens keine bunten Zettel mehr an den Monitor kleben.
 
@donald2603: Für Studenten z.B. ist es praktisch, da man Skripte schön organisieren und zusätzliches Material ansammeln kann, ohne sich vorerst um die Formatierung kümmern zu müssen
 
@SparkleX: Ich komme ohne OneNote 2007 auf meinem Tablet-PC nicht mehr aus: ich schreibe darin direkt die Vorträge mit. Als Student schon fast Pflicht.
 
@solarez: Ich als zukünftiger Student habe nicht mal das Geld die Studiengebühren zu bezahlen.. wie soll ich dann noch nen Tablet PC bezahlen? Bisher nutze ich notepad für die Sammlung von Infos.
 
@donald2603: du brauchst ja keinen tabelt-pc dafür. beginne es mal zu nutzen und wahrscheinlich wirst Du es schätzen lernen
 
@donald2603: Man kann auch Prima mit nem Zeichenbrett arbeiten - für 70€ bekommste sowas bei Amazon. Such mal nach "Bamboo"
 
Interessant das die WebApps in Firefox und nicht im IE gezeigt werden :)
 
@paris:

Is mir auch sofort aufgefallen.
Ein neuer Annäherungsversuch an die EU?
 
@paris: Laut Video werden neben dem hauseigenen Internet Explorer auch FireFox und Safari unterstützt. Sehr lobenswert, wobei ich mir gut vorstellen kann, dass bald Opera aufschreien wird, da sie offensichtlich bewusst außen vor gelassen wurden, was wiederum ein "Gegenschlag" seitens MS zur EU-Geschichte sein könnte. :)
 
@davidsung: Opera kann sich als FX oder IE tarnen bzw. sogar wie sie rendern...das wird das kleinste Problem sein...
 
@paris: Vielleicht funktionieren sie ja nicht im IE. Wäre auf jeden Fall nicht ungewöhnlich. Entweder man lässt Funktionen weg, damit die Anwendungen auch im IE laufen, oder man lässt sie eben nicht weg, oder sie nutzen Silverlight. Ich hoffe auf These 2, dann würde MS sich bei der IE-Entwicklung selbst Druck machen :) ___ (wie ich MS kenne wird es aber wohl Variante 1 sein und sie wollten nur nicht den lahmarschigen IE zur Demo nehmen)
 
@Rodriguez: Es wurden ja 2 Webapps im IE gezeigt...aber sie haben ja gesagt dass es nicht NUR im IE geht und wollten dies vermutlich noch zeigen...
 
@bluefisch200: Oder so.... (schade)
 
Alle Applikationen bis auf Outlook haben zwar nicht wirklich grosse neue Funktionen bekommen, trotzdem hört sich alles viel runder an und die neuen Features gefallen sehr gut. Btw. denke ich da falsch oder würde das heissen Office 2010 für Mac OS X? So mit den Webapps
 
@bluefisch200: Wusstest du das es MS Office schon für Mac OS gab bevor es für Windows rausgekommen ist (da es noch gar kein Windows gab) ?!? http://www.microsoft.com/germany/mac/default.mspx
 
@Rodriguez: Ja ich kenne Office 2008 und halte es für Müll(iWork ist da Längen besser) aber wenn man z.B. Office 2007 unter OS X nutzen könnte hätte ich das schon lange gemacht...mit 2010 scheint es ja eine Art Möglichkeit zu geben...
 
@bluefisch200: Aber eine abgespeckte. Fürs arbeiten wohl eher suboptimal, fürs schnelle öffnen und eine bessere Kompatibilität aber sicherlich ne coole Sache, ja.
 
@bluefisch200: Hoffentlich kommt Office nie im gleich Look unter Mac raus wie unter Windows. Wäre schrecklich. iWork ist echt klasse, da muss ich dir recht geben.
 
Haha :) Video und Audio ist bei mir leicht um ein paar Sekunden verschoben, stört eigentlich nicht wirklich, amüsant ist aber das PowerPoint-Video, wo sie eine Videovorschau des gekürzten Videos zeigt. Leider sagt bei mir nicht der Herr im Video "i'm a PC and i sell fish", sondern aufgrund der verschiebung sagt sie es xD zu finden auf 1:28 min. :-) Soweit ich feststellen konnte, nur wenn man das Video von ganz vorne anschaut, springt man direkt zur Stelle, gibt es keine Verschiebung. :P
 
@patrick_schnell: Es war bei mir genauso ... und ich musste mich gerade so wegwerfen XD. Das ist so cool - das hat den Tag schon gerettet^^.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.